Contact us
My Cart
 0,00

Saunaliege Test

Frau genießt auf Saunaliege Cocktail
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Mit der richtigen Saunaliege einfach die Füße hochlegen und entspannen - so lässt sich das Saunieren genießen! Die besten Modelle jetzt in unserem Saunaliege Test.

Überblick: Infos zum Saunaliege Test

Frau lächelt auf Saunaliege

Einfach mal die Füße hochlegen

Zu einem Besuch in der Sauna gehören in jedem Fall die Saunaliegen. Nach dem Saunagang ist der Körper entspannt. Wir fühlen uns gut und wollen die Entspannung in der Ruhepause weiter steigern. Nichts hilft da besser als die Füße auf einer Saunaliege hochzulegen. Sie sind bequem und sehen schick aus. Vor allem aber helfen sie uns weiter zu entspannen. Damit unser Körper und Kreislauf von der Hitze erholt.

Mit der richtigen Saunaliege…

…bringen wir dir die Möglichkeit nach der Sauna oder im Garten zu entspannen nach Hause. Mit unserem Ratgeber beantworten wir dir alle Fragen zum Thema. Zum Beispiel ob es überhaupt einen Unterschied zwischen Garten- und Saunaliege gibt. Natürlich unterstützen wir dich auch bei der Auswahl der richtigen Liege und stellen dir unsere Top 5 Saunaliegen in unserem Saunaliege Test vor. Falls dir die Auswahl in unserem Saunaliege Test nicht reicht, findest du in unseren Produkt Guide wichtige Kaufkriterien, die dir bei der Entscheidung helfen. Somit steht einem perfekten Saunaerlebnis zu Hause nichts mehr im Weg!

Saunaliege Test: Welche Liege ist die Beste

Frau entspannt auf Saunaliege
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Ampel 24 Relax Schaukelstuhl Rio, Relaxliege mit Armlehnen,... Ampel 24 Relax Schaukelstuhl Rio, Relaxliege mit Armlehnen,... 530 Bewertungen 149,00 EUR
2 SoBuy OGS28-R Swingliege Schaukelliege Sonnenliege Liegestuhl... SoBuy OGS28-R Swingliege Schaukelliege Sonnenliege Liegestuhl... Aktuell keine Bewertungen 69,95 EUR
3 HOMECALL Aluminium-Sonnenliege mit 2 x 1 Textilene-Polsterung,... HOMECALL Aluminium-Sonnenliege mit 2 x 1 Textilene-Polsterung,... Aktuell keine Bewertungen 136,33 EUR
4 WOLTU Sonnenliege Gartenliege Schwingliege klappbare Relaxliege... WOLTU Sonnenliege Gartenliege Schwingliege klappbare Relaxliege... Aktuell keine Bewertungen
5 Casaria Sonnenliege FSC®-zertifiziertes Akazienholz Faltbar... Casaria Sonnenliege FSC®-zertifiziertes Akazienholz Faltbar... Aktuell keine Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
530 Bewertungen

Ampel Relaxliege mit Armlehnen

Ein schöner Hingucker ist die Swing Liege auf jeden Fall. Im schönen und ergonomischen Design ermöglich sie ein tollen Liege- und Entspannungserlebnis. Gefertigt ist der Rahmen aus sibirischer Lärche. Die Liegefläche besteht aus einem pflegeleichten und dennoch bequemen Kunststoffgewebe.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Unsere Nummer 1 in unserem Saunaliege Test, der Ampel 24 Relax Schaukelstuhl Rio, bietet das perfekte Entspannungserlebnis nach dem Saunagang. Die Schwingliege bietet absoluten Liegekomfort. Das ergonomische und rückenschonende Design sorgt für ein angenehmes Liegeempfinden und es bedarf zudem keiner weiteren Auflagen. Durch das mitgelieferte Kissen inklusive Gummizugs findet sich für jeden beim Liegen die richtige Kopfposition. Die pflegeleichte sowie atmungsaktive Liegefläche aus Kunstgewebe ermöglicht ein leichtes Reinigen. Das Gestell der Liege selbst ist aus sibirischer Lärche gefertigt. Daher ist das Produkt sowohl für drinnen als auch draußen geeignet. Beide Materialien machen die Liege wetterfest und strapazierfähig. Im Lieferumfang enthalten ist neben einer einfachen Anleitung auch das zum zusammenbauen benötigte Werkzeug. Die Maße des Kopfkissens betragen ungefähr 44 x 14 cm, die Liegefläche ist 175 x 60 cm groß.

Kundenmeinung

Die Swing Relax Liege sieht sehr gut aus und ist zudem bequem. Auch die Verarbeitung für den Preis ist in Ordnung und das Aufbauen ist auch alleine in 20 Minuten zu schaffen. Ob die Liege für Menschen über 180 cm geeignet ist, muss jeder für sich entscheiden. Dem einen könnte es zu kurz sein, dem anderen reicht es gegebenenfalls.

  • Design
  • Strapazierbar und wetterfest
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Für Personen ab 180 cm eher ungeeignet
Platz 2 in unserem Test

SoBuy® Swingliege

Die Schaukelliege aus Metall und Kunststofffasern bietet ein einmaliges Ruheerlebnis. Ob zum Schlafen oder einfach zum Ausruhen nach dem Saunagang. Durch das ergonomische Design kann sich der Körper entspannen und zur Ruhe kommen.

Letzte Aktualisierung am 7.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Füße hoch und entspannen. Das ist die Devise bei der SoBuy Swingliege. Das Produkt belegt Platz 2 im Saunaliege Test. Es vereint Gute Qualität und einen günstigen Preis und ist in fünf schönen Farben erhältlich. Das Gestell ist aus Metall gefertigt. Dieser ist jedoch nicht rostfrei. Der Bezug besteht aus Kunstfasergewebe. Das heißt er ist pflegeleicht und trotzdem angenehm auf der Haut. Für ein optimales Liegeerlebnis ist die Liege ergonomisch geformt. Die Armlehnen sind mit einem Schaumstoff überzogen, sodass die Arme angenehm darauf ruhen können. Die Liege hält ein Gewicht von bis zu 150 kg aus und die Produktmaße betragen 158 x 86 x 62 cm. Leider muss das Kopfkissen für die Liege separat erworben werden. Auch deswegen reicht es nur für den zweiten Platz in unserem Saunaliege Test.

Kundenmeinung

Die Liege selbst eignet sich gut zum Entspannen. Zudem überzeugt sie mit ihrem Design und ist außerdem bequem. Ein paar Kunden machend darauf aufmerksam, dass mein beim Anziehen der Schrauben mit Bedacht und Vorsicht vorgehen soll. Außerdem wird für den Aufbau ungefähr eine Stunde benötigt. Ansonsten überdreht man leicht den festsitzenden Schraubenkopf. Dennoch schaukelt die Liege gut und macht zudem einen sicheren Eindruck. Auch hält sie Wind und Wetter ganz gut aus. Alles in allem bekommt man für diesen Preis ein gutes Produkt zum Entspannen.

  • Bequem
  • Preiswert
  • Aufbauen braucht ein wenig Geschick
Platz 3 in unserem Test

Meerweh Aluminium Gartenliege

Eine super Liege zum Entspannen. Durch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten kann die Liege den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Zudem schützt eine verstellbare Sonnenblende vor Sonnenstrahlung. Das Aluminiumgestell hält viel aus und die Auflage mit Quick Dry Foam ist pflegeleicht und bequem.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Meerweh Aluminium Gartenliege belegt Platz 3 in unserem Saunaliege Test. Die Abmessung des Produkts beträgt ungefähr 200 x 70 x 37,5 cm. Zudem wiegt die Liege ungefähr 9 kg. Das Gestell wurde aus Aluminiumrohren gefertigt. Dadurch ist es möglich, dass die Liege ein Gewicht bis zu 150 kg tragen kann. Zudem besteht der Bezug aus doppelten 2x1 Textilstoff. Dieser ist mit einem schnell trocknenden Schaum (Quick Dry Foam) gefüllt. Das heißt zum einen, dass keine zusätzliche Auflage benötigt wird. Zum anderen trocknet die Auflage sehr schnell und eignet sich daher zum Beispiel auch als Pool Liege. Zur Reinigung des Gestells und der Auflage reicht in den meisten Fällen laut Hersteller eine milde Seifenlauge oder warmes Wasser aus. Ein weiterer Vorteil dieser Liege ist das Sonnendach. Dieses kann beliebig eingestellt werden und schütz durch den Stoffbezug vor der Sonne. Die Liege kann sowohl Drinnen als auch draußen platziert werden. Durch die Länge ist sie auch für große Personen geeignet, sodass die Füße nicht über den Rand schauen. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein gepolstertes Kopfkissen. Zur einfachen Verstauung kann das Produkt zusammengeklappt werden.

Kundenmeinung

Die Liege sieht sehr schön aus und nach Kundenmeinung lässt sich auch komfortabel darauf liegen. Die Verarbeitung ist zudem gut und die Liege macht einen stabilen Eindruck. Zusammengefasst überzeugt die Liege mit ihrer weichen Polsterung, der einfachen Verstaumöglichkeit und der Länge sowie dem Sonnendach. Einzig zu bemängeln ist, dass das Sonnendach nicht ganz so Blickdicht ist wie erwartet. Summa summarum ein guter dritter Platz in unserem Saunaliege Test mit Potential zu einer höheren Platzierung.

  • Quick Dry Foam
  • Pflegeleicht
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zusammenklappbar
  • Sonnenblende nicht ganz undurchlässig
Platz 4 in unserem Test

WOLTU klappbare Relaxliege

Die klappbare Liege aus Metall ermöglicht ein einmaliges Entspannungserlebnis und ist zudem ein Hingucker im Garten. Darüber hinaus ist der Textilbezug angenehm und pflegeleicht.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Platz 4 in unserem Saunaliege Test belegt die Woltu Relax Liege. Das moderne Design der Schaukelsonnenliege bietet einmaligen Sitzkomfort. Dieses unterstützen zudem die gepolsterten Armlehnen und das abnehmbare Kissen für das Kopfteil. Natürlich überzeugt die Liege auch mit ihrer Funktionalität. Die sanften Schaukelbewegungen helfen, Ruhe und Entspannung zu finden. Für das Gestell ist Metall verarbeitet worden. Durch das 30 mm dicke Metallrohr und 2 Sicherheits-Stopper kann die Liege ein Gewicht von bis zu 150 kg tragen. Bei dem für die Liegefläche verwendetet Material handelt es sich laut Hersteller um das Hightech-Gewebe Textilene. Das heißt, es ist besonders leicht zu reinigen und zu pflegen, da es schmutzabweisend ist. Die Liegefläche besitzt die Maße 166 x 73,5 cm und das ganze Produkt hat ein Gewicht von knapp 9 kg. Die Liege eignet sich sowohl für die Platzierung im Innen- als auch im Außenbereich.

Kundenmeinung

Die Liege wird als sehr bequem beschrieben. Sie eignet sich besonders gut für Ruhepausen und auch zum Einschlafen. Der Überrollschutz wird als positive Sicherheitsmaßnahme empfunden. Auch ist hervorzuheben, dass die Liege auch bestens wegen des Materials für Außen genutzten werden kann. Einzig allein der Aufbau wird kritisiert. Hier sollten Käufer etwas Geschick und Geduld mitbringen. Wer diesen Schritt gemeistert hat, kann sich mit Komfort und Entspannung belohnen. Ein verdienter vierter Rang in unserem Saunaliege Test.

  • Design
  • Material
  • Atmungsaktiver Textilbezug
  • Zusammenbau gestaltet sich nicht so einfach
Platz 5 in unserem Test

Casaria Sonnenliege

Die klassiche Liege aus Holz. Ein Hingucker in jedem Garten. Das ergonomische Design ermöglich ein komfortables Liegen. Zum Verstauen lässt sich die Liege einfgach zusammenklappen und besitzt zudem einen Tragegriff and der Seite.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Platz 5 in unserem Saunaliege Test von Casaria ist nicht nur schön anzusehen. Die ergonomisch geformte Liege wurde zudem aus FSC-zertifiziertem und witterungsbeständigem Akazienholz gefertigt. Ob einfach zum Relaxen in der Sonne oder zur Entspannung nach dem Saunagang – die Liege ermöglicht Entspannung auf höchstem Niveau. Zudem besitzt die Kopfstütze zwei verschiedene Einstellmöglichkeiten, um die Liege den eigenen Bedürfnissen optimal anpassen zu können. Für eine praktische Verstauung kann die Liege einfach zusammengeklappt werden. Darüber hinaus besitzt sie an der Seite einen praktischen Tragegriff. Damit kann die Liege auch als Reisebegleiter mitgenommen werden. Die Relax Liege aus Akazienholz passt einfach in jeden Garten. Da es sich um einen natürlichen Werkstoff handelt, verursachen Luft, Temperatur und Feuchtigkeit beispielsweise Farbveränderungen des Holzes. Daher sollte die Liege in regelmäßigen Abständen mit einem Pflegeöl behandelt werden. Die Liege ist 190 cm lang und 60 cm breit.

Kundenmeinung

Natürlich ist das beste an diesem Produkt für viele Kunden das nachhaltige und FSC-zertifizierte Akazienholz. Darüber hinaus ist aber auch der praktische Tragegriff ein Pluspunkt für viele Käufer. Im Grunde ist die Liege auch sehr bequem. Dennoch braucht der ein oder andere vermutlich eine polsternde Auflage oder ein Nackenkissen. Was auf keinen Fall vergessen werden sollte, ist die regelmäßige Pflege des Holzes. Auch, aber nicht nur dieser Punkt bringen die Liege auf den fünften Rang in unserem Saunaliege Test.

  • Ergonomisch
  • Für Indoor und Outdoor geeignet
  • Personalization Modes
  • Ansprechendes/Nachhaltiges Material
  • Klappbar
  • Für mehr Komfort braucht es eine Auflage oder ein extra Nackenkissen

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Frau genießt auf Saunaliege Cocktail

Was ist eine Saunaliege?

Ein Besuch in der Sauna besteht oftmals aus mehreren Saunagängen. Das heißt man besucht für jeweils 15 Minuten verschiedene Saunaräume oder Saunahütten. Diese können unterschiedlich hohe Temperaturen haben. Nach einem Saunagang duscht man sich kalt ab und sucht ein wenig Entspannung. Und hier kommen die Saunaliegen ins Spiel. Sie befinden sich entweder im inneren oder äußeren Saunaareal. Auch sind einige Saunen mit einem Ruheraum ausgestattet. Auch in diesem befinden sich Saunaliegen. Die Liegen dienen der Entspannung. Grade weil sich der Kreislauf nach dem Saunagang erholen kann. Dadurch ist der Körper bestens auf den nächsten Gang vorbereitet. Oft sind die Liegen aus Holz oder Rattan gefertigt und ergonomisch geformt, sodass man auf ihnen bequem liegen und zugleich relaxen kann. Die besten Exemplare stellen wir weiter oben in unserem Saunaliege Test vor.

Welche Anforderungen sollte eine Saunaliege erfüllen?

Saunaliege klappbar sowie verstellbar

Jeder von uns hat einen anderen Körperbau und auch andere bevorzugte Liege- und Entspannungspositionen. Grade deswegen sollte eine Saunaliege auch Möglichkeiten zum Verstellen haben. Denn dadurch ist es für Nutzer möglich die Liege an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Beispielsweise indem die Lehne weiter nach vorne oder nach hinten verschoben werden kann. Eine klappbare Liege hat zudem den Vorteil, dass sie leicht zu verstauen ist.

Einfache Reinigung

Im Normalfall ist eine Saunaliege durch das Auflegen eines Handtuchs vor dem Schweiß geschützt. So wie die Sitzgelegenheiten in der Sauna selbst auch. Aber es ist trotzdem möglich, dass immer etwas Schweiß auch mit der Liege in Berührung kommt oder man sic zu Hause ohne ein Handtuch auf die Liege legt. Aus hygienischen Gründen ist es daher notwendig, dass die Saunaliegen gut zu reinigen sind. Denn sie sollten in regelmäßigen Abständen gesäubert werden. Beispielsweise lassen sich Modelle aus Rattan oder Kunststoff leichter reinigen als solche aus Holz. Auch wenn diese sehr robust sind und eine lange Lebensdauer versprechen, sollten sie am besten mit einer Seifenlauge aus Naturseife gereinigt werden. Am besten zum Beginn und Ende der Gartensaison. Falls sie Saunaliege draußen aufgestellt wird. Nach der Reinigung mit einem trocknen Tuch nachreiben, damit keine Seifenlauge zurückbleibt.

Was ist der Unterschied zu anderen Liegen?

Grundsätzlich gibt es keine großen Unterschiede zwischen Saunaliegen oder Garten- beziehungsweise Strandliegen. Jedes Modell ist für einen bestimmten Zweck ausgelegt und entwickelt worden. Zum Beispiel sind Strandliegen besonders leicht und gut zu transportieren. Das heißt sie sind in den meisten Fällen zusammenklappbar. Im Gegensatz dazu sind Gartenliegen wetterbeständig. Da sie im besten Fall Wind- und Wetterbedingungen über einen langen Zeitraum standhalten müssen. Saunaliegen sind für die Entspannung da. Je nach Platzierung müssen sie für den Außen- und Innenbereich konzipiert sein. Der Schwerpunkt liegt hier aber auf dem Komfort und dem Standhalten von Feuchtigkeit.

Wie reinigt man eine Saunaliege richtig?

Reinigung der Liege

Im Grunde reicht für die Reinigung der Saunaliege ein Tuch und ein hautfreundliches Reinigungsmittel. Das Tuch wird vorher angefeuchtet und anschließend etwas von dem Reinigungsmittel draufgegeben. Beim Säubern ist darauf zu achten, dass der Schmutz und das Wasser gründlich entfernt werden. Das bedeutet kein Wasser in den Rillen und Fugen sowie kein Schmutz mehr auf der Oberfläche. Nur dann ist gewährt, dass sich im Nachhinein keine Keime bilden. Diese sind nämlich dafür verantwortlich, dass das Holz beschädigt ist. Oder auch das es bei Modellen aus Metall zu Rost kommt.

Reinigung der Auflage

Nutzt man für die Liege eine Auflage, so schützt diese die Liege zusätzlich. Aber auch bei Auflagen ist es wichtig, dass diese in regelmäßigen Abständen gewaschen werden. Um eine Schimmelbildung oder Ähnliches zu vermeiden müssen diese nach dem Waschen gut auslüften und trocknen. Für eine einfachere Reinigung empfiehlt sich daher auch ein großes Saunatuch. Diese sind leicht zu waschen und können als Schutz für die Auflage dienen. Außerdem fühlen sich die Saunatücher weicher und kuscheliger an als die Auflagen.

Kann man eine Saunaliege selber bauen?

Natürlich ist das auch möglich. Im Internet finden sich genug Anleitungen, mit Hilfe derer verschiedene Liegen gebaut werden können. Diese können den persönlichen Bedürfnissen angepasst werden. Jedoch sollte nicht unterschätzt werden, dass für bestimmte Liegen ein gewisses handwerkliches Geschick von Vorteil ist. Am besten liest man sich vorher die Anleitung gut durch und überlegt sich, ob man sich das selbst zutraut. Auch sollte man überprüfen, ob man das benötigte Werkzeug bereits besitzt oder eine extra Investition nötig ist.

Ist eine Saunaliege günstig?

Der Preis hängt stark vom verwendeten Material und dem Design ab. Normalerweise sind Liegen aus Kunststoff schon für einen relativ niedrigen Preis verfügbar. Holz und Metallmodelle dagegen sind schon teuer und ab 50 Euro aufwärts zu beschaffen. Diese sind dafür aber auch langlebiger als die Kunststoffliegen. Auch das Design spielt eine Rolle. Hier unterscheidet man zwischen Schaukelliegen oder normalen Standliegen. Natürlich gibt es auch supermoderne Saunaliegen, die mit einem etwas außergewöhnlichem Design überzeugen. Im Durchschnitt liegt die Preisspanne zwischen 50 und 100 Euro für normale Saunaliegen.

Produkt Guide: Nach dem Saunaliege Test – Saunaliege kaufen

Frau genießt auf Saunaliege Cocktail

Art der Liege

Möchte du nach der Sauna lieber im Liegen entspannen? Oder kannst du im Sitzen besser abschalten? Gegebenenfalls möchtest du auch flexibel sein und je nach Stimmung und Gefühlslage zwischen Liegen und Sitzen wechseln können. Daher ist es wichtig sich vor dem Kauf einer Saunaliege Gedanken darüber zu machen, wie man diese nutzen möchte. Zum einen gibt es Modelle, die wie klassische Garten-Klappstühle funktionieren. Das heißt ein Wechsel zwischen Liege- und Sitzfunktion ist problemlos möglich. Jedoch gibt es auch starre Liegen oder Stühle. Diese lassen sich nicht verstellen.

Einsatzort und Material

Diese zwei Kauffaktoren hängen eng zusammen. Eine Saunaliege kann im Innen- oder Außenbereich aufgestellt werden. Draußen besteht eine größere Auswahlmöglichkeit für die Platzierung der Liege. Entweder auf der Terrasse oder im Garten. Wer ein Schwimmbecken besitzt möchte die Saunaliege vielleicht auch im Poolbereich platzieren. Jedoch ist die Saunaliege draußen der Witterung ausgesetzt. Das heißt das Material der Liege sollte auch für eine Nutzung draußen geeignet sein. Drinnen muss die Saunaliege weniger aushalten.

Saunaliege Kunststoff

Kunststoff hat gegenüber Holz und Metall einen klaren Vorteil: Es ist günstig. Darüber hinaus ist Kunststoff leicht. Eine Saunaliege aus diesem Material lässt sich demnach einfacher bewegen. Oft sind solche Liegen auch stapelbar und können zusammengeklappt werden. Damit lassen sie sie sich sehr gut verstauen. Zusätzlich sind Saunaliegen aus Kunststoff leicht zu reinigen. Sie brauchen meist keine zusätzliche Pflege. Dafür ist Kunststoff auch stärker anfällig für Witterungsbedingungen. Grade weil es leicht ist, ist es auch weniger stabil als Modelle aus Holz oder Metall. Und wer kennt es nicht von den Kunststoff-Gartenstühlen: Sie elektrisieren. Das sollte einem vor dem Kauf bewusst sein.

Saunaliege Edelstahl/Metall

Bei Saunaliegen aus Metall besteht oftmals nur das Gestell aus diesem Material. Die Liegeflächen selbst bestehen dagegen aus Kunststoff. Auch solche Modelle sind im Vergleich zu Liegen aus Holz günstig. Zudem sind sie leicht zu reinigen und zu verstauen. Da sie in den meisten Fällen zusammengeklappt werden können. Es gibt zum einen Liegen, die rosten können. Aber auch Produkte aus rostfreiem Edelstahl. Diese sind dann etwas teurer. Natürlich muss man die Atmosphäre und stimmt, welche die Metall-Liegen mit sich bringen, mögen. Und auch dass Metallliegen nicht warm sind, wenn man sich darauflegt.

Saunaliege Holz

Die klassische Saunaliege aus Holz ist natürlich optisch am schönsten. Ein Hingucker. Zudem vermittelt eine Holzliege am ehesten ein Sauna-Gefühl und sorgt für die richtige Atmosphäre. Das liegt vor allem daran, dass sie der Innenausstattung einer Sauna ähnelt. Diese besteht im Normalfall auch aus Holz. Natürlich haben Saunaliegen aus Holz einige Vorteile gegenüber Liegen aus anderen Materialien. Sie sind sehr hochwertig, haben wie schon gesagt ein schönes und natürliches Design und bestehen aus einem nachhaltigen Material. Grade das spiegelt sich aber auch im Preis wider. Saunaliegen aus Holz sind mit am teuersten. Zudem lassen sie sich nicht leicht verstellen oder bewegen, da sie einfach sehr schwer sind. Auch braucht man Platz, um die Liegen zu Verstauen. Denn oftmals lassen sich diese, im Gegensatz zu den Modellen aus Kunststoff oder Metall, nicht zusammenklappen.

Länge

Natürlich ist die Länge ein wichtiges Kaufkriterium. Wie beim Saunatuch ist es wichtig, dass auch die Saunaliege lang genug ist. Und zwar so lang, dass die Füße bequem am Ende aufliegen können. Sie sollten nicht über den Rand der Liege hinausragen. Falls das der Fall ist, wird womöglich die Entspannung negativ beeinflusst. Es ist schwieriger die richtige Position zu finden. Unzufriedenheit und Ärger treten auf. Dies lässt sich schon vor dem Kauf vermeiden. Wenn man auf die richtige Länge der Saunaliege achtet.

Zusätzlicher Komfort

Neben starren Liegen gibt es im Handel auch bewegliche Saunaliegen. Um genauer zu sein: Schaukelliegen. Diese nicht fest und sorgen mit ihrem speziellen design für den Schaukelstuhl-Effekt. Und wer schonmal in einem Schaukelstuhl saß weiß, dass das hin und her wippen einen durchaus entspannenden und beruhigenden Effekt auf den Körper und Geist hat.

Zweckmäßigkeit

Saunaliegen mit Rollen

Falls die Saunaliege wie die meisten Exemplare unseres Saunaliege Test auch gut im Garten stehen kann und über Nacht in den Keller gestellt werden soll, sind Rollen ein wichtiges Kaufkriterium. Das macht die Saunaliege einfach in der Handhabung und zugleich beweglich. Auch lässt sich damit der Platz der Liege schnell ändern. Zum Beispiel wenn die Liege aktuell im Schatten steht und ein Sonnenplatz gewünscht ist, ein Problem, was mit einer Saunaliege mit Rollen einfach zu lösen ist. Hier kommt es auf jeden Fall auf die eigenen Wünsche und Präferenzen bezüglicher der Nutzung an.

Stapelbare Saunaliegen

Wichtig, wenn man gleich mehrere Saunaliegen zuhause hat. Wie bei Gartenstühlen ist es unheimlich praktisch, wenn man diese stapeln kann, denn dann nehmen sie weniger Platz weg – vor allem im Winter, wenn die Liegen nicht rausgeholt werden und im Keller oder Schuppen gelagert werden. Daher sollte man dieses Kaufkriterium auch nicht vernachlässigen, denn Saunaliegen sind nicht unbedingt kompakt.

Drumherum: Saunazubehör und mehr zum Saunaliege Test

Sauna im Garten: Tipps rund ums Sauna bauen zu Hause

Frau genießt auf Saunaliege Cocktail

Duftöle

Regelmäßige Besuche in der Sauna haben eine positive Wirkung auf Körper und Geist. Durch die Hitze und das Schwitzen kommt der Kreislauf wieder in Schwung. Zudem werden die Abwehrkräfte des Körpers gestärkt. Nachweislich leidet man weniger unter Erkältungen, wenn man regelmäßig sauniert. Natürlich steht auch die Erholung weit oben. Damit der Saunagang auch zu einem positiven Erlebnis wird darf das richtige Saunaöl nicht fehlen. Dabei wird das Öl dem Aufgusswasser hinzugefügt. Findet dann ein Aufguss statt entfaltet das Saunaöl seine besondere Wirkung und hat einen zusätzlichen Effekt auf den Körper und das Wohlbefinden. Beliebt sind zum Beispiel Minze oder Eukalyptusöle, die die Atemwege befreien. Dagegen wirken blumige Öle entspannend.

Aufgusskübel und Schöpfkelle

Der Höhepunkt eines Saunagangs ist der Aufguss. Findet dieser statt ähnelt er fast schon einer Zeremonie. Für diesen wird zuvor ein Aufgusskübel mit frischem Wasser und einem Aufgusskonzentrat gefüllt. Beispielsweise handelt es sich dabei um ein anregend oder entspannend wirkendes Saunaöl. Für den Aufguss selbst wird das Wassergemisch mit einer Schöpfkelle auf die heißen Saunasteine gegeben. Das Wasser verdammt und die Öle entfalten ihre Wirkung. Diese beiden Teile gehören also in jedem Fall zur Saunaausstattung daheim dazu. Übrigens: Da die Sauna ihren Ursprung in Finnland hat heißt der Saunaaufguss Löyly und die Saunakelle demnach Löylykelle und der Kübel Löylylkübel.

Saunalampe

Neben dem passenden Equipment für den Aufguss hat tatsächlich auch eine Saunalampe einen Einfluss auf das wahrgenommene Saunaerlebnis. Zum einen hat die Saunalampe einen klaren funktionalen Zweck. Sie erleuchtet die Sauna. Dadurch sitzt man nicht im Dunkeln und kann zum Beispiel die Temperatur am Thermostat ablesen oder nach der verbliebenen Zeit schauen. Die gewählte Saunalampe hat jedoch noch einen zweiten Effekt. Nämlich auf die eigene Stimmung. Denn je nach Lichtfarbe und -temperatur ändert sich auch der Effekt des Lichtes auf den Körper. Beispielsweise wirkt kaltes Licht anregend. Eine warme Lichtfarbe mit höherem Rotlichtanteil hat dagegen eine beruhigende Wirkung. Zudem kann der Körper nachweislich leichter entspannen, wenn die Sauna mit gedimmtem Licht ausgestattet ist.

Saunatuch

Ein Saunatuch ist ein Muss. Ob beim auswärts Besuch in der Sauna oder für den Gebrauch zu Hause. Es dient vor allem dazu die Saunabank, aber auch die Saunaliege vor dem Schweiß zu schützen. Daher sollte es groß genug sein, damit man sich auf der Liege und der Bank komplett darauflegen kann. Zudem schützt es unsere Haut während des Saunagangs vor der heißen Sitzbank. Außerdem sorgt das meist kuschelige Material dafür, dass man auf der Saunaliege mehr entspannen kann. Das gesamte Wohlbefinden wird gesteigert. Schau hierfür gerne bei unserem Artikel über Saunahandtücher nach. Wir stellen dir hier unsere Top 5 Produkte vor und verraten dir alles Wichtige zum Thema.

Thermometer/Hygrometer

Eine Saunasteuerung zur Regelung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit gehört zu den wichtigsten Ausstattungen in einer Sauna. Hier unterscheidet man zwischen Innen- und Außengeräten. Die Geräte für die Außenanbringung sind besonders beliebt, da dadurch weniger elektrische Bauteile beschädigt werden können. Dafür gibt es meistens auch eine Fernbedienung, um die Einstellungen von Innen aus steuern zu können. Dafür muss dann nicht der Saunagang unterbrochen werden. Natürlich gibt es auch weitere Geräte mit zusätzlichem Schnickschnack. Hier kann ganz nach den eigenen Bedürfnissen ausgewählt werden. Beispielsweise gibt es auch Steuerungen, mit denen man eine Vorheizzeit einstellen kann. Dann ist ein Saunagang direkt nach der Arbeit möglich.

Sanduhr

Eine Sanduhr oder eine Art Timer ist ein weiteres wichtiges Zubehör für die hauseigene Saunaausstattung. Denn ein zu langer Saunagang ist nicht empfohlen. Dieser würde dem Kreislauf zu sehr zusetzen. Empfohlen wird eine Dauer von maximal 15 Minuten für jeden einzelnen Saunagang. Dazwischen sollte sich der Körper während Ruhepausen auf Saunaliegen entspannen und erholen können. Deswegen sollte die Uhr oder der Timer am besten im Türbereich angebracht werden. Damit man selbst diesen immer im Blick hat. Eine Sanduhr bietet sich in diesem Fall gut an. Denn bei dieser besteht nicht die Möglichkeit, dass elektrische Bauteile beschädigt werden können.

Bademantel

Weich, flauschig und kuschelig. Natürlich darf ein Bademantel in der Sauna Ausstattung nicht fehlen. Nach einem Saunagang ist nichts schöner, als in den Bademantel zu schlüpfen und auf einer Saunaliege zu entspannen. Der Mantel sorgt dafür, dass uns nicht kalt wird. Er ist bequem und weich. Kurz gesagt: Er steigert in den Ruhephasen das Wohlbefinden und hat einen wichtigen Einfluss auf die Entspannung unseres Körpers. Die Bademäntel gibt es in verschiedenen Farben und Designs. Hier sollte man eines wählen, das den eigenen Vorlieben entspricht. Natürlich kann der Bademantel auch normal im Alltag genutzt werden.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen