Contact us
My Cart
 0,00

Laufband für Zuhause

Person läuft zuhause auf Laufband mit Blick nach draußen
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Mit einem Laufband für Zuhause kannst du komplett unabhängig vom Wetter trainieren, wann immer du willst! Wir verraten dir, welches Laufband zu dir passt!
1. Empfehlungen
Eine umfangreiche Übersicht unserer Produktempfehlungen zu diesem Themengebiet.
2. Varianten
Alle Varianten der Produktgruppe auf einen Blick zusammengefasst, inklusive Vor- und Nachteile.
3. Informationen
Interessante und vertiefende Hintergrundinformationen zum Thema.
INHALT
- Auf einen Blick -
INHALT
INHALT
- Auf einen Blick -
INHALT
4. Ergänzung
Passende bzw. ergänzende Produkte, mit denen du dein Relax-Feeling nochmal abrunden kannst.
5. Weitere Artikel
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann schau doch auch mal hier nach.
6. Kommentare
Mach dem Autor eine Freude und kommentiere diesen Artikel oder schau dir die anderen Kommentare an.

Das beste Laufband für Zuhause –das sind die Testsieger unseres Vergleichs

177 Bewertungen
Sportstech F10 Laufband mit Smartphone App Steuerung, Schmiersystem, Pulsgurt im Wert von 39,90 € inklusive, Bluetooth, 1PS, 10 KM/H, für GEH- und Lauftraining mit 13 Programmen - kompakt klappbar

  • Leistung: geräuscharmer DC Motor mit 1 PS
  • Geschwindigkeit: bis 10 km/h
  • Lauffläche: 1010 (L) x 345 (B) mm
  • Gelenk- und Knieschonend
  • Maximales Benutzergewicht: 120kg
  • Klappbar

Letzte Aktualisierung am 22.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Gesamtsieger ist das Sportstech F10 Laufband. Es ist mit einem geräuscharmen und langlebigen 1 PS-DC Motor ausgestattet, der eine ordentliche Geschwindigkeit bis 10 km/h schafft. Die eingebaute Konsole hat eine Musikfunktion, zeigt individuelle Trainingsstatistiken an, misst Zeit, Strecke, Geschwindigkeit, Kalorien und Puls. Das Laufband lässt sich außerdem durch ein Faltsystem unkompliziert und rückenschonend hochklappen. Alles in allem unsere Top-Empfehlung, die es bereits zum Gesamtsieger unseres Vergleichs der besten Cardiogeräte für Zuhause geschafft hat sowie zur Nr.1-Empfehlung bei der Frage “Laufband oder Crosstrainer“!

11 Bewertungen
MAXOfit Laufband Greenline MF 7 Sportgerät | bis 12 km/h | Platzsparend Klappbar | Mit Leisem Elektromotor | Digitalanzeige | Für Zuhause

  • Einsteigerlaufband
  • Motorleistung: 0,7616 PS
  • Geschwindigkeit: 0,8-12 km/h
  • Lauffläche: 110 (L) x 38 (B) cm
  • Maximales Benutzergewicht: 80-100kg
  • Klappbar

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wir haben lange überlegt, ob wir den Art Sport Laufband Speedrunner 2000 aufgrund seines vergleichsweise sehr niedrigen Preises zum Preissieger küren oder ob wir doch ein Gerät nehmen, das nochmal deutlich mehr kostet. Letztlich haben wir uns dann für den MAXOfit® Greenline MF 7 entschieden, da die qualitativen Vorteile bei dem Gerät doch deutlich überwiegen. Es ist größer, breiter, hat mehr Power und eine höhere Laufgeschwindigkeit. Lediglich das maximale Nutzergewicht mit 80 kg (Dauerbetrieb) bis 100 kg (Kurzbetrieb) empfinden wir als etwas zu niedrig. Abgesehen davon ein tolles Gerät zu einem guten Preis.

164 Bewertungen
Sportstech F37 Profi Laufband 7PS bis 20 km/h, Selbstschmiersystem, Smartphone Fitness App, 15% Steigung, Bluetooth MP3, große Lauffläche mit 8 Zonen Dämpfungssystem bis 150 Kg - klappbar

  • Leistung: DC Motor mit 7PS
  • Geschwindigkeit: bis zu 20 km/h
  • Lauffläche: 1300 (L) x 500 (B) mm
  • Steigung: bis zu 15%
  • Selbstschmier- und Dämpfungssystem
  • Klappbar

Letzte Aktualisierung am 22.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Sportstech F37 Profi Laufband bietet alles, was das Sportlerherz in einem Laufband begehrt. Ein 7PS starker Motor, 15% Steigung, ein Selbstschmier- und Dämpfungssystem, eine große Lauffläche mit 8 Zonen und dazu ist es auch noch klappbar! Die 5-lagige Lauffläche ermöglicht ein natürliches Laufgefühl und effektive Trainingsprogramme machen das Lauftraining abwechslungsreich und besonders intensiv. Ein Allroundtalent!

Produktbild
Unser Favorit
Sportstech F10 Laufband mit Smartphone App Steuerung, Schmiersystem, Pulsgurt im Wert von 39,90 € inklusive, Bluetooth, 1PS, 10 KM/H, für GEH- und Lauftraining mit 13 Programmen - kompakt klappbar
MAXOfit Laufband Greenline MF 7 Sportgerät | bis 12 km/h | Platzsparend Klappbar | Mit Leisem Elektromotor | Digitalanzeige | Für Zuhause
Sportstech F37 Profi Laufband 7PS bis 20 km/h, Selbstschmiersystem, Smartphone Fitness App, 15% Steigung, Bluetooth MP3, große Lauffläche mit 8 Zonen Dämpfungssystem bis 150 Kg - klappbar
Produktbeschreibung
Sportstech F10 Laufband mit Smartphone App Steuerung, Schmiersystem, Pulsgurt im Wert von 39,90 € inklusive, Bluetooth, 1PS, 10 KM/H, für GEH- und Lauftraining mit 13 Programmen - kompakt klappbar
MAXOfit Laufband Greenline MF 7 Sportgerät | bis 12 km/h | Platzsparend Klappbar | Mit Leisem Elektromotor | Digitalanzeige | Für Zuhause
Sportstech F37 Profi Laufband 7PS bis 20 km/h, Selbstschmiersystem, Smartphone Fitness App, 15% Steigung, Bluetooth MP3, große Lauffläche mit 8 Zonen Dämpfungssystem bis 150 Kg - klappbar
Kundenbewertung
Relaxfaktor
oooo
oooo
ooooo
Preis
328,90 EUR
299,00 EUR
699,00 EUR
Unser Favorit
Produktbild
Sportstech F10 Laufband mit Smartphone App Steuerung, Schmiersystem, Pulsgurt im Wert von 39,90 € inklusive, Bluetooth, 1PS, 10 KM/H, für GEH- und Lauftraining mit 13 Programmen - kompakt klappbar
Produktbeschreibung
Sportstech F10 Laufband mit Smartphone App Steuerung, Schmiersystem, Pulsgurt im Wert von 39,90 € inklusive, Bluetooth, 1PS, 10 KM/H, für GEH- und Lauftraining mit 13 Programmen - kompakt klappbar
Kundenbewertung
Relaxfaktor
oooo
Preis
328,90 EUR
Produktbild
MAXOfit Laufband Greenline MF 7 Sportgerät | bis 12 km/h | Platzsparend Klappbar | Mit Leisem Elektromotor | Digitalanzeige | Für Zuhause
Produktbeschreibung
MAXOfit Laufband Greenline MF 7 Sportgerät | bis 12 km/h | Platzsparend Klappbar | Mit Leisem Elektromotor | Digitalanzeige | Für Zuhause
Kundenbewertung
Relaxfaktor
oooo
Preis
299,00 EUR
Produktbild
Sportstech F37 Profi Laufband 7PS bis 20 km/h, Selbstschmiersystem, Smartphone Fitness App, 15% Steigung, Bluetooth MP3, große Lauffläche mit 8 Zonen Dämpfungssystem bis 150 Kg - klappbar
Produktbeschreibung
Sportstech F37 Profi Laufband 7PS bis 20 km/h, Selbstschmiersystem, Smartphone Fitness App, 15% Steigung, Bluetooth MP3, große Lauffläche mit 8 Zonen Dämpfungssystem bis 150 Kg - klappbar
Kundenbewertung
Relaxfaktor
ooooo
Preis
699,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 22.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Laufband für Zuhause als Alternative zum Fitnessstudio

Wer im Sommer gerne draußen joggen geht, dem fehlt die tägliche oder wöchentliche Bewegungseinheit im Winter bei Kälte, Schnee und Regen. Aber nur weil die Wetterverhältnisse es nicht erlauben im freien eine Runde zu drehen, heißt das noch lange nicht, dass man ganz auf das Laufen verzichten muss – das gute, alte Laufband rettet den Tag! Doch vor Allem, wer nur Cardiotraining betreiben möchte und wem das Laufband dazu ausreicht, ärgert sich, wenn er für eine Stunde Laufband ins Fitnessstudio fährt. Doch das muss alles nicht sein! Warum sollte man sich das Laufband nicht einfach ins eigene Heim holen und selbst bestimmen, wann, wie lange und wie intensiv die heutige Trainingseinheit sein soll? Es gibt so viele verschiedene Laufbandmodelle, dass für jeden Geldbeutel und jede Wohnungsgröße das Richtige dabei ist – ganz egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi!

Laufband ohne Motor oder elektrisches Laufband?

Laufband ohne Motor

Das Laufband ohne Motor ist die mechanische Variante und benötigt keinen Strom, da das Laufband durch die eigene Muskelkraft angetrieben wird. Dementsprechend ist der Kraftaufwand bei einem Laufband ohne Motor wesentlich höher als bei einem elektrischen Laufband und daraus resultiert, dass nicht nur die Ausdauer, sondern auch die Kraft trainiert und vor Allem die Beinmuskulatur gestärkt wird. Man entscheidet jederzeit selbst, wie schnell oder langsam man joggen oder walken möchte. Die Laufbandhalterungen müssen bei dieser Variante die ganze Zeit mit den Händen festgehalten werden, damit die eigene Kraft auf das Laufband übertragen werden kann.

Der wohl größte Vorteil vom Laufband ohne Motor ist, dass er preislich weit unter dem elektrischen Laufband liegt. Außerdem ist nicht nur die Anschaffung günstiger, sondern das Laufband ohne Motor verursacht auch in der Benutzung keine weiteren Kosten, da es für die Inbetriebnahme keinen Strom benötigt. Desweiteren kann die Geschwindigkeit jederzeit selbst bestimmt werden. Auch der Nutzen ist beim mechanischen Laufband in gewisser Weise höher: Durch den größeren Kraftaufwand, als beim elektrischen Laufband, ist das Laufen auf dem Laufband ohne Motor anstrengender und regt das Wachstum der Muskulatur an.

Natürlich weißt die mechanische Variante nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile auf. Da die Laufbandhalterung die ganze Zeit festgehalten werden muss, ist ein natürlicher Bewegungsablauf kaum möglich. Es ist auch bekannt, dass durch den eigenen Kraftaufwand, der untere Rücken unvorteilhaft beansprucht wird.

Elektrisches Laufband

Das Laufband mit Motor – also die elektrische Variante – ist weiter verbreitet als das Laufband ohne Motor. Im Gegensatz zum Laufband ohne Motor, sind auf dem elektrischen Laufband auch höhere Laufgeschwindigkeiten möglich und lassen sich über Knopfdruck steuern. Außerdem verfügen elektrische Laufbänder über vorprogrammierte Trainingsprogramme, die je nach Belieben ausgewählt werden können. Das elektrische Laufband ermöglicht nicht nur ein sehr natürliches Laufgefühl, sondern bietet auch noch einige andere Vorteile. Die meisten Modelle verfügen zum Beispiel über ein Dämpfungssystem, das für ein gelenkschonendes Training sorgt. Auch andere Features, wie z.B. eine elektrische Steigungsverstellung, bieten insgesamt mehr Komfort als es auf dem Laufband ohne Motor der Fall ist.

Während die vielen Vorteile des elektrischen Laufbandes auf der Hand liegen, sollte auch bedacht werden, dass nicht nur die Anschaffungskosten höher als bei einem mechanischen Laufband sind, sondern auch, dass es die Stromkosten bei regelmäßiger Nutzung auf eine ordentliche Summe schaffen. Außerdem wird elektrisch Energie verbraucht, also gibt es auch bei der Umweltfreundlichkeit keinen Punkt.

Laufband mit Steigung

Der wohl größte Zweifel bei der Beschaffung eines Laufbandes für Zuhause lautet: „Das Training auf dem Laufband wird mir schon nach kurzer Zeit zu eintönig werden und dann steht das gute Laufband nur noch in der Ecke rum.“ Aber das muss nicht sein! Auch das Training auf dem Laufband kann abwechslungsreich gestaltet werden. Dazu kann ein besonders ein Laufband mit verstellbarer Steigung beitragen. Diese Einstellung ermöglicht nämlich viel mehr Trainingseinheiten als ein Laufband, dessen Steigung nicht verändert werden kann.

Eine Stunde lang vor sich hin zu laufen kann ganz schön öde sein. Nicht zuletzt deswegen setzten viele Läufer mittlerweile auf das sogenannte Intervalltraining, in dem sich Phasen hoher Belastung mit Phasen der Erholung abwechseln. Dadurch werden neue Reize für den Körper gesetzt, das Tempo gesteigert und auch für das Abnehmen ist das Intervalltraining genau das Richtige. Lange Rede, kurzer Sinn: Um die Belastung auf dem Laufband zu erhöhen, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man erhöht das Tempo oder eben die Steigung. Während du zu Beginn deines Trainings wahrscheinlich eher auf die Erhöhung der Geschwindigkeit setzt, ist die Steigung der perfekte nächste Schritt, um deine Fitness weiter zu steigern und dein Training noch effektiver zu gestalten. Also achte bei der Auswahl deines Laufbands für Zuhause unbedingt darauf, dass die Steigung veränderbar ist.

Laufband für Zuhause klappbar

Du willst fitter werden, für einen Marathon trainieren oder abnehmen, hast keine Zeit fürs Fitnessstudio und leider keinen Platz für ein Laufband für Zuhause? Sorry, aber diese Ausrede zieht nicht mehr! Da sich immer mehr Leute für ein Laufband für Zuhause interessieren, aber nicht jedem unendlich viel Wohnraum zur Verfügung steht, gibt es unzählige Laufbänder für Zuhause, die zusammenklappbar sind. Es gibt sowohl elektrische als auch mechanische Modelle, die klappbar sind – du bist also bei der Auswahl deines Laufbands für Zuhause keineswegs eingeschränkt, wenn du dich für ein klappbares Modell entscheidest. Außerdem haben die meisten Modelle Rollen, sodass sie nach dem Zusammenklappen – das in der Regel nur wenige Sekunden dauert und kinderleicht ist – ganz einfach in einen anderen Raum transportiert werden können. Nur wer nicht auf ein Laufband mit besonders großer Lauffläche verzichten will, wird keine klappbare Variante finden. Das liegt daran, dass ein solch großes Laufband im zusammengeklappten Zustand keinen stabilen Stand mehr hätte.

Mann schnürt sich Schuhe auf Laufband zuhause

Laufband Empfehlung – Welches Laufband passt zu mir?

Welche Trainingsziele verfolgst du?

Sucht man online nach einem Laufband für Zuhause, wird man quasi von der Fülle an Angeboten erschlagen. Deswegen ist es besonders wichtig, dass du dir bei deiner Suche nach dem richtigen Laufband für dich, erst darüber klar wirst, welche Trainingsziele du verfolgst. Denn nicht jedes Laufband ist für die Erfüllung eines jedes Trainingszieles gleich gut geeignet.

Wenn dein Ziel darin liegt Muskeln aufzubauen, dann bietet sich besonders ein mechanisches Laufband an, weil du dieses durch deine eigene Muskelkraft antreibst und so besonders effektiv deine Muskeln stärken kannst. Möchtest du ein leichtes Lauftraining absolvieren, um deine Fitness zu steigern oder Fett abzubauen, dann musst du weder darauf achten, dass das Laufband besonders groß ist, noch eine extrem hohe Leistung aufweist. Anders sieht das hingegen aus, wenn du ein intensives Lauftraining betreiben willst – dich also z.B. auf einen Marathon vorbereiten möchtest. Die längeren Schritte und höhere Geschwindigkeiten erfordern ein größeres Laufband, mehr Leistung und eine Steigungsfunktion.

Die richtige Größe der Lauffläche

Wie schon erwähnt, gibt es eine Fülle an klappbaren Laufbändern, die auch in kleineren Wohnräumen problemlos aufgestellt und zur Seite geschoben werden können, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Laufbänder mit besonders großer Lauffläche, besitzen diese Funktion allerdings meistens nicht. Jedoch sollten sich Läufer, die ein intensives Lauftraining durchführen möchten, trotzdem für ein Modell entscheiden, dass groß genug ist. Das intensive Lauftraining erfordert eine Lauffläche von mindestens 140×40 cm. Zu kleine Laufflächen gibt es, zu große allerdings nicht – hier gilt: mehr ist mehr!

Größe und Gewicht

Nicht nur die Größe und das Gewicht des Laufbandes, sondern auch die Größe und das Gewicht des Läufers sind wichtige Kriterien beim Kauf des Laufbands für Zuhause. Zunächst einmal besitzen alle Laufbänder eine Angabe zu maximaler Tragfähigkeit, die absolut ernst genommen und beachtet werden sollte. Außerdem sollten Personen über 100kg sich immer für ein elektrisches Laufband entscheiden. Auch die Körpergröße spielt eine wichtige Rolle. Denn umso größer der Läufer, umso größer fallen auch seine Schritte aus und eine umso größere Lauffläche wird benötigt. So erfordert eine Körpergröße von 180cm eine Lauffläche von mindestens 140x40cm. Die Länge ist wie gesagt wegen den größeren Schritten erforderlich und die Breite dient der Sicherheit. Denn bei größeren Schritten, kann es durchaus passieren, dass ein Schritt daneben geht. Wenn das Laufband für mehrere Personen gedacht ist, dann sollten die Körpergrößen und das Gewicht aller Benutzer alleine schon aus Sicherheitsgründen im Vorhinein bedacht werden.

Ein intensives Lauftraining erfordert außerdem immer ein Laufband mit einem Mindestgewicht von 90kg. Das hohe Gewicht gewährleistet, trotz starker Beanspruchung und hoher Geschwindigkeit, einen festen Stand und gewährleistet somit Sicherheit. Wenn du nur gelegentlich joggen oder walken willst, muss das Eigengewicht des Laufbands hingegen nicht so hoch sein.

Über welche Funktionen sollte mein Laufband verfügen?

Wenn du intensives Lauftraining ausführen willst, sollte dein Laufband eine Leistung von mindestens 2,5 PS betragen – für ein leichtes Lauftraining hingegen reicht auch schon eine Leistung von 2 PS aus. Außerdem ist eine Stoßdämpfung das A und O für ein gesundes Lauftraining! Denn diese verringert die Belastung auf die Gelenke und verkleinert das Verletzungsrisiko. Bei langen Laufzeiten ist die Stoßdämpfung ein absolutes Muss. Die Leistung des Motors sollte vor Allem dann beachtet werden, wenn das Laufband regelmäßig und von vielen Personen verwendet werden soll. Auch eine Höhen-, bzw. Steigungsverstellung kann, wie schon erklärt, eine sehr wertvolle und nützliche Funktion sein. Generell gilt aber: du solltest dir immer über deine Trainingsziele im Klaren sein und diese bedenkend, die Kriterien für dein Laufband für Zuhause festlegen.

Wie viel sollte ich investieren?

Der Kauf eines Laufbands für Zuhause ist deswegen so simpel, weil teurer immer auch gleich besser bedeutet. Desto mehr investiert wird, desto mehr Funktionen, Leistung und Komfort sind auch gewährleistet. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht auch Modelle für den kleinen Geldbeutel gibt, die durchaus ihren Zweck erfüllen. Doch vor Allem dann, wenn das Laufband für Zuhause regelmäßig und von mehreren Familienmitgliedern genutzt werden soll, lohnt es sich etwas tiefer in die Geldbörse zu greifen. Außerdem steigt mit dem Preis auch die Langlebigkeit des Laufbandes. Deswegen würden wir im Allgemeinen dazu raten, die Anschaffung eines Laufbandes als eine langfristige Investition für die eigene Fitness und Gesundheit zu betrachten und wenn nötig, lieber etwas länger auf ein qualitativ hochwertiges Modell zu sparen.

Jetzt gilt nur noch: Schön im Rennen bleiben!

Du hast das passende Laufband gefunden, gekauft und aufgestellt. Doch all das bringt dir nun nichts, wenn du nicht die nötige Motivation dazu aufbringen kannst, deine Trainingseinheiten auch regelmäßig durchzuführen. Deswegen hier noch der ein oder andere Tipp, wie du dich immer wieder dazu aufrappeln kannst, dich auf dein neues Laufband zu schwingen. Wenn dir das Laufband zu eintönig ist, dann kannst du dir während deines Trainings ganz einfach die Nachrichten oder einen Film anschauen. So vergeht die Zeit wie im Flug und das Laufen ist nicht mehr so eintönig. Außerdem kannst du dir auch feste Zeiten festlegen, in denen du deine Laufeinheiten ablegen willst. Du selber weißt am besten, ob du einen Zeitplan und Struktur in deinem Training brauchst oder dich lieber auf dein Laufband schwingst, wenn dir gerade danach ist. Aber eines steht doch fest: Egal, wie unmotiviert man zunächst ist, nach ein bisschen Sport fühlt man sich doch sowohl psychisch als auch körperlich schon gleich viel besser oder nicht?

Einige weitere Laufbänder für spezielle Interessen

Wie bereits oben erwähnt, ist uns die Auswahl der Testsieger manchmal nicht ganz einfach gefallen. Es gibt schlicht und einfach sehr, sehr viele Laufbänder auf dem Markt. Deshalb listen wir im Folgenden noch ein paar weitere Laufbänder auf, die zwar nicht jedermanns Geschmack sein mögen, aber vielleicht doch dem ein oder anderen bei der Entscheidungsfindung helfen könnten. Der Speedrunner 2000 zum Beispiel, der es nicht in die Auflistung geschafft hat, bietet eigentlich alles, was ein solides Lauftraining braucht und liegt preislich doch weit unter den empfohlenen Laufbändern! 3 manuelle und 12 automatische Programme sorgen für abwechslungsreiches Training und ein Sicherheits-Not-Stopp Magnet garantiert Sicherheit. Durch Direktwahltasten wird schnelles und präzises Einstellen der Geschwindigkeiten ermöglicht. Ein großes bedienerfreundliches Display und einfache Bedienung runden das positive Gesamtbild ab. Also alles in allem ein ordentliches Budget-Laufband für Zuhause, das für den gelegentlichen Gebrauch dem ein oder anderen genügen dürfte.

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 23.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 23.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 22.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen