Contact us
My Cart
 0,00

Gartensauna Test

Paar in Garten Sauna macht Aufguss
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Eine Gartensauna im Test erfüllt dir den Wunsch absoluter Privatsphäre, in deinem SPA-Bereich. Werde schnell fündig in unserem Test & Ratgeber!

Überblick: Informiert sauniert – Alles rund ums Thema Gartensauna

Frau entspannt in Garten Sauna
©iStock.com/jacoblund

Eine Gartensauna ganz nach deinem Geschmack

Schön, dass du durch deinen Wunsch nach deinem persönlichen SPA-Paradies, bei unserem Infoartikel gelandet bist. Eine Gartensauna im Test bietet dir vollen Luxus, durch absolute Privatsphäre im heimischen Garten und der Möglichkeit dich somit ungestört zu entspannen. Zudem kannst du dir alles an Zubehör für deine Sauna holen, was dein Herz begehrt – deinen Wünschen sind hier keine Grenzen gesetzt. Egal ob es dein absoluter Lieblingsduft ist, ein paar Freunde und kühle Getränke oder du gönnst dir einfach alleine die perfekte Auszeit, nach einem langen, anstrengenden Tag.

Die beste Gartensauna Test für deinen privaten Luxus

Da eine eigene Gartensauna keine Investition ist, die man mal eben so tätigt und das Angebot sehr auf exklusive Hersteller reduziert ist, haben wir in unserem Gartensauna Test verhältnismäßig kostengünstige und hochwertige Optionen für dich gesammelt. Zudem haben wir Materialien und Features verglichen und ordentlich zusammengefasst. So bekommst du den besten Überblick, über verfügbare Optionen und Modelle der idealen Gartensauna im Test.

Eine Gartensauna will gut bedacht sein

Darüber hinaus ist die Anschaffung und Montage der Gartensauna mit einigen Vorbereitungen und Überlegungen verbunden. Damit du alles im Blick hast und keine Angst haben musst etwas Wichtiges nicht bedacht zu haben, bieten wir dir in unserem Ratgeber zumindest schon einmal alle Antworten auf die grundlegensten Fragen. Darüber hinaus zeigen wir dir, nach welchen Kriterien du eine Gartensauna selber beurteilen kannst, was die Vor- und Nachteile sind und wie du Schritt für Schritt eine Blockbohlen- oder Elementsauna aufbaust. Und damit du diese dann auch so richtig genießen kannst, führen wir dich noch in den Zauber der Aromatherapie ein.

Unser Test: Finde das beste Modell im Gartensauna Test

Frau entspannt in Garten Sauna
©iStock.com/jacoblund
Unser Favorit

Home Deluxe Outdoor Fasssauna

Die schöne Gartensauna von Home Deluxe, kommt im praktischen und klassischen Fassstil zu dir. Aus hochwertigem Fichtenholz und gegen Fäulniss unempfindlich, zaubert die kleine Sauna für zwei Personen, jeden Garten in eine SPA-Oase.

Letzte Aktualisierung am 29.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gartensauna im Test aus hochwertigem Fichtenholz sorgt für neidische Blicke

Du wolltest schon immer den Luxus absoluter Privatsphäre beim Saunieren haben und einfach nur ein Fuß in den eigenen Garten setzten müssen, um im eigenen SPA-Bereich zu stehen? Diese Fasssauna aus hochwertigem Fichtenholz ermöglicht dir genau das. Klassisch für den Außenbereich konzipiert, verwandelt sie jede noch so kleine Rasenfläche in ein outdoor-Entspannungsbereich. Die einzigartige Optik ist definitiv ein echter Blickfang und wird mit Sicherheit, die ein oder andere neidische Nachfrage erzielen.

Hochwertiger Saunaofen und ideale Formgebung

Die besondere Formgebung der Fasssauna bringt eigentlich nur Vorteile mit sich. So können Luft und Wärme in der Runden Gartensauna im Test ideal zirkulieren. Auf diese Weise entsteht eine optimale Verteilung von Temperatur und Feuchtigkeit, ein stetiges Raumklima und somit ein maximal erholsamer Saunagenuss. Im Innenraum der Sauna befinden sich zwei voll umrahmte Etagenbänke. Eine Saunaleuchte sorgt zudem für eine entspannte Atmosphäre und eine angenehme Beleuchtung. Das Kernstück der Gartensauna bildet aber natürlich der hochwertige 3,6 kW Elektro-Hochleistungsofen. Der kann ordentlich einheizen – nämlich bis maximal 110°.

Hochwertigstes Fichtenholz

Doch nicht nur der Saunaofen kommt in bester Qualität zu dir in den Garten. Auch die durchdachte Verarbeitung des besonders edlen und hochwertig robusten Fichtenholzes, sorgt für eine elegante Optik. Doch nicht nur das, denn das Holz sieht nicht nur gut aus, sondern verleiht der Gartensauna im Test auch Funktionalität und Haltbarkeit – so ist das Fichtenholz eines der edelsten und dichtesten Hölzer, die es gibt. Aufgrund seiner natürlichen Struktur und Beschaffenheit, besitzt es eine hervorragende Wärmekapazität und ist somit optimal für den Einsatz im Saunabereich geeignet. Die Wärme wird im Innenraum der Gartensauna gehalten, während die Temperatur der äußeren Oberfläche der Sauna gleichbleibt. So kommt es nur sehr langsam zu einem Temperaturverlust und demnach auch zu Energieeinsparungen.

  • Leichter Aufbau
  • Fichtenholz
  • 3,6 kW Ofen
  • Inkl. Saunazubehör
  • Sicherheits-Glastür
  • Es sollte eine Keramikfliese unter den Ofen gelegt werden
Platz 2 in unserem Test

FinnTherm Gartensauna mit Terrasse

Diese Gartensauna von FinnTherm bietet noch einmal mehr Luxus, durch einen größeren Innenraum und eine kleine Terrasse. Hochwertiges Fichtenholz und ein Leistungsstarker 6 kW Elektroofen, schenken auch dieser Fasssauna Langebigkeit und idealen Wärmeausgleich für fantastische Wellness-Momente im eigenen Garten.

Letzte Aktualisierung am 29.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Qualität durch massive Holzbalken

Auch diese Gartensauna kommt im praktischen und gemütlich-schönen Fassstil, zu dir in deinen Garten. Unbehandeltes und robustes Fichtenholz verleihen der runden Form einen edlen und hochwertigen Charakter. Die Dachkonstruktion besteht aus massiven Dachbalken und starken Nut- und Federbrettern – was dieses Modell zu einem der hochwertigsten macht. Denn viele Hersteller greifen bei der Stärke für die Holzbretter des Daches, zu dünnem Holz oder sogar Spanholzplatten. Wetterfeste 40mm Blockbohlenkonstruktion und mitgelieferte hexagonal Dachsschindeln zur Einkleidung des Daches, sorgen hier für eine perfekte Haltbarkeit der Gartensauna.

Optimale Verarbeitung des nahhaltigen Fichtenholzes

Das schöne, unverarbeitete Fichtenholz stammt aus nachhaltiger nordischer Forstwirtschaft. Alle Bausätze werden mit modernsten Maschinen gefertigt und erzielen somit eine ideale Passgenauigkeit. So brauchst du dich beim Aufbau über nichts ärgern, denn auch die Monatgezubehör ist inkludiert. Die hochwertigen Befestigungsmaterialien sorgen für eine lange Lebensdauer und die 4-fach Eckausfräsungen der Blockbohlen auf Fichtenholz, gewähren eine besonders hohe Wind- und Regendichtigkeit. So hast du lange Spaß an deiner persönlichen Wellnes-Oase und kannst dich jederzeit nach einer langen Woche, auf einen heißen Saunagang freuen.

Gartensauna im Test mit kostenloser Lieferung und leistungsstarkem Saunaofen

Luxus bekommst du mit diesem Bauset nicht nur wegen der Sauna, sondern auch die Lieferung bietet dir vollen Service. So ist die Lieferung bis zu dir nach Hause kostenlos. Nach dem Kauf kontaktiert dich der Hersteller und stimmt gemeinsam mit dir, einen passenden Liefertermin ab. Der 6 kW Saunaofen ist super leicht bedienbar und vor allem für eine lange Lebensdauer entworfen. Mit einer außergewöhnlich hohen Steinkapazität wird besonders viel Wasserdampf abgegeben, da mehr Steine natürlich auch mehr Hitze erzeugen können. Der Durchmesser eines Heizelementes ist zudem außerordentlich groß (8,5mm). Dadaurch wird die Nutzungsdauer eines Heizelements verlängert und das Risiko von einer Überhitzung, deutlich reduziert. Die beiden Fenster der Gartensauna sind frei positionierbar. So kannst du sie dir egal in welche Garten-Ecke stellen und immer auf den schönsten Ausblick schauen. Die stabilen Standfüße bieten dir optimale Sicherheit. Auf diese Weise kannst du die Auszeit auf einer der zwei Saunabänke im Innenraum in vollen Zügen genießen und danach entspannt auf der kleinen Terrasse runterkühlen.

  • Leichter Aufbau
  • Leistungsstarker Saunaofen
  • Nachhaltiges Fichtenholz
  • Massive und robuste Konstruktion
  • Kleine Terrasse
  • Keine weitere Sauna-Zubehör
Platz 3 in unserem Test

FinnTherm Saunahaus mit Vorraum

Diese Gartensauna stellt nun nochmal eine andere Alternative, für etwas mehr Raum zur Entspannung dar. Das moderne und stilistisch wirklich schöne Saunahaus in Grau, bietet genügend Platz für bis zu sechs Personen und zusätzlich einen gemütlichen Vorraum.

Letzte Aktualisierung am 29.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gartensauna im Test mit Vorraum für Platz zur optimalen Entspannung

Dieses Saunahaus von FinnTherm, erinnert an eine klassische Sauna-Oase im eigenen Garten. Mit den Maßen 357 x 267 cm bietet die Holz-Gartensauna genügend Platz, um mit sechs Leuten einen wohltuenden Saunagang einzulegen. So bereitest du nicht nur dir nach einem langen Tag entspannende Freude, sondern kannst diese Entspannung direkt teilen. Darüber hinaus bietet das Saunahaus den Luxus eines kleinen Vorraumes. Dank diesem, brauchst du nach der wohltuenden Hitze nicht direkt nach draußen in die Kälte treten, sondern kannst dich entspannt hinsetzten, umziehen oder auf einer Liege mit einer dicken Kuscheldecke ein gutes Buch lesen. Bis du bereit für den zweiten entspannenden Saunagenuss bist.

Stabile Elementbauweise und hochwertiges Fichtenholz

Durch eine stabile Elementbauweise, lassen sich die einzelnen Elemente der Gartensauna im Test, unkompliziert zu einer robusten Konstruktion zusammenfügen. Die Verblendleisten sichern dabei absolute Wind- und Wasserfestigkeit und sorgen so für eine lange Lebensdauer. Ein weiterer Vorteil dieser Bauweise, ist das schnelle Aufheizen des Sauna-Innenraums, wodurch wiederum eine Menge Strom gespart werden kann. Die Wärmedämmkapazität der nordischen Fichte ist darüber hinaus bekannt, für einen absolut hervorragenden Wärmeerhalt. So sorgt die langanhaltende Hitze für maximale Entspannung im heimischen Garten. Zudem kann gesundheitlichen Beschwerden, durch regelmäßiges Saunieren bei richtiger Temperatur, vorgebeugt werden. Oder besser gesagt: Das Vorbeugen klappt dann wieder – und zwar ohne Schmerzen.

Gartensauna in schönem Grauton der lange strahlt

Der Saunaraum ist mit einer Fläche von 184 x 219 cm ausreichend dimensioniert für ungestörte Wellnessstunden im eigenen Garten. Zwei übereinander versetzte Saunabänke bieten genug Platz, damit du dich richtig lang machen kannst (nur nicht Einschlafen), oder um mit mehreren Personen gemütlich nebeneinander zu sitzen. Das Flachdach weist eine Neigung von 6° auf und besteht aus robusten Dachbalken. Die 19mm starken Nut- und Federbretter schützen drüber hinaus zuverlässig vor Wind und Wetter. Für den nötigen Abstand zum Erdreich sorgen kesseldruckimprägnierte Bodenbalken. Ein Ofenschutzgitter und alle notwendigen Schrauben und Beschläge, sowie eine ausführliche Montageanleitung sind zudem enthalten. Die moderne Farbe des Saunahauses hat den Namen “Terragrau” und verwandelt jeden Garten in ein wunderschönes SPA-Paradies mit Wohlfühlcharakter. So sieht das Saunahaus auch nach langer Zeit in Freiheit, noch schick aus.

  • Gemütlicher Vorraum
  • Saunahaus (max. 6 Personen)
  • Nordische Fichte
  • 38mm Massivholzbohlen
  • Halbglas-Tür
  • Keine weitere Saunazubehör inkludiert
  • Kein Saunaofen inkludiert (empfohlen: 8-9 kW)
Platz 4 in unserem Test
541 Bewertungen

Smartmak tragbares Saunazelt

Mit dem Saunazelt von Smartmak bekommst du nun noch einmal eine ganz andere Alternative zu den Gartensaunen geboten. Dieses Saunazelt ermöglicht dir Entspannung mobil zu machen und alle gesundheitsfördernden Aspekte einer finnischen Sauna, auf kleinstem Raum zu genießen.

Letzte Aktualisierung am 29.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fast eine Gartensauna – das Saunazelt ermöglicht Saunieren auf kleinstem Raum

Wer sich schon immer eine Sauna zuhause gewünscht hat, aber keinen Platz für eine Gartensauna aufbringen kann, für den ist dieses Saunazelt eine echte Alternative. Das faltbare Saunazelt von Smartmak kann überall aufgebaut werden und an Ort und Stelle für eine einheizende Saunarunde genutzt werden. Die Innenseite der Sauna ist gummiert und somit wasserdicht. So bietet das Zelt eine effektive und kostengünstige Alternative zur klassischen Dampfsauna.

Schnelle Wärmeentwicklung durch Verdampfer

Einmal angeschlossen verteilt ein 1000 Watt Verdampfer innerhalb kürzester Zeit einen angenehmen Wasserdampf in dem kleinen Raum. Damit sparst du im Gegensatz zur großen Gartensauna im Test, langes Aufheizen und somit auch Heizkosten. Egal ob Bio-Sauna mit 60 Grad, 80-90° wie in der finnischen Sauna, oder auch knackige 90-100 Grad sind möglich. Der Verdampfer ist leider nicht enthalten, kostet jedoch mit 30-50 Euro nicht die Welt und kann lange Zeit für gesundheitsfördernde Hitze genutzt werden. Das Saunazelt ist groß genug, damit eine Person mit einer Körpergröße von 1,80 m noch entspannt aufrecht sitzen kann.

Praktische Features für Aromatherapie und Frischluft

Damit du dich in dem kleinen Raum zu keiner Zeit unwohl fühlst, ermöglicht dir ein Fenster zu jeder Zeit Frischluftzufuhr. Darüber hinaus ist das Ein- und Aussteigen dank des doppelseitigen Reißverschlusses schnell und unkompliziert. Eine kleine Box bietet dir darüber hinaus, die Option von Badesalzen oder ätherischen Ölen, für eine Aromatherapie, die Sinne und körperliche Gesundheit anregen und fördern. Insgesamt ist diese kleine Sauna eine ideale Lösung für Menschen mit körperlichen Beschwerden, die über eine Gartensauna nachdenken, jedoch im Grunde mit dieser Lösung ebenfalls bedient sind. Denn alle gesundheitsfördernden Aspekte einer großen Holzsauna können mit diesem praktischen Modell ebenfalls erzielt werden.

  • Faltbar und mobil
  • Schnelle Nutzung
  • Gesundheitsfördernd ohne Rieseninvestition
  • Fenster und Aromaspender
  • Auch für größere Personen
  • Verdampfer muss zusätzlich gekauft werden
  • Keine klassische Gartensauna

Ratgeber: Infos zum Thema Gartensauna kaufen

Paar in Garten Sauna macht Aufguss
©iStock.com/petejau

Beraten und verglichen: Auf diesem Weg kannst du am besten eine Gartensauna kaufen

Fachkundig informieren

Die Planung einer Gartensauna ist nicht immer ganz einfach und sollte gut bedacht sein. Denn nicht nur die Größe der Gartensauna aus dem Test und das Modell muss stimmen. Manche Grundstücke brauchen dazu noch eine Genehmigung vom Bauamt, da eine Gartensauna einer kleinen Gartenhütte im Test gleich kommt. Und diese brauchen in der Regel ebenfalls eine Genehmigung. Und bevor du dich ärgerst, die Sauna nicht nur umsonst gekauft zu haben, sondern eventuell sogar noch Strafe zu zahlen, solltest du doch einmal zum Hörer greifen und den Anruf zum Bauamt tätigen. SP solltest du dich also erst einmal wirklich gut informieren, bevor du eine Gartensauna kaufst. In unserem Ratgeber verraten wir dir, worauf du vor dem Kauf auf jeden Fall achten solltest.

Vor Ort gut informiert

Informieren kannst du dich aber selbstverständlich auch bei zuständigen Herstellern, entweder übers Telefon oder du gehst direkt zum Fachhandel – in den Baumarkt beispielsweise. Der Fachhandel hat natürlich den Vorteil, dass du dir die Gartensauna im besten Falle direkt aufgebaut anschauen und dir entsprechende Beratung holen kannst. Das Problem ist leider, dass der Fachhandel oft deutlich teurer ist und du zudem weniger Auswahl bekommst. Trotzdem lohnt es sich auf jeden Fall, vor einem Kauf eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen – das verpflichtet ja noch nicht zum Kauf der Gartensauna vor Ort.

Am besten vor Ort beraten und online vergleichen

Wie gesagt bekommst du gute Beratung jedoch nicht nur vor Ort. Auch telefonisch stehen einige Fachanbieter speziell für Gartensaunas zur Verfügung. Entsprechende Fachhandel sind nicht in jeder Stadt vertreten, weshalb ein Blick ins Internet definitiv loht um sich vorab zu informieren. Zudem hast du online jederzeit absolute Vergleichbarkeit und erkennst Unterschiede im Preis und Material direkt. Ein weiterer großer Vorteil vom online-Kauf ist das Lesen von Rezensionen – sofern vorhanden. So erfährst du aus erster Hand, worauf du beim Produkt besser achten solltest und wo es sich lohnt, vielleicht lieber weiterzusuchen. Auch wenn einige Menschen noch davor zurückscheuen eine große Investition im Internet zu machen, so können wir dich beruhigen: Gerade heutzutage ist der Kauf online – mit entsprechender telefonischer Absprache zum Händler – absolut bedenk frei und meistens mit Lieferung bis vor die Haustür.

Alle wichtigen Kriterien für einen Gartensauna Test: So kannst du selber beurteilen

Robuste Bauweise und das Material

Um eine Gartensauna online gut vergleichen und beurteilen zu können, verraten wir dir ein paar Kriterien auf die es sich lohnt genauer zu achten. Besonders das Material und die Bauweise, sind bei einer Gartensauna natürlich von großer Wichtigkeit. Denn im Gegensatz zu einer Sauna im Innenbereich, ist die Gartensauna im Test Wind und Wetter ausgesetzt. Empfehlenswert sind Baumhölzer aus den nordischen Ländern, wie die finnische Polarfichte oder nordische Fichte. Auch die kanadische Hemlock Tanne bietet sich zum Bau der Gartensauna an. Da die Hölzer an das extreme Wetter der Polargegenden angepasst sind, weisen sie eine extreme Stabilität auf. Darüber hinaus wachsen die Bäume sehr dicht und langsam, was sie zu idealen Wärmedämmern macht. So bleibt die Temperatur im Innenraum lange stabil und gleichmäßig bestehen.

Montage

Bei den Überlegungen zum Kauf einer Gartensauna, kommt besonders bei handwerklich eher unerfahrenen Menschen, Bange auf, wenn es an die Montage geht. Doch gerade beim Kauf eines Bausatzes, braucht sich wirklich keiner Sorgen machen. Denn die Hersteller achten sehr wohl darauf, dass die Montage auch für Laien zu bewältigen ist. Meist liegen entsprechendes Werkzeug und eine aussagekräftige Anleitung bei, welche die Montage zu einem Kinderspiel machen. Das Stecksystem oder Baukastenprinzip, ermöglicht es dir, step-by-step deine eigene Gartensauna aufzubauen. Am besten schaust du dir die Werkzeuge bei der Lieferung einmal an und überlegst vorab, was du eventuell noch brauchen könntest, um dir den Aufbau so leicht wie möglich zu machen. Und im schlimmsten Notfall, wird halt einmal bei den Nachbarn geklingelt und mit einem Stück Kuchen, nach Hilfe gefragt 😉

Platzaufteilung

Ganz unabhängig davon, wie viele Sitzbänke die Sauna im Test enthält, solltest du ein Auge darauf haben, wie sich die gesamte Einteilung gestaltet. Das bedeutet, auch wenn der Raum meist recht klein ist, wie gut ist er aufgeteilt und wie frei kannst du dich darin bewegen, drehen und hinsetzen. Viele Hersteller bieten zum Beispiel Saunen mit einer Glasfront an, damit du dich insgesamt nicht so beengt im Raum fühlst. Auch auf die angegebenen Plätze solltest du einen Blick werfen. Ist eine Gartensauna im Test mit Platz für vier Personen ausgeschrieben, so sollte sie auch mindestens zwei Sitzbänke haben.

Leistung und Hitzeentwicklung

Damit es in deiner persönlichen Sauna richtig schön warm wird, ist das A und O ein passender Ofen für die Raumgröße. Bei diesem Aspekt hilft dir der Fachhändler in der Regel weiter und kann dir ganz genau sagen, welche Leistung, welche Temperatur in deiner Sauna erzielen kann. Heutzutage erfolgt die Beheizung meistens elektrisch. Das ist einfach unkomplizierter und zudem sicher. Der Anschluss des Elektroofens muss jedoch an eine Starkstromleitung angeschlossen werden, weshalb du dir für die Installation besser einen Elektriker bestellst. Worauf du achten musst, solltest du doch lieber einen urigen Holzfeuerofen haben, kannst du dir im nächsten Abschnitt durchlesen. Abhängig von einer schönen und gleichmäßigen Hitzeentwicklung ist aber natürlich auch die Dämmung der Kabine. Wie bereits beschrieben, eignet sich hier nordisches Holz ganz besonders gut.

Ausstattung und Funktionen

Zunächst braucht eine Sauna erstmal nicht viel, um einen guten Job zu machen. Die meisten Gartensaunas im Test bieten Platz für 3 bis 5 Personen, das bedeutet mindestens zwei Sitzbänke. Darüber hinaus haben einige Modelle einen Elektro-Ofen inklusive. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Sauna dafür vielleicht etwas günstiger und du kannst dich in Ruhe nach einem qualitativ hochwertigen Saunaofen umsehen. In der Regel geben die Hersteller die entsprechende Wattzahl an und beraten dich hinsichtlich der Größe und Leistung. Zudem kannst du einen Blick auf die mitgelieferte Beleuchtungsoption werfen. Am gemütlichsten ist warmes, indirektes Licht. Im besten Falle natürlich dimmbar und mit Lichtwechsel. Solche kleinen Spielereien können aber auch nach Belieben nachgerüstet werden. Auch Aufgusszubehör kann enthalten sein, oder du shoppst eben noch einen praktischen Eimer und eine Holzkelle. Dann kannst du gleich noch ein paar schöne ätherische Öle mit in den Einkaufswagen wandern lassen.

Stromverbrauch

Die gängigen mit Strom betriebenen Gartensaunas im Test, werden auch hinsichtlich ihrer Energieeffizienz untersucht. Um an dieser Stelle eine Vergleichsbasis zu schaffen, wird der Stromverbrauch pro Saunaanwendung, eine halbe Stunde lang gemessen. Die meisten Modelle schneiden hier im Test sehr gut ab, auch da die Mehrheit der Hersteller nordisches Fichtenholz verwendet. Zudem sollte bedacht werden, dass die Sauna in der Regel nicht täglich genutzt wird.

Sicherheit

Die Sicherheit der Sauna hängt in erster Linie von dem Ofen ab. So sollte dieser nicht zu nah an der Wand stehen und fest verschraubt sein. Zudem sollte er bei Lieferung durch einen Elektriker an den Starkstrom angeschlossen und regelmäßig geprüft werden. Die Ausgänge der Sauna sollten nicht durch einen schrägen Aufbau oder Ähnliches klemmen, sondern leicht zugänglich und zu öffnen sein. Darüber hinaus sind Saunathermometer und –Uhren empfehlenswert, da sie dir während des Saunierens einen Überblick, über die Zeit in der Hitze und die Temperatur geben. Vor der Sauna solltest du dich nicht allzu schlapp fühlen und genug Flüssigkeit zu dir genommen haben. Anschließend ist es wichtig sich kurz einmal die Füße zu vertreten und einen Moment an der frischen Luft zu verbringen.

Finnisch gemütlich: Die Gartensauna mit Holzofen

Gemütlicher Charakter durch knisternde Flammen

Das Geräusch von knackendem und knisterndem Feuer und sanftes Orange-Rot-gefärbtes Licht, dass über die Wände flackert. Viele träumen von dem ursprünglich-gemütlichen Charakter eines echten Holzofens, in der eigenen Gartensauna. Der Blick in die Flammen wirkt beruhigend und der Geruch nach Lagerfeuer weckt Kindheitserinnerungen. Darüber hinaus hast du die Heizkosten immer im Blick. Trotzdem gibt es einige Dinge zu bedenken, wenn du dich gegen den heutzutage gängigen Elektroofen entscheidest.

Vorab informieren

Da eine Sauna mit Holzofen als Feuerstelle gilt, musst du vorab mit dem zuständigen Schornsteinfeger reden, ob ein Bau problemlos möglich ist. In Bezug auf Sicherheitsabstände, Feuerschutzflächen, einen Rauchabzug und möglicherweise Brandgefahr, musst du dich selber informieren. Hier sind die Bestimmungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. So dürfen beispielsweise seit 2012 keine Holzöfen mehr verbaut werden, die nicht das CE-Zeichen nach DIN EN15821-2010 tragen.

Vor- und Nachteile: Die Vorteile einer eigenen Gartensauna

Paar in Garten Sauna macht Aufguss
©iStock.com/petejau

Ein Spiel aus heiß und kalt – das sind die Vorteile vom Saunieren

Ursprung der Saunatradition

Seinen Ursprung findet die Tradition des Saunierens in Finnland – wo auch sonst? Dort ist es auch heute noch üblich, dass eine Sauna irgendwo im oder am Haus verbaut ist. Wörtlich übersetzt, bedeutet Sauna dementsprechend soviel wie “Schwitzbude” oder auch “finnisches Bad” und bezeichnete einen oder mehrere hölzerne Räume, die auf hohe Temperaturen aufgeheizt wurden. Auch in Deutschland hat die Sauna inzwischen Tradition und erfreut sich gerade in den kalten Monaten, großer Beliebtheit.

Das Spiel aus Heiß und Kalt

Dass Saunieren nicht nur entspannend und entschleunigend ist, sondern auch eine Reihe gesundheitsfördernder Aspekte mit sich bringt ist vielen bereits bekannt. Diese werden insbesondere durch die Erhöhung der Körpertemoeratur herbeigeführt – vergleichbar mit einem “künstlichen Fieber”. Auch wenn sich dieser Begriff ersteinmal nicht besonders Gesund anhört, so ist er es doch, denn das Wechselspiel aus Erwärmung und Abkühlung, führt zu einer vielschichtigen Stoffwechselaktivierung. Und wird zudem erst dann richtig hervorgerufen, wenn das Saunieren regelmäßig erforlg.

Gesund Sauniert

Die Stoffwechselaktivierung, führt zu einer Stimulation des Immunsystems und zur Regeneration und Durchblutung verschiedener Hautschichten. Stammkunden in Saunas erkranken somit nachweislich weniger an banalen Infekten oder Erkältungskrankheiten. Darüber hinaus wird das Herz-Kreislaufsystem gestärkt. Zudem wirkt Saunieren entschlackend und und wirkt der Hautalterung entgegen. Diese positiven Aspekte setzen jedoch erst ein, wenn regelmäßig Sauniert wird – empfohlen ist einmal die Woche, etwa drei Saunagänge. Außerdem entsteht der positive Aspekt des Wechselspiels von Heiß zu Kalt, insbesondere durch das Abkühlen nach der Körpererhitzung. Deshalb ist es wichtig nach dem Saunieren kalt zu Duschen. Auch wenn das Überwindung kostet – danach fühlst du dich fantastisch – versprochen!

Was sind die Vorteile deiner eigenen Gartensauna und was könnte nachteilig sein?

Wann immer du willst für dich bereit – ganz ohne Aufwand

Wie du nun bereits erfahren hast, bringt das Saunieren im allgemeinen, eine Reihe an Vorteilen mit sich. Doch diese Vorteile stellen sich erst dann wirklich ein, wenn der Saunabesuch wöchentlich geschieht. Und sind wir mal ehrlich – die wenigsten Menschen haben Zeit und Geld, um einmal die Woche in eine öffentliche Saunaanlage zu fahren. Hier kommen wir also zum ersten klaren Vorteil der Gartensauna im Test: Du sparst dir den Weg und die Eintrittskosten auf lange Sicht und kannst ganz entspannt nach einem langen Arbeitstag, den Luxus einer privaten Sauna im Garten genießen. Erkältung und Muskelverspannung adè – hallo strahlende Haut und Tiefenentspannung!

Wonauch auch immer die gerade beliebt

Vorteilhaft ist darüber hinaus, dass du in deiner eigenen Gartensauna aus dem Test, natürlich machen kannst was du willst. Das heißt es gibt keine Geräusche nach quakenden Fröschen oder Meeresrauschen, wenn du das nicht möchtest. Willst du hingegen Heavy Metall oder Ed Sheeran beim Saunieren hören, kannst du auch genau das ungestört tun. Oder du möchtest hingegen mit ein paar Freunden einen Männer- oder Mädelsabend machen, kann euch keiner davon abhalten, ein kühles Bier mit in die Sauna zu nehmen (auch wenn hier Vorsicht geboten ist: bekanntlicherweise verträgt nicht jeder die Mischung aus Hitze und Alkohol). Und wünschst du dir ein bestimmten Duft in der Sauna, so musst du ihn zwar selber Aufgießen, kannst dafür aber jede Kombination ausprobieren und jeden Duft genießen, den du möchtest – wir empfehlen eine Mischung aus ätherischem Zitronen- und Lavendelöl.

Gibt es Nachteile?

Klar, ein paar Nachteile findet man immer. So kann es natürlich, gerade bei Modellen die du nicht vorab genau inspizieren kannst, durchaus mal sein, dass das Licht zu grell oder zu dunkel ausfällt, oder Sonstiges nicht so aussieht wie gewünscht. Zum Glück kannst du gerade bei deiner eigenen Sauna, eigentlich fast alles nachrüsten oder umgestalten wie es dir beleibt. Nur die Größe, der Aufbau der Sauna und das Material, sollten passen. Diese Aspekte kannst du jedoch vor dem Kauf genauestens nachlesen. Nachteilig ist im Gegensatz zu den öffentlichen Saunas natürlich, dass du kein Aufgusspersonal hast und oft auch beipielsweise eine große Außenanlage mit Naturpool etc. fehlen. Das sollte jedoch jedem der sich für den Kauf einer privaten Gartensauna entscheidet durchaus klar sein und somit auch nicht von Nachteil. Immerhin hast du dafür eine ganze Saunakabine für dich allein – wenn das mal nicht Vorteil genug ist.

  • Volle Privatsphäre
  • Alle Freiheiten beim Saunieren
  • Regelmäßiges Saunieren möglich
  • Gesundheitsfördernd
  • Keine lange Anfahrt und Vorbereitung
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Kann anders ausfallen als gewünscht

Selbst gebaut: Fertigsauna vs. Bausatz

Gartensauna geplant? Was gibt es dabei zu beachten? Alle wichtigen Infos!

Paar in Garten Sauna macht Aufguss
©iStock.com/petejau

Gartensauna Test Bausatz oder Fertigsauna: Was spricht dafür, was dagegen?

Unterschiedliche Varianten

Im Handel werden meist unterschiedliche Varianten der Lieferung angeboten. So kannst du in der Regel zwischen verschiedenen Versionen des Bausatzes, und der Fertigsauna wählen. Beide Modelle haben ihre Vor- und Nachteile, die wir dir der Einfachheit halber einmal zusammengeschrieben haben. Darüber hinaus gibt es noch die mobile Sauna. Diese ist nicht wirklich mit einer richtigen Gartensauna zu vergleichen, denn es handelt sich oft um ein verhältnismäßig kostengünstiges und faltbares Konstrukt, an welches lediglich ein Verdampfer angeschlossen wird. In unserem Test haben wir, der Vollständigkeit halber, auch dieses Modell für dich herausgesucht.

Blockbohlen- und Elementsauna

Im Bezug auf den Gartensauna –Bausatz wird zwischen einer Blockbohlensauna und einer Elementsauna unterschieden. In beiden Fällen werden dir die ensprechenden Elemente und eine Montageanleitung, sowie passendes Werkzeug geliefert. Grundsätzlich empfiehlt es sich, den Aufbau der Sauna mindestens zu zweit durchzuführen. Zudem kann gesagt werden, dass der Aufbau der Elementsauna leichter von der Hand geht, als der der Blocksauna. Denn bei der Elementsauna werden dir die Teile vorgefertigt geliefert, so dass die neue Gartensauna auch ohne viel handwerkliches Geschick, im Nu einsatzbereit ist.

Die Fertigsauna

Die Fertigsauna kommt, wie der Name verrät, komplett zusammangebaut zu dir in deinen Garten. Das beudetet, dass der Hersteller mit dir einen Termin vereinbart und dir die Sauna dann komplett am Stück liefert. Auch wenn das bequem klingt, so solltest du trotzdem bedenken, dass diese Variante zum einen meist etwas kostenintensiver ist. Zum anderen verlangen einige Hersteller, dass du dich beispielsweise um einen Gabelstapler kümmerst, mit welchem die Sauna vom Transportmittel gehoben werden kann. So solltest du dich vorab wirklich gut über die Situation vor Ort informieren, wenn die Fertigsauna bei dir eintrifft.

Das könntest – oder solltest du bedenken

Unterm Strich musst du somit für dich überlegen, mit welchem Arrangement du dich am meisten wohl fühlst. Bei der Fertigsauna musst du nicht darauf achten, Teile richtig zu verschrauben und gerade zusammenzusetzen, das wurde immerhin schon für dich übernommen. Andererseits weißt du natürlich, wenn du die Sauna selber zusammengebaut hast, ganz genau, welche Schraube, wo eventuell Probleme machen könnte, oder besser nochmal nachgezogen werden sollte. Das heißt, du kennst den Aufbau der Sauna natürlich in- und auswenig, wenn du dich selber damit auseinandergesetzt hast. Und das kann dir übrigens auch beim späteren Abbau behilflich sein. Zudem kannst du die Gartensauna als Bausatz, direkt am richtigen Platz im Garten aufbauen und musst sie nicht garnicht erst transportieren. Diese Überlegungen könnte man jetzt immer so weiter führen – hoffentlich hast du bereits entschieden, ob du dich einwenig im handwerklichen Geschick üben willst, oder ob du doch lieber direkt entspannt in das Gartensauna- Projekt startest.

Ideal für kalte Tage: Die Gartensauna im Test mit Vorraum und Dusche

Für wen bietet sich die große Gartensauna im Test an

Das ideale Saunagefühl zuhause bekommst du natürlich mit einer Gartensauna, die zusätzlich Platz für einen Ruheraum und eine Dusche bietet. Diese Luxusversion unter den Gartensaunas ist besonders bei Menschen mit großen Grundstücken sehr beliebt. Denn Menschen mit einem eher kleinen Garten, die sich die Sauna vielleicht anschaffen, da im Haus nicht genug Platz wäre, müssen meist auf diese recht großen Ausführungen verzichten. Und mit dem eigenen Schlafzimmer und Bad in der Nähe bietet sich das vielleicht sogar an. Denn eine große Gartensauna mit Vorraum und Dusche kostet gerne mal das dreifache.

Vor- und Nachteile der Gartensauna mit Vorraum und Dusche

Trotzdem ist eine Gartensauna mit Vorraum und Dusche natürlich ein absoluter Traum. So bietet sie dir wirklich das ultimative Gefühl einer ganz eigenen Saunaanlage, mit einem extra Platz, der ausschließlich der Entspannung gilt. Zurück im Haus, hast du deinen Saunagang plus Dusche komplett abgehakt und kannst frisch und tiefenentspannt in die Realität zurück kehren. Bedenken solltest du, dass es die großen Saunas meist beim Fachhändler gibt und diese dann auch nur als Fertigsauna angeboten werden. Der eigene Aufbau wäre für die meisten Menschen dann doch zu viel des Guten. Aus diesem Grund kommen oft noch recht beachtliche Preise für die Lieferung hinzu. Aber dafür kannst du danach dein eigenes Saunaparadies eröffnen.

Selbst gemacht tut`s auch

Möchtest du trotz eines kleinen Gartens und eventuell nicht ganz so riesigen Budgets, den Genuß eines Ruheraums und einer Dusche genießen, gibt es auch noch andere Lösungen. So kannst du dir eine Gartensauna kaufen, die einen kleinen Vorraum hat, ohne Dusche. Diese gibt es recht häufig zu verhältnismäßig niedrigen Preisen und als Bausatz. Und da kalt Duschen nach der Sauna sowieso das A und O für den gesundheitlichen Aspekt darstellt, bietet sich eine Dusche im Freien an. Hier gibt es spezielle Modelle, bei denen du dich beispielsweise auf eine Holzplatte stellen kannst und das Wasser dich von unten abkühlt. Oder du hebst neben deine Gartensauna noch ein Loch aus und füllst dieses mit großen Kieselsteinen. Eine gewöhnliche Gartendusche drüber und ein paar Fackeln daneben und schon verwandelst du auch den Vereich um deine Gartensauna, in eine schicke Saunaanlage.

Gut gemacht!: Montageanleitung & wohltuende Aromatherapie via DIY

Paar in Garten Sauna macht Aufguss
©iStock.com/petejau

Auf diese Weise kannst du dir deine Gartensauna selber bauen – Montageanleitung

Wie bereits beschrieben, lohnt es sich grundsaätzlich vor den Aufbau zu prüfen, ob alle Teile vorhanden sind und ob das Werkzeug ausreicht. Darüber hinaus solltest du dir bei dem Aufbau Hilfe holen, also mindestens zu zweit beginnen, da es meist einfach unnötig Zeit und Nerven frisst, alles alleine halten und verschrauben zu müssen.

Blockbohlensauna aufbauen – Step by Step

Die Blockbohlensauna ist in der Regel etwas schwieriger aufzubauen, da die Teile nicht vorgefertigt zu dir geliefert werden. Trotzdem ist auch diese Möglichkeit im Grunde für jeden zu schaffen, der nicht gerade zwei linke Hände hat. Die folgende Anleitung hat sich beim Bau einer Blocksauna klar bewährt. Wir zeigen sie dir, Schritt für Schritt.

Schritt eins – der Rohbau

  • 1. Blockbohlenwände setzen
  • 2. Türleisten einbauen
  • 3. Saunatür vorbereiten
  • 4. Saunatür einbauen
  • 5. Saunadecke montieren

Schritt zwei – der Innenausbau

  • 1. Die Montage der Saunabänke vorbereiten
  • 2. Farblichtanwendung installieren
  • 3. Saunabänke montieren
  • 4. Rückenlehne einbauen
  • 5. Bankblende montieren

Schritt drei – die Fertigstellung

  • 1. Saunalampe montieren
  • 2. Bedienelemente einbauen
  • 3. Blendleisten anbringen
  • 4. Saunofen einbauen

Elementsauna aufbauen – Step by Step

Im Gegensatz zu der Blockbohlensauna, ist die Montage der Elementsauna wirklich Kinderleicht und kann auch mit zwei linken Händen in Angriff genommen werden. Denn wie der Name schon sagt, handelt es sich um fertige Elemente, die nur noch zusammengeschraubt werden müssen.

Schritt eins – Die Elemente und die Tür

  • 1. Die Saunawände setzen
  • 2. Die Saunatür vorbereiten
  • 3. Montage der Saunatür

Schritt zwei – der Innenausbau und die Decke

  • 1. Die Bankhalterung anbringen
  • 2. Die Zuluftschlitz einsetzen
  • 3. Die Saunadecke einbauen
  • 4. Die Bänke montieren
  • 5. Anbringen der Lampen und Steuerung
  • 6. Den Saunaofen montieren

Ätherische Öle mit unterschiedlichsten Wirkungen

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind, von Pflanzen gewonnene, natürliche Substanzen. Sie bestehen gänzlich aus organischen Stoffen wie Terpenen, Estern, Kretonen und Alkoholen. Ätherische Öle sind – wie das bei Ölen so ist – ölig, und verdunsten rückstandslos. Sie verflüchtigen sich also im „Äther“. Das besondere an den verträglichen Ölen, ist vor allem der intensive Duft. Und dieser hat meist besondere Wirkungen auf das psychische und pysische Wohlbefinden.

Wie wirken die heilenden Öle?

Pflanzen produzieren ätherische Öle um Insekten anzulocken oder um Schädlinge zu vertreiben. Auf diese Weise schützen sie die Pflanze vor Krankheiten und Beschädigungen. Diese Öle werden durch Wasserdampfdestillation, manchmal auch durch Kaltpressung extrahiert. Auf diese Weise können sie beim Menschen die unterschiedlichsten Wirkungen haben. Die Öle gelangen direkt über die Haut oder den Magen-Darm-Trakt in den Körper. Vor allem hat aber der Duft eine heilsame Wirkung. Die Moleküle gelangen über die Nase auf die Nasenschleimhaut. Die Duftreize können im Gehirn, die Ausschüttung von Botenstoffen bewirken, die schmerzlindernd wirken können, oder auch Wohlbehagen erzeugen. Auch schmerzstillende und stimmungsaufhellende Endorphine können durch die Botenstoffe ausgeschüttet werden.

Anis

Viele kennen das leicht süßliche Aroma von Pastos, Ouzo und einigen anderen Getränken. Anis aus der Pflanze Illicum verum, dem sogenannten Sternanisöl, verleiht den verdauungsfördernden Getränken das typische, intensive Aroma. Anis hat eine besonders positive, regulierende Wirkung auf Frauen. Zusätzlich ist Anis sehr beliebt zur Unterstützung in der Erkältungszeit. Im Winter verbreitet es eine wundervoll entspannende Atmosphäre.

Citrone

Nicht nur im Essen ist die gelbe Frucht frisch und belebend. Durch gerade diesen frischen Duft, ist Zitronen-Öl auch unter den ätherischen Düften sehr beliebt. Aufgrund seiner Flüchtigkeit im Raum hat es eine schnelle, belebende Wirkung, die insbesondere bei allgemeinen Schwächezuständen und Niedergeschlagenheit Wunder wirkt. In der kalten und somit Erkältungsprädestinierten Zeit, haben sich ein paar Tropfen in der Raumluft bewährt. Die säuerliche Frucht hat nämlich obendrein desinfizierende Eigenschaften.

Alleskönner Lavendel

Lavendel ist ein absoluter Allrounder. Egal ob Herzklopfen, Nervosität, Schlaflosigkeit, Aufregung oder auch nur ein kleiner Bienenstich. Bei all diesen Beschwerden (vermutlich noch bei einigen Anderen) wirkt das Öl der lila Pflanze wunderbar lindernd. Die Haupteigenschft von Lavendel ist ausgleichend. Das bedeutet, Lavendel gibt uns jeweils das, was uns fehlt. Bist du gestresst, wirkt Lavendel beruhigend. Bist du hingegen melancholisch, kann es aufbauend und erfrischend wirken. Hinzukommt eine unglaublich Hautpflegende Eigenschaft, weshalb das Öl verdünnt in allen möglichen Hautpflegeprodukten zu finden ist. Was wünscht man sich mehr?

Ultimative SPA-Erfahrung: Ganz einfach zu deiner Gartensauner mit Whirlpool

Wünschst du dir zu dem Traum der eigenen Gartensauna noch einen Whirlpool, so gibt es zum Glück einige Optionen, die dur dir überlegen kannst. Fest verbaut oder sonst irgendwie inklusive, gibt es Whirlpools zu einer Gartensauna im Test, recht selten bis garnicht. Trotzdem musst du nicht auf den Genuss von sprudelnden Bläschen und einer prickelnden Massage im heißen Wasser verzichten. Zum Beispiel bieten viele Hersteller online aufblasbare Whirlpools an, die in kürzester Zeit aufheizen und dann meist einen richtig guten Job machen.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen