Contact us
My Cart
 0,00

In der Sauna abnehmen?!

Frau sitzt mit Bademantel in Sauna und macht einen Aufguss, um in der Sauna abzunehmen
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Kann ich in der Sauna abnehmen? Sauna stärkt erwiesenermaßen das Immunsystem und hält dich fit, aber kannst du damit auch etwas für dein Gewicht tun?

Beim Saunieren die Kilos purzeln lassen – ist das wirklich möglich?

Mit dem Gang in die Sauna abnehmen und damit zum Traumgewicht? Ist das wirklich möglich oder nur ein weit verbreiteter Mythos? Denn oft ist es so, dass wir uns nach Saunabesuchen sehr gesund und geradezu federleicht fühlen – haben wir also wirklich abgenommen? Grundsätzlich gilt, dass du in der Sauna kein Fett, sondern durch den Schweiß nur Wasser verlierst. Daher kann der Gang in die Sauna niemals die ausschlaggebende Ursache für deinen Gewichtsverlust sein. Allerdings ist Saunieren als zusätzliches Mittel bei einer Diät sehr hilfreich, da es unter anderem deinen Stoffwechsel ankurbelt, die Durchblutung fördert, deine Haut strafft und vieles mehr.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden stärken

Sich körperlich fit halten

Das gesunde Schwitzen in der Sauna stärkt Immunsystem, Herz und Muskeln und steigert unser Wohlbefinden an besonders kalten Tagen. Durch das Ausschwitzen der chemischen Schadstoffen und das Gefühl von körperlicher Stärke fühlst du dich nach dem Saunieren oft wie neu geboren und körperliche wieder top fit. Durch dein gesteigertes Wohlbefinden ist die Sauna also auch zum Entspannen ein tolles Mittel und kann deine Beschwerden wie Stress, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schlafstörungen nach einem anstrengendem Tag gezielt reduzieren.

In der Sauna abnehmen und entschlacken

Durch das regelmäßige Schwitzen in der eigenen Sauna wird nicht nur deine Durchblutung und dein Stoffwechsel angekurbelt. Es kommt außerdem zu einer Entschlackung deiner Haut. Du weißt nicht was das ist? Wir erklären es dir. Als Schlacken des menschlichen Körper werden im Allgemeinen Rückstände des Stoffwechsels und Endprodukte, die sich im Gewebe ansiedeln, bezeichnet, zum Beispiel Kreatinin, Harnstoff oder Harnsäure. Genau diese Rückstande und Endprodukte können aber schädlich sein und müssen daher abgebaut, also entschlackt, werden. Da dieses Prozedere auch durch Schwitzen geschieht, kannst du durch regelmäßiges Saunieren deinen Körper bei der Stärkung deiner generellen Gesundheit optimal unterstützen. Durch das Entschlacken wird dann natürlich auch manchmal eine Gewichtsabnahme erzielt, die aber durch die Flüssigkeitszufuhr nach dem Saunieren wieder ausgeglichen wird.

Vorsicht walten lassen beim Abnehmen

Durch einen langen Saunaabend können bis zu mehrere Liter Schweiß ausgeschwitzt werden, was sich beim Blick auf die Waage natürlich positiv bemerkbar macht. Dies sollte aber nicht als Diäterfolg betrachtet werden, da du ja nur Wasser verloren hast und nun dein Flüssigkeitslevel in deinem Körper ziemlich niedrig ist. Zu viel Flüssigkeit sollte dem Körper nicht entzogen werden, da diese für Verdauung, Durchblutung, sowie die Herz-und Nierentätigkeit sehr wichtig ist. Die Sauna sollte daher auf keinen Fall als Abnehmkur gesehen werden, sondern eher als zusätzlicher Faktor zur gesundheitliche Stärkung. Wer regelmäßig sauniert, kann also durchaus positive Effekte für Gesundheit und Seele bewirken. Nebenbei können außerdem die eigenen Diät-Pläne automatisch durch die Stärkung deines Stoffwechsels, die Straffung deiner Haut usw. vorangebracht werden.

Frau entspannt in Sauna und ein Mann macht im Hintergrund einen Aufguss

Richtig saunieren und sich fit halten

Mit der Sauna abnehmen – so ist es möglich

Die Frage “Kann man in der Sauna abnehmen?” kann man also nicht eindeutig mit Ja oder Nein beantworten. Allerdings ist festzuhalten, dass Saunabesuche beim Abnehmen zumindest helfen und somit indirekt wirken, da Saunieren deinen Fettstoffwechsel ankurbelt. Wer regelmäßig sauniert, kann hier durchaus positive Ergebnisse erzielen und mithilfe der Sauna abnehmen. Dabei förderst du nicht nur deine körperliche Gesundheit, sondern auch dein seelisches Wohlbefinden. Vor Diätplänen zum schnellen Abnehmen in Kombination mit dem Saunieren warnen wir dich allerdings ausdrücklich. Vor dem Saunieren solltest du nämlich immer eine kleine Mahlzeit zu dir nehmen, da dein Kreislauf möglichst stabil sein muss. Gar nichts zu essen, ist hier also keine Lösung.

Saunieren und ein gesunder Lebensstil – So kombiniere ich es

Einen gesunden und bewussten Lebensstil kannst du allerdings sehr schnell mit regelmäßigen Saunabesuchen erreicht, am Besten nach dem Sport. Denn gerade nach körperlicher Betätigung und Belastung ist es besonders angenehm, sich in deiner eigenen Sauna zu entspannen. Die Muskeln werden dabei optimal mit genügend Blut versorgt, sodass eventuelle Beschwerden stark reduziert werden können. Aber auch ein entspannter Spaziergang nach dem Saunieren oder ein kühles Bad bzw. ein paar Runden im Schwimmbecken, sind eine gute Idee. Also: Der Saunagang alleine wird dir bei deinen Versuchen abzunehmen, wenig bringen. Die Sauna hingegen als Ergänzung zu einem guten Training und einer passenden Ernährung kann dir eine wirkliche Hilfe sein.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen