Contact us
My Cart
 0,00

Cardiogeräte für Zuhause

Frau läuft auf Cardiogerät Laufband
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Cardiogeräte für Zuhause bieten dir die Möglichkeit, dein Workout ohne Fitnessstudio zu erledigen. Wir stellen dir dazu die besten Geräte vor!

Cardiogeräte: Die wichtigsten Infos im Überblick

Frau läuft auf Cardiogerät Laufband
©iStock.com/shironosov

Damit befasst sich dieser Artikel

Dieser Produkttest befasst sich mit den besten Cardiogeräten für Zuhause. Dabei haben wir uns zu den 5 beliebtesten Cardiogeräte-Typen jeweils 3 Produkte ausgesucht, die wir dir vorstellen. So findet sich für jedes Budget und jede Vorliebe das passende Produkt. Zuerst versuchen wir, dir einen detailierten Gesamtüberblick über das komplette Produktspektrum zu verschaffen, um dir anschließend weitere nützliche Tipps zum Gebrauch deines favorisierten Cardiogeräts mitzugeben.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Cardiogeräte verbessern nicht nur deine Kondition, du stärkst insgesamt auch deine Gesundheit und deinen Körper. Dir sollte aber bewusst sein, dass die verschiedenen Arten von Cardiogeräten unterschiedliche Auswirkungen auf Muskelgruppen haben. Cardiogerät ist nicht gleich Cardiogerät. Bei der Wahl deines Lieblingsproduktes solltest du also auf verschiedene Dinge achten. Auch wenn die Entscheidung nicht einfach ist, kann es langfristig kostengünstiger sein, selbst ein Gerät zu kaufen, anstatt ins Fitnessstudio zu gehen. Darüber hinaus kann die richtige Musik und ein passendes Outfit deinen Trainingserfolg steigern. Alle diese Punkte werden im Folgenden thematisiert. Zuerst aber zu unseren Produkt-Empfehlungen.

Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktPreis
1 Fitifito FT850 mit TÜV GS Siegel Profi Laufband 7PS 22km/h,... Fitifito FT850 mit TÜV GS Siegel Profi Laufband 7PS 22km/h,... 679,00 EUR
2 SportPlus Laufband für Geh- und Lauftraining, max.... SportPlus Laufband für Geh- und Lauftraining, max....
3 Sportstech F37 Profi Laufband-Deutsche Qualitätsmarke-... Sportstech F37 Profi Laufband-Deutsche Qualitätsmarke-... 699,00 EUR
4 SportPlus Crosstrainer mit App-Steuerung, Google Street View,... SportPlus Crosstrainer mit App-Steuerung, Google Street View,... 399,99 EUR
5 Capital Sport Air-Walker - Crosswalker, Crosstrainer,... Capital Sport Air-Walker - Crosswalker, Crosstrainer,... 129,99 EUR
6 Sportstech CX625 Crosstrainer - Deutsche Qualitätsmarke - mit... Sportstech CX625 Crosstrainer - Deutsche Qualitätsmarke - mit... 499,00 EUR
7 Sportstech VORBESTELLER Ergometer ESX500 mit Smartphone App... Sportstech VORBESTELLER Ergometer ESX500 mit Smartphone App... 359,00 EUR
8 Ultrasport F-Bike, Fahrradtrainer, Heimtrainer, faltbares... Ultrasport F-Bike, Fahrradtrainer, Heimtrainer, faltbares... 94,99 EUR
9 X-treme Sport Bike - Black Edition Riemen X-treme Sport Bike - Black Edition Riemen 429,00 EUR
10 Rudergerät RX40 Rower Cardio Fitness Rudergerät RX40 Rower Cardio Fitness 408,00 EUR
11 SportPlus Rudergerät für zu Hause, klappbar, TÜV geprüft,... SportPlus Rudergerät für zu Hause, klappbar, TÜV geprüft,... 279,99 EUR
12 WaterRower Eiche WaterRower Eiche 1.299,00 EUR
13 Reebok Step blau/grau Reebok Step blau/grau 68,92 EUR
14 AGM Mini Bike, Arm- und Beintrainer Heimtrainer,Hometrainer,... AGM Mini Bike, Arm- und Beintrainer Heimtrainer,Hometrainer,... 35,00 EUR
15 Concept2 Skilanglauftrainer, 2715 Concept2 Skilanglauftrainer, 2715 900,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Laufband: 3 Laufbänder für jedes Budget

Mann schnürt sich Schuhe auf Laufband zuhause
©iStock.com/Mina3686
Unser Favorit
151 Bewertungen

Fitifito FT850 mit TÜV GS Siegel, Profi Laufband mit 7PS und bis zu 22km/h schnell

Der leistungsstarke Motor sorgt für eine Maximalgeschindigkeit von 22 km/h, was für normale Trainingseinheiten durchaus ausreichend ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut und die Sicherheit wurde sogar vom TÜV überprüft.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Mit bis zu 20 elektrischen Steigungsstufen, 99 Streckenreliefs und fünf weiteren Trainingsmodulen wird ein abwechslungsreiches und vor allem interessantes Training bereitgestellt. Die Gelenke werden dank des acht Zonen Dämpfungssystem geschont, was vor allem älteren Menschen oder Sportlern, die nach einer Verletzung langsam wieder einsteigen möchten, sehr hilft. Das hochwertige 7 Zoll LCD Display versorgt dich mit reichlich Informationen, wie beispielsweise Geschwindigkeit oder Kalorienverbrauch. Vor allem ist das Gerät äußerst leise und wer noch nebenbei am Tablet etwas schauen möchte, kann sein Tablet an der Halterung anbringen.

  • starke Motorleistung
  • hohe Sicherheit
  • innovatives Klappsystem
  • 7 Zoll LCD Bildschirm
  • Höchstgeschwindigkeit: 22km/h
  • regelmäßige Wartung
Das Günstige
14 Bewertungen

SportPlus Laufband für Geh- und Lauftraining, max. Geschwindigkeit bis 6 km/h

Unheimlich platzsparend und geeignet für jeden gelegentlichen Sportler. Es lässt sich einfach unter dem Sofa oder dem Tisch verstauen. Wer sich zwischendurch zur Abwechslung mal kurz ein bisschen bewegen möchte, macht hier ein Schnäppchen.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Das ist ein Gerät für Gelegenheitssportler, die sich zwischendurch mal die Beine vertreten wollen. Vor allem der Preis ist äußerst attraktiv, genauso wie die Größe. Denn das Laufband lässt sich ziemlich einfach und platzsparend aufbewahren. Darüber hinaus versorgt dich die LED Anzeige mit nützlichen Informationen wie Schrittanzahl, Trainingszeit, Distanz und Kalorienverbrauch. Überraschenderweise ist ein hochqualitativer Motor mit 350 Watt im Gerät eingebaut, was man normalerweise bei einem so günstigen Artikel nicht erwartet. Allerdings solltest du beachten, dass die Maximalgeschwindigkeit nur 6 km/h beträgt . Das heißt, es ist lediglich Schrittgeschwindigkeit möglich und wer Joggen will, muss ein anderes Gerät kaufen. Mit 25 Kilogramm gehört dieses Laufband zu den Leichtgewichten und kann locker transportiert werden. Wer viel im Büro sitzt und zwischendurch eine kleine Abwechslung benötigt, sollte hier zuschlagen.

  • leicht verstaubar
  • perfekt für Abwechslung nach Büroarbeit
  • Sicherheitsband
  • niedrige Geschwindigkeit
  • keine Halterung für die Hände
Das Hochwertige
191 Bewertungen

Sportstech F37 Profi Laufband 7PS bis 20 km/h, u.a. mit Selbstschmiersystem und Smartphone Fitness App

Dies ist ein echtes Qualitätsprodukt und bietet mit der großen Lauffläche guten Komfort. Mit dem starken 7 PS Motor wird eine Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h garantiert, außerdem ermöglicht das Laufband eine Steigung von bis zu 15%. Genau deswegen verwenden auch Profis dieses Gerät und haben enorm viel Spaß.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Das F37 von Sportstech ist ein qualitativ hochwertiges Laufband, welches sogar Profisportler verwenden können. Es bringt sehr viel Ausstattung mit und befriedigt alle Bedürfnisse. Die App-kompatible Konsole ist mit 12 Trainingsprogrammen ausgestattet und versorgt dich mit allen wichtigen Informationen. Über den Pulsgurt oder die Handpulssensoren bist du immer über deine Herzfrequenz informiert. Die 130 x 50 cm große Lauffläche bietet ausreichend Platz für dein unvergessliches Lauferlebnis, welches durch die 8-Zonen-Dämpfung noch angenehmer gestaltet wird. Der 7 PS Motor ist geräuscharm und sorgt für eine maximale Geschwindigkeit von 20 km/h. Außerdem kann das Laufband, dank des Quick-Fold-Systems, schnell zusammengeklappt und verstaut werden.

  • hochwertig
  • starker Motor
  • gut ausgestattete Konsole
  • Quick-Fold-System
  • für Profis geeignet
  • sehr kostenintensiv

Crosstrainer: 3 Geräte für jedes Budget

Zwei Crosstrainer nebeneinander im Wohnzimmer mit Blick nach draußen
©iStock.com/NithidPhoto
Unser Favorit
12 Bewertungen

SportPlus Crosstrainer mit App-Steuerung, Google Street View und Wattanzeige

Dieses Gerät überzeugt mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis. Mithilfe der 4.0 Bluetooth Verbindung wird ein reibungsloser Austausch zwischen deinem Smartphone und dem Crosstrainer zum Kinderspiel, sodass du deine Trainingsergebnisse auf dem Handy verfolgen kannst.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Der Crosstrainer liegt etwas tief und verfügt über zwei paar Haltestangen – ein feststehendes Paar und eins, das sich parallel mit den Fußplatten bewegt. Das LED Display leuchtet in einem einzigartigen Lila und lässt sich mit Tasten bedienen. Die 24 vorprogrammierten Trainingsprogramme ermöglichen einen leichten Einstieg für Einsteiger ohne Vorkenntnisse. Die Trainingsposition lässt sich in drei Positionen individuell verstellen, wodurch sich auch mehr Menschen mit unterschiedlichen Körpergrößen beim Training am selben Gerät wohlfühlen können. Interessanterweise stellt der Hersteller eine eigene App bereit, die all deine Trainingsdaten auf dein Smartphone überträgt und von verschiedenen Benutzern genutzt werden kann.

  • App Sport Plus
  • gut ausgestattetes LED Display
  • Poly-V-Riemen Antrieb
  • detaillierte Einblick in deine Trainingsdaten
  • leichtes Quietschen
Der Günstige
19 Bewertungen

Capital Sport Air-Walker | Crosswalker & Crosstrainer für Ganzköpertraining mit horizontaler und vertikaler Bewegung

Mit diesem günstigen Crosstrainer kannst du nichts falsch machen. Durch die ergonomischen Handläufe und die horizontale und vertikale Bewegung trainierst du deinen gesamten Körper und mit dem Trainingscomputer und LCD-Display bist du immer auf dem Laufenden.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Der Crosstrainer mit der zusätzlichen innovativen horizontalen Seitwärtsbewegung trainiert deinen gesamten Körper, wobei das besondere Augenmerk auf den Gesäß- und Oberschenkelmuskeln liegt. Der gleichmäßige Bewegungsrhythmus kurbelt die Fettverbrennung an und sorgt für eine Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems. Auf dem LCD-Bildschirm des integrierten Trainingcomputers werden dir alle wichtigen Informationen wie Kalorienverbrauch oder Geschwindigkeit angezeigt. Der Crosstrainer mit den Maßen 73 x 129 x 91 cm lässt sich zusammenklappen und einfach verstauen, wenn er gerade nicht fürs Training genutzt wird. Der niedrige Einstieg ist besonders bequem und bietet zusammen mit den großen und rutschhemmenden Trittflächen hohen Komfort. Perfekt für deine regelmäßigen Trainingseinheiten.

  • vertikale und horizontale Bewegung
  • LCD-Display
  • sehr stabil
  • klappbar
  • kann nach einiger Zeit quietschen
Der Hochwertige
68 Bewertungen

Sportstech CX625 Crosstrainer, Smartphone App kompatibel und mit 22 Trainingsprogrammen

Dieser Crosstrainer von Sportstech bringt sehr viel Qualität mit. Von den 22 verschiedenen Trainingsprogrammen kann jeder profitieren und seinen Körper optimal trainieren. Dank der HRC-Funktion bist du immer über deine Herzfrequenz informiert.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Die Marke Sportstech ist bekannt für Qualitätsprodukte und bemüht sich stets einen hohen Komfort und ausgezeichnete Qualität zu bieten. Der CX625 Crosstrainer spiegelt dies perfekt wider. Aufgrund der guten Verarbeitung und der starken Materialien ist der Crosstrainer mit bis zu 110 Kilogramm belastbar. Mit den 24 Kilogramm Schwungmasse und den 22 Trainingsprogrammen verbesserst du nicht nur deine Ausdauer und Bewegungskoordination, sondern trainierst auch alle wichtigen Hauptmuskelgruppen und den Bauch-Beine-Po-Bereich. Die Multifunktionskonsole zeigt alle wichtigen Daten an und verfügt über eine HRC-Funktion, wodurch du immer über deinen Puls und deine Herzfrequenz informiert bist – entweder über den Pulsgurt oder über die Handpulssensoren. Ein schönes Extra: Der Hometrainer ist mit einer Halterung für dein Handy oder Tablet und einer Flaschenhalterung ausgestattet, wodurch sich dein Trainingserlebnis zusätzlich steigern kann.

  • Magnetbremssystem
  • HRC-Funktion
  • 22 Trainingsprogramme
  • Flaschenhalterung
  • Brustgurt
  • kostenintensiv

Indoor Cycle: 3 Indoor Bikes und Fahrradergometer für jedes Budget

Frau auf Ergometer
©iStock.com/jacoblund
Unser Favorit
384 Bewertungen

Ergometer SPORTSTECH ESX500 mit Smartphone App Steuerung + Google Street View Lauf

Wie alle Sportstech-Cardiogeräte punktet das ESX500 nicht nur mit einer rundum guten Qualität, sondern auch mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders hervorzuheben sind hier die Schwungmasse von 12 kg und die 16 computergesteuerten Widerstandsstufen.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

In Sachen Indoor Bikes und Ergometern macht Sportstech so schnell keiner etwas vor. Dementsprechend ist das ESX500 hier auch unserer eindeutiger Favorit. Die 12 kg Schwungmasse, gepaart mit dem extrem leisen und wenig wartungsbedürftigen Riemenantrieb, die exzellente Kraftübertragung und die erstaunlich hohe Lebensdauer für ein Cardiogerät dieser Preisklasse bilden das Fundament. Dazu kommen dann noch die 16 Widerstandsstufen, die von leicht bis anspruchsvoll alle Zielgruppen zufrieden stellen sollten, das Magnetbremssystem und die 12 Trainingsprogramme. An technischen Feinheiten mangelt es ebenfalls nicht. Per Konsole und App wirst du mit allen für die relevanten Daten während des Trainings oder danach versorgt. Die HRC-Funktion passt die Trainingsintensität automatisch deinem Puls an, was dir und deinem Trainingsergebnis noch mehr zu Gute kommt. Und auch solche Basics wie ein höhenverstellbarer Lenker, mit dem du das Ergometer nach deiner Körpergröße ausrichtest, die vergleichsweiße moderaten Maßen von 96,5 x 52,2 x 132,1 cm und die knapp 30 kg Gesamtgewicht, die aufgrund der Transportrollen kein großes Problem darstellen sollten, machen das ESX500 zu einem erstklassigen Ergometer und Cardiogerät.

  • flüsterleiser Riemenantrieb
  • gute Verarbeitung
  • 16 Widerstandstufen und 12 Trainingsprogramme
  • höhenverstellbar
  • Aufbau etwas schwierig
Der Günstige
1.683 Bewertungen

Ultrasport F-Bike | faltbares Fitnessfahrrad mit Trainingscomputer und Handpulssensoren

Eins der beliebtesten Cardiogeräte überhaupt ist dieses Fitnessbike von Ultrasport. Hauptgrund dafür ist ohne Frage der fast schon unschlagbare Preis, aber man sollte sich davon nicht täuschen lassen - die Verarbeitung des Bikes ist mehr als solide und Dinge wie das eingebaute LCD-Display sorgen für Spaß beim Training. Nicht nur Gelegenheitssportler machen mit dem F-Bike einen guten Fang.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Schnäppchenfüchse aufgepasst! Dieses Cardiogerät für ungefähr 100 Euro erfüllt all eure Träume. Trotz des niedrigen Preises ist es relativ hochwertig und mit verschiedenen Funktionen ausgestattet. Die 8 Widerstandsstufen sorgen für ein erfüllendes Training und dank der Klappfunktion lässt sich das Gerät einfach verstauen. Auch das LCD-Display ist sehr gut ausgestattet und versorgt dich mit wichtigen Informationen wie Zeit, Scan, Kalorien, Geschwindigkeit, Distanz und Puls, welchen es mithilfe von Handpulssensoren misst. Nicht nur die Klappfunktion ist von großem Vorteil, sondern auch das Gewicht mit etwa 15 Kilogramm, sodass man es problemlos transportieren kann. Leider ist das Bike nur für maximal 100 Kilogramm ausgelegt.

  • günstig
  • klappbar
  • leicht
  • gut ausgestattetes Display
  • Maximalgewicht nur 100 kg
Der Hochwertige
23 Bewertungen

X-treme Sport Bike - Black Edition Riemen

Ein sehr benutzerfreundliches Indoor Bike mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem überzeugt das Gerät in den Bereichen Materialbeständigkeit und Komfort. Die verstellbaren Lenker und Sitze ermöglichen eine individuelle Anpassung des Bikes an den Körper.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Dieses Indoor Bike ist sehr hochwertig und bietet für den Preis einiges an Qualität. Vor allem die Benutzerfreundlichkeit, die Materialbeständigkeit und der Komfort überzeugen bei diesem Cardiogerät von X-Treme. Die Stabilität ist enorm und sorgt für ein sicheres Produkt. Der Hersteller hat sich für einen Riemenantrieb entschieden und mit den Pulssensoren oben am Lenker wirst du immer mit aktuellen Daten zu deinem Körper versorgt. Die maximale Last beträgt 120 Kilogramm. Darüber hinaus sind sowohl Lenker als auch Sitz verstellbar, sodass mehrere Menschen mit unterschiedlichen Größen das Gerät optimal nutzen können. Die gratis Trinkflasche und die dazugehörige Halterung sind ein praktisches Extra. Für Hobbysportler und Sportbegeisterte bringt dieses Indoor Bike alles mit, was man braucht, um erfolgreich zu trainieren.

  • angenehm leise
  • gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • Getränkehalterung
  • nicht klappbar

Rudergerät: 3 Rudergeräte für jedes Budget

Mann und Frau zuhause an Rudergerät
©iStock.com/FlamingoImages
Unser Favorit
2 Bewertungen

Rudergerät RX40 Rower Cardio Fitness

Ein modernes und funktionales Design ermöglicht dir ein intensives Training, das variabel ist. Vor allem legt der Hersteller Wert auf Qualität und Langlebigkeit. Durch die Klappfunktion lässt sich dieses Gerät auch in kleinen Zimmern verstauen.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Das Rudergerät ist eine einzigartige Konstruktion, die mit Luft- und Magnetbremssystem betrieben wird. Ein modernes und funktionales Design ermöglicht ein abwechslungsreiches und vor allem intensives Training. Das Herzstück dieses Gerätes ist die hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit. Wer wenig Platz im Zimmer hat, kann dieses Rudergerät erst recht gebrauchen, denn durch die Klappfunktion lässt es sich gut verstauen. Eine Vielzahl an Trainingsprogrammen sorgt für abwechslungsreiches Training und bis zu 4 Benutzerspeicher ermöglichen, dass mehrere Personen dasselbe Gerät verwenden können. Darüber hinaus versorgt dich die LCD Anzeige mit allen nötigen Informationen.

  • 40 Programme mit 16 Widerstandsstufen
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hochwertige Verarbeitung
  • klappbar
  • ergonomisch geformte Sitze
  • maximales Körpergewicht niedrig
  • Gerät relativ schwer
Das Günstige
529 Bewertungen

SportPlus Rudergerät für zu Hause, Klappbar, Leises Magnetbremssystem

Wer von vornherein weiß, dass es nur zu einer gelegentlichen Ruderpartie daheim reichen wird, der hat unter Umständen mit diesem Rudergerät von SportPlus genau das richtige Cardiogerät für sich gefunden. Ein Trainingscomputer ist dabei und da das Rudergerät sich leicht zusammenklappen lässt, nimmt es auch nicht übermäßig viel Platz ein.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Wer Neuling im Cardiosport ist oder bestenfalls ab und zu vorbeischaut, der tendiert in der Regel zu Beginn eher zu einem kostengünstigeren Cardiogerät. In Sachen Rudern bietet sich hier dieses Gerät von SportPlus an. Mit dem Trainingscomputer lassen sich während des Trainings die wichtige Infos übermitteln und mit einem im Lieferumfang leider nicht enthaltendem Brustgurt kannst du auch deinen Puls tracken. Du kannst beim Training zwischen 8 Widerstandsstufen auswählen und hast es mit 8 kg Schwungmasse zu tun. Trotz der fehlenden Trainingsprogramme lässt sich das Training zum Ausdauer- und Muskelaufbau abwechslungsreich gestalten. Und dass es durch das Zusammenklappen und Verstauen bei Nichtbenutzung wenig Platz verbraucht, bietet es ein Argument mehr, wieso es gerade für Einsteiger und Gelegenheitssportler ein tolles erstes Rudergerät sein könnte.

  • hochwertiges Magnetbremssystem
  • Maximalgewicht: 150 Kilogramm
  • 8-stufiger Widerstand
  • klappbar
  • keine Trainingsprogramme
  • Brustgurt nicht enthalten
Das Hochwertige
95 Bewertungen

WaterRower Eiche

Ein hochwertiges Produkt, das das echte Rudern am besten nachahmt. Die Stabilität und Verarbeitung ist sehr gut und garantiert eine lange Lebensdauer. Mithilfe des Wasserwiderstands verändert sich das eigene Zimmer in die Ruder WM und garantiert eine Menge Spaß.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Dieses Produkt ist definitiv etwas für die Menschen, die sich nach dem echten Rudern sehnen. Durch den Wassertank bekommt man das Gefühl, wirklich zu rudern. Dank des Wasserwiderstandes hat man keinen Stufenwiderstand, da dieser von der eigenen Zugkraft abhängt. Die Verarbeitung aus Massivholz ist sehr robust und weist auch langfristig nach regelmäßigem Gebrauch keine Beschädigungen auf. Die Stabilität wird mit einer maximalen Belastung in Höhe von 185 Kilogramm untermauert und hinterlässt keine Zweifel für Übergewichtige. Das Display ist mit einer Herzfrequenzanzeige, Distanz, Zeitanzeige und Ruderschläge pro Minute ausgestattet. Ein Nachteil ist die Tatsache, dass es keine Kalorienanzeige gibt, was vor allem Leuten, die abnehmen wollen, ein Dorn im Auge sein könnte.

  • Widerstandsstärke von der Zugkraft abhängig
  • maximales Körpergewicht sehr hoch
  • dem echten Rudern ähnlich
  • sehr gute Verarbeitung, hochwertiges Material
  • Kalorienverbrauch wird nicht angezeigt
  • nicht einklappbar

Sonstiges: 3 weitere Cardiogeräte

Stepper als Cardiogerät für Zuhause
©iStock.com/whyframestudio
Unser Favorit
178 Bewertungen

Reebok Step blau/grau

Mit dem Stepper von Reebok kannst du deinen ganzen Körper zu rhythmischer Musik trainieren. Die mitgelieferte DVD sorgt für ausreichend Anregung für dein Trainingsprogramm und die rutschfeste Trainingsfläche bietet genügend Platz.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Wenn du deinen Körper trainieren und vor allem die Muskeln in deinen Beinen und deinem Hintern aufbauen und stärken möchtest, ist ein Stepper das ideale Cardiogerät für dich. Dieses einfache Steppbrett bietet dir unglaubliche viele Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Training, bei dem du auch deine Armmuskulatur mit einbeziehen kannst. Durch die Höhenverstellbarkeit von 15 cm auf 20 oder 25 cm kannst du deine Muskeln unterschiedlich stark belasten und die Schwierigkeit des Trainings individuell anpassen. Die Trainingsfläche bietet ausreichend Platz für verschiedene Übungen und ist groß genug, dass du nicht ausversehen abrutschen kannst.

  • rutschfestes Steppbrett
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • höhenverstellbar
  • Workout-DVD
  • große Trainingsfläche
  • maximales Körpergewicht nur 110 Kilogramm
Der Günstige
47 Bewertungen

AGM Mini Bike, Arm- und Beintrainer mit LCD-Bildschirmanzeige

Der günstige Arm-Ergometer nimmt wenig Platz weg und kann sowohl zum Trainieren der Arme als auch der Beine verwendet werden. Durch das bequeme Training im Sitzen verbessert sich die Durchblutung, die Muskelkraft und die Koordination.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Der Arm-Ergometer rentiert sich vor allem für Senioren oder Leute, die operiert wurden und langsam wieder etwas für ihre Gelenke und Muskeln tun wollen. Das „AGM Mini Bike“ besteht aus zwei Pedalen und einem Computer mit kleinem LCD-Display auf dem du die Trainingszeit, Anzahl der Umdrehungen, Umdrehungen pro Minute und verbrannte Kalorien überwachen kannst. Das kleine Cardiogerät sorgt sanft für eine Verbesserung der Durchblutung, der Muskelkraft und der Koordination. Außerdem hält es die Gelenke geschmeidig und kann sowohl Zuhause als auch am Arbeitsplatz verwendet werden, da es wenig Platz wegnimmt und sehr leicht zu transportieren ist. Den Widerstand der Pedale kannst du manuell schrittweise anpassen und dich so entscheiden wie viel Kraft du aufbringen möchtest und wie anstrengend das Training sein soll. Dank der Gummifüße hat der Arm-Ergometer einen sicheren Stand und du kannst dich entspannt auf andere Sachen konzentrieren während deine Beine oder Arme ihre Runden drehen.

  • einstellbare Widerstände
  • LCD-Display
  • klein und leicht
  • Anti-Rutsch-Basis
  • mittelmäßige Qualität
Der Hochwertige
5 Bewertungen

Concept2 Skilanglauftrainer, 2715

Ein hochwertiges Produkt, das vor allem für Skibegeisterte oder Kraft-Ausdauer-Sportler geeignet ist. Der PM5 Monitor gibt eine genau Leistungsanzeige und das robuste Material sorgt für eine ausgezeichnete Lebensdauer.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die wichtigsten Daten

Concept2 ist Partner der International Biathlon Union und baut qualitativ hochwertige Produkte. Durch die Wiederholung der fließenden Ski-Bewegung trainiert das Langlauf-Ski Ergometer den gesamten Körper – vor allem die Bauchmuskulatur und die Beine – und nimmt dabei auch noch kaum Platz in deiner Wohnung weg. Die extrem stabile Bauweise hält ein Leben lang und sorgt für ein sorgenfreies Training. Den Widerstand regulierst du selbst durch deine Zugstärke, da der Concept2 SkiErg mit Luftwiderstand arbeitet. Aufgrund dessen kann dieser Ski Ergometer sowohl von Kindern als auch Olympiasieger genutzt werden, um effizient zu trainieren.

  • Widerstandsstärke von der Zugkraft abhängig
  • nimmt wenig Platz weg
  • trainiert den ganzen Körper
  • leistungsstarker Monitor
  • Bodenplatte muss zusätzlich gekauft werden

Ratgeber: Cardiogerät kaufen – Wichtige Fragen vor dem Kauf

Frau läuft auf Cardiogerät Laufband
©iStock.com/shironosov

Warum sollte man mit Cardiogeräten trainieren

Für eine schlanke Figur

Es gibt viele Gründe Cardiotraining zu machen. Vor allem Fettabbau ist einer der häufigsten Gründe, aus denen Cardiogeräte angeschafft werden. Um Fett zu verbrennen und folglich abzunehmen, müssen mehr Kalorien verbrannt werden, als wir zu uns nehmen, was durch das Cardiotraining ermöglicht wird. Das Trainieren mit Cardiogeräten macht also schlank.

Für einen gesunden Körper

Ein weiterer Effekt sind die gesundheitlichen Auswirkungen. Ausdauertraining steigert die Leistungsfähigkeit des Herzens, der Lunge und der Muskulatur. Das Trainieren mit Cardiogeräten macht also nicht nut schlank, sondern auch gesund und kann für eine erhöhte Lebenserwartung sorgen. Aber das ist nicht alles, der wichtigste Punkt fehlt noch.

Das Glückshormon Serotonin

Beim Cardiotraining wird das Glückshormon Serotonin freigesetzt. Man fühlt sich nach dem Training also nicht nur fit, sondern auch glücklich. Durch regelmäßiges Ausdauertraining reduziert man so Stress und Depressionen und verbessert zusätzlich seine Konzentration und Motivation. Langfristig steigert man also seine Ausdauer, seinen Gesundheitszustand und seine Psyche. Warum sollte man sich also kein Cardiogerät zulegen?

Cardiogeräte als Alternative zum Fitnessstudio

Zu kostenspielig? Nein!

Die Anschaffung von Cardiogeräten sieht auf den ersten Blick zwar kostspielig aus, zumindest dann, wenn man etwas hochwertigere oder anspruchsvollere Geräte kaufen will. Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Fitnessraum mit Cardiogeräten und weiterer Ausstattung langfristig auch finanziell im Vergleich zu mehrjährigen Fitnessstudio-Mitgliedschaften. Dies lässt sich schnell an einer Beispielrechnung zeigen. Bei einem der mitgliederstärksten Fitnessunternehmen in Europa bezahlt man pro Monat knapp 20€. Bei einem Vier-Personen Haushalt würde man so für nur 1 Jahr fast 1000€ bezahlen. Nach einem oder zwei Jahre hat man also die Kosten für viele Cardigeräte schon wieder raus. Neben dem finanziellen Aspekt entfällt natürlich auch der lästige Weg ins Fitnessstudio, wodurch man sehr viel Zeit sparen kann. Dieses ist bei sehr vielen Arbeitstätigen aufgrund des hohen Arbeitspensums zu einer sehr kostbaren Ressource geworden.

Der vermeintliche Nachteil

Der einzige Nachteil, das Fitnessstudio nach Hause zu verlegen, wäre das fehlende Gemeinschaftsgefühl. Das Fitnessstudio ist oftmals ein Treffpunkt von Freunden oder Kollegen, an dem zusammen Sport getrieben wird. Dies kann aber auch zuhause stattfinden, beispielsweise mit der Familie. Es lassen sich also nicht wirklich Argumente finden, die gegen das Anschaffen von Cardiogeräten für Zuhause sprechen.

Varianten: Welche Arten von Cardiogeräten gibt es?

Frau läuft auf Cardiogerät Laufband
©iStock.com/shironosov

Das Laufband

Was macht das Laufband aus?

Das Laufband ist eines der bekanntesten Cardiogeräte, auf dem man – wie der Name vermuten lässt – läuft. Genau wie alle anderen Cardiogeräte wird es bei dir Zuhause benutzt, was bedeutet, dass Wetter oder Tageszeit keine Rolle spielen. Du kannst dich absolut auf die richtige Lauftechnik konzentrieren, ohne auf Hindernisse achten zu müssen, da dir in deiner Wohnung weder Fußgänger, Fahrradfahrer, Autos, Hunde oder Ampeln den Weg versperren werden. Außerdem ist das Laufband nicht so hart wie der Asphaltboden, wodurch Knie und Gelenke enorm geschont werden.

Viele Einstellungen und technische Vorteile

Das Laufband ist ideal für Einsteiger, da es einfach zu bedienen ist und viele verschiedene Einstellungen bietet, mit denen du dein Lauferlebnis optimieren kannst. Mit einem Knopfdruck lassen sich Steigung oder Geschwindigkeit beliebig anpassen und variieren. Außerdem verfügen die meisten Laufbänder über Computer, die trainingsrelevante Daten wie Puls oder Kalorienverbrauch ermitteln. Es gibt allerdings auch die sehr einfache Variante, die komplett ohne Strom funktioniert und mit deiner eigenen Muskelkraft betrieben wird. Dies lohnt sich vor allem, wenn man beispielsweise vorhat, das Laufband mit ins Büro zu nehmen.

Der Crosstrainer

Gelenkschonender als das Laufband

Im Gegensatz zum Joggen auf Asphalt ist das Laufband eine gelenkschonende Möglichkeit, um zu laufen, doch der Crosstrainer bietet eine noch gelenkschonendere Alternative, da bei diesem Gerät keine Aufprallkräfte wirken. Deine Füße befinden sich durchgehend auf den Pedalen und so müssen deine Knie und Gelenke sich nicht mit dem Rückstoß vom Aufprall herumschlagen. Beim Crosstrainer werden die Arme durch die Armstangen beim Laufen mitgeführt, wodurch mehr Muskelgruppen beansprucht werden als beim Laufband. Dies führt zu einem hohen Kalorienverbrauch und kann bei hoher Intensität auch für den Muskelaufbau dienen.

Perfekt für Anfänger

Vor allem Anfängern wird der Crosstrainer empfohlen, weil man bei der Ausführung keine Fehler machen kann. Da man die Arme am Griff hat und im Prinzip die Bewegung vom Gerät vorgegeben wird, gibt es keine wirkliche Gefahr etwas falsch zu machen. Andere Maschinen, wie das Rudergerät, erfordern eine hohe Selbstdisziplin, um die Bewegung korrekt auszuführen. Wenn man bedenkt, dass eine Einheit mehr als eine halbe Stunde dauert, könnte es für viele Einsteiger schwer sein die Ausführung immer korrekt zu machen. Daher ist der Crosstrainer ein sehr gutes Einsteigergerät. Darüber hinaus ist es vor allem eine gute Möglichkeit für Menschen, die eine Verletzung hatten und langsam wieder den Körper belasten wollen.

Indoor Bike oder Ergometer

Gemeinsamkeiten

Sowohl das Indoor Bike als auch der Ergometer erinnern sehr stark an ein Fahrrad und im Grunde sind sie genau das. Nur dass du bei diesen Geräten nicht vom Fleck kommst. Sie verfügen über einen Sattel, einen Lenker, Pedale und ein Schwungrad und werden wie ein gewöhnliches Fahrrad gefahren – also draufsetzen und in die Pedale treten. Bei diesen Cardiogeräten lassen sich sowohl der Wiederstand als auch die Sitzhöhe einstellen und sie trainieren vor allem die Beinpartien und sind nützlich, wenn du deine Ausdauer und Kondition steigern willst.

Unterschiede

Der Unterschied der beiden Cardiogeräte liegt in der Technik. Während beim Indoor Bike das Magnetbremssystem noch per Hand bedient wird, läuft beim Ergometer alles elektronisch ab. Zusätzlich verfügen Ergometer über wattgesteuerte Trainingsprogramme, bei denen die Widerstände in Watt eingestellt werden und sich dann automatisch an die Trittgeschwindigkeit anpassen. Noch eine weitere technische Eigenschaft, die der Ergometer mit sich bringt, sind Trainingscomputer und Handpulssensoren oder Brustgurte, die dir dabei helfen trainingsbezogene Daten im Blick zu haben.

Nützliche Informationen zum Training

Wer die Beinmuskulatur richtig trainieren möchte, sollte noch auf gewisse Details achten, um zum Erfolg zu kommen. Es gibt viele Menschen, die stundenlang trainieren und trotzdem mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, während es andere gibt, die viel weniger trainieren und mehr Muskulatur aufbauen und Fett verbrennen. Manch einer wird sagen: „Nicht jeder ist gleich. Es liegt an der Genetik. Die Natur ist unfair.“ Nun dies ist nur die halbe Wahrheit. Die Genetik spielt eine Rolle, doch mit Fleiß, Disziplin und der richtigen Ausführung lassen sich Defizite beheben. Du solltest nämlich immer darauf achten, dass du richtig im Sattel sitzt. Wenn du dich zur einen oder anderen Seite neigst oder aufstehst und mit deinem kompletten Körper trampelst, nutzt du deine Beinmuskulatur nicht optimal, wodurch sie auch nicht richtig trainiert wird.

Das Rudergerät

Das Cardiogerät für den ganzen Körper

Das Rudergerät unterscheidet sich am meisten von den anderen Cardiogeräten, da hier nicht primär die Beinmuskulatur, sondern gezielt der ganze Körper trainiert wird. So kannst du mit dem Rudergerät sowohl deine Bein- als auch deine Armmuskeln trainieren und deinen Rücken stärken, was Rückenschmerzen und Haltungsschäden vorbeugen kann. Außerdem ist das Rudergerät sehr platzsparend.

Hohe Fehlerrate

Beim Rudergerät ist Vorsicht und Geduld gefragt, denn man kann schnell Fehler machen, die sich negativ auf den Körper auswirken. Deshalb sollten vor allem Anfänger genau auf ihre Technik achten und sich langsam an die Bewegungsabläufe gewöhnen. Am besten wäre es, wenn man zu Beginn von jemandem, der sich auskennt, während der Einheit beobachtet wird, sodass die Technik überprüft werden kann. Denn wenn sich Fehler schon von Anfang an einschleusen, wird es schwer diese nach einer gewissen Zeit wieder loszuwerden, schließlich ist der Mensch ein Gewohnheitstier.

Die richtige Haltung

Beim Rudern sollte man eine aufrechte Haltung haben und niemals einen Buckel bilden. Vor allem in der Zugphase neigen viele Menschen dazu, einen Buckel zu bilden, was für deinen Rücken langfristig gesehen fatal ist. Darüber hinaus solltest du den Seilzug nah an den Körper ziehen. Wenn du das nicht schaffst, ist oft der Widerstand zu hoch eingestellt. Es geht nicht darum, mit dem größtmöglichen Widerstand zu trainieren, um sich fitter zu fühlen, sondern einen Widerstand zu wählen, der deiner Fitness angemessen ist und dir hilft, diese zu verbessern. Jedem ist die Redensart „Übung macht den Meister“ bekannt, doch eigentlich sollte es heißen „korrekte Übung macht den Meister“. Daher sagen wir: Wer die Technik einmal verinnerlicht hat, wird bei regelmäßiger Anwendung definitiv Erfolg haben. Denn in Gegensatz zu anderen Cardiogeräten wird hier der gesamte Körper belastet und somit auch die komplette Muskelaktivität gesteigert.

Der Langlauf-Ski Ergometer

Hohe Turmkonstruktion

Der Langlauf-Ski Ergometer unterscheidet sich im Aufbau stark von anderen Ergometern. Denn anders als ein klassischer Fahrrad- oder Ruderergometer besteht der Kern des Langlauf-Ski Ergometers aus einer ungefähr 2 Meter hohen Turmkonstruktion, an deren Spitze zwei Zugbänder befestigt sind. Mit ihnen imitierst du die Armbewegung beim Skilanglauf und ziehst die Zugbänder an ihren angebrachten Schlaufen nach unten und hinten. Der Widerstand kann dabei individuell eingestellt werden.

Kraft- und Ausdauertraining für den ganzen Körper

Der Langlauf-Ski Ergometer bildet eine überaus wirkungsvolle Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining. Zwar liegt der Schwerpunkt auf den Armen und Schultern, allerdings werden auch der Rumpf und der Rücken beansprucht. Obwohl die Beine sich beim Training mit dem Langlauf-Ski Ergometer nicht bewegen, sind auch sie involviert, sodass man von einem Ganzkörpertraining sprechen kann. Anfänger kommen bei diesem Gerät schnell ins Schwitzen, da es eher für passionierte Skilangläufer und ehrgeizige Kraft-Ausdauer-Sportler konzipiert ist.

Der Stepper

Treppensteigen als Sport

Stepper nehmen sehr wenig Platz weg und sind besonders geeignet, um deine Beine und deine Gesäßmuskulatur zu trainieren. Sie imitieren die Bewegung des Treppensteigens und können genutzt werden, um zwischen 500 und 1.000 kcal pro Stunde zu verbrennen. Durch das ständige Rauf- und Runtergehen werden vor allem die Muskeln beansprucht, die normalerweise nur beim Treppensteigen beachtet werden. Außerdem fördert das Training deine Durchblutung und dein Herz-Kreislauf-System. Allgemein ist es sinnvoll kurze Trainingseinheiten durchzuführen und genügen Pausen einzubauen.

Bewegungsfreiheit vs. höhere Beanspruchung der Gelenke

Stepper gibt es in den verschiedensten Formen und Varianten. Das klassische Steppbrett ist in der Regel günstiger und sorgt für mehr Trainigsvielfalt, denn mit ihm kannst du verschiedene Schritte und Figuren machen, um deine Muskeln zu beanspruchen. Du solltest allerdings beachten, dass bei den Stepbrettern deine Knie, Bandscheiben und Gelenke stärker belastet werden, da du deine Füße von der Platte löst und es so zu einem Aufprall und Rückstößen kommt. Die teureren Stepper bestehen meistens aus motorisierten Fußplatten, die je nach Modell mit Haltestangen ausgestattet sein können. Diese Fußplatten schränken dich in der Bewegungsfreiheit ein und Übungen wie beim Step-Aerobic sind hiermit nicht möglich.

Das Springseil

Klein aber äußerst praktisch

Springseile sind super einfache Cardiogeräte, die den ganzen Körper trainieren und mit denen du deine Kraft, Ausdauer und Koordination steigern kannst. Du trainierst nicht nur deine Bein-, Sprunggelenk- und Rumpfmuskulatur, sondern auch dein Rhythmusgefühl und deine Reaktions-, Gleichgewichts-, Orientierungs- und Anpassungsfähigkeit. Des Weiteren ist Seilspringen super zum Kalorien- und Fettabbau und das Cardiogerät nimmt nur wenig Platz weg und kann einfach verstaut werden.

Risiken des Seilspringens

Seilspringen bringt viele Vorteile mit sich, allerdings solltest du beachten, dass es sowohl deine Füße als auch deine Sprunggelenke sehr stark belastet. Deshalb ist es hilfreich, Sportschuhe zu tragen, die gepolstert und stabil sind, und das Training auf einem weichen aber ebenem Untergrund auszuführen. Für stark übergewichtige Menschen kann Seilspringen mehr Schaden als Nutzen hervorrufen, deswegen sollten sie lieber auf gelenkschonendere Trainingseinheiten ausweichen.

Der Arm-Ergometer

Besonders praktisch bei wenig Platz

Der Arm-Ergometer ist besonders praktisch für diejenigen, die über wenig Platz verfügen und trotzdem nicht auf ein regelmäßiges Training verzichten möchten. Das Gerät ist sehr klein, da es nur aus zwei Pedalen und einem kleinen Mittelteil mit Fitnesscomputer besteht, weswegen es von einigen auch Pedaltrainer genannt wird.

Bequemes Training im Sitzen

Sogenannte Arm-Ergometer eignen sich nicht nur zum Trainieren der Arme, sondern auch zum Trainieren der Beine, und das bequem im Sitzen. Leider eignen sie sich nur in geringem Maße zum Muskelaufbau, da sie eher dafür genutzt werden, um die Gelenke beweglich und die Muskulatur geschmeidig zu halten. Aus diesem Grund eignen sich die Arm-Ergometer besonders gut für Senioren, da sie den Körper nicht stark belasten und für ein bequemes und schonendes Training genutzt werden können.

Schlussfolgerung – welches Cardiogerät ist das richtige für mich

Welches dieser Cardiogeräte ist denn nun für wen geeignet? Das Laufband ist ideal für Leute mit gesunden Gelenken, die bei gutem Wetter gerne joggen gehen und das Laufband bei schlechtem Wetter als Ausgleich nutzen wollen. Beim Crosstrainer werden mehr Muskelgruppen beansprucht. Das Indoor Bike oder der Ergometer eignen sich besonders für Leute, die Spaß am Fahrradfahren haben und gelenkeschonendes Training machen wollen, bei dem man auch entspannt Fernsehen gucken kann. Das Ruder-Gerät ist ideal für Leute, die nach einem Ganzkörpertraining suchen, ihre Ausdauer verbessern und gleichzeitig die Gelenke schonen wollen. Das Langlauf-Ski Ergometer ist besonders für Skiläufer und Kraft-Ausdauer-Sportler konzipiert. Wenn du deine Bein- und Gesäßmuskulatur trainieren möchtest, ist der Stepper das richtige Cardiogerät für dich. Für diejenigen, die nur über wenig Platz verfügen, eignen sich sowohl das Springseil als auch der Arm-Ergometer, da sie nur wenig Platz wegnehmen und trotzdem ein gutes Training versprechen. Wenn du immer noch nicht weißt, welches Cardiogerät das richtige ist, solltest du auf jeden Fall alle zumindest einmal ausprobieren.

Kalorien: Welche Cardiogeräte verbrennen die meisten Kalorien?

Frau läuft auf Cardiogerät Laufband
©iStock.com/shironosov

Verschiedene Faktoren beeinflussen das Abnehmen

Eins vorab: Es gibt nicht DAS EINE Cardiogerät, das dir wie von Zauberhand all deine überschüssigen, verhassten Pfunde abnimmt. Wie so oft im Leben gilt auch bei der Beantwortung der Frage, mit welchem Cardiogerät man am ehesten abnimmt, der Grundsatz “Es kommt darauf an…”. Um genau zu sein, gibt es exakt 6 Faktoren, die beim Fettabbau eine Rolle spielen. Das wären zum einen unsere Gene und Hormone und zum anderen unsere Bewegung im Alltag, sowie unser Schlaf. Und natürlich die beiden bekanntesten Faktoren: Ernährung und Training.

Die alte Formel fürs Abnehmen

Fragt man Sportler, wie man am besten abnimmt, dann erhält man ziemlich oft folgende Antwort: “Verbrenn mehr Kalorien, als du zu dir nimmst!” Das heißt also, wir müssen lediglich aufpassen, dass die eine Seite der Gleichung – also die Kalorienzunahme durch Ernährung – immer kleiner ist als die andere Seite der Gleichung, nämlich der Kalorienverbrauch vor allem durchs Training. Das ist eine gute Formel, die man sich leicht merken kann.

Die neue Formel fürs Abnehmen via Cardiogerät

Es ist nicht ganz einfach, herauszufinden mit welchem Cardiogerät man die meisten Kalorien verbraucht, da es auch auf alle oben genannten Faktoren ankommt. Worauf wir achten, ist vielmehr, wie viel Muskelmasse beim jeweiligen Cardiogerät eingesetzt werden muss. Denn je mehr Muskelmasse beansprucht wird, desto höher ist unser Sauerstoffverbrauch. Und je höher unser Sauerstoffverbrauch, desto größer unser Kalorienverbrauch. Unsere Formel lautet also: Benötigte Muskelmasse -> Sauerstoffverbrauch -> Kalorienverbrauch. Und damit schauen wir uns jetzt mal an, welche Cardiogeräte die meisten Kalorien verbrauchen.

Diese Cardiogeräte verbrennen die meisten Kalorien

Platz 1: Langlauf-Ski Ergometer
Platz 2: Laufband
Platz 3: Ruder-Ergometer
Platz 4: Stepper
Platz 5: Crosstrainer
Platz 6: Springseil
Platz 7: Fahrrad-Ergometer
Platz 8: Arm-Ergometer

Achtung – nicht so schnell!

Obwohl wir uns die Mühe gemacht haben, diese kleine aber feine Cardiogeräte-Liste aufzustellen, gibt es wie am Anfang erwähnt, dennoch nicht das eine Cardiogerät, das man jedem zum Abnehmen empfehlen kann. Denn unser Körper ist ein ziemliches komplexes Gebilde, das sich nicht so einfach austricksen lässt. Wenn du, zum Beispiel, 8 Wochen lang das Langlauf-Ski Ergometer genutzt hast, kannst du davon ausgehen, dass du nach diesen 8 Wochen, um einiges weniger Kalorien verbrauchen wirst, als zu Beginn.

Unser Körper passt sich an

Das liegt daran, dass sich unser Körper auf bestimmte Bewegungsmuster einstellt und das dauert oft ungefähr 2 Monate. Wenn du also dauerhaft möglichst viel mit Hilfe von Cardiogeräten abnehmen willst, dann soltest du diese ruhig häufiger wechseln. Das hilft dir nicht nur beim Abnehmen, sondern verhindert auch zum einen einen übermäßigen Verschleiß deiner Sehnen und Gelenke und zum anderen macht es einfach mehr Spaß, Abwechlsung in dein Cardiogeräte-Training zu bringen.

Tipps: Das solltest du beim Cardiotraining beachten

Frau läuft auf Cardiogerät Laufband
©iStock.com/shironosov

Kleine Helfer beim Training

Das passende Outfit

Neben Sporthose und Sportshirt ist vor allem das Schuhwerk wichtig. Speziell für das Laufband gibt es Laufschuhe ohne Dämpfung, die für einen weichen Untergrund gedacht sind. Insgesamt sollte die Bekleidung strapazierfähig und atmungsaktiv sein. Vor allem ist bei harter, anstrengender Körperaktivität das Schwitzen unvermeidbar. Wer also intensive und vor allem lange Einheiten macht, sollte vielleicht ein kleines Handtuch mitbringen, um sich den Schweiß abzutupfen.

Die passende Musik

Musik beim Sporttreiben ist extrem wichtig. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass man mit der richtigen Musik mehr Leistung bringen kann. Natürlich ist Musik Geschmackssache, dennoch gibt es bei vielen Musikstreaming-Diensten Playlists, die so zusammengestellt wurden, dass sie ideal zum Trainieren gehört werden können. Allerdings solltest du deine Playlist mit Bedacht wählen, denn unser Körper passt sich gerne dem Rhytmus der Musik an. Von daher achte genau darauf, ob der Rhytmus zu deinem angepeilten Tempo passt.

Das passende Getränk

Um Dehydration zu vermeiden, ist es sehr wichtig, viel zu trinken. Durch das Schwitzen werden Wasser und Mineralstoffe ausgeschieden, welche für die körperliche Ausdauerfähigkeit benötigt werden. Man sollte, wegen des hohen Zuckeranteils, auf Säfte und Limonaden verzichten und eher zu isotonischen Getränken (enthalten Mineralstoffe und Kohlenhydrate) greifen. Außerdem solltest du darauf achten, dich nicht zu verschlucken, wenn du beim Trainieren trinkst. Wie wäre es mit einer kurzen Dehnpause während des Trinkens? Somit hätte man die Zeit auch nicht verschwendet, was viele Sportler während einer Trinkpause befürchten. Ganz klar ist, dass der Griff zum Getränk für jeden Pflicht ist.

Die Belüftung und Beleuchtung

Frische Luft und Sauerstoff sind natürlich notwendig, um konstant leistungsfähig zu sein. Daher sollte man Cardiogeräte zuhause dort aufstellen, wo man auch ein Fenster zum Öffnen hat. Ein weiterer Vorteil des Fensters wäre, dass man so beim Trainieren genügend Sonnenlicht bekommt, welches sich ebenfalls positiv auf deine Stimmung und Leistung auswirken kann. Trainiere auf gar keinen Fall in Räumen, wo die Luft nicht so gut ist. Denn sonst riskierst du deine Gesundheit und könntest im schlimmsten Fall bewusstlos werden, da dein Körper nicht genug Sauerstoff bekommt.

Sonstiges

Zuletzt noch ein paar Tipps zum Training an sich. Zu Beginn solltest du erstmal langsam anfangen, um dich an alle Gegebenheiten zu gewöhnen, das heißt an den Untergrund oder an die Luft. Variiere die Intensität, die Geschwindigkeit, die Höhe oder den Widerstand und bringe etwas Abwechselung hinein. Außerdem solltest du nicht Ausdauertraining und intensives Krafttraining am gleichen Tag machen, da die ausgepowerte Muskulatur – zum Beispiel das Bein – eine bestimmte Regenerationszeit benötigt. Ausnahmsweise kann man hier das Sprichwort “weniger ist mehr” verwenden. Allerdings müssen wir die faulen Menschen jetzt enttäuschen, da dieser Ausdruck nur ab einem bestimmten Punkt in Kraft tritt. 3 Mal die Woche Training ist absolut empfehlenswert. Selbst mehr als 3 Mal pro Woche ist absolut in Ordnung, wenn man sich die Ruhephasen richtig einteilt. Von nix kommt nix, also ran ans Training.

Fazit: Unsere Empfehlung für dich

Frau läuft auf Cardiogerät Laufband
©iStock.com/shironosov

Weitere Ausstattung

Fitnessstudio zuhause

Wie vorher schon beschrieben, lohnt sich die Einrichtung eines Fitnessstudios für Zuhause. An dieser Stelle will ich dir ein paar Vorschläge machen, welche Geräte und Produkte du idealerweise kaufst und wie du den Raum am besten einrichtest.

Krafttraining ebenfalls wichtig

Neben dem Ausdauertraining mit Cardiogeräten ist es ebenfalls wichtig, Krafttraining zu machen, um sich fit zu halten. Dazu eignen sich Kurzhanteln und Langhanteln, mit denen man eine Vielzahl von Übungen absolvieren kann, zum Beispiel Bankdrücken oder Bizeps-Curls. Auf einer Hantelbank, welche sich in verschiedene Positionen bringen lässt, sind unterschiedlichste Übungen möglich. Fitnessmatten sind auch ein Muss in jedem Fitnessstudio. Dort können Bauchmuskelübungen gemacht werden, zum Beispiel Sit-ups. Auch für Liegestütze sind sie praktisch.

Vernachlässige nicht die Musik

Wie vorher schon erwähnt, hat Musik eine positive Auswirkung auf die Motivation und somit auch auf die Ausdauer. Deshalb wird auch in jedem Fitnessstudio Musik gespielt. Auch zuhause sollte man entweder mit einer Musikanlage oder aber mit klassischen Sportkopfhörern Musik hören, um das Training angenehmer zu gestalten.

Schlusswort

Keine Ausreden

Dann kommen wir noch einmal zu den Ausgangsfragen dieses Artikels zurück. Sport ist anstrengend? Das stimmt zwar, doch diese Anstrengung ist es allemal wert. Sport bringt dir nichts? Das redest du dir nur ein. Das Trainieren mit Cardiogeräten macht nicht nur schlank und fit, sondern führt auch dazu, dass man gesund bleibt und glücklich ist. Sport ist zeitaufwändig? Ein Tag hat 24 Stunden, eine Woche 168, dann kannst du doch 3 Stunden pro Woche in Sport investieren, du hast ja immer noch 165 andere Stunden übrig. Diese Ausrede kannst du jetzt also vergessen.

Von nix kommt nix

Du siehst, es hat keinen Sinn, sich mit Scheinargumenten gegen das Sporttreiben zu wehren. Und die Anschaffung von Cardiogeräten für Zuhause spart dir darüber hinaus langfristig nicht nur Geld, sondern auch wertvolle Zeit, da du nicht mehr ins Fitnessstudio musst. Alles, was du dafür tun musst, haben wir dir in diesem Artikel geschildert, Produktvorschläge inbegriffen. Also, los geht’s!

Kommentare (2)

  1. Eine kurze Frage vor dem Kauf:
    Ich überleg mir gerade eins von den Bikes zu kaufen. Bei den Dingern wird doch sicher auch der Kalorienverbrauch angezeigt, oder? Hab da jetzt bei Amazon nichts dazu gefunden. Bei meiner Lauf-App ist das auf jeden Fall so. Und das hätte ich hier auch doch schon sehr gerne mit bei.

    1. Hi Thilo,

      ja, alle 3 empfohlenen Geräte haben diese Funktion. Du kannst sogar vor dem Training einen fixen Wert an Zielkalorien bestimmen, was ich persönlich immer ziemlich gut und motivierend fand.

      LG
      Jonas

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen