Contact us
My Cart
 0,00

Abendritual

Junge Frau liest ein Buch auf dem Sofa als Bestandteil eines Abendrituals
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Mit einem Abendritual tust du deinem Körper und deiner Seele nur Gutes. Wir zeigen dir, wie du dein abendliches Ritual gestalten kannst!

Wofür benötigst du ein Abendritual?

Stell dir das folgende Abendritual vor: Du hattest einen anstrengenden Tag hinter dir, sei es in der Schule, in der Uni oder auf der Arbeit. Und nun möchtest du einfach nur nach Hause, etwas in Ruhe essen und möglichst bald auch schon schlafengehen. Gesagt, getan. Du liegst also im Bett und überprüfst nun noch ein letztes Mal deine Nachrichten auf deinem Smartphone. Die Zeit vergeht und du schläfst ein. Doch anstatt am nächsten Morgen wie Flipper freudestrahlend aus dem Bett zu springen und die Welt zu umarmen, ziehst du die Decke über den Kopf und willst einfach nur weiterschlafen. Kommt dir diese Situation bekannt vor? Tja, dagegen kann man etwas tun. Mit einem entspannten Abendritual wirst du nicht nur das Gefühl haben, die Zeit vor dem Schlafengehen sinnvoll genutzt und in dein Wohlbefinden investiert zu haben. Nein, du wirst vor allem besser schlafen. Und das macht nicht nur gute Laune am Morgen, sondern gibt dir Kraft und Energie für den ganzen Tag!

Tipp 1: Plane ausreichend Zeit ein für dein Abendritual

Genauso wie für unsere Tipps zum Aufstehen gilt auch für dein Abendritual: Ein entspanntes Abendritual ist ohne ausreichend eingeplante Zeit nicht möglich! Wie wäre es mit einem Wochenplaner? So hast du stets alles auf einem Blick! Denn erledigst du deine Tätigkeiten so, dass du am Abend noch genug Zeit für dein Abendritual hast, musst du dich am Abend nicht mehr hetzen, rechtzeitig ins Bett zu kommen, um genug Stunden Schlaf bekommen.

Tipp 2: Duftkerzen für eine entspannte Atmosphäre

Integriere Duftkerzen in dein Abendritual. Sie wirken nicht nur beruhigend auf die Sinne, sondern sie verbreiten auch eine angenehme Atmosphäre. Nicht umsonst werden sie mehr und mehr als Dekoartikel verwendet. Probiere dich durch die unterschiedlichsten Varianten. Du wirst selbst merken, welche Duftrichtungen deinem Körper und Geist gut tun werden! Die folgenden Duftnoten wirken nicht nur entspannend auf deinen Körper, sondern sind auch hilfreich gegen Schlafstörungen, Stress- und Angstzustände, depressiven Verstimmungen und Nervosität. Integriere diese Aromen in dein Abendritual:

  • Lavendel
  • Rose
  • Melisse
  • Sandelholz
  • Zedernholz
  • Petitgrain
  • Geranie
  • Kamille
  • Rosmarin
  • Bergamotte
  • Orange
  • Zitronengras
  • Anis
  • Zimt
  • Vanille
  • Fichtennadel

Am besten greifst du auf Duftkerzen zurück, die aus einer Mischung verschiedener Duftnoten hergestellt worden sind. Anstelle von Kerzen kannst du ebenso einen Aromadiffuser benutzen. Hier gibst du einfach dem Wasser einige Tropfen von einem oder mehreren Aromaölen hinzu. So kannst du den Duft individualisieren und auf deinen Geschmack abstimmen und somit die perfekte Atmosphäre für dein Abendritual schaffen! Magst du es natürlich, bieten sich selbstverständlich auch echte Pflanzen im Schlafzimmer an.

Buch, Tasse Tee und Kerzen neben dem Bett

Tipp 3: Pause machen und Tee trinken!

Was ist ein Abendritual ohne einen gemütlichen Schluck Tee? Tees sind nicht nur gesund, sondern sie haben auch eine entspannende Wirkung auf den Körper. Selbst im Sommer solltest du auf Tees zurückgreifen. Dadurch, dass der Körper das Getränk nicht mehr auf Körpertemperatur erwärmen muss, wird weniger Energie aufgebraucht, als wenn du kalte Getränke zu dir nimmst. So vermeidest du übermäßiges Schwitzen und dein Körper kann sich durch die Verdunstungskälte selbstständig abkühlen (dazu auch interessant: Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer) . Ideale Teesorten für dein Abendritual sind z.B. Kamille, Lavendel, Baldrian, Zitronengras und Minze.

Tipp 4 : Gesichtsmasken, um Stresspickel zu vermeiden

Vielleicht hast du es auch schon das ein oder andere Mal erlebt, dass deine Haut scheinbar anfängt, ein Eigenleben zu entwickeln und komplett durchzudrehen. Denn wenn du unter Stress leidest, kommt dein Hormonhaushalt gerne mal durcheinander und reagiert darauf mit kleinen oder sogar mit teilweise schmerzhaften und unterirdischen Pickeln. Trifft das auf dich zu, gönn dir einfach mal eine Gesichtsmaske, während du dich auf dein Abendritual vorbereitest. Masken aus Heilerde, Ton oder Kohle saugen überschüssiges Fett auf, ohne deine Haut auszutrocknen. Zudem wirken sie antibakteriell und haben eine austrocknende Wirkung auf die einzelnen Pickel! Natürlich solltest du so eine Maske nur 1-3 Mal die Woche oder je nach Bedarf verwenden. Du kannst selbstverständlich auch eine Feuchtigkeit-spendende Maske auftragen, die zudem noch gut duftet. Dazu noch eine gute Serie und dein entspanntes Abendritual ist vollkommen!

Tipp 5: Smartphone weg! Ein Buch als Abrundung deines Abendrituals

Dein Abendritual solltest du mit einer entspannenden Tätigkeit beenden, wie z.B. mit Lesen! Wie oft wolltest du schon das Buch durchlesen, das dir deine Freundin mitgegeben hat und nun unberührt in der Ecke liegt? Lesen bereitet dich zudem perfekt auf die Schlafenszeit vor, da der Körper in den Ruhemodus schaltet und keine anderen Gedanken mehr zulassen kann. Dein Smartphone dagegen füllt dein Gehirn geradezu mit Informationen auf, was dich zum Denken anregt. Sind Soziale Medien eine Bereicherung für den Tag, sollten Sie für ein perfektes Abendritual absolut tabu sein! Das sollte nämlich mit etwas Beruhigendem abgeschlossen werden. Also sei so gut (zu dir), stell dein Handy auf lautlos, schalte deinen Wecker (oder noch besser deinen Schlafphasenwecker) ein und schlaf erholsam!

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 19.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen