Contact us
My Cart
 0,00

Ergometer für Zuhause

Frau trainiert auf Ergometer
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Mit einem Ergometer für Zuhause kannst du, bequem in deinen eigenen vier Wänden, deinem Körper etwas Gutes tun. Wir zeigen dir, welches Ergometer zu dir passt.

Ergometer: Die wichtigsten Infos im Überblick

Frau auf Ergometer
©iStock.com/jacoblund

Was dich hier erwartet

Willkommen bei dem großen Ergometer Test 2019. Wir werden dir in den folgenden Texten einen großen Überblick von den verschiedensten Ergometern geben. Aber keine Sorge! Wir zeigen dir, welches Ergometer am besten auf deine Wünsche und Ansprüche zugeschnitten ist. Wir analysieren die Produkte bis ins Detail und zeigen dir die Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten. Nützliche und wertvolle Tipps kriegst du auch von uns zur Vefügung gestellt. Natürlich haben wir auch ein interessantes Video als Abwechslung zum Text bereitgestellt.

Die wichtigsten Infos

Das Ergometer bietet sich in sehr vielen Fitnessstudios für ein kleines Aufwärmprogrmam vor dem Sport an. Mal ist draußen das Wetter nicht gut, ein anderes mal hat man keine Zeit ins Fitnessstudio zu gehen oder kein Geld dafür. Ein Blick in den Spiegel und schon ist man frustriert über den eigenen Körper. Man schämt sich im Sommer einen Badeanzug zu tragen oder ist mit dem Outfit unzufrieden, weil man die Speckröllchen sieht. Es ist auch zu schade, immer beim Essen auf die Kalorien zu achten, weil das Essen so zu einer Qual wird und die gute Laune vergeht. Damit ist jetzt Schluss.

Zuhause immer verfügbar

Ist es draußen zu dunkel? Regnet es draußen? Kein Problem, wenn man sein Workout einfach Zuhause machen kann. Ganz unabhängig von dem Wetter kann das Ergometer genutzt werden, falls keine große Rad Tour auf dem Plan steht. Durch verschiedene Trainingsprogramme, gestaltet sich das Training abwechlungsreich und bietet einen guten Ausgleich zum Sport in der Natur. Am Anfang ist es gewöhnungsbedürftig und anstrengend. Nach 2 Wochen hat man sich schon daran gewöhnt und kann nicht mehr darauf verzichten. Hier ein paar nützliche Tipps und Produktempfehlungen für jedes Budget.

Unser Test: Das beste Ergometer für Zuhause

Frau auf Ergometer
©iStock.com/jacoblund
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Ergometer SPORTSTECH ESX500 mit Smartphone App Steuerung + Google... Ergometer SPORTSTECH ESX500 mit Smartphone App Steuerung + Google... 350 Bewertungen 349,00 EUR
2 Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B mit Handpuls-Sensoren, mit... Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B mit Handpuls-Sensoren, mit... 451 Bewertungen 134,99 EUR
3 Christopeit Heimtrainer AL 1, silber, 96x59x134 cm Christopeit Heimtrainer AL 1, silber, 96x59x134 cm 294 Bewertungen ab 219,90 EUR
4 SportPlus Fahrradergometer mit App-Steuerung, Google Street View,... SportPlus Fahrradergometer mit App-Steuerung, Google Street View,... 48 Bewertungen 349,99 EUR
5 Ultrasport F-Bike, Fahrradtrainer, Heimtrainer, faltbares... Ultrasport F-Bike, Fahrradtrainer, Heimtrainer, faltbares... 1.640 Bewertungen 99,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
350 Bewertungen

Sportstech Ergometer ESX500

Ein sehr benutzerfreundliches Gerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem überzeugt der Ergometer mit 12 kg Schwungmasse und 16 computergesteuerten Widerstandsstufen, mit denen du deine Hauptmuskelgruppen optimal trainieren kannst.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Optimale Kraftübertragung

Flüsterleiser Riemenantrieb

Der Ergometer von Sportstech ist ganz klar unser Favorit bei den Ergometern. Die 12 Kilogramm Schwungmasse bietet, zusammen mit dem wartungsarmen und flüsterleisen Riemenantrieb, eine optimale Kraftübertragung und sorgt für eine hohe Lebensdauer des Geräts. Die 16 Widerstandsstufen, das motogesteuerte Magnetbremssystem und die 12 Trainingsprogramme ermöglichen ein optimales Hometraining, bei dem du alle wichtigen Muskelgruppen stärkst.

Pulsmessung

HRC-Funktion

Die HRC-Funktion ermöglicht ein pulsgesteuertes Training, da sich die Widerstandsstärke an deinen Puls anpassen kann, was deinen Trainingserfolg maximieren wird. Dank der hochwertigen Multifunktionskonsole und der App kannst du auch über dein Handy mit allen relevanten Daten versorgt werden.

Weitere Features

Verstellbarer Lenker und Sattel

Des Weiteren sind sowohl der Sattel als auch der Lenker höhenverstellbar und so kannst du den Ergometer perfekt an deine Körpergröße anpassen. Mit den Maßen 96,5 x 52,2 x 132,1 cm nimmt das Cardiogerät gar nicht so viel Platz weg und dank der praktischen Transportrollen lassen sich die 30 Kilogramm kinderleicht verschieben.

  • Flüsterleiser Riemenantrieb
  • Gute Verarbeitung
  • 16 Widerstandstufen und 12 Trainingsprogramme
  • Höhenverstellbar
  • Aufbau etwas schwierig
Unsere Nummer 2
451 Bewertungen

Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B mit Handpuls-Sensoren, mit Rückenlehne, faltbar, orange

Dieses Ergometer der unter Sprtfans bekannten und beliebten Marke Ultrasport ist ziemlich flexibel und passt problemlos in jede Zimmerecke, da man es spielend einfach zusammenfalten kann. Außerdem kann eine Rücklehne zusätzlich dazu gekauft werden, falls erwünscht oder benötigt.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Größe

Maße

Das Benutzergewicht dieses Ergometer beträgt ca. 100 Kilogramm und ist somit solide, sollte aber nicht überschritten werden. Die Aufstellmaße mit 95 x 45 x 121 cm dieses Ergometers sind ein wenig kleiner, als die der anderen Ergometer, da es für kleinere Räumlichkeiten gedacht ist. In der zusammengeklappten Form betragen die Maße nur 35 x 45 x 142 cm.

Aufbau

Aufbau des Ergometers

Der klappbare Hometrainer ist für jede Nische des Zimmers geeignet. Zudem lässt er sich durch den Klappmechanismus und die geschwungene Bauweise besonders platzsparend verstauen. Des Weiteren zeigt das, durch Batterien betriebe, LCD-Display Funktionen wie Zeit, Kalorien Geschwindigkeit, Puls und Distanz an. Optional kann man auch eine Rückenlehne anschaffen.

  • Klein und flexibel
  • Faltbar
  • Handpulssensoren
  • Keine optimale Sitzposition
Unsere Nummer 3
294 Bewertungen

Christopeit Heimtrainer AL 1, silber, 96x59x134 cm

Dieses Ergometer von Christopeit besitzt ein sehr hochwertiges Magnetbremssystem mit einer Schwungmasse von ca. 9 Kilogramm. Durch eine achtstufige, manuelle Widerstandseinstellung wird das Trainieren niemals langweilig, sonst bleibt immer schön abwechslungsreich.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Maße

Maße des Ergometers

Das Ergometer kann ein Körpergewicht von max. 150 Kilogramm auf sich nehmen. Die Aufstellmaße des Ergometers betragen 96 x 59 x 134 cm. Dadurch eignet sich er sich als Ergometer für Jedermann.

Handlichkeit

Handlichkeit desErgometer

Für die optimierte Handlichkeit sind direkt am Lenker Handpulssensoren integriert und der Puls kann somit ohne zusätzliche Produkte gemessen werden. Natürlich sind der Lenker und der Sattel neigungsverstellbar. Der Sattel ist sogar durch einen Schnellverschluss vertikal und horizontal verstellbar, sodass eine angenehme individuelle Trainingsposition ausgewählt werden kann. Die rutschfesten Pedale werden zusätzlich mit dem separaten Pedalsicherungsband abgesichert und sorgen dadurch für eine stabile Fußposition beim Treten. Transportrollen sind an der Front befestigt, falls das Ergometer umpositioniert werden muss.

Features

Extras

Ein Magnetbremssystem stoppt den Ergometer nach Bedarf effizient ab, während die Schwungmasse das Training unterstützt. Außerdem besitzt das Ergometer eine 8-stufige Widerstandseinstellung, die über den Touchscreen Computer bedient werden kann. Der Computer zeigt simultan zwei verschiedene Trainingswerte wie Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch an.

  • Magnetbremssystem
  • Sattel ist neigungsverstellbar
  • 8-stufige Widerstandseinstellung
  • Einsteiger Gerät
Unsere Nummer 4
48 Bewertungen

SportPlus Fahrradergometer mit App-Steuerung, Google Street View und Wattanzeige

Das Ergometer der Marke SportPlus wird mit einer innovativen und kostenfreien App mit dem Namen Cardiofit geliefert. Zudem kann das Ergometer mit Gewichten über 150 Kilogramm belastet werden. Der Computer verfügt über unglaubliche 24 Trainingsprogramme, die dein Training ungemein unterstützen.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Größe

Maße

Die Aufbaumaße des Ergometers betragen ca. 102 x 51 x 140 cm. Durch den verstellbaren Sitz kann bis zu 7 cm steigen. Somit eignet sich das Ergometer für Menschen bis zu 2 Meter Körpergröße. Das Permanentmagnet-Bremssystem wurde mit einer 10 Kilogramm Schwungmasse versehen. Das Grundgerüst des Ergometers ist solide 37 Kilogramm schwer. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen, denn das Ergometer kann das ca. 4-Fache von dem Eigengewicht tragen. In Zahlen ausgedrückt sind das 150 Kilogramm.

Aufbau

Aufbau des Ergometers

Das Ergometer wird mit einem langlebigen Poly-V-Riemen angetrieben und besitzt sogar eine Selbstspannung. Durch das innovative Bremssystem, muss er auch nicht gewartet werden. Der Computer bietet 24 Widerstandsstufen und 24 Trainingsprogramme, die dein Training nicht langweilig werden lassen. Der Computer wird mit einer hohen Wattzahl von 225 gepowert.

Features

Fähigkeiten

Am Lenker sind Handpulssensoren integriert, die deinen Puls während des Trainings messen. Außerdem verbaut SportPlus eine nützliche Tablethalterung. Die Transportrollen ermöglichen eine reibungslose Verschiebung des Ergometers. Für zusätzliche Sicherheit beim Training sorgen die rutschsicheren Pedalen. Vor allem kann uns der extra große und gepolsterte Kingsize-Sattel überzeugen. Dieser ist sowhl vertikal als auch horizontal verstellbar. Das Ambiente beim Trainieren wird durch die Hintergrundbeleuchtung erzeugt.

App

Cardiofit App

Durch die kostenlose App, die mit Android und iOS kompatibel ist, können individuelle Trainingshistorien verwaltet werden. Natürlich kannst du auch mit deiner ganzen Familie an dem Gerät trainieren, da man verschiedene Benutzerprofile erstellen kann. Die Quickstart App bietet bis zu 10 zusätzliche Trainingsprogramme, wodurch du bestens gewappnet bist für deinen Summerbody. Das Ergometer an sich bietet allein schon 24 verschiedene Programme an. Über 4 Pulsprogramme kannst du deinen Puls optimal erhöhen. Mit Google Street Views differenziert sich SportPlus effizient vom eintönigen Training.

  • Poly-V-Riemen
  • 24 computergesteuerte Widerstandsstufen
  • Ergo-Motion BT
  • Cardiofit App
  • Steuerungseinheit nicht optimal
Unsere Nummer 5
1.640 Bewertungen

Ultrasport F-Bike, Fahrradtrainer, Heimtrainer, faltbares Fitnessfahrrad mit Trainingscomputer und Handpulssensoren, klappbar, Schwarz

Dieses Produkt ist unheimlich günstig und eine klasse Alternative zu teuren Produkten. Das LCD Display ist sehr gut ausgestattet und ermöglicht ein gutes Training. Für Gelegenheitssportler ist dieses Gerät absolut ausreichend und empfehlenswert.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gute Qualität trotz niedrigem Preis

Die wichtigsten Daten

Trotz des niedrigen Preises ist dieses Ergometer relativ hochwertig und mit verschiedenen Funktionen ausgestattet. Die 8 Widerstandsstufen sorgen für ein abwechslungsreiches Training und dank der Klappfunktion kann es bei Nichtbenutzung schnell uns platzsparend verstaut werden. Auch das LCD-Display ist sehr gut ausgestattet und versorgt dich mit nützlichen Informationen wie Zeit, Scan, Kalorien, Geschwindigkeit, Distanz und Puls, welcher mithilfe der Handpulssensoren ermittelt wird. Nicht nur die Klappfunktion ist von großem Vorteil, sondern auch das Gewicht. Mit etwa 15 Kilogramm kann man das Ergometer problemlos transportieren. Leder ist es nur für ein Maximalgewicht von 100 Kilogramm ausgelegt.

  • Günstig
  • Klappbar
  • Leicht
  • Gut ausgestattetes Display
  • Maximalgewicht nur 100 kg

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Frau trainiert auf Ergometer

Warum brauche ich ein Ergometer?

Gut für die Gesundheit

Die faulen Menschen verwenden den Ausdruck: „Sport ist Mord!“. Allerdings sagen wir: „Sport ist gesund!“. Die Wissenschaft hat schon längst bewiesen, dass Sport nicht nur einen optischen Einfluss hat, sondern auch einen positiven auf die Gesundheit der Menschen. Es ist auch völlig logisch, denn jeder, der Sport treibt oder mal getrieben hat, weiß, wie frei man sich nach einer Einheit fühlt. Der Stress wird abgebaut und je weniger Stresshormone wir produzieren, umso gesünder fühlen wir uns. Man bekommt ein viel besseres Gefühl für den eigenen Körper und die eigene Durchblutung wird gefördert.

Was ist ein Ergometer?

Das Ergometer ist ein Fitnessgerät, das in verschiedenen Bereichen für verschiedene Zwecke eingesetzt wird. Es gibt mehrere verschiedene Arten von Ergometern, wie z.B. das Rudergerät. Allerdings befasst sich dieser Artikel speziell mit den Fahrradergometern und erläutert diese genauestens. In der Regel wird das Ergometer verwendet, um die eigene Leistungsfähigkeit zu messen und zu verbessern. Auch in der Medizin wird das Ergometer verwendet, um beispielsweise die Werte der Patienten bei körperlicher Aktivität zu messen. Auch in der Rehabilitation hat das Ergometer seinen Nutzen. Wie du siehst wird das Ergometer in vielen verschiedenen Bereichen verwendet und wenn das der Fall ist, muss das Gerät doch sehr gut sein, oder nicht? Hier folgen weitere Gründe warum ein Ergometer ein gutes Trainingsgerät ist und allgemeine Informationen zum Produkt.

Wie funktioniert ein Ergometer?

Mit einem Ergometer ist man in der Lage, die Leistungsfähigkeit einer Person zu messen und zu analysieren. Es wurde bereits erwähnt in welchen Bereichen dieses Gerät verwendet wird und vor allem im Profisport ist dieses Gerät unverzichtbar. Vor dem Ergometer bleibt nichts verschwiegen und man sieht Schwarz auf Weiß die realen Daten über die Leistungsfähigkeit einer Person. Die Bauart ist ähnlich wie bei einem Fahrrad, nur mit dem Unterschied, dass kein Rad angetrieben wird. Anstelle des Rades wird eine Schwungscheibe angetrieben und mit Hilfe eines Widerstands automatisch gebremst, ohne dass man selbst einen Hebel betätigen muss. Die Bremsstärke ist abhängig vom gewählten Widerstand. Die Varianten sind vielfältig und können in Form von Magnetbremsen, Wirbelstrombremsen, Backenbremsen oder auch elektronischen Bremsen vorkommen.

Welche Muskeln arbeiten beim Training?

Mehr als die üblichen Verdächtigen

Dass mit einem Ergometer nicht ganz so viele unterschiedliche Muskeln beansprucht werden wie z.B. mit einem Crosstrainer, versteht sich von selbst. Es wird bekanntermaßen wie beim Laufband in erster Linie die Beinmuskulatur gestärkt. Jedoch wissen viele Menschen gar nicht, wie viele Muskelgruppen sich im Bein befinden und wahrscheinlich wird es auch den ein oder anderen Leser vom Stuhl hauen, welche Muskeln so beim Training arbeiten müssen. Der bekannteste Muskel ist die Oberschenkelmuskulatur. Die Meisten spüren den Muskel auch während des gesamten Trainings, vor allem den vorderen Teil. Allerdings arbeitet auch der hintere Teil des Oberschenkelmuskels und die Wadenmuskulatur.

Viele Menschen wissen nicht, dass diese Muskeln ebenfalls arbeiten

Den meisten Menschen sind die oben genannten Muskelgruppen auch bekannt und viele denken, dass das alle beanspruchten Muskelgruppen sind. Falsch gedacht! Es fehlen nämlich noch die Schienbeinmuskeln. Ja richtig gehört, Schienbeinmuskeln. Viele kennen nur den Schienbeinknochen, doch irgendwo am harten Knochen befindet sich auch etwas Muskulatur. Der Gesäßmuskel wird ebenfalls beansprucht und die Hüftmuskulatur wird auch zum Arbeiten gebracht. Viele wundern sich, dass auch die Hüfte arbeitet, doch die Fitnessprofis unter euch überrascht dies wahrscheinlich nicht. Denn die Hüfte arbeitet bei vielen Übungen, bei denen sich die Beine Bewegen, mit. Eine der bekanntesten Übungen für dieses Phänomen ist das Beinheben.

Wie sollte ich mein Ergometer pflegen?

Pflege bringt Haltbarkeit

Jeder der ein Auto hat, weiß wie wichtig die Pflege sein kann, wenn es auch noch nach 8 Jahren vernünftig funktionieren soll. Und zur Pflege gehört nicht nur, dass der Gegenstand blitzt, sondern auch, dass das Innere des Geräts einen vernünftigen Zustand bewart. Wer das für Stuss hält, sollte mal sein Auto fahren, ohne es zu warten. Oder besser nicht, da wir ja keine Unfälle verursachen wollen. Was die Wartungsarbeiten betrifft, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Du benötigst weder Studium noch Ausbildung, um die Wartungsarbeiten durchzuführen. Nun werden wir die Pflege und die Wartung im Detail erläutert.

Überprüfe diese Sachen regelmäßig

Es ist wichtig, dass das Ergometer standfest ist und nicht auf einer Seite stärker belastet wird. Dies ist nicht nur wichtig, um ein Kippen zu vermeiden, sondern auch, um das Material nicht zu beschädigen. Auch die Schrauben sollten in regelmäßigen Abständen überprüft werden, da es manchmal vorkommt, dass die Schrauben lose werden.

Reinigung

Bei der Reinigung sollte man immer darauf achten, dass man das Material nicht reizt. Viele Reinigungsmittel reinigen nicht nur, sondern belasten das Material und sorgen dafür, dass es verschleißt. Daher sollte man genau auf die Produktbeschreibung achten und nach Informationen schauen. Oft geben Hersteller an, wie man das Produkt reinigen sollte, um es möglichst schonend zu behandeln. Vor allem wird empfohlen die Handpulssensoren zu reinigen, damit der Puls weiterhin korrekt berechnet wird.

Höre genau hin

Viele Menschen hören bei der Liebe auf ihr Herz, beziehungsweise auf das Bauchgefühl. Beim Ergometer darfst du ausnahmsweise auf deine Ohren hören, denn diese können dir verraten, ob und wann das Gerät wieder geölt werden muss. Das Geräusch ist ein unangenehmes Quietschen, sobald man den Sattel bewegt oder in die Pedale tritt. Sobald du ein solches Geräusch wahrnimmst, wird es Zeit zum Silikonöl zu greifen und eine gesunde Menge in die Materialien zu schmieren. Und schon läuft alles geschmeidig wie unmittelbar nach dem Kauf.

Training: So läuft es mit dem Ergometer

Frau trainiert auf Ergometer

Die positiven Effekte des Trainings mit dem Ergometer

Das Training hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Muskulatur und Figur. Den Meisten ist bekannt, dass die Fettverbrennung erhöht wird und die Gelenke besser arbeiten. Allerdings profitiert auch der Herzkreislauf durch die erhöhte Aktivität während des Trainings, genauso wie die Lunge. Die Lunge ist, langfristig gesehen, in der Lage, mehr Sauerstoff aufzunehmen und das Volumen der Lunge nimmt zu. Doch nicht nur das: Ein Training zuhause spart Zeit und vor allem spielt es keine Rolle wie das Wetter ist. Die Mutter Natur steht dir dieses Mal nicht im Weg. Darüber hinaus hat man, langfristig gesehen, weniger Kosten, da man einmalig einen Betrag bezahlen muss, wohingegen man beim Fitnessstudio über mehrere Jahre monatlich Geld zahlen muss. Hier nochmal die Vorrteile im Überblick:

  • Erhöhte Fettverbrennung
  • Verbesserte Herzkreislauffunktion
  • Verbesserte Lungenfunktion
  • Verbesserung der Muskulatur
  • Gelenke werden geschont
  • Egal wie das Wetter ist
  • Zeitsparend
  • Langfristig betrachtet spart man Kosten

Training, um die Ausdauer zu verbessern oder Gewicht abzunehmen

Wie sollte man trainieren

Zunächst einmal sollte man festlegen, was genau das eigene Ziel ist. Will man abnehmen oder einfach nur fit bleiben? Oder willst du sogar Muskulatur aufbauen? Denn je nachdem, was das Ziel ist, fällt das Training unterschiedlich aus. Wer seine Ausdauer trainieren möchte, sollte möglichst lange Einheiten machen, also mindestens 30 Minuten. Da der Mensch keine Maschine ist, können wir natürlich nicht durchgehend mit maximaler Kraft und Geschwindigkeit trainieren. Daher sollte man Widerstand und Geschwindigkeit möglichst niedrig halten. Die Geschwindigkeit sollte ähnlich wie beim Joggen sein, also etwa 30 Prozent der Maximalgeschwindigkeit. Am Anfang fühlt man sich vielleicht unterfordert, doch je länger die Einheit ist umso anstrengender wird sie.

Das Intervalltraining

Selbstverständlich kann man auch ein Intervalltraining absolvieren. Das heißt, zunächst wird der Widerstand niedrig eingestellt und die Geschwindigkeit ebenfalls niedrig. Nachdem die Muskeln etwas warm sind, wird der Widerstand etwas erhöht und die Geschwindigkeit ebenfalls. Nach einer gewissen Zeit werden die Geschwindigkeit und der Widerstand wieder heruntergefahren. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt und von Person zu Person mit unterschiedlicher Intensität und Länge durchgeführt.

Training, um die Muskulatur zu verbessern

Muskeln vs. Gewicht

Wer Muskeln aufbauen möchte, muss sein Training ein bisschen anders gestalten als die Sportler, die abnehmen möchten. Denn beim Muskelaufbau ist es nicht das Ziel, möglichst viel Fett zu verbrauchen, beziehungsweise Kalorien zu verbrennen, sondern den Muskel zu kontrahieren, um das Wachstum zu fördern. Daher sollte man mit höherem Widerstand trainieren, um die Muskeln stärker zu beanspruchen.

Gut warm machen

Doch Achtung! Niemals von Anfang an den Widerstand hochstellen, denn das erhöht das Verletzungsrisiko. Die Muskulatur muss zuerst warm werden, sodass sie stärker belastet werden kann. Am besten ist es, wenn man zuerst, um die 5 Minuten, eine lockere Aufwärmeinheit macht und dann erst mal vom Ergometer absteigt. Ich weiß, dass es für die Top Motivierten eine Qual sein wird, denn die wollen immer sofort 100 Prozent geben.

Jetzt kann es losgehen

Auf jeden Fall solltest du dich nach der Aufwärmphase etwas dehnen und dehnen heißt nicht 5 Sekunden halten, sondern mindestens 20 Sekunden pro Übung. Danach kannst du endlich auf das Ergometer steigen und loslegen. Hier solltest du kurz den Widerstand von der Aufwärmrunde wählen und dann den Widerstand erhöhen. Ein Intervalltraining bietet sich auch beim Muskelaufbau sehr gut an, allerdings dauert die Einheit insgesamt nicht so lange wie beim Aufbautraining. Man spricht von etwa 30 Minuten oder mehr.

Nur die Muskeln müssen arbeiten

Vor allem sollte man den Widerstand gesund wählen, also so, dass man immer noch sitzend trampeln kann und nicht den gesamten Körper nach oben nehmen muss und mit dem eigenen Gewicht drückt, denn, um Muskeln aufzubauen, müssen auch die Muskeln arbeiten. Alles andere ist Cheaten und bringt dich nicht wirklich nach vorne. Außerdem sollte man auch in der Lage sein, mit einer angemessenen Geschwindigkeit zu trampeln, sodass die Muskulatur durchgehend arbeiten muss.

Produkt Guide: Ergometer kaufen – Alle Kaufkriterien

Frau trainiert auf Ergometer

Die richtige Ausstattung

Wie sollte das Ergometer ausgestattet sein

Die Ausstattung ist oft abhängig vom verfügbaren Budget, da zusätzliche Elemente immer zusätzliche Kosten verursachen. Hierbei sollte man sich immer die Frage stellen, welchen Mehrwert man mit zusätzlichen Materialien hat. Heutzutage haben Ergometer generell eine ziemlich gute Ausstattung, da sich der technische Fortschritt im Laufe der Zeit enorm gesteigert hat, wodurch der Komfort und die Effizienz gestiegen sind. Daher sind die Funktionen vielfältig, was beim Vorgängermodell das Ergometer, nicht der Fall war. Die ersten Modelle hatten lediglich einen Sitz, Pedale und einen Lenker. Diese ließen sich verstellen, damit Menschen mit unterschiedlichen Größen dasselbe Gerät verwenden konnten. Selbst heute gibt es noch solche einfachen Modelle, die im Handel verkauft werden.

Moderne Ergometer

Die modernen Geräte besitzen in der Regel ein Display, also einen Bordcomputer, der Messungen durchführt, um Informationen zu sammeln und darzustellen. Der Widerstand kann individuell verstellt werden und für die Vergesslichen gibt es eine Speicherfunktion, damit die Trainingsdaten dokumentiert werden können und auch die Belastungsgrenzen der jeweiligen Person. Apropo Personen, viele Geräte besitzen eine Speicherfunktion für mehrere Benutzer, sodass die ganze Familie den Ergometer optimal nutzen kann. Selbstverständlich werden auch Daten wie Geschwindigkeit, Wattzahl, Widerstandsstufe und Zeit bei vielen Geräten angezeigt.

Modernste Technik

Viele Menschen fragen sich, wie es möglich ist den Puls zu messen, ohne ein Pulsmessgerät einzusetzen. Meist werden Handpulssensoren am Lenker angebracht, die den Puls des Trainierenden messen und an den Trainingscomputer weitergeben. Mit dieser Methode kann in sekundenschnelle der Puls gemessen und im Display angezeigt werden. Andere Geräte bieten einen Brustgurt zur Messung an. Auf dem Display, der sich über dem Lenker befindet, werden neben dem Puls weitere Trainingsdaten wie Zeit, Distanz, Geschwindigkeit und verbrauchte Kalorien angezeigt.

Der Kalorienverbrauch ist extrem wichtig

Wer abnehmen will, aufgepasst. Natürlich hat jeder schon einmal davon gehört, dass es gut ist, Kalorien zu verbrennen, um abzunehmen. Wer auf seine Ernährung achtet, sollte unbedingt am Ergometer eine Anzeige über den Kalorienverbrauch haben. Denn bekanntlich sollte man immer versuchen, jeden Tag einen Kaloriendefizit zu fahren. Das heißt, dass man weniger Kalorien zu sich nehmen sollte, als der eigene Tagesbedarf verlangt.

Weitere Ausstattungen

Oft hat man noch weitere Ausstattungen. Manche Modelle besitzen nahezu alle, von den folgend genannten, Ausstattungen. Viele Ergometer besitzen eine Klappfunktion, sodass es bei Nichtbenutzung ordentlich verstaut werden kann. Eine gepolsterte Sitzfläche kann vor allem bei längeren Einheiten enorm helfen, damit einem der Allerwerteste nicht weh tut. Transportrollen können vor allem helfen, wenn man das Gerät verschieben will. Um das Gerät zu bewegen, muss man es leicht anheben und schon kann man es ohne Probleme rollen. Eine rutschfeste Trittfläche ist aus Sicherheitsgründen wichtig, da man bei einer hohen Trampelgeschwindigkeit schnell abrutschen kann und sich verletzen könnte. Viele Menschen können auf das Smartphone oder Tablet nicht verzichten. Jugendliche verwenden für diese Menschen auch gerne den Ausdruck Smombies. Genau für diese Menschen werden Ergometer mit Halterungen gebaut, sodass man während des Trainings Musik hören oder ein Serie schauen kann.

Ausstattungen zusammengefasst

Die unten aufgelisteten Ausstattungen sind die gängigsten und die meisten Qualitätsprodukte besitzen in der Regel mindestens 80 Prozent dieser Ausstattungen. Darüber hinaus könnte es noch weitere Extras bei einigen Geräten geben, da Hersteller ständig versuchen, ihr Produkt zu verbessern und neue innovative Ausstattungen miteinzubringen.

  • Verstellbare Lenker, Sitze und Pedale
  • Bordcomputer
  • Messung der Distanz, Kalorien, Geschwindigkeit
  • Verstellbarer Widerstand, Speicherfunktion
  • Klappfunktion
  • Transportrollen
  • Rutschfeste Trittfläche
  • Halterung für Tablet und Smartphones

Fazit: Jetzt musst du loslegen

Frau trainiert auf Ergometer

Jetzt kann es losgehen

Das Ergometer ist definitiv eine Investition Wert. Man spart viel Zeit und langfristig betrachtet auch Geld, wenn man ein gutes Modell mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis kauft. Das Training für den Körper und somit die eigene Gesundheit ist nicht mehr abhängig vom Wetter. Daher steht dir mit einem Ergometer nichts mehr im Weg, außer die eigene Faulheit. Von daher liegt es nur noch an dir. Mit Disziplin und Motivation steht deinem Traumkörper nichts mehr im Weg! Wir wünschen dir viel Spaß und viel Erfolg auf dem Weg zu deinem Traumkörper und hoffen, dass du von diesem Artikel etwas nützliches mitnehmen konntest.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen