Contact us
My Cart
 0,00

Toaster im Test

Toastbrot springt aus schwarzem Toaster
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Für dich gibt es nichts Besseres als ein knuspriges Toast am Morgen? Mit unserem Toaster Test findest du das perfekte Modell für deinen Morgen.

Überblick: Die wichtigsten Infos zum Toaster Test

Toaster auf Küchenplatte neben fertigen Toasts
©iStock.com/Sergey Nazarov

Was dich hier erwartet

Wie sieht dein Morgen aus? Ganz gemütlich oder so schnell wie möglich? Auch wenn Frühstücks-Bowls immer mehr im Kommen sind: Viele von uns belegen am Liebsten eine Scheibe knuspriges Toast frisch aus dem Toaster. Der gehört fest zu unserer Küchenausstattung und kommt in allen Farben, Formen und Funktionen. Aber besteht der Toaster im Test unseres Alltags?

Sonntagmorgen. Die Sonnenstrahlen lugen zwischen die Gardinen in dein Zimmer und tauchen alles in ein angenehmes Licht. Ein Frühstück im Bett ist jetzt das Gemütlichste, was du dir vorstellen kannst. Mit einer dampfenden Tasse Kaffee und einem knusprigen Sonntagsbrötchen mit Marmelade, dazu ein spannendes Buch oder deine Lieblingsserie…

Szenenwechsel.

Es ist 6 Uhr in der früh. Du stürzt aus der Dusche, die Haare nur halbwegs in Form gebracht und schmeißt wahllos alles in die Tasche, was du heute für den Tag brauchst. Das Frühstück musst du auf die Bahnfahrt zu deinem ersten Termin verschieben, also schnell das eben getoastete Sandwich belegen und einstecken.

Du kannst dir sicher schon denken, was wir meinen. Auf der einen Seite ist es keine große Sache, einen Toaster zu kaufen. Aber wenn du Stress hast und dein Toaster viel zu lange braucht oder sich dein Brötchen nicht darauf knusprig rösten lässt, hättest du dann doch lieber einen anderen.

Ein grober Überblick

Je größer die Auswahl, desto schwieriger die Entscheidung. Vor allem bei Elektrogeräten kannst du einen Glücksgriff landen – oder auf die Nase fallen. Um dir die Entscheidung leichter zu machen, haben wir eine Liste mit Toastern für verschiedene Geschmäcker zusammengestellt. Wir zeigen dir die Funktionen und Designs für jede Lebenslage.

Toaster Test: Toaster kaufen leicht gemacht

Silberner Toaster
©iStock.com/Kateryna Kukota
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Bosch TAT3A012 CompactClass Kompakt-Toaster,... Bosch TAT3A012 CompactClass Kompakt-Toaster,... Aktuell keine Bewertungen 25,04 EUR
2 H.Koenig VIEW7 / Vintage-Edelstahl / 2 Scheiben / 6... H.Koenig VIEW7 / Vintage-Edelstahl / 2 Scheiben / 6... Aktuell keine Bewertungen 44,84 EUR
3 Emerio ST-109562, XXL Sandwichtoaster für alle... Emerio ST-109562, XXL Sandwichtoaster für alle... Aktuell keine Bewertungen 28,90 EUR
4 Balter Toaster 4 Scheiben ✓ Brötchenaufsatz ✓... Balter Toaster 4 Scheiben ✓ Brötchenaufsatz ✓... Aktuell keine Bewertungen 30,90 EUR
5 Toaster 2 Scheiben mit 6 Bräunungsstufen, Toaster... Toaster 2 Scheiben mit 6 Bräunungsstufen, Toaster... Aktuell keine Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

Bosch TAT3A012 CompactClass

  • passend für Toast, Brot und Brötchen
  • fröhliches Türkis
  • für den 1-Personen-Haushalt
  • leicht zu verstauen

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Für einen frischen Morgen

Dieser kleine Toaster kann alles, was du dir von einem Frühstück wünschst: Deine Brotscheiben werden automatisch mittig ausgerichtet und gleichmäßig geröstet. Ein knusprig warmes Brötchen kannst du mit dem Brötchenaufsatz rösten. Und wenn es mal schnell gehen soll, hat der Toaster eine Auftaufunktion. Das frische Türkis macht dich morgens sofort munter. Wenn du deine Küchengeräte farblich und designmäßig abstimmen willst, bekommst du von Bosch auch ein Toaster Wasserkocher Set.

Technische Details

Dieser Kompakt-Toaster eignet sich perfekt für eine Person. Der integrierte Brötchenaufsatz kann im Gerät versenkt werden, sodass er nicht stört. Mit dem Kompakt-Toaster von Bosch sind auch verbrannte Finger passé, denn du kannst kleine Brotscheiben weiter anheben und musst nicht in den Toaster hineingreifen. Deine Toastscheiben werden dank einer Leistung von 980 Watt gut gebräunt und du kannst zwischen 6 Stufen wählen. Die Safety-Off-Funktion sorgt dafür, dass sich der Toaster automatisch abschaltet und keine Unfälle passieren. Leicht reinigen lässt sich dieses Modell außerdem durch das herausziehbare Krümelfach.

Kundenbewertung

Weil das Design beim Kauf eine große Rolle gespielt hat, waren die Kunden mit dem Preis-Leistungsverhältnis sehr zufrieden. Der Toaster funktioniert wie erwartet. Allerdings merken einige Nutzer an, dass bei großen Toastscheiben der obere Teil aus dem Gerät herausragt und deshalb nicht gebräunt wird. Dafür ist der Schlitz breit genug, sodass teilweise auch Brötchen darin getoastet werden können. Der Toaster ist hochwertig verarbeitet, auch wenn das Kunststoffgehäuse bei Verwendung ziemlich warm wird.

Davon abgesehen sollte der neu gekaufte Toaster unbedingt ein paarmal bei offenem Fenster und ohne Toast eingeschaltet werden, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben. Am Anfang ist der Geruch nämlich noch sehr streng.

  • gute Verarbeitung
  • toastet gleichmäßig
  • schickes Design
  • für verschiedene Gebäckwaren
  • Gehäuse heizt sich auf
  • nicht für große Toasts geeignet
Der Glas Toaster

H.Koenig VIEW7

  • damit kannst du deinem Toast beim braun werden zusehen
  • auch für Brot oder Bagels
  • gleichmäßig getoastete Scheiben
  • schickes Edelstahl-Gehäuse

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Auge isst mit

Hier läuft dir beim Toasten das Wasser im Mund zusammen, und das liegt nicht nur an dem Geruch von frisch geröstetem Brot: Dieser Toaster hat ein Fenster, durch das du deinen Bortscheiben dabei beim goldbraun werden zusehen kannst. Dazu passend präsentiert der Toaster Edelstahl im Gehäuse und mach so Eindruck. Dank des Langschlitzdesigns mit einem einzigen Schlitz ist er außerdem schmal gebaut. Wie braun dein Toast werden soll, kannst du in 6 verschiedenen Stufen einstellen. Und dann Schieberegler drücken und den Toastscheiben beim knusprig werden zusehen!

Technische Details

Der Glastoaster mit einem langen Schlitz bietet Platz für zwei Toasts nebeneinander oder eine lange Scheibe Brot. Diese werden mit Heizstäben aus Quarz gebräunt, was zu einem gleichmäßigen Ergebnis führt. Du kannst zwischen den Funktionen Auftauen, Wiederaufheizen und Bageltoasten wählen und es gibt eine Stopptaste. Außerdem schaltet sich der Toaster automatisch ab, um ein Überhitzen zu verhindern. Für die Röststärke kannst du 6 verschiedene Bräunungsstufen wählen, wobei der Toaster eine maximale Leistung von 1200 Watt erreicht. Dank des herausziehbaren Krümelfachs kannst du ihn leicht reinigen und im Betrieb steht er dank der Gummifüße sicher.

Kundenbewertung

Der Toaster funktioniert zuverlässig, vor allem bei Standardtoastscheiben. Da das Ergebnis bei anderen Brotsorten nicht immer einheitlich ist, finden die Kunden das Sichtfenster besonders sinnvoll. Durch den Langschlitz können unterschiedliche Brotsorten und Brötchen geröstet werden. Die Knöpfe und Schieber sind hochwertig verarbeitet. Kritisiert wird allerdings, dass das Kabel etwas kurz ist. Bei älteren Modellen ist die Hitzeverteilung außerdem nicht immer gleichmäßig.

  • Zuverlässiges Toasten
  • verschiedene Brotsorten dank Langschlitz
  • gute Qualität der Regler
  • Kabel ist etwas kurz
  • ungleichmäßiges Toasten bei älteren Modellen
Der Toaster Grill

Emerio ST-109562

  • für Sandwiches, bei denen kein Käse ausläuft
  • perfekt für große Scheiben
  • Testsieger im Haus-und Garten-Test
  • leicht zu reinigen

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Für das perfekte Sandwich

Du bist auf der Suche nach einem Toastergrill, mit dem du Sandwiches in jeder Größe zubereiten kannst? Dann ist der Sandwichtoaster von Emerio etwas für dich! Auch große Toastscheiben im American Style passen hier rein. Die Muschelform sorgt dafür, dass der Käse nicht an den Seiten herausquillt, wenn du dein Sandwich gerne etwas dicker belegst.

Technische Details

Ein Thermostat verteilt die Hitze automatisch, sodass du bei einer Leistung von 900 Watt nicht zu viel Energie verbrauchst und ein gleichmäßig braunes Sandwich erhältst. Und das Reinigen hinterher ist auch kein Problem: Die Heizplatten wurden im Druckguss-Verfahren hergestellt und sind antihaftbeschichtet. So brennt sich nichts fest und du brauchst nicht zu kratzen. Im Haus-und-Garten-Test wurde dieser Sandwichgrill 2019 deshalb Testsieger mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem trägt der Toaster ein Siegel für BPA-freie Herstellung.

Kundenbewertung

Kunden freuen sich über die Qualität des Sandwichtoasters, der auch nach monatelanger Benutzung immer noch aussieht wie neu. Das Aufheizen geht sehr schnell und die Scheiben werden gut getoastet. Das Reinigen funktioniert ohne Probleme, es bleibt nichts kleben. Der Käse läuft nicht aus, lediglich bei sehr großen Toastscheiben bemerken Kunden, dass sie an den Seiten nicht ganz aneinander gebacken werden. Trotzdem läuft der Käse auch hier nicht weit aus und ist trotzdem leicht zu entfernen. Kritikpunkte sind nur, dass das Kabel etwas zu kurz ist und dass sich das Gerät nach Ende der eingestellten Zeit nicht von selbst abschaltet.

  • langanhaltende Qualität
  • kaum Auslaufen auch bei großen Sandwiches
  • leicht zu reinigen
  • kurzes Kabel
  • keine Abschaltautomatik
Für Familien

Balter Langschlitztoaster TS-4

  • kein Warten am Frühstückstisch, denn es gibt Platz für 4 Scheiben auf einmal
  • wärmeisoliertes Gehäuse
  • Auftaufunktion
  • Platz zum Kabel verstauen

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Praktisch und zuverlässig

Dieser Toaster ist perfekt für den großen Hunger in der kleinen Küche! Der schmale Toaster nimmt wenig Platz ein, toastet aber in zwei Langschlitzen bis zu vier Scheiben. Alternativ passen auch zwei lange Brotscheiben oder American Style-Toasts hinein. Auch wichtig, wenn du wenig Platz zum Hantieren hast: Das Gehäuse des TS-4 ist wärmeisoliert, sodass du dich nicht verbrennst, wenn du es in der Hektik berührst.

Technische Details

Dank seiner 1500 Watt Leistung toastet dieser Toaster 4 Scheiben besonders schnell. Die Zentrierung der Brotscheiben sorgt dafür, dass auch alle Stellen gleich braun werden. Wie stark deine Scheibe getoastet sein soll, kannst du stufenlos einstellen. Das doppelwandige Gehäuse aus Edelstahl ist nicht nur wärmeisoliert, sondern lässt sich auch designtechnisch sehen. Es gibt eine Auftaufunktion für gefrorenes Brot und eine schonende Aufwärmfunktion, die abgekühltes Brot nicht verbrennt. Auch ein Aufsatz zum Brötchen toasten ist dabei. Bleibt eine Scheibe im Toaster stecken, dann schaltet das Gerät automatisch ab. So brennt nichts an. Selbstverständlich kannst du Krümel mit der eingebauten Schublade leicht entfernen. Ein weiteres Plus: Du kannst das Kabel unter dem Gerät verstauen, sodass es dich nicht stört.

Kundenbewertung

Kunden sind mit dem Design und der Funktion sehr zufrieden. Besonders das wärmeisolierte Gehäuse ist sehr praktisch. Am besten lassen sich Standard-Toasts rösten, bei den etwas größeren American Toasts wird ein Rand von etwa 1 cm nicht gebräunt. Vor allem freuen sich Kunden darüber, dass sie 4 Scheiben problemlos toasten können. Die Hebefunktion verhindert, dass du dir beim Rausnehmen der Scheiben die Finger verbrennst. Bei einigen Kunden verfärbt oder verformt sich allerdings der Kunststoff oben am Rand schnell.

  • Wärmeisolierung
  • Langschlitz für 4 Scheiben
  • schickes Design
  • Hebefunktion
  • schnelle Verfärbungen des Gehäuses
  • bei großen Scheiben wird der obere Rand nicht gebräunt
Die Frühstücks-Kombi

Rozi Toaster und Pfanne

  • dieser Toaster kann außerdem Spiegelei braten
  • Platz für 2 Scheiben
  • enthält eine kleine Pfanne
  • wird schnell warm

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Für noch mehr Wohlfühl-Frühstück

Für dich besteht ein gutes Frühstück aus Toast mit Ei? Dann solltest du dir den Rozi Toaster genauer ansehen. Es gibt zwei Schlitze für Toast und eine Pfanne, in der du Schinken, Ei oder Gemüse für ein Frühstück ganz nach deinem Geschmackbraten kannst. Das Gehäuse besteht aus kaltgebürstetem Edelstahl. Das sieht nicht nur stilvoll aus, sondern senkt durch Wärmeisolation den Energieverbrauch und verhindert, dass du dich verbrennst, wenn du diesen Toaster benutzt. Eine Besonderheit: Du kannst die Heizdrähte einseitig abschalten, wenn dein Toast nicht von beiden Seiten braun sein soll. Das spart außerdem Energie.

Technische Details

Die Röststufen für deinen Toast kannst du in 6 Abstufungen mit einem Drehregler einstellen. Bei einer Leistung von 1230 Watt sind sowohl Toast als auch Spiegelei in 5 Minuten fertig. Neben den bekannten Knöpfen für Auftauen und Aufbacken gibt es noch die Toast-Funktion, mit der nur eine Seite der Heizdrähte erhitzt und somit auch nur eine Toastseite gebräunt wird. Wenn du Brötchen toasten willst, gibt es dafür einen Aufsatz. Die integrierte Herdplatte lässt sich in 3 Stufen verstellen und es wird eine kleine Pfanne mit Antihaftbeschichtung mitgeliefert sowie ein Dampfgitter für pochierte Eier oder Gemüse. Dank der herausnehmbaren Krümelschublade musst du den Toaster zum Saubermachen nicht bewegen. Zur Sicherheit gibt es außerdem eine automatische Stoppfunktion, die verhindert, dass der Toaster überhitzt.

Kundenbewertung

Kunden freuen sich über die unkomplizierte Bedienung und die Zwei-in-Eins-Funktion. Sowohl im Familiengebrauch als auch in einem Ein-Personen-Haushalt hat die Kombination aus Toaster und Pfanne ihren Platz und wird täglich genutzt. Bis zu zwei Rühreier können in der Pfanne gebraten werden und es riecht kaum. Der Toaster heizt zuverlässig und gleichmäßig. Allerdings reicht die Leistung des Toasters nicht aus, um gleichzeitig Platte und Toaster zu betreiben und das Spiegelei brät in der kleinen Pfanne wesentlich länger als in einer gewöhnlichen. Trotzdem sind die Kunden insgesamt zufrieden mit dem Toaster und der Haltbarkeit. Die Kombination aus Toaster und Pfanne nimmt nicht viel Platz ein und hat ein schönes Design.

  • gute Qualität
  • Toast-Pfannen-Kombination
  • schönes Design
  • nicht genug Leistung für beide Funktionen zugleich

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Toastbrot springt aus schwarzem Toaster
©iStock.com/Artfoliophoto

Was möchtest du toasten?

Wenn du am liebsten ein klassisches Toastbrot am Morgen knusperst, kannst du mit allen Modellen in unserer Liste nicht viel falsch machen. Für American Style-Sandwiches oder normale Brotscheiben brauchst du aber einen Langschlitz-Toaster, damit deine Scheibe gleichmäßig gebräunt wird. Brötchen oder dicke Brotscheiben kannst du ebenfalls toasten, wenn du ein Gerät mit einem breiteren Schlitz kaufst.

Wieviel brauchst du?

Wir haben dir Modelle in unterschiedlichen Größen gezeigt. Wenn du alleine ist, reicht dir ein kleiner Toaster für eine Person, der entsprechend auch weniger Energie verbraucht. Wenn du aber in einem Haus voller Leute lebst und morgens alle gleichzeitig los müssen, spart dir ein Toaster für 4 Scheiben eine Menge Stress. Denn in letzter Sekunde aus dem Haus zu hetzen ist für Niemanden ein angenehmes Gefühl.

Varianten: Verschiedene Zusatzfunktionen

Schwarzer Toaster
©iStock.com/undefined undefined

Was kann dein Toaster alles?

Fast jeder Toaster, den du heutzutage kaufen kannst, kommt mit dem ein oder anderen Extra. Und während eine herausnehmbare Schublade für die Krümel immer dazugehört, gibt es beispielsweise nicht bei allen Modellen eine Brötchenauflage. Deswegen listen wir dir hier noch einmal alle verschiedenen Zusatzfunktionen auf, damit du entscheiden kannst, was du brauchst und worauf du bei der Wahl deines Toasters achten musst.

Unterschiedliche Stufen

Neben den bereits erwähnten Funktionen gibt es da beispielsweise verschiedene Aufwärmfunktionen, mit denen gerade hochwertigere Geräte ausgestattet sind. So kannst du neben den Röststufen auch einstellen, ob dein Brot zunächst schonend aufgetaut werden soll. Und wenn dein Toast schon gebräunt wurde, aber wieder abgekühlt ist, kannst du die Aufwärmfunktion benutzen. Sie erwärmt deine Brotscheibe, ohne sie zu verkohlen.

Nachheben statt Finger verbrennen

Eine letzte Zusatzfunktion ist besonders wichtig, wenn du gerne “normale” Brotscheiben oder kleinere Toasts röstest: Die Nachhebefunktion. Wenn dein Toast fertig ist, aber du mit deinen Fingern nicht drankommst, kannst du es bei einigen Modellen mit dem Schieberegler ein Stück höher heben, sodass du dich nicht verbrennst. Diese Funktion ist auch hilfreich, wenn das Toastbrot einmal steckenbleibt.

Für diesen Fall haben einige Toastgeräte auch eine automatische Ausschaltfunktion. Die verhindert, dass das Toast immer weiter geröstet wird, wenn es steckenbleibt. Sonst besteht die Gefahr, dass es zu brennen anfängt.

Toaster für alle Lebenslagen

Wenn du bei unserem Toaster Test nicht fündig geworden bist, präsentieren wir dir hier noch ein paar besondere Modelle, die dich vielleicht auf eine ganz neue Idee für dein Frühstückstoast bringen.

Der Retro Toaster

Für das Vintage-Feeling

Ein Toaster muss für dich nicht nur praktisch sein und zuverlässig toasten, sondern auch gut aussehen? Dann schau dich doch mal nach einem Toaster im Retro-Design um. Besonders Toaster im Stil der 50er-Jahre gibt es zur Zeit jede Menge auf dem Markt. Du erkennst sie an dem meist bunten Gehäuse, zum Beispiel in beige wie bei diesem Modell oder weinrot. Andere Modelle kommen in Pastelltönen und sind sofort ein Blickfang in deiner Küche. Außerdem glänzen sie mit kleinen Blickfängern in Chrom, wie beispielsweise am Schieber, an den Knöpfen oder an der Abdeckung oben. Du bekommst sie in den verschiedensten Größen, weshalb sie sowohl für die kleine Küche als auch für den großen Haushalt bestens geeignet sind.

Der Tischröster

Diese Toaster-Variante sorgt für Abwechslung beim Frühstück. Im Gegensatz zu den allgemein verwendeten Toastern mit Schlitz liegt der Tischröster flach auf deiner Arbeitsfläche und sieht eher aus wie ein Mini-Elektrogrill. Du kannst darauf nicht nur Toast knusprig braun werden lassen, sondern auch Brötchen, Crossiants und alles, was dir sonst noch so einfällt. Wenn du zu den Menschen gehörst, die ihr Toast am liebsten nur von einer Seite knusprig werden lassen, ist der Tischröster ebenfalls die richtige Wahl für dich. Bist du morgens sehr in Eile und vergisst manchmal, dass da noch ein Frühstück auf dich wartet? Der Tischröster hat keine elektrische Feder, die dein Toast auswirft. Sorge wegen verbrannter Scheiben musst du dir aber trotzdem nicht machen: Bei diesem Modell kannst du zum Beispiel einen Timer auf dem LCD-Display einstellen, damit du es nicht verpasst, wenn dein Toast fertig ist.

Der Outdoor Toaster

Wenn du auch auf dem Zeltplatz nicht auf eine knusprige Brotscheibe verzichten möchtest, aber für einen Toaster weder genug Platz noch eine Steckdose mit entsprechender Leistung hast, empfehlen wir dir ein Toastergestell. Es ist aus Edelstahl und hält daher besonders lange. Statt ein Kabel in die Steckdose zu stecken, stellst du diesen Toaster auf deinen Gasherd oder das Grillrost. Ein gutes Modell verhindert, dass deinen Toastscheiben nur am unteren Rand braun werden, indem es die Luft durch eine gelochte Metallplatte aufsteigen lässt. Zwar dauert es länger, auf diese Art Toast zu rösten, aber im Urlaub hast du ja keine Eile.

Produkt Guide: Das musst du beim Toasterkauf beachten

Frau testet Toaster
©iStock.com/

Was ist bei deinem Toaster wichtig?

Du hast jetzt einige unterschiedliche Modelle gesehen und vielleicht auch schon den Toaster gefunden, der dir in Zukunft den Morgen erwärmt. Falls du noch auf der Suche bist, fassen wir dir hier nochmal alle wichtigen Merkmale zusammen.

Die Größe

Zunächst einmal gibt es da den Standardtoaster und den Langschlitztoaster. Bei einem langen Schlitz passen zwei Scheiben nebeneinander. Das ist außerdem praktisch, wenn du auch mal größere Scheiben Toast oder Brot rösten möchtest. Die würden in einen Standardtoaster nämlich nicht unbedingt reinpassen.

Das Material

Die meisten Toaster haben ein Gehäuse aus Kunststoff oder Edelstahl. Beide können heutzutage eine gute Qualität haben. Edelstahl hat den Vorteil, dass es sehr hochwertig aussieht und sich auch so anfühlt. Allerdings sind Fingerabdrücke und Fettflecken darauf viel schneller zu entdecken als bei einem Kunststoffgehäuse. Das wiederum hat meistens eine größere Farbauswahl, sieht aber nicht unbedingt so edel aus.

Egal ob Kunststoff oder Edelstahl: Wir empfehlen dir, immer darauf zu achten, dass das Gehäuse deines Toasters wärmeisoliert ist. So verbrennst du dir in der Hektik des Morgens nicht die Finger. Außerdem spart dein Toaster Energie, wenn er weniger Wärme abgibt.

Leistung

Und apropos Energie: Ein Standardtoaster hat eine Leistung von mindestens 800 Watt. Je größer aber das Gerät wird und je mehr Funktionen es hat, desto höher ist auch die benötigte Leistung.

Rund ums Eckige: Alles über Toast und Toaster

Rot silberner Toaster in Küche
©iStock.com/tashka2000

Wer, was, und warum eigentlich?

Toast Hawaii, mit Schinken und Käse oder mit Ei – das geröstete Brot ist bei uns sehr beliebt. Das liegt unter Anderem an den Röstaromen, die beim Toasten freigesetzt werden und für den unwiderstehlichen Geruch und Geschmack einer warmen Scheibe Toast verantwortlich sind. Das Weizenquadrat aus den USA liegt in Deutschland auf Platz 2 des Brotkonsums und ein Toaster steht in fast jeder Küche.

Das Toastbrot auf Reisen

Aber ob du es glaubst, oder nicht: Getoastet haben schon die alten Ägypter. Die rösteten ihr Brot aber natürlich nicht im Toaster und auch nicht für den Geschmack, sondern um es länger haltbar zu machen. Wir kennen das auch als Zwieback. Durch die alten Römer kam das Toastbrot dann nach Großbritannien und später über den Ozean nach Amerika. Mit der Erfindung der elektrischen Toaster wurde das Toastbrot nach dem 2. Weltkrieg auch bei uns ein beliebter Snack, der vorher unter dem Namen Röstbrot bekannt war.

Zurück in die Gegenwart

Heute gibt es in fast jedem Haushalt in Deutschland einen Toaster. Und weil die von Zeit zu Zeit kaputt gehen, muss dann auch ein Neuer her. So werden im Jahr 2020 in Deutschland 55 Millionen Euro für Toaster ausgegeben. Und die kommen in allen Variationen: Für Fans gibt es Toaster in Form eines Darth Vader-Helms, die einen StarWars-Schriftzug auf dein Frühstück rösten. Die Technikfreunde unter uns können einen Toaster mit Sprachsteuerung wählen.

Jetzt wird’s crunchy!

Man schiebt den Regler nach unten, und los geht’s. Aber das seit noch gar nicht so langer Zeit. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte der Schotte Alan MacMasters den ersten elektrischen Toaster. Die amerikanische Firma General Electric sprang auf den Zug auf und Anfang des 20. Jahrhunderts gingen elektrisch betriebene Toaster in den USA in Serie. Damals toasteten sie allerdings immer nur eine Seite pro Vorgang, hatten eine Dreh- oder Schwingfunktion und mussten per Hand gewendet werden. Später entstanden alle möglichen Variationen, wie zum Beispiel ein Toaster mit Durchfahrfunktion, bei der das Brot an der einen Seite eingeschoben wurde und getoastet an der anderen Seite wieder herauskam. Das sogenannte Pop-Up-Modell wurde erst in den 50er Jahren in Deutschland populär und hat sich seitdem durchgesetzt. Wenn du den Schieber nach unten gedrückt hast, wird er dort von einem Elektromagneten festgehalten. Ist die für die Bräunungsstufe festgelegte Zeit abgelaufen, wird der Magnet abgeschaltet und der Schieber springt wieder nach oben.

Die Mischung macht’s!

Was ist eigentlich drin in so einem Toastbrot? Für den besonderen Geschmack sorgt zunächst mal das Weizenmehl der Type 550 T, wobei das T für Toastbrot steht. Inzwischen gibt es aber auch Varianten die Voll- oder Dreikornmehl verwenden. Dazu kommen dann Milch, Fett, Salz und Zucker, die für den süßen Geschmack sorgen und das Brot besonders luftig machen. Besonders macht das Toastbrot aber auch die quadratische Form, bekannt als Kastenform, durch die es gut in den Toaster hineinpasst. Und natürlich die weiche Kante.

Wie gesund ist Toastbrot?

Wir wissen eigentlich alle: Toastbrot enthält Weißmehl und das ist nun mal nicht besonders gesund. Denn Weißmehl enthält weniger Nährstoffe als andere Mehlsorten, erhöht dafür aber den Cholesterinwert. Das macht nicht besonders satt, wir essen mehr davon und belegen unser Brot dicker. Die gute Nachricht: Toastbrot an sich liegt in Bezug auf Kalorien im Mittelfeld, verglichen mit anderen Brotsorten. Wenn du also sehr auf gesunde Ernährung achtest, solltest du Vollkornbrot vorziehen. Bei einem abwechslungsreichen Speiseplan spricht jedoch nichts dagegen, sich auch mal ein Toast zu machen. Nur zu braun sollte es natürlich nicht werden.

Toast in allen Variationen

Nicht nur mit Mehlsorten wird beim Toastbrot experimentiert, auch andere Zutaten kommen dazu – oder werden weggelassen. So gibt es inzwischen auch Toastbrot für alle möglichen Diäten: ohne Zucker, Gluten oder Laktose. Wer mag, kann auch zum Dinkel-Toast greifen… Es ist als für jeden Geschmack etwas dabei!

Nützliches Drumherum

Aufbewahrungstipps für Toastbrot

Der allerbeste Toaster ist zu nichts Nütze, wenn das Toastbrot verschimmelt ist. Gerade bei Toast passiert das recht schnell, wenn du die Packung einmal geöffnet hast. Wie du das verhinderst? Teile dein Brot in kleinere Portionen, die innerhalb weniger Tage aufgebraucht sind, also bevor sie schimmelig werden. Diese Portionen verpackst du in Gefriertüten und legst sie ins Gefrierfach. Dank der Auftaufunktion können die meisten Toaster auch diese Scheiben problemlos erwärmen. Nach dem Auftauen legst du die übrigen Scheiben am besten in eine Brotbox. Im Kühlschrank verlieren sie nämlich schnell an Geschmack.

Und wenn’s mal brennt?

Die schlimmsten Missgeschicke passieren immer genau dann, wenn man es eilig hat. Zum Beispiel, wenn du unbedingt pünktlich zum Meeting da sein musst – und dann bleibt das Brot im Toaster stecken. Und fängt an zu kokeln. Wenn du die Lage jetzt noch retten willst, ziehst du natürlich erstmal den Stecker, damit du dir keinen Stromschlag holst. Die Heizdrähte im Innern deines Toasters sind nämlich nicht isoliert. Als nächstes greifst du aber besser nicht zum Messer: Scharfe Gegenstände können die Spiralen nämlich beschädigen. Nimm am besten einen Holzlöffel und pass auf deine Finger auf.

So funktioniert das Toaster reinigen ohne Probleme

Wenn dein Toaster jeden Tag im Gebrauch ist, muss er natürlich auch von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Die Krümel aus dem Fach lassen sich meistens schnell entfernen, aber was ist mit Fett oder anderen Essensresten?

Sicherheit geht vor

Zuerst musst du natürlich den Stecker ziehen. Wenn du deinen Toaster gerade noch benutzt hast, dann lass ihn erstmal ganz abkühlen. Danach kannst du loslegen.

So bekommst du deinen Toaster leicht sauber

Wenn du die Krümelschublade geleert hast, aber immer noch Krümel in deinem Toaster feststecken, kannst du einen Fön zur Hilfe nehmen und alles wegpusten. Festgebrannten Käse oder Essigreste entfernst du am besten mit einem Schwamm oder Küchenpapier, das du an einem Holzlöffel befestigst.

Welche Putzmittel kann ich benutzen?

Gerade Butter oder Käsestücke hinterlassen Fettflecken, die nicht einfach mit einem Putztuch weggerubbelt werden können. Sie lösen sich aber problemlos mit natürlichen Putzmitteln wie Essig- oder Zitronensäure. Wenn du etwas wegkratzen musst, dann nimm dafür keinen scharfen Gegenstand, sondern einen Holzspatel oder Ähnliches. Sonst beschädigst du die Heizstäbe. Auch von Außen kannst du mit Essig oder Zitronensäure sauber machen, hier geht aber auch normales Putzmittel. Ein Gehäuse aus Edelstahl bringst du am besten mit einem passenden Reinigungsmittel.

Desinfektion

Als Allerserstes: Nimm bitte kein Desinfektionsmittel für das Innere deines Toasters! Du kannst ihn ganz einfach bakterienfrei machen, indem du ihn nach der Reinigung einmal ohne Inhalt auf höchster Stufe laufen lässt.

Zum Nachmachen

Und, bist du bei dem ganzen Gerede über Toastbrot auch so hungrig geworden, aber der neue Toaster ist noch nicht da? Dann klick einfach oben auf den Play-Button und schau dir das Rezept für Pizzatoast im Backofen an. Guten Appetit!

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen