Contact us
My Cart
 0,00

Wie schnell kann man abnehmen?

Frau macht in der Küche ein Gericht aus Gemüse zum schnellen Abnehmen
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Die Frage Wie schnell kann man abnehmen? beschäftigt Frauen und Männer verschiedener Altersgruppen gleichermaßen zur Erreichung des Idealgewichts und langfristiger körperlicher Fitness.

Wie schnell kann man abnehmen – der Weg zum Idealgewicht

Wie schnell kann man abnehmen? Sobald der Sommer wieder in die Nähe rückt, stellen sich viele Männer und Frauen gleichermaßen diese Frage. Um auch für den Sommer perfekt in Form zu sein, gilt es somit, möglichst schnell das Traumgewicht zu erreichen. Vor allem für Frauen ist es sehr wichtig, im Bikini auch perfekt auszusehen. Die Frage „Wie schnell kann man abnehmen?“ wird also sehr schnell zu einer persönlichen Herausforderung. Viele versuchen es somit in erster Linie mit viel Sport und gezieltem Training im Fitnessstudio oder auch mit den neuesten Diät-Trends wie zum Beispiel der Ketogenen Diät.

Abnehmen leicht gemacht mit den richtigen schnellen Maßnahmen

Schritt 1: Notwendigkeit einer Gewichtsabnahme

Im Bereich der Diät-Mittel gibt es zahlreiche Angebote verschiedenster Hersteller. Vor Gebrauch solcher Produkte sollte sich jedoch jeder persönlich über die Folgen einer Einnahme solcher Mittel bewusst sein und sich gegebenenfalls zu einzelnen Produkten und deren Wirkung fachlich beraten lassen. So sollte man sich überhaupt erst einmal bewusst werden, ob eine Diät unbedingt erforderlich ist und ob die Zusammenstellung eines langfristigen Diätplans überhaupt sinnvoll ist oder ob Abnehmen ohne Diät ebenso gut möglich ist. Ob eine Diät tatsächlich erforderlich ist und ob die Nutzung von Schlankheitsmitteln überhaupt sinnvoll sein könnte, kann anhand des Body-Maß-Index (BMI) errechnet werden. Der BMI ist der Quotient aus Körpergewicht und dem Quadrat der Körpergröße. Ab einem BMI von 25 sollte nach Festlegung der Weltgesundheitsorganisation über eine Diät nachgedacht werden. Ein BMI von 30 und höher gilt als Adipositas (Fettleibigkeit).

Schritt 2: Meidung von Kalorienfallen

In erster Linie ist hier wohl also Disziplin gefragt, da es beim Abnehmen vor allem wichtig ist, auf fetthaltiges Essen wie Fastfood und Snacks für Zwischendurch zu verzichten. Abnehmen funktioniert also am besten durch ein erfolgsorientiertes Kombi-Programm aus Sport und gesunder und überlegt ausgewählter Ernährung. Somit ist es zunächst gefragt, die möglichst beste Lösung zu finden, einen sportlich gesunden Lebensstil in den Alltag zu integrieren. Dies ist wohl aber vor allem auch eine Frage der persönlichen Motivation und Haltung. Zu je mehr Kompromissen man sich also im Bereich körperlicher Betätigung und Ernährung bereiterklärt, umso schneller kann man abnehmen.

So stelle ich mir einen Ernährungsplan zusammen

Wer also eine Diät in Angriff nehmen will sollte nicht länger zögern und nach einer langfristig sinnvollen und funktionalen Lösung zum Erreichen des Traumgewichts suchen. Die Frage „Wie schnell kann man abnehmen?“ sollte somit nicht zur Komplikation oder gar zu einer unüberwindbaren Qual werden. Somit ist eine gelassene Herangehensweise mit einem funktionalen Erfolgskonzept von Vorteil. Der Weg zum Ernährungsberater oder medizinischen Experten ist somit schon einmal ein Schritt in die richtige Richtung, um die Frage „Wie schnell kann man abnehmen?“ zu beantworten. Eine Ernährungsumstellung sollte in jeglicher Lebenslage gut überdacht sein. So sollte jeder für sich selbst ein geeignetes Diätprogramm auswählen und dieses in die Tat umsetzen. Auch der Weg ins Fitness-Studio oder das Erstellen eines persönlichen Trainingsplan sollte den Weg zum persönlichen Idealgewicht gut erleichtern können.

Auf diese Nahrungsmittel setzen

Bei einer erfolgversprechenden Ernährungsumstellung sollte also einiges beachtet werden. Obst und Gemüse sind in erster Linie die richtige Wahl auch für Zwischendurch um leichte Hungergefühle schnell zu vermeiden. Die Einnahme von Kohlenhydraten sollte verringert, allerdings nicht vollkommen eingestellt werden. Vollkornprodukte wie Vollkornbrot (gerne selbstgebacken mit einer Brotbackmaschine), Naturreis oder Vollkornnudeln stellen eine gute Wahl für Mittag- und Abendessen dar. Als Beilage bietet sich beispielsweise ein Salat oder eine leichte Suppe an. Auf Fleischprodukte sollte möglichst verzichtet werden und wenn sollte eher Geflügel wie Hähnchen- oder Putenfleisch gewählt werden.

Schritt 3: Natürliche Nahrungsmittel bevorzugen

Zudem sollte auf süße Produkte und andere fetthaltige Produkte verzichtet werden. Auch Softdrinks können als Dickmacher fungieren, somit sollten hier auch besser mehr Fruchtsäfte, Smoothies und Tee oder Wasser gewählt werden. Auch Milchprodukte enthalten oftmals ungeahnte Fettmengen. So sollte beim Einkaufen möglichst fettarme Milch gewählt werden und auch bei Käse sollte eine Sorte mit wenig Fettgehalt ausgewählt werden. Außerdem sollte auf eine ausreichend eiweißhaltige Ernährung geachtet werden, da diese ausreichend sättigt und die Muskeln stärkt. Auch für die sportliche Betätigung sollte dies von Nutzen sein. Die gezielte Verwendung natürlicher Nahrungsmittel und Produkte sollte außerdem durchaus schnell zum Erfolg führen. Auch eine vegetarische oder vegane Ernährung kann schnell persönliche Erfolge bewirken. Statt künstlichem Süßkram sollte man auf Nüsse oder Popcorn setzen, das man mit einer entsprechenden Popcornmaschine selbst herstellen kann.

So erstelle ich den Ernährungsplan

Bei der Zusammenstellung eines funktionalen Ernährungsplans ist es somit auch wichtig, persönliche Nahrungspräferenzen zu beachten und diszipliniert zu bleiben. Wem es schwer fällt, die Ernährung komplett umzustellen, kann anfänglich auch mit der Führung eines Ernährungstagebuchs beginnen und somit persönlichen Problemen und Schwächen auf den Grund gehen und diese bewältigen. Somit ist eine sorgfältige und zielorientierte Vorgehensweise von Vorteil. Die Frage „Wie schnell kann man abnehmen?“ sollte also in keinem Fall erdrückend oder überwältigend erscheinen, sondern es sollte sich gezielt mit den Problemen und Schwierigkeiten auseinandergesetzt werden, sodass keine großen Komplikationen oder Nebenwirkungen entstehen wie der gut bekannte „Jojo-Effekt“.

Ein Frühstücksgericht zum schnellen Abnehmen

Schnell abnehmen und sich langfristig fit halten

Wie schnell kann man abnehmen und sich körperlich betätigen

Wer sich also zusätzlich zu einer Ernährungsumstellung auch noch körperlich betätigen möchte, sollte nicht lange zögern und sich vom Sofa aufrappeln und somit den ersten Schritt in Richtung eines fitteren und schlankeren Lebensstils wagen. Die Motivation allein ist entscheidend, wenn es um die Frage „Wie schnell kann man abnehmen?“ geht. Schon die Entscheidung einmal mit dem Fahrrad zu fahren statt das Auto zu nehmen oder einmal die Treppen zu nehmen statt des Aufzugs ist schon ein Schritt in die richtige Richtung. Abnehmen ist somit zunächst auch eine Sache des persönlichen Willens und der Motivation und Zielstrebigkeit. Sport und Training sollten allerdings auch ein hilfreiches Mittel darstellen zur Beantwortung der Frage „Wie schnell kann man abnehmen?“ Je mehr man sich persönlich aufraffen kann zum Sport und zu regelmäßiger Bewegung, desto schneller kann es gehen.

Erstellen des Trainingsplans – zu Hause oder im Fitness-Studio

Somit sollte also das Erstellen eines persönlichen Trainingsplans schnell zum Erfolg führen. Gezielte tägliche Workouts können für den Anfang schon ausreichen, sodass noch Raum zur Steigerung bleibt. Wer lieber in ruhiger Atmosphäre Sport betreibt, kann auch alleine größere Strecken durch den Wald laufen oder von zu Hause aus einige Workouts ausprobieren. Fitnessgeräte können auch für zu Hause erworben werden. Eine einfache Fitnessmatte kann schon für ein tägliches persönliches Workout hilfreich sein. Auch der Schritt auf den Stepper oder das Laufband kann schon ein Schritt
in die richtige Richtung sein. Die Art der körperlichen Betätigung ist dabei jedem selbst überlassen. In erster Linie ist also ein gezieltes Konditionstraining von Vorteil sowie verschiedene Workouts und Kraftübungen. Die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio ist auch eine weit verbreitete Möglichkeit, ein paar Pfunde loszuwerden. Viele suchen somit in erster Linie auch verschiedene Fitnessstudios auf, da in vielen Fitness-Studios auch ein Probetraining sowie auch Personal Trainer gebucht werden können. Auch kann man sich einen Trainingspartner suchen, falls die persönliche Motivation nicht ausreichen sollte.

Schritt 4: Sportliche Herangehensweise

Sport ist auch eine hilfreiche Methode, um Stress abzubauen und dem Alltag zu entkommen und es ist außerdem sehr wichtig für die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden wird zusätzlich gesteigert. Sport sollte also nicht als anstrengende Belastung sondern vielmehr als positive Entlastung aus dem Alltag betrachtet werden. So ist auch der Blick auf die Waage im Nachhinein immer wieder ein neues Erlebnis. Zunächst sollte man sich einfach einmal Zeit nehmen und mit körperlicher Betätigung auf niedrigem Level beginnen, sodass es nicht zu anstrengend wird. Dennoch sollte man seine Ziele nicht aus den Augen verlieren.

Sport als Flucht aus dem Alltag und langfristige Abnehm-Methode

Eine leistungsorientierte Herangehensweise ist also nicht unbedingt gut. Ziel sollte es eher sein, das persönliche Limit zu steigern und die Trägheit zu überwinden. Dies sollte beim Abnehmen als persönliche Herausforderung vollkommen ausreichen. Um am persönlichen Trainingsplan auch fest dranzubleiben und die Motivation nicht zu verlieren, ist es wichtig, sich selbst zum Sport aufzuraffen und nicht vom Sport abhalten zu lassen. So ist es beispielsweise am besten, direkt nach der Arbeit ins Fitness-Studio zu gehen und nicht lange zu zögern, den persönlichen Trainingsplan auch konsequent durchzuziehen.

Ideen für die Diät zur besseren Vorbereitung

Sport-Fitness und Diät-Tagebuch

Dieses Tagebuch ermöglicht, es ganz einfach, den persönlichen Diätplan zu erstellen. Ein DiätTagebuch sollte es für jeden sofort möglich und machbar machen, den ganz individuellen und erfolgversprechenden Diätplan zusammenzustellen. Diese Methode ist in jedem Fall sehr günstig, simple und schnell umsetzbar.

Körperanalysewaage zur Ermittlung des BMI

Wer während der Diät auch kontrollierte Sicherheit über persönliche Werte wie Gewicht, Körperfett, Muskelmasse, Körperwasser sowie Knochenmasse haben will, dem kann die Körperanalysewaage in jedem Fall behilflich sein. Die gemessenen Werte können im Nachhinein per Bluetooth in die App übertragen werden. Somit können die persönlichen Werte auch nachhaltig kontrolliert werden.

Der Ernährungskompass- Ernährungsratgeber

Wer sich zum Thema Ernährung und den neusten Ernährungstrend auf dem Laufenden halten und informieren möchte, dem sollte ein Ernährungsratgeber in jedem Fall weiterhelfen. Dies kann unter Umständen auch das Aufsuchen eines Ernährungsberaters ersetzen.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen