Contact us
My Cart
 0,00

Der beste Brotbackautomat

Brot in Brotbackautomat
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Ein Brotbackautomat ist viel mehr als nur ein weiteres Gerät für die Küche. Mit dem richtigen Gerät kannst du dir und deiner Familie jeden Tag etwas Gutes tun.

Überblick: Allgemeines zum Thema Brotbackautomat

Dunkles Brot in Brotbackautomat
©iStock.com/D_Zheleva

Tolles Gerät für Jedermann

Ein Brotbackautomat kann ein tolles Hilfsmittel für alle sein, die gerne frisches Brot zu Hause haben möchten, aber nicht die Zeit oder die Möglichkeiten haben, es von Hand zuzubereiten. Du tust einfach alle Zutaten in das Gerät, schaltest es ein und wirst drei bis vier Stunden später für einen relativ geringen Arbeitsaufwand mit einem frischen Laib Brot belohnt. Gerade für Vielbeschäftigte, die frisches Brot haben wollen, lohnt sich so ein Automat.

Brotbackautomat gegen Einschränkungen

Und es ist eine gute Hilfe für alle mit körperlichen Einschränkungen, wie zum Beispiel Arthritis-Leidende, für die Brotbacken per Hand nicht oder nur schwer möglich ist. Für Menschen mit Lebensmittelallergien oder anderen Einschränkungen bietet ein Brotbackautomat auch die volle Kontrolle darüber, was in ihrem Brot enthalten ist und das nur für einen Bruchteil der Mühe, die es kostet, Brot von Hand zu machen. Die meisten neueren Modelle verfügen sogar über eine Einstellung für die Herstellung glutenfreier Brote.

Wir helfen bei der Wahl

Das sind nur einige von vielen weiteren Gründen für die Anschaffung eines Brotbackautomaten. Welche Geräte sich für wen eignen, worauf man achten sollte, welche Modelle von uns empfohlen werden und noch vieles mehr erfährst du in diesem kleinen Artikel. Viel Spaß beim Lesen und natürlich viel Spaß beim Backen, sobald du dir deinen Favoriten ausgesucht und dir in die Küche gestellt hast!

Unser Test: Welcher Brotbackautomat ist der Beste

Brot in Brotbackautomat von oben
©iStock.com/D_Zheleva
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktPreis
1 Panasonic Brotbackautomat mit 2 Knethaken SD-ZB2512KXE... Panasonic Brotbackautomat mit 2 Knethaken SD-ZB2512KXE... 213,47 EUR
2 Clatronic BBA 3505 Brotbackautomat (Kneten, Aufgehen, Backen), 12... Clatronic BBA 3505 Brotbackautomat (Kneten, Aufgehen, Backen), 12... 65,12 EUR
3 Russell Hobbs Multicooker 5,0l (digitales Display + Timer), 11... Russell Hobbs Multicooker 5,0l (digitales Display + Timer), 11... 45,14 EUR
4 AUCMA Brotbackautomat Brotbackmaschine Brotbäcker 12... AUCMA Brotbackautomat Brotbackmaschine Brotbäcker 12... 75,00 EUR
5 Moulinex Brotbackautomat Programme Kunststoff 31 x 29 x 29 cm... Moulinex Brotbackautomat Programme Kunststoff 31 x 29 x 29 cm... 137,71 EUR

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
658 Bewertungen

Panasonic Brotbackautomat mit 2 Knethaken SD-ZB2512KXE

  • 33 Programme
  • Schnellbackprogramm
  • Timer
  • 3 Brotgrößen
  • 3 Bräunungsgrade
  • Hefe- & Rosinen-Nussverteiler

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Tolles Gerät mit nur kleinen Mankos

Der Panasonic Brotbackautomat hat eine riesige Auswahl an Backprogrammen, verfügt über eine gut strukturierte, einfach zu verstehende Anleitung und hat einige richtige tolle Funktionen wie den Zutaten- und Hefeverteiler. Dass das Gerät etwas schwerer als andere Geräte ist, etwas mehr Backzeit beansprucht und kein Sichtfenster hat, sind zwar Mankos, fallen aber im Gesamturteil nicht so schwer ins Gewicht wie die vielen positiven Aspekte.

Häufige Fragen

Wie viel wiegt ein Brot am Ende ungefähr?
Das hängt von der Einstellung vor dem Backen ab. In der Regel wiegen die Brote so zwischen 600g und 900g.

Können die Einzelteile des Brotbackautomaten in die Spülmaschine?
Nein, dafür sind diese nicht geeignet. Besser ist es, die Sachen kurz per Hand mit warmen Wasser sauber zu machen. Geht ziemlich schnell.

Wo finde ich gute Rezepte für den Automaten?
Es gibt jede Menge Anleitungen und sogar Bücher speziell für Brotbackautomaten, einfach mal stöbern. Das ist ziemlich gut: https://amzn.to/2XLigRE

  • Sehr simple Bedienung
  • Viele Programme
  • Backstatus lässt sich ablesen
  • Zutaten- und Hefeverteiler
  • Gute Verarbeitung
  • Etwas längere Backzeit
  • Relativ schwer
  • Kein Sichtfenster
Platz 2 in unserem Test
330 Bewertungen

Clatronic BBA 3505 Brotbackautomat

  • 12 Programme mit 39 Kombinationen
  • Einstellbarer Bräunungsgrad
  • Timer bis zu 13 Stunden
  • Nachback- und Warmhaltefunktion
  • „Cool Touch“ Gehäuse
  • Deckel mit Sichtfenster

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gut und günstig

Der Clatronic Brotbackautomat BBA 3505 kommt auf den ersten Blick zwar eher unscheinbar rüber, bietet aber relativ viel für seinen überschaubaren Preis. Neben der Brotqualität und -quantität von bis zu 1kg pro Laib lässt sich vor allem die einfache Bedienung des Gerätes hervorheben. Man muss nicht tagelang irgendwelche Bedienungsanleitungen studieren, sondern kann sich dem Gerät und seinen Funktionen sehr intuitiv annähern.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

Wie lauten die Maßen des Geräts?
Laut Anbieter: 31,5 x 43,5 x 32,5 cm. Da man den Deckel aber komplett aufklappen muss, um das Brot herauszunehmen, sollte man ruhig mit etwas mehr als 50cm die Höhe betreffend kalkulieren.

Ist das Loch im Brot durch den Haken normal?
Ja, das Loch im Brot ist normal. Hat also keinerlei Auswirkungen auf den Geschmack des Brots.

Wie viele Knethaken hat das Gerät und lassen sich diese während des Backens entfernen?
Der Clatronic verfügt über einen Knethaken, den man jederzeit rausnehmen kann. Allerdings ist das nicht nötig.

  • Simple Bedienung
  • Schnell zu reinigen
  • Gute Backergebnisse
  • Leise im Betrieb
  • Gute Robustheit für die Preisklasse
  • Keine Pausenfunktion
  • Schlichtes Design
  • Keine Innenraumbeleuchtung
Platz 3 in unserem Test

Russell Hobbs Multicooker 5,0l

  • 11 Kochprogramme
  • Anti-Kondensations-Deckel
  • Digitaler Display
  • Hochwertig verarbeitet
  • Timer

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Multikocher mit Brotbackfunktion

Bei dem Gerät von Russell Hobbs handelt es sich nicht um einen reinen Brotbackautomaten, sondern um einen sogenannten Multikocher. Also ein Gerät, mit dem viele verschiedene Speisen zubereitet werden können und eine dieser Speisen ist Brot. Beurteilt man das Gerät als Multikocher kann man hier von einem sehr guten Modell der unteren Preisklasse sprechen, das es spielend leicht mit den Modellen der teureren Regale aufnehmen kann. Vergleicht man den 21850-56 mit anderen Brotbackautomaten und schaut sich nur diese Funktion an, kann er natürlich nicht ganz mithalten. Wer also den bestmöglichen Brotbackautomaten sucht, sollte sich eher bei den Spezialgeräten umschauen. Wer sich mehr als nur leckeres Brot wünscht, der macht hier allerdings einen sehr guten Fang!

Häufige Fragen

Hat das Gerät auch eine Knetfunktion wie andere Brotbackautomaten?
Nein, der Multicooker verfügt nicht über eine Knetfunktion wie andere Brotbackautomaten. Man muss den Brotteig als vorher selbst vorbereiten, bevor man ihn in die Maschine tut.

Mischt der Automat Zutaten wie zum beispiel Nüsse automatisch ins Brot bei?
Nein, das Gerät backt lediglich das Brot. Zutaten wie Nüsse müssen also vorher oder währenddessen manuell hinzugemischt werden.

Kann ich den Brotteig einfach reinschütten und nach X Stunden ist das Brot fertig?
Nicht ganz. Da die Wärme von unten kommt, muss das Brot einmal während des Backvorgangs gewendet werden.

  • Multicooker
  • Günstig
  • Kann neben Brot auch Kuchen und Joghurt
  • Kein Spezialist, viele Brotback-Funktionen somit nicht vorhanden
Platz 4 in unserem Test

AUCMA Brotbackautomat Brotbackmaschine

  • 12 Programme
  • automatischer Zutatenspender
  • 13-Stunden-Timer
  • Sichtfenster
  • 3 Bräunungsgrade

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Solider Brotbackautomat mit guten Backergebnissen

Mit einem klassischen Brotbackautomaten hat man es wiederum beim ACM201901004 von AUCMA zu tun. Dementsprechend sind auch die gängigen klassischen Funktionen eines Brotbackautomaten vorhanden, also eine Warmhaltefunktion, ein Timer und auch ein Nussspender, der allerdings nicht bei jedem der 12 Programme zum Einsatz kommen kann und auch mal nicht ganz so funktioniert, wie man sich das erhofft. Summa Summarum bekommt man mit diesem Gerät von AUCMA sicher keinen Überflieger in Sachen Brotbacken, allerdings kann man sich auf ein solides Gerät ohne große Schwächen freuen.

Häufige Fragen

Kann ich mit dem Gerät auch Marmelade, Pizzateig oder Joghurt zubereiten?
Laut Herstellerangabe sind Marmelade und Pizzateig kein Problem. Joghurt lässt sich mit dem Gerät allerdings nicht zubereiten.

Wann werden die zusätzlichen Zutaten dazugegeben?
Die zusätzlichen Zutaten wie Nüsse oder Kerne werden nach ca. 15-20 Minuten beigemischt.

Wo kriege ich Ersatzmaterial her, wenn mal irgendwas am Gerät schlapp macht?
Ersatz gibt es auf Amazon. Aber auch direkt beim Hersteller lassen sich Ersatzteile bestellen.

  • Gute Backergebnisse
  • Zutatenspender
  • Schlechte Anleitung
  • Schlichtes Design
Platz 5 in unserem Test

Moulinex Brotbackautomat

  • 17 Programme
  • 3 glutenfreie Programme
  • Antihaftbeschichtete Backform
  • 15-Stunden-Timer
  • 27 Rezepte in Rezeptbuch

Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Viel Gutes neben einigen Mankos

Der Brotbackautomat OW210130 von Moulinex kommt mit seinen 17 Programmen, von denen sogar ganze 3 glutenfreie Backergebnisse erzielen, sehr vielseitig daher. Auch der 15-Stunden-Timer hebt sich von vielen anderen Geräten ab. Einzig das Display, die Verarbeitung und die Anleitung machen eine bessere Platzierung zunichte. Trotzdem bekommt man hier ein gutes Gerät für einen akzeptablen Preis.

Häufige Fragen

Kann ich auch Nudelteig mit dem Gerät machen?
Ja, auch Nudelteig lässt mit dem Gerät bestens rühren.

Wie sieht es mit dem Knethaken aus? Hab ich dadurch auch immer ein Loch im Brot?
Ja, das Brot hat unten immer ein kleines Loch, da das Brot mit dem Knethaken gebacken wird.

Kann ich auch einfach nur Teig zubereiten, also ohne Backen?
Ja, das geht natürlich auch. Dafür gibt es auch ein spezielles Programm.

  • Gute Programme
  • Leise im Betrieb
  • Einfach zu reinigen
  • Ordentliche Backergebnisse
  • Schlechtes Display
  • Mittelmäßige Verarbeitung
  • Suboptimale Anleitung

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Zopfbrot auf Holz
©iStock.com/Nataliia Mysak

Allgemeine Fragen

Kann ich nur einfaches Brot backen mit einem Brotbackautomaten?

Ein guter Brotbackautomat kann eine verblüffend große Vielfalt an Broten und Teigen hinkriegen, vom flaumig weißen Sandwichbrot bis hin zu herzhaften Vollkornbroten. Die Maschinen haben in der Regel auch eine “Teig”-Einstellung, die alles außer backen kann, so dass du morgens frischen Teig für Zimtbrötchen oder an einem Wochenabend ein einfaches Pizza-Abendessen zubereiten kannst. Und die Verwendung eines Brotautomaten muss keine Kompromisse bei der Qualität bedeuten: Bei Tests kam heraus, dass eine Maschine gründlicher kneten kann als Menschenhände, wodurch ein größeres, flaumigeres Brot entsteht. Außerdem behält sie eine bessere Temperatur zum Aufgehen bei, als es in einer normalen Küche der Fall wäre.

Wer sollte sich keinen Brotbackautomaten kaufen?

Ein Brotbackautomat ist für viele, aber sicher nicht für jeden geeignet. Es ist ein großes Gerät und es ist definitiv nicht idiotensicher. Wie jedes andere Backgericht erfordert auch ein Brot, das in einem Brotbackautomaten gebacken wird, Präzision. Ein willkürliches Befüllen von Zutaten ohne sorgfältige Messung führt bestenfalls zu einem unebenen Laib und schlimmstenfalls zu einem ziegelsteinähnlichen Klumpen. Wenn du eine kleine, enge Küche hast, bist du vermutlich besser dran, wenn du dir dein Brot einfach kaufst oder im Ofen backst. Leute, die etwas völlig Müheloses erwarten, werden sowieso enttäuscht werden. Eine Brotbackmaschine eignet sich auch nicht für die Herstellung von super kaubaren, knusprigen, handwerklich hergestellten Broten, die viel langsamere Aufstiegszeiten und heißere Ofentemperaturen erfordern.

Muss ich beim Bedienen des Geräts immer anwesend sein?

Bei den meisten Rezepten dauert das Auffüllen der Maschine mit Zutaten keine 10 Minuten und es ist in der Regel auch völlig unproblematisch, das Gerät laufen zu lassen, während du weg bist (natürlich handelt es sich auch hier um ein elektronisches Gerät, also solltest du trotzdem immer Vorsicht walten lassen). Die meisten Maschinen verfügen auch über einen Timer, so dass du sie morgens einrichten und nach der Arbeit nach Hause kommen kannst, um dich von frisch gebackenem Brot an der Haustür begrüßen zu lassen.

Bekommt man mit einem Brotbackgerät das bestmögliche Brot?

Das Backen deines eigenen Brotes ist sicher befriedigender als der Kauf eines Brotes im Supermarkt. Du kannst auch eine Vielzahl verschiedener Brotsorten und sogar Teig herstellen, so dass du deine eigenen Brötchen und Pizzaböden herstellen kannst. Und es geht nichts über den Geruch von frischem Brot am Morgen. Aber das Backen deines eigenen Brotes erfordert Geduld, denn die Herstellung eines guten Laibes dauert mindestens drei Stunden. Der große Vorteil des Selbstbackens besteht darin, dass du genau wählen kannst, was in dein Brot kommt. Das ist ideal, wenn du zum Beispiel die Verwendung von Salz oder Zucker einschränken möchtest oder wenn du an Zöliakie leidest und Gluten in deiner Ernährung vermeiden möchtest. Natürlich hängt auch viel vom Brotbackautomaten ab. Es gibt Brotbackautomaten, die knubbelige und übermäßig dunkle Krusten oder zu dichtes Brot erzeugen und andere wiederum, die appetitliche Brote mit gleichmäßiger Kruste und einer leichten Textur im Inneren herstellen, wie sie noch nicht einmal der beste Bäcker hinkriegt. Das alles spricht dafür, sich sein eigenes Brot zu backen und dementsprechend kann man schon mit gutem Recht behaupten, dass selbstgebackenes Brot aus einem Brotbackgerät das beste Brot ist, das du dir genehmigen kannst.

Welches ist der beste Toaster für selbstgebackenes Brot?

Wenn du dein Brot selbst backen möchtest, es aber anschließend nicht in deinen Toaster passt, ist ein Toaster mit langem Schlitz die beste Wahl. Ein einzelner langer Schlitz kann normalerweise eine Brotscheibe aufnehmen, die seitlich gedreht wird. Andernfalls musst du eine Scheibe vor dem Toasten halbieren. Aber wenn du dir die Mühe machst, dein eigenes Brot zu backen, willst du dich nicht mit minderwertigem Toast abfinden müssen, der nicht gleichmäßig gebräunt ist.

Technische Fragen

Wie groß sind die Brotlaibe der Brotbackautomaten?

Die meisten Maschinen können einen 800g-Laib backen, was ungefähr dem Gewicht eines im Laden gekauften Brotes entspricht. Einige wenige Geräte kommen aber auch auf Brote, die 1kg und mehr wiegen. Brotbackautomatenbrote haben eine andere Textur und ein anderes Aussehen als im Laden gekauftes Brot und können kleiner erscheinen. Sie sind auch nicht ganz so lang und haben eine quadratischere Form als das, was du vielleicht gewohnt bist. Das Aussehen, die Textur und der Geschmack der Laibe, die in den getesteten Brotbackautomaten gebacken werden, sind in Tests in der Regel die Hauptkriterien, auf die man achtet. Optimalerweise bekommt man eine gleichmäßig goldene Kruste, die rund um den Laib die richtige Dicke hat. Das Brot im Inneren muss federnd und leicht sein, mit kleinen Luftlöchern statt mit großen Unansehnlichen. Wenn du einen Brotbackautomaten kaufen willst, dann musst du sicherstellen, dass du in einen investierst, der Brot backen kann, das dir auch schmeckt. Es macht keinen Sinn, teures Geld auszugeben, nur um am Ende katastrophale Brote mit hässlicher Kruste und ein dichtes und zähes Brot zu erhalten, das bitter und verbrannt schmeckt.

Wie lange braucht ein Brotbackautomat, um einen Laib zu backen?

Mit dem Standardprogramm eines Brotbackautomaten dauert es zwischen drei und vier Stunden, um einen großen weißen Laib zu backen. Bei Vollkornbrot dauert es länger, wobei auch hier die meisten Maschinen einen Laib in etwa vier Stunden backen. Das zügigste Schnellbackprogramm liefert dir einen Laib in weniger als einer Stunde, aber die Ergebnisse sind dann auch nicht immer wirklich gut. Unserer Erfahrung nach ist das Resultat besser, je länger das “Schnellback”-Programm dauert.

Wie lange halten Brotbackmaschinenlaibe?

Hausgemachtes Brot enthält keine zugesetzten Konservierungsstoffe, so dass es wahrscheinlich nicht so lange hält wie einige im Laden gekaufte Brote. Die meisten Laibe halten etwa drei Tage, können aber schnell austrocknen. Das Einwickeln des Brotes in Folie oder die Aufbewahrung in einem versiegelten Plastikbeutel hilft, die Feuchtigkeit zu speichern. Du kannst das Brot auch einfrieren, wenn du es zubereitet hast. Eine Aufbewahrung in einer Tiefkühltruhe eignet sich gut, um Nährstoffe zu konservieren und sicherzustellen, dass dein Brot oder andere mit dem Gerät hergestellte Speisen länger frisch bleiben.

Kulinarische Fragen

Kann ich Brot backen, das zu einer bestimmten Diät passt?

Ja. Wenn du dein Brot selbst backst, weißt du genau, was in dem Brot steckt. Rezepte für salzarmes oder glutenfreies Brot sind leicht zu finden. Spezialmehle, wie Dinkel- oder Roggenmehl, sind online oder in Gesundheitsläden erhältlich -- einige Brothersteller haben spezielle Einstellungen für diese Zutaten.

Was ist mit glutenfreiem Brot?

Viele Brotbackautomaten haben Programme und Rezepte für glutenfreies Brot. Diese backen einen Laib Brot aus glutenfreiem Mehl, wie z.B. Kartoffeln, Reis oder Tapioka. Glutenfreies Brot hat aufgrund des verwendeten Mehls nicht den gleichen Geschmack oder die gleiche Textur wie ein normales Brot. Glutenstränge geben normalen Brot seine Struktur, so dass diese bei glutenfreien Rezepten durch Alternativen kompensiert werden müssen.

Welche Zutaten benötige ich, um Brot in einem Brotbackautomaten herzustellen?

Die üblichen: Mehl, Wasser, Salz, Hefe. Die meisten benötigen auch Zucker, Fett bzw. Butter oder Öl und Milchpulver. Ist dein Brot zu süß, empfiehlt es sich, mit dem Zucker ein wenig sparsamer zu sein. Die Zutaten sollten in der Reihenfolge hinzugefügt werden, wie sie in deinem Rezeptheft angegeben sind.

Brotmischung oder von Grund auf neu backen -- was ist besser?

Die Nutzung eines Brotbackautomaten geht schnell und einfach, egal ob du Rohzutaten oder fertige Brotmischungen aus dem Supermarkt verwendest. Aus Bequemlichkeitsgründen hat die Verwendung einer Brotmischung einen leichten Vorteil -- du brauchst nur Wasser und manchmal Butter hinzuzufügen, da alles andere in der Packung enthalten ist. Wenn du jedoch lieber kontrollieren möchtest, was in dein Brot kommt, ist es besser, einen Laib von Grund auf neu zu backen. Es dauert nur wenige Minuten, bis die Rohzutaten fertig sind, und du kannst genau auswählen, was in dein Brot kommt. Was die Kosten betrifft, gibt es keinen großen Unterschied zwischen den beiden Methoden, wobei Rohzutaten in der Regel schon einen Tick günstiger sind. Einige Brotbackautomaten haben auch spezielle Spender, um das Hinzufügen von Früchten und Nüssen zu erleichtern.

Kannst ich frische Hefe in einer Brotbackmaschine verwenden?

Frische Hefe kann sehr wohl in einem Brotbackgerät verwendet werden, allerdings musst du dann auch deine Rezepte anpassen, um dies zu berücksichtigen. Frischhefe ist nicht überall erhältlich, so dass Trockenhefe oder leicht zu mischende Trockenhefe eventuell sogar vorzuziehen ist, da man bei ihr eher weiß, was man am Ende bekommt. Bei der Verwendung von Trockenhefe gehen die trockenen Zutaten im Allgemeinen zuerst in die Brotpfanne, um die Trockenhefe von Flüssigkeiten fernzuhalten. Dadurch wird vermieden, dass die Hefe aufgeht, bevor der Teig gemischt wird. Wenn die Hefe zu früh aufgeht, geht das Brot auf und fällt dann in sich zusammen, was zu einem schlechten Laib führt. Aus dem gleichen Grund kannst du bei einem Timer auch keine frische Hefe verwenden.

Fragen zur Wartung

Wo kann ich Ersatzteile für meinen Brotbackautomaten kaufen?

Die meisten Hersteller haben auf ihrer Website einen Bereich, in dem du dich informieren kannst, wie du Ersatzteile für deinen Brotbackautomaten bestellen kannst. Oder aber du rufst die Kunden-Hotline an -- die Nummer findest du normalerweise in der Bedienungsanleitung, die deinem Gerät beiliegt.

Kann ich die Brotpfanne in der Geschirrspülmaschine reinigen?

Normalerweise nicht. Geschirrspüler beschädigen die Antihaft-Oberfläche der Brotpfanne, was dazu führt, dass deine Brote daran kleben bleiben. Wasch die Pfanne mit einem warmen, eingeseiften Tuch und verwende nur Plastikutensilien, da Metallteile die Oberfläche zerkratzen können. Wenn du dir unsicher bist, lies immer zuerst die Anleitung deines Brotbackautomaten.

Funktionen: Wichtige Features eines Brotbackautomaten

Brot aus Brotbackautomat mit Marmelade
©iStock.com/Shaiith

Merkmale eines Brotbackautomaten

Wichtige und unwichtige Funktionen

Brotbackautomaten können mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet sein, die Frage ist nur, wofür es sich lohnt, mehr zu bezahlen und wofür eher nicht? Wir helfen dir unter Berücksichtigung dieses Aspekts, den besten Brotbackautomaten für dein Budget auszuwählen. Von vollautomatischen Geräten bis hin zu Modellen, die auf glutenfreie Produkte, Marmelade, Kuchen und Nudeln spezialisiert sind -- Brotbackautomaten können mit einer Vielzahl verschiedener Funktionen und Einstellungen ausgestattet sein. Wir helfen dir, die nützlichen Funktionen der Brotbackautomaten von überflüssigen Gimmicks zu trennen, damit du das beste Modell für dich auswählen kannst. Wenn du dich entschieden hast, welche Funktionen du benötigst, ist der nächste Schritt, die Auswahl deines Brotbackgerätes. Um dir zu helfen, zwischen denen zu unterscheiden, die appetitliches und leckeres Brot backen, und denen, die Brote herstellen, die wie Hundefutter aussehen und schmecken, lies einfach weiter.

Brotbackform

Dein Brotbackautomat backt das Brot in einer antihaftbeschichteten Brotbackform. Diese enthält eine Knetschaufel, eine rotierende Welle, die die Schaufel antreibt und einen Griff, um die Pfanne aus dem Brotbackautomaten herauszuheben. Verwende auf der Antihaft-Oberfläche Utensilien aus Kunststoff anstelle von Metall und wasch die Pfanne von Hand.

Knetschaufel

Die Knetschaufel des Brotbackautomaten mischt die Zutaten in der Brotpfanne und knetet sie zu einem Teig. Einige Knetschaufeln fallen nach dem Knetvorgang zusammen, hinterlassen aber immer noch ein Loch im Boden deines Brotes. Bei Brotbackautomaten-Tests wird darauf geachtet, wie oft die Knetschaufel des Brotbackautomaten am Brot klebt -- und wir haben ziemlich große Unterschiede festgestellt. Je mehr die Schaufel klebt, desto größer und unansehnlicher wird das Loch sein. Einige Brotbackautomaten haben Doppelschaufeln, die ein rechteckigeres Brot erzeugen. Die meisten Geräte auf dem Markt haben jedoch eine fast quadratische Pfanne. Wenn du die Pfanne reinigst, entferne die Knetschaufel. Unter der Knetschaufel kann sich auch etwas gebackenes Brot ansammeln, was die Effizienz des Brotbackautomaten beeinträchtigen kann. Wenn sich die Knetschaufel nur schwer entfernen lässt, füll die Brotpfanne mit warmem, seifigem Wasser, um sie einweichen zu lassen.

Sichtfenster

Ein Sichtfenster ist nicht notwendig, kann aber nützlich sein, wenn du das Brot während des Backens sehen und den Fortschritt des Backvorgangs verfolgen möchtest. Das kann dir helfen, dem Drang zu widerstehen, den Deckel zu früh zu öffnen. Dadurch verringert sich die Temperatur im Inneren des Brotbackautomaten, was sich darauf auswirken könnte, wie gut das Brot aufgeht.

Kühlwand

Alle von uns getesteten Brotbackautomaten haben isolierte Außenwände, die verhindern, dass die Oberflächen beim Backen zu heiß werden. Nichtsdestotrotz werden sie warm -- vor allem diejenigen mit einem Außenkörper aus rostfreiem Stahl. Sei deshalb immer vorsichtig in der Nähe deines Brotbackgerätes. Verwende immer einen Ofenhandschuh oder Geschirrtücher, wenn du die heiße Brotpfanne nach dem Backen des Brotes herausnimmst.

Alarm, wenn das Brot fertig ist

Einige Brotbackautomaten geben ein hörbares Geräusch ab, wenn das Brot fertig ist. Auch dies ist nicht unbedingt erforderlich, kann aber nützlich sein, wenn du weißt, dass du während des Backens des Brotes viel im Haus zu tun haben wirst und wenn du gewarnt werden möchtest, wenn das Brot fertig ist.

Zubehör

Brotbacken erfordert hohe Genauigkeit. Ein paar Gramm hier oder ein Teelöffel dort können einen großen Einfluss darauf haben, wie dein Brot am Ende aussieht, sich anfühlt und schmeckt. Die meisten Brotbackautomaten werden deshalb mit einem Messbecher und einem Messlöffel geliefert -- das hilft dir, das richtige Maß zu finden. Es gibt jedoch einige Tricks, mit denen du sicherstellen kannst, dass dein Brotbackautomat den perfekten Laib backt.

Wie man einen Brotbackautomaten bedient

Bedienfeld

Brotbackautomaten verfügen in der Regel über Einstellungen für die Brotlaibgröße, die Art des verwendeten Mehls und sogar den bevorzugten Farbton der Kruste. Alles kann über ein Menü auf dem Bedienfeld ausgewählt werden. Wenn wir Brotbackautomaten testen, betrachten wir die Bedienfelder als Teil unserer Beurteilung der Benutzerfreundlichkeit. Brotbackautomaten, die schwierig zu bedienen und zu verstehen sind, müssen sich schon in anderen Bereichen deutlich hervortun, um dieses Manko auszugleichen. Es ist nämlich außerordentlich wichtig, dass du die richtige Menge an Zutaten in dein Brot tust. Ein Gerät, das die Brotherstellung verwirrend und kompliziert macht, wird dich nicht nur frustrieren, sondern möglicherweise auch dein Brot ruinieren.

Schnelles Backen

Ein Weißbrot kann mit einigen Brotbackautomaten in weniger als einer Stunde gebacken werden. Das ist grundsätzlich eine feine Sache, wenn du in Eile bist, aber das Endergebnis ist selten so gut wie beim Backen mit einem Standardprogramm. Unserer Erfahrung nach sind die Ergebnisse immer besser, je länger die “Schnellback-Einstellung” dauert.

Automatische Ausgabevorrichtung

Wenn du ein Fan von gebackenem Brot mit zusätzlichen Zutaten wie Früchten oder Nüssen bist, solltest du einen Brotbackautomaten mit einem automatischen Zutatenspender in Betracht ziehen. Der Brotbackautomat kostet dann zwar mehr, hat aber den Vorteil, dass du nicht warten musst, um selbst per Hand Zutaten hinzuzugeben.

Timer

Ein Timer ist eine hilfreiche Funktion, besonders wenn du mit frisch gebackenem Brot aufwachen möchtest. Die meisten Brotbackautomaten sind mit einer mehrstündigen Timer-Option ausgestattet. Diese beinhaltet die Zeit, die benötigt wird, um den Brotzyklus abzuschließen, es handelt sich also eher um einen Countdown-Timer. Stell deinen Brotbackautomaten ein, bevor du zu Bett gehst und wache am nächsten Morgen mit köstlichem, frisch gebackenem Brot auf.

Backoptionen des Brotbackautomaten

Weißbrot, Schwarzbrot oder Saatbrot

Brotbackautomaten können zum Beispiel weiße, braune, Vollkorn- und entkernte Laibe backen. Einige Brotbackautomaten sind auch mit einer Einstellung zum Backen von Roggenbrot ausgestattet. Aber beim Backen von Weißbrot hast du eine größere Auswahl an Backprogrammen, Brotlaibgrößen und Krustenoberflächen. Wir haben große Unterschiede zwischen dem Brot, das ein guter und ein schlechter Brotbackautomat herstellt, festgestellt. Ein guter Brotbackautomat backt jeden Laib zu einer weichen und leichten Textur, so dass er gleichmäßig braun wird und keine unansehnlichen Klumpen und Beulen aufweist. Ein schlechter Brotbackautomat backt Laibe mit eingefallenen Spitzen, knubbeliger Kruste und einer großen Dichte im Inneren.

Spezielles Brot

Die meisten Geräte werden mit Rezepten für kreative Brote sowie mit Standardrezepten für Weiß-, Braun- und Vollkornbrot geliefert. Wenn du auf einer Dinnerparty beeindrucken möchtest, kannst du von Ciabatta bis hin zu sonnengetrockneten Tomaten- und Parmesanbrot alles backen. Du kannst komplett von Grund auf mit Rohzutaten backen oder Brotmischungen verwenden, denen nur noch Butter und Wasser beigefügt werden müssen.

Glutenfrei

Ein Brotbackautomat ist praktisch, wenn du an Zöliakie leidest und dich deshalb glutenfrei ernähren möchtest, aber trotzdem Brot essen willst. Zöliakie ist eine Erkrankung, die durch eine Unverträglichkeit von Gluten verursacht wird, das in Gersten-, Roggen- und Weizenmehl sowie in Hafer vorkommt. Mit glutenfrei eingestellten Brotbackautomaten kannst du dein eigenes glutenfreies Brot mit speziellen Brotmischungen oder den mitgelieferten Rezepten backen.

Teigwaren

Viele Brothersteller können auch Nudelteig mischen und kneten. Du musst ihn jedoch immer noch mit einer Nudelmaschine ausrollen und flachdrücken. Dann kannst du ihn auf die übliche Art kochen.

Teig

Wenn du Brötchen oder Croissants backen willst, übernimmt die Knetschaufel eines Brotbackautomaten das arbeitsintensive Kneten für dich. Du musst den Teig einfach aufgehen lassen und ihn dann im Ofen backen.

Kuchen

Einige Brotbackautomaten bieten auch eine “Nur-Backen”-Einstellung und kommen mit einer Auswahl an Rezepten, um dir den Einstieg zu erleichtern. Bei den meisten Maschinen werden die Zutaten nicht gemischt, so dass du selbst rühren, schlagen und falten musst, während der Brotbackautomat sich nur um den Backvorgang kümmert. Du musst die Knetschaufel entfernen und daran denken, die Form mit Backpapier auszukleiden, bevor du die Kuchenmasse hinzufügst.

Marmelade

Einige Brotbackautomaten eignen sich gut zur Herstellung von Marmelade, wobei die Früchte und der Zucker bei sehr hohen Temperaturen kochen. Wir haben festgestellt, dass Konfitüre aus einem Brotbackautomaten überraschend lecker sein kann.

Reinigung eines Brotbackautomaten

Utensilien aus Kunststoff

Du solltest Plastikutensilien verwenden, um Zutaten aus deinem Brotbackgerät herauszubekommen. Metall kann die Antihaft-Oberfläche der Brotpfanne beschädigen.

Vermeide Geschirrspüler

Geschirrspüler können die Antihaft-Oberflächen deines Brotbackautomaten beschädigen. Wasche daher Backblech und Schaufel immer von Hand mit einem in warmen Wasser angefeuchteten Seifentuch. Bei schwer entfernbaren Rückständen leg die Backform zuerst in warmes Wasser.

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Brot aus Brotbackautomat
©iStock.com/Shaiith

Worauf man bei einem Brotbackautomaten achten sollte

Form und Größe der Laibe

Überleg dir, wie viele Menschen du mit deinem gebackenen Brot so im Schnitt verköstigen möchtest und überlege dir die Größe, die die Laibe später haben sollen, bevor du dir einen Brotbackautomaten kaufst. Viele Brotbackautomaten haben Einstellungen für mehrere Laibgrößen, aber die maximale Größe variiert stark von Maschine zu Maschine.

Gleichmäßiges Kneten und Backen

Die Schaufel(n) sollten den Teig gründlich durchkneten und dabei jedes Stückchen der Pfanne erreichen, so dass keine Mehlflecken in den Ecken zurückbleiben. Die Maschine muss auch beim Aufgehen des Teigs eine gleichmäßige, sanfte Wärme aufrechterhalten, damit der Laib nicht bleiern oder überbacken und zusammengebrochen wird. Und schließlich sollte die Maschine das Brot auf mittlerer Stufe gleichmäßig und goldbraun backen, ohne dass es zu heißen Stellen kommt.

Bedienung

Obwohl wir empfehlen, immer das Handbuch zu lesen, sollte ein Brotbackautomat einfach und unkompliziert einzustellen sein, mit Einstellungen, die klar beschriftet und selbsterklärend sind. Wenn die Maschine einmal in Betrieb ist, solltest du auch auf einen Blick erkennen können, in welchem Backstadium sie sich befindet. Ein lautes Signal kann dir mitteilen, wenn das Brot fertig ist und dir in den meisten Fällen auch sagen, wann du Dinge wie Früchte und Nüsse hinzufügen musst.

Haltbarkeit

Ein starker Motor wird beim Kneten von schweren Vollkornteigen nicht stehen bleiben und auch nach mehreren Monaten nicht ausfallen. Aber selbst die besten Brotbackautomaten nutzen sich bei häufigem Gebrauch irgendwann ab. Du kannst davon ausgehen, dass die Messer das erste sind, was ausgetauscht werden muss, anschließend ist dann auch irgendwann die Pfanne dran. Die Dichtungen werden vermutlich als letztes brechen und undicht werden. Es ist also sinnvoll, direkt Ersatzklingen und -pfannen beim Hersteller zu kaufen, anstatt sich später im Fall der Fälle gleich einen komplett neuen Automaten kaufen zu müssen.

Glutenfreie Einstellungen

Viele Brotbackautomaten bieten zwar glutenfreie Einstellungen an, aber wenn du dich auf glutenfreie Brote konzentrierst, solltest du nach einem Gerät suchen, das dieser Funktion eine besondere Aufmerksamkeit zuteil werden lässt. Wenn du dich im glutenfreien Backen versuchst, solltest du jeden Winkel und jede Ritze der Backkammer reinigen, um Glutenreste zu entfernen.

Zusätzliche Funktionen

Heutige Brotbackautomaten sind vollgepackt mit Funktionen, es kann Spaß machen, sie zu testen, aber eine Maschine mit zu vielen Funktionen könnte für deine Bedürfnisse zu kompliziert sein. Du musst dir also die Frage stellen, ob du verschiedene Brotsorten ausprobieren oder ob du einfach nur jede Woche Sandwichbrote machen willst?

Drumherum: Wissenswertes zum Thema Brotbackautomat

Selbstgebackenes Brot mit Aufstrich
©iStock.com/NoirChocolate

Welche Rezepte gibt es für einen Elektrogrill?

Viel einfacher geht es kaum

Brotbacken mit einem Brotbackautomaten ist so einfach, dass man schnell auf den Geschmack kommt und dann nie wieder anderes Brot vorgesetzt bekommen möchte. Mit nicht mehr als Mehl, Wasser, Salz und Hefe kannst du dir köstliche Brote in unendlichen Variationen backen, vorausgesetzt, du hast etwas Geduld und die richtigen Werkzeuge zur Hand. Um direkt loszulegen, kannst du neben einem guten Brotbackautomaten auch auf die folgenden Hilfsmittel zurückgreifen.

Küchenwaage

Brotteig reagiert empfindlich auf kleine Veränderungen der Feuchtigkeit und anderer Faktoren, so dass die genaue Messung der Zutaten nach Gewicht dir helfen wird, konsistente Ergebnisse zu erzielen. Und viele Rezepte sind in Gewichtsprozenten geschrieben, die einige Waagen berechnen können.

Messlöffel

Obwohl eine Waage für die Messung der meisten Zutaten ausreichend ist, wird die durchschnittliche Küchenwaage bei kleinen Mengen nicht funktionieren, da sie keine Grammbruchteile messen kann. Hab deshalb immer Messlöffel für kleine, aber wichtige Zutaten wie Hefe oder Salz parat.

Trockene Aufbewahrungsbehälter

Große Trockenlagerbehälter im Restaurant-Stil sind für viele Phasen des Backprozesses nützlich. Nutz einen, um Mehl frisch zu halten und einen anderen für die Gärung -- anhand der Maße an der Seite kannst du sehen, wann sich die Teiggröße verdoppelt hat.

Mehltücher

Günstig, groß und mit einer glatten, flachen Webart, die mit leichtem Mehlstaub versehen nicht so leicht klebt, sind diese Tücher ideal zum Abdecken von aufgehendem Teig. Sie können auch einen Brotformkorb auskleiden oder -- gefaltet wie ein Akkordeon -- aufgehende Baguettes beinhalten.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen