Contact us
My Cart
 0,00

Saunatuch Test

Frau mit braunem Saunatuch in Sauna
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Jetzt wird es heiß! Der Saunatuch Test unterstützt dich bei der Auswahl des perfekten Tuches. Damit wird der nächste Besuch in der Sauna zum Vergnügen.

Überblick: Erste Infos zum Saunatuch Test

Frau mit grünem Saunatuch in Sauna

Der Saunabesuch und die positive Wirkung auf den Körper

„Muss man wirklich komplett nackt sein?“ „Ist das nicht komisch?“ „Ich würde mich unwohl fühlen.“ Solche Fragen und Bemerkungen hört man oft von denjenigen, die noch nicht in der Sauna waren. Verständlich. Ein Besuch in der Sauna schreckt viele im Vorhinein ab. Aber: Der Besuch in der Sauna hat viele verschiedene, jedoch positive Effekte auf den Körper. Im Vordergrund steht natürlich die Entspannung. Wer geht nicht gerne nach einer stressigen Woche am Wochenende in die Sauna und verbringt den halben Tag dort, um sich zu erholen? Ein ruhiger Ort und eine kleine Wohlfühloase. Außerdem hat regelmäßiges Saunieren einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit. Wir sind weniger anfällig für Erkältungen. Zudem werden Schadstoffe ausgeschieden. Zudem fällt uns das Atmen leichter. Jedoch braucht es für den Besuch in der Sauna die richtige Ausstattung. Vor allem das richtige Saunahandtuch.

Saunatuch Test – Mit dem richtigen Tuch schwitzen

Wer seine Vorurteile überwinden will (oder gar keine hat) und der erste Saunabesuch vor der Tür steht braucht auf jeden Fall ein Saunatuch. Denn dieses legt man im Saunabereich um den Körper. In der Sauna selbst kann man sich darauflegen. Aber ein Saunahandtuch kann nicht einfach ein x-beliebiges Handtuch sein. In unserem Saunatuch Test findest du alles, was du über das Saunieren und Saunahandtücher wissen musst. Neben unseren fünf Produktempfehlungen beantwortet der Ratgeber dir alle Fragen zum Thema. Zudem verraten wir dir, worauf du beim Kauf achten solltest. Darüber hinaus findet sich ganz unten eine „Sauna-Knigge“ mit allen Verhaltensregeln in der Sauna. Damit beim ersten Besuch auch nichts schief gehen kann. Denn dieser soll entspannend und kein Spießrutenlauf sein!

Saunatuch Test: Welches ist das Beste

Frau mit weißem Saunatuch in Sauna
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 frottana Pearl Saunatuch 80 x 200 cm aus 100% Baumwolle, graphite frottana Pearl Saunatuch 80 x 200 cm aus 100% Baumwolle, graphite Aktuell keine Bewertungen 24,43 EUR
2 Samoleus 12M 100 LED Lichtschlauch Solar, Wasserdicht IP65 Solar... Samoleus 12M 100 LED Lichtschlauch Solar, Wasserdicht IP65 Solar... Aktuell keine Bewertungen 14,99 EUR
3 Sowel® Saunakilt Herren, 100% Bio-Baumwolle, Saunahandtuch mit... Sowel® Saunakilt Herren, 100% Bio-Baumwolle, Saunahandtuch mit... Aktuell keine Bewertungen 42,90 EUR
4 Morgenstern Damen Saunakilt I Saunatuch I Frottee Velours I... Morgenstern Damen Saunakilt I Saunatuch I Frottee Velours I... Aktuell keine Bewertungen
5 Betz 2 Stück Saunatücher Saunatuch Saunahandtuch Set Palermo... Betz 2 Stück Saunatücher Saunatuch Saunahandtuch Set Palermo... Aktuell keine Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

rottana Pearl Saunatuch

Der kuschelweiche Begleiter für den Saunabesucht. Mit Massageeffekt durch die Walk und Zwiernfrottier-Mischung. Erhältlich in 10 verschiedenen Farben und mit 80 x 200 cm für jeden geeignet. Das Saunatuch von Frottana ist Öko-Tex zertifiziert. Es überzeugt im Design mit einem gestickten „Sauna“-Schriftzug.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das normale Saunatuch

Platz 1 in unserem Saunatuch Test belegt das Saunatuch Pearl aus dem Frottana Store. Es hat eine Größe von 80 x 200 cm. Damit ist es lang genug, dass sich die meisten Menschen entspannt darauflegen können. Es ist in zehn verschiedenen, jedoch dezenten, Farbtönen erhältlich. Beim verwendeten Material handelt es sich um saugfähige Baumwolle. In diesem Fall eine Mischung aus Walk und Zwirnfrottier. Zum einen ist dieser Stoff sehr flauschig. Zum anderen hat man damit auch eine Massageeffekt, wenn man sich abrubbelt. Darüber hinaus wird das Handtuch in Deutschland gefertigt und wiegt ein halbes Kilo. Zur Verzierung besitzt das Tuch eine Biese sowie eine kontrastfarbige Stickerei mit dem Schriftzug „Sauna“. Gewaschen werden kann das Saunatuch in der Waschmaschine bei 60 Grad Celsius. Hervorzuheben ist, dass das Produkt nach dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert wurde. Das heißt es ist schadstoffgeprüft. Smit können auch Allergiker oder diejenigen, die zu sensibler und empfindlicher Haut neigen, das Tuch bedenkenlos benutzen.

Kundenmeinung

Gute Verarbeitung und ein angenehmes wie flauschiges Material. Dies sind die Haupteigenschaften des Produktes, welche nicht nur die Tester in unserem Saunatuch Test, sondern auch die Kunden überzeugen. Auch die Größe ist ein positiv hervorgehobenes Merkmal. Im Gegensatz zu anderen Handtüchern hat man bei diesem Produkt auch nicht das Problem, dass es fußelt oder abfärbt. Diese Erfahrung haben zumindest die meisten Kunden gemacht. Einzig allein ein Kunde bemängelt, dass das Handtuch zu dünn ist.

  • Material (angenehm und weich)
  • Öko-Tex Siegel
  • Größe
  • Keine Nachteile gefunden
Platz 2 in unserem Test

Lashuma Saunatuch Oslo

Modernes Design kombiniert mit kuscheligem Material. Das Saunatuch besteht zu 100% aus Baumwolle (Frottee). Die Größe von 85 x 200 cm ist für jeden geeignet. Ein Hingucker bei jedem Besuch in der Sauna ist garantiert.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Saunatuch XXL

Das Lashuma Saunatuch Oslo belegt Platz 2 in unserem Saunatuch Test. Es hat die Maße 85 x 200 cm und ist daher etwas größer als das zuvor beschriebene Tuch. Auch ist es mit 900 Gramm (489 g/qm) etwas schwerer. Es besteht zu 100% aus Baumwolle. In diesem Fall handelt es sich um ein Frotteehandtuch. Das heißt es ist sehr kuschelig und saugfähig. Die Größe ermöglicht ein entspanntes Liegen auf dem Tub. Ob in der Sauna oder im Saunabereich auf der Liege. Zur einfachen Reinigung kann das Tuch bei 60 Grad Celsius in die Waschmaschine gegeben werden. Optisch überzeugt das Produkt mit einem streifen Design und einem Sauna-Schriftzug. Zudem ist die Auswahl aus acht verschiedenen Farben möglich. Ein Öko-Tex Siegel lässt sich dagegen nicht finden.

Kundenmeinung

Das Saunatuch überzeugt die Kunden mit seiner Optik und dem angenehmen Frottee-Material. Es wird als weich und kuschelig beschrieben. Zudem profitieren große Personen von der Länge des Tuches. Auch besitzt das Saunatuch einen praktischen Aufhänger, der für den ein oder anderen ein Muss ist. Im Grunde gibt es nicht viel zu bemängeln. Außer dass es nach mehreren Waschgängen kleine Fäden zieht. Das wird bei dem Preis eigentlich nicht erwartet.

  • 100% Baumwolle
  • Größe
  • Design
  • Preis-Leistung
Platz 3 in unserem Test

Sowel Saunakilt Herren

Ein Saunakilt für den Mann. Mit einem praktischen Klettverschluss zur Einstellung der Weite. Zudem besitzt das Saunakilt eine Tasche für die Aufbewahrung des Spind Schlüssels. Darüber hinaus ist das Tuch Öko-Tex zertifiziert.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Saunatuch Herren

Das Saunakilt für Herren von Sowel ist mit den Maßen 60 x 140 cm etwas kleiner als die Plätze 1 und 2 aus unseren Saunatuch Test. Das liegt daran, dass es sich um ein Saunatuch speziell für Herren handelt. Für Frauen könnte das Tuch etwas zu schmal sein. Es besteht aus 100% Baumwolle und kann bei 60 Grad Celsius in der Waschmaschine gereinigt werden. Auch wenn das Saunatuch nicht in Deutschland, sondern in Portugal hergestellt wird, ist es fair gehandelt. Mit der Öko-Tex 100 Zertifizierung ist das Handtuch auch für Allergiker oder sensible sowie empfindliche Haut geeignet. Da es Schadstoffgeprüft ist. Der Kilt besitzt an einen Klettverschluss. Damit lässt sich die Weite für den optimalen Tragekomfort einstellen. Das Material ist weich und saugstark. Es handelt sich um Terry-Frottee für die Innenseite und Velours für die Außenseite. Als zusätzliches Plus besitzt das Saunakilt eine versteckte Tasche mit Reißverschluss. Beispielsweise für die Aufbewahrung des Spind Schlüssels.

Kundenmeinung

Die Größe des Produktes ist ein Plus. Sowie der angenehme Innen- und Außenstoff. Bemängelt wird dagegen der Klettverschluss. Dieser wird von einigen Kunden als unpraktisch und „im Weg“ empfunden. Beziehungsweise löst er sich auch gerne mal beim Bücken. Für diesen Preis sollte in jedem Fall eine bessere Lösung dafür gefunden werden.

  • Öko-Text zertifiziert
  • Angenehmes Innen- und Außenmaterial
  • Eingenähte Tasche
  • Klettverschluss überzeugt nicht jeden Kunden
  • Preis
Platz 4 in unserem Test

Morgenstern Damen Saunakilt

Das Saunakilt für Frauen mit Gummizug und Knopfleiste. Damit nichts rutscht. Er liefert ein tolles Trageerlebnis und überzeugt durch die Materialkombination. Das Tuch ist sowohl saugstark als auch weich und kuschelig.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Saunatuch Damen

Platz 4 in unserem Saunatuch Test, das Morgenstern Damen Saunakilt, besitzt die Maße 70 x 150 cm und ist in 8 Farben erhältlich. Für den optimalen Tragekomfort besitzt es hinten einen Gummizug und vorne Knöpfe zum Verschließen. Die Weite wird dadurch individuell einstellbar. Damit kann das Tuch auf keinen Fall herunterrutschen. Beim Material handelt es sich um eine Mischung aus Baumwolle, Microfaser und Bambus (40% Polyester, 30% Baumwolle und 30% Bambus-Viskose). Die Innenseite besteht dabei aus Baumwolle und macht diese saugstark. Die Außenseite besteht aus Mikrofaser und macht den Kilt weich und kuschelig. Das Produkt ist für eine Maschinenwäsche bei 60 Grad Celsius geeignet und kann auch im Trockner getrocknet werden. Die Bambus-Viskose hat eine antibakterielle Wirkung. Damit ist das Produkt auch gut für Meschen mit empfindlicher Haut geeignet. Einziges Manko: Das Produkt besitzt keine Öko-Tex Zertifizierung. Somit “nur” Platz 4 in unserem Saunatuch Test.

Kundenmeinung

Grade die Kombination von Knöpfen und Gummizug zur Einstellung der Weite überzeugt die Kunden. Dadurch rutscht der Kilt nicht einfach herunter. Die Trageweite lässt sich durch die Knöpfe an jede Körperform anpassen. Einzig allein Frauen mit Größe 34 und Weniger Oberweite könnten Probleme mit den Knöpfen haben. Diese enden dafür etwas früh. Dennoch trägt sich der Kilt angenehm auf der Haut und überzeugt mit der dezenten, aber schönen Farbauswahl.

  • Gummizug und Knöpfe
  • Farbauswahl
  • Material
  • Preis-Leistung
  • Kein Öko-Tex Siegel
  • Vielleicht für Größe 34 und weniger Oberweite nicht geeignet
Platz 5 in unserem Test

Betz 2 Stück Saunatücher

Eine große Farbauswahl und zwei Handtücher für einen unschlagbar guten Preis. Die Tücher sind 80 x 200 cm groß und bestehen zu 100% aus Baumwolle. Das Frottee-Material ist weich, kuschelig und saugstark. Darüber hinaus eignet es sich für den Trockner und eine Maschinenwäsche von bis zu 60 Grad Celsius.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Saunatuch Set

Das Saunatuch von Betz kommt im praktischen Doppelpack. Beide Tücher haben die Größe von 80 x 200 cm und wiegen jeweils 360g pro Quadratmeter. Die Möglichkeit aus 10 verschiedenen Farben zu wählen besteht. Optisch besitzen die Saunatücher eine doppelte Bordüre und einen praktischen Handtuchaufhänger. Zur Herstellung wird 100% Baumwolle verwendet. Diese ist strapazierfähig und saugstark. Auch lässt sich das Tuch bei 60 Grad Celsius in der Maschine waschen und ist trocknergeeignet. Bei diesem Produkt steht ganz klar das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund. Da man für einen verhältnismäßig geringen Preis zwei Saunatücher bekommt. Leider besitzt das Produkt keine Öko-Tex Zertifizierung. Diesen Abstich kann man bei dem Preis jedoch machen. Trotzdem sollten Allergiker oder Menschen, die eine empfindliche Haut haben, sich dessen bewusst sein. Summa summarum Platz 5 in unserem Saunatuch Test.

Kundenmeinung

Das Saunatuch von Betz wird als robust beschrieben. Trotzdem sind wie weich und flauschig. Sie bieten ein angenehmes Trageerlebnis. Ganz klar überzeugt die meisten Kunden das Preis-Leistungsverhältnis und auch die große Farbauswahl. Einziger Nachteil: Dem ein oder anderen ist das Handtuch gegebenenfalls zu dünn.

  • Farbauswahl
  • 100% Baumwolle
  • Preis-Leistung-Verhältnis
  • Aus Sicht weniger Kunden ggf. zu dünn

Ratgeber: Nach dem Saunatuch Test – Fragen vor dem Kauf

Richtig saunieren für Anfänger | Thermen & Badewelt Euskirchen

Frau mit braunem Saunatuch in Sauna

Welche Wirkung hat saunieren auf den Körper?

Irgendwie weiß man ja, dass ein Sauna-Gang dem Körper guttut. Aber wie genau funktioniert das? Klar, in der Sauna kann man entspannen und einmal abschalten. Darüber hinaus hat ein Besuch in er Sauna aber auch eine positive Wirkung auf verschiedene Bereiche des Körpers. Kurz lässt sich das folgendermaßen erklären: Durch die Hitze in der Sauna erwärmt sich die Hautoberfläche um etwa drei bis zehn Grad. Die Temperatur in unserem Körper steigt dagegen nur um etwa zwei Grad an. Das entspricht ungefähr einer Erhöhung der Körpertemperatur bei Fieber. Darauf reagiert unser Körper natürlich. Wem wurde früher auch erzählt, dass unser Köper kämpft, wenn wir Fieber haben. Damit wir gesund werden. In der Sauna hat man natürlich kein Fieber. Dennoch antwortet der Körper mit der Aktivierung von Abwehrzellen auf die Temperaturerhöhung. Zudem weiten sich die Blutgefäße und die Herzfrequenz steigt. Auch die Atemfrequenz nimmt zu und der Körper entspannt sich.

Atemwege

Wer Probleme mit den Bronchien hat, weiß bestimmt von der positiven Wirkung eines Bewuchs ind er Sauna auf die Atemwege. Denn die Durchblutung der Schleimhäute wird durch die heiße Luft angeregt. Auch die Absonderung von Sekret wird „vereinfacht“. Infolgedessen hat man das Gefühl besser durchatmen zu können. Das Atmen wirkt befreiender. Das liegt daran, dass sich durch die muskelentspannende Wirkung das Fassungsvermögen der Lunge erhöht. Regelmäßiges Saunieren bei Bronchial-Beschwerden ist also zu empfehlen.

Abfallstoffe

Der Besuch in der Sauna ist eine schwitzige Angelegenheit. Aber grade das tut unserem Körper gut. Denn dadurch werden Schadstoffe ausgeschwemmt. Dies geschieht aber nicht über den Schweiß. Zuerst gewinnt der Körper die beim Schwitzen ausgeschiedene Flüssigkeit über das Blut. Dadurch wird das Blut dickflüssiger. Falls man weiter schwitzt, versucht der Körper den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Dabei werden dem Fett- und Bindegewebe sowie den Muskeln Wasser entzogen. Darin enthalten sind auch die Abfallstoffe, die sich im Gewebe angelagert haben. Sie gelangen ins Blut und werden später über den Urin ausgeschieden. Damit dieser Prozess funktioniert, sollte während des Saunierens nicht getrunken werden. Empfohlen wird das Trinken von ausreichend Wasser am besten nach dem letzten Saunagang.

Allgemeine positive Wirkung

Es hat sich gezeigt, dass der regelmäßige Besuch in der Sauna einen positiven Effekt auf die körperliche Gesundheut hat. Beispielsweise bekommt man weniger oft eine Erkältung.

Wofür braucht man ein Saunatuch?

Ein Handtuch ist ein Handtuch. Sollte man meinen. Aber jede Art von Handtuch hat spezielle Eigenschaften für die jeweiligen Anwendungsbereiche. Beispielsweise ist ein Bade-/ Strandtuch groß und breit. Damit man auch entspannt darauf liegen kann und weder Füße noch Kopf auf dem Sand liegen. Zumeist sind sie auch in vielen Farben und Mustern erhältlich. Dies trägt zusätzlich zur besonderen Strandatmosphäre bei. Ein Saunatuch ist auch groß. Es ist meistens eher lang statt breit. Damit man in der Sauna nicht auf dem Holz liegt und dieses vor Schweiß schützt. Zudem sind Saunatücher saugfähig. Spezielle Modelle besitzen entweder einen Klettverschluss oder Knöpfe. Damit man sich das Tuch gut umlegen kann und dieses nicht verrutscht. Da in der Sauna auch Temperaturen zwischen 80 und 100 Grad herrschen muss ein Saunatuch auch hitzebeständig sein! Sie schützen die Haut vor dem heißen Holz im Schwitzraum.

Saunatuch Frauen? Saunatuch Männer? Oder einfach ein Saunatuch für alle?

In unserem Saunatuch Test sind wir auf der Suche nach den besten Handtüchern immer wieder auf die Unterteilung bzw. Auszeichnung von Männer- und Damen-Saunahandtüchern gestoßen. Eigentlich Unsinn. Denn Die Nutzung und der Zweck hinter den Tüchern ist derselbe. Das Tuch soll groß genug sein, damit man sich in der Sauna darauflegen kann. Das Material soll dich und saugstark sein. Im besten Fall sieht das Saunatuch noch gut aus. Der einzige Unterschied zwischen den Männer- und Frauenmodellen ist der Tragekomfort. Damit die Handtücher bei Frauen auch die Brust verdecken und nicht ständig herunterrutschen besitzen diese meistens Knöpfe oder einen Gummizug. Natürlich gibt es auch Unterschiede in den Farben. Jedoch ist es hier ganz egal. Da darf jeder ein Handtuch in der Farbe kaufen, die einem gefällt. Egal, ob es sich um ein als Männer- oder Frauenhandtuch gekennzeichnetes Produkt handelt.

Wie sollte man ein Saunatuch am besten waschen?

Pflegehinweise beachten

Eine gründliche und regelmäßige Reinigung sorgt dafür, dass ein Saunatuch lange verwendet werden kann. Natürlich sollte man beim Waschen die Pflegehinweise und Textilsymbole auf dem Etikett des Saunatuchs beachten. Außerdem sollten die Handtücher auch nach Farbe sortiert und dementsprechend gewaschen werden.

Temperatur für normale Saunatücher

Grundsätzlich kann ein Saunatuch in jeder Waschmaschine gewaschen werden. Denn die meisten Modelle verfügen über passende Waschprogramme. Im Allgemeinen gilt, dass die Handtücher zum Saunieren immer bei mindestens 60 Grad Celsius gewaschen werden sollten. Das hat vor allem Hygienische Gründe. Da bei 60 Grad oder mehr der Schweiß, Schmutz oder auch Pilzsporen zuverlässig entfernt werden. Wer ein weißes Saunatuch besitzt kann dieses meistens auch bei 95 Grad waschen. Damit geht man auf Nummer sicher und tötet wirklich alle Pilze und Bakterien ab.

Temperatur, falls das Saunatuch bestickt ist

Weiße oder bunte Saunatücher werden im Allgemeinen bei mindestens 60 Grad Celsius gewaschen. Anders sieht das aus, wenn die Tücher bestickt sind oder verschiedene Muster darauf angebracht sind. Um die Muster und Stickereien zu schützen werden diese Tücher bei maximal 40 Grad Celsius gewaschen. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass ein zusätzlicher Hygienespüler hinzugegeben wird. Damit auch bei der im Vergleich geringeren Temperatur mögliche Pilze, Keime und Bakterien durch den Waschgang entfernt werden.

Verwendetes Waschmittel

Farbige und dunkle Saunahandtücher sollten mit einem Colorwaschmittel gereinigt werden. Dagegen kann für weiße Handtücher auch ein Vollwaschmittel verwendet werden. Beim Waschen sollte man auf die Verwendung von Weichspüler verzichten. Denn dieser legt sich wie eine Art Film auf den Stoff und die Fasern des Saunatuchs. Dadurch verliert dieses an Saugkraft. Stattdessen kann man Essig verwenden. Dieser macht das Handtuch auch weich und hilft dabei Bakterien zu entfernen. Dazu einfach eine Viertel Tasse destillierten weißen Essig zum Waschgang in das Fach für Weichspüler füllen. Essig-Essenz sollte nicht verwendet werden.

Mit welchem Preis muss man bei dem Kauf eines Saunahandtuchs rechnen?

Wie bei vielen oder fast alles Produkten hängt der Preis von Saunahandtüchern von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel haben die Größe und die Qualität des Handtuchs einen Einfluss auf den Preis. Ein gutes Saunatuch kosten zwischen 20 und 50 Euro. In dieser Preisspanne findet man auch die meisten Produkte. Natürlich gibt es auch günstigere Tücher für weniger Geld. Diese finden sich in einer Preispanne von 5 bis 20 Euro. Wer Wert auf ein luxuriöses Saunatuch legt wird auch bei bestimmten Marken fündig. Hierzu gehören zum Beispiel die Hersteller Möve oder Vossen. Am Ende muss man für sich entscheiden, wie viel Geld man für ein Saunahandtuch ausgeben möchte.

Was bedeutet das Öko-Text-Siegel bei Saunahandtüchern?

Heutzutage ist es nicht immer leicht den Überblick im Siegel- und Zertifikatsdschungel zu behalten. In unserem Saunatuch Test sind wir bei Produkten immer mal wieder auf das Öko-Tex-Siegel gestoßen. Aber was bedeutet das eigentlich? Mit dem Öko-Tex-Siegel ausgezeichnete Produkte müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Das gilt auch für Saunahandtücher. Ausgezeichnete Handtücher sind frei von Schadstoffen, welche vom Verbraucher über die Haut, die Atemwege oder andere Organe aufgenommen werden können. Kurz gesagt: Das Produkt ist unbedenklich. Denn jedes verwendete Material wurde geprüft. Ob das Garn am Saum oder der Stoff des Tuches. Nichts darf bedenkliche Schadstoffe enthalten. Das großartige ist: Das Siegel hat eine weltweite Gültigkeit. Außerdem wird es nur von Einrichtungen oder Instituten vergeben, die bei Öko-Tex akkreditiert sind. Das Siegel zeigt eine Nummer, unter der die Zertifizierung geführt wird. Diese kann von Verbrauchern online auf der Öko-Tex Seite überprüft werden.

Varianten: Verschiedene Modelle unseres Saunatuch Test

Frau mit braunem Saunatuch in Sauna

Sauna-Kilt

Dabei handelt es sich um ein Saunatuch mit Klettverschluss oder Knopfleiste. Dieses lässt sich einfach verschließen und bleibt an Ort und Stelle. Für Männer gibt es diese in kurz und für Frauen in etwas länger.

Saunatücher für Kinder

Natürlich gibt es auch noch spezielle Saunahandtücher für Kinder. Denn in den normalen Größen würden die Kinder kaum herumlaufen können. Eher wären sie doppelt und dreifach im Handtuch sicher verpackt. Daher sind diese Saunatücher an die Größe von Kindern angepasst. Zudem haben sie auch ein süßes und für Kinder ansprechendes Design.

Produkt Guide: Kaufkriterien zum Saunatuch kaufen

Frau mit braunem Saunatuch in Sauna

Material

Baumwolle

Für ein Saunatuch verwendete Baumwolle hat einen großen Vorteil gegenüber anderen Materialien: In Form von Frottee (wir kennen und lieben es als Material für Bettwäsche) ist es enorm saugstark. Zudem ist es gut für die Haut und schön weich. Hier kann man aus drei verschiedenen Baumwollarten wählen. Entweder normale Baumwolle oder Bio-Baumwolle. Oder aber nachträglich (chemisch) behandelte Baumwolle. Die Entscheidung hängt hier von den persönlichen Präferenzen ab.

Leinen

Wer Leinen kennt, der liebt sie im Sommer. Denn Leinenstoff ist einfach sehr leicht und verbraucht zudem wenig Platz. Daher eignet er sich besonders gut als Stoff für ein Saunahandtuch. Als weiteres Plus handelt es sich bei Leinen um ein Naturprodukt. Im Gegensatz zu Baumwoll-Saunatüchern ist ein Leinenhandtuch jedoch weniger weich und weniger saugstark. Dafür kann man mit der leicht raueren Oberfläche beim Abrubbeln einen Massageeffekt erzeugen.

Gemisch

Die Entscheidung zwischen Baumwoll- und Leinensaunatüchern ist nicht leicht. Für unentschlossene gibt es eine Lösung. Ein Gemisch beider Materialien. Dadurch werden die positiven Eigenschaften beider Stoffe in einem Produkt verbunden.

Kunstfaser

Der größte Nachteil bei Saunahandtüchern aus Kunstfasern ist die Saugkraft. Im Gegensatz zu Leinen und Baumwolle nehmen sie sehr schlecht Feuchtigkeit auf. Daher eignen sie sich nicht für regelmäßige Saunagänge. Die Mikrofasern sind zwar weich auf der Haut, eignen sich aber nur als Liegeauflage außerhalb des Schwitzraums.

Saunatuch Größe

Bei der Größe gilt die Faustregel, dass das Saunahandtuch mindestens so lang sein sollte, wie der eigene Körper groß ist. Das heißt bei einer Körpergröße von 1,70 Metern sollte das Handtuch auch mindestens 1,70 Meter lang sein. Denn dann lässt sich das Handtuch auch als Liegeunterlage in der Sauna und auf den Saunaliegen verwenden. Dadurch hat der Körper keinen Kontakt mit dem heißen Holz in der Sauna und schützt dieses vor dem Körperschweiß.

Gewicht

Für ein angenehmes Tragegefühl sollte man beim Kauf auch auf das Gewicht des Saunahandtuchs achten. Hier empfehlen wir ein Stoffgewicht pro Quadratmeter von ungefähr 470 Gramm. Plus minus zehn Gramm.

Design

Streifen, unifarben, gepunktet, bestickt oder mit Muster. Die Auswahlmöglichkeiten sind groß. Hier entscheidet der eigene Geschmack. Bei der großen Auswahl wird für jeden das passende Handtuch dabei sein. Zu beachten ist hierbei, dass je nach erworbenem Exemplar eine andere Pflege empfohlen wird.

Drumherum: Der Sauna-Knigge zum Saunatuch Test

Frau mit braunem Saunatuch in Sauna

Tipps für den ersten Besuch in der Sauna

Wie verhalte ich mich? Ist man in der Sauna wirklich ganz ohne Anziehsachen? Was muss ich beachten? Viele Fragen kommen vor dem ersten Saunabesuch auf. Gegeben falls fühlt man sich unsicher oder unwohl. Oftmals machen wir uns einfach zu viele Gedanken. Ein Besuch in der Sauna ist weder kompliziert. Noch ein Grund, um Angst zu haben oder nervös zu sein. Damit aber auch ja nichts schief geht, du die Zeit genießen kannst und du dich erholst, findest du hier ein paar Tipps. Die Sauna-Knigge sozusagen.

Vor dem Saunabesuch

Vor dem ersten Besuch in der Sauna sollte man sich auf jeden Fall um die richtige Ausstattung kümmern. Dazu gehört neben dem Saunatuch auch ein guter Bademantel sowie Badeschuhe. Zusätzliche Kleidung wird nicht benötigt. Der Bademantel ist für die Außenbereiche gedacht. Das Saunatuch kann, wenn das nackt sein ein Unwohlsein auslöst, in der Sauna umgelegt werden. Zudem ist es wichtig, dass man vor der Sauna nicht zu viel gegessen hat, aber auch nicht zu wenig. Auf Sport sollte man vorher verzichten. Denn dadurch besteht die Gefahr, dass der Kreislauf überlastet wird.

In der Saunah

Bevor man eine Saunakabine betritt, solle man sich einmal gründlich abduschen und abtrocknen. Betritt man die Sauna, besteht freie Platzwahl. Wer weiter oben sitzt bekommt mehr heiße Luft. Dagegen ist die Luft auf den unteren Plätzen weniger heiß. Grundsätzlich gilt, dass man sich in einer leeren Sauna nicht direkt neben die erstbeste Person setzt. Man sollte den Abstand wahren, den man sich selbst auch wünscht. Ein Saunagang dauert ungefähr acht bis 12 Minuten. Man sollte sich jedoch nicht länger als 15 Minuten in der Sauna aufhalten. Falls Schwindel aufkommt sollte der Raum sofort verlassen werden. Ein Besuch in der Sauna besteht meistens aus 3 Saunagängen von je max. 15 Minuten. Nach jedem Gang erfrischt man sich mit einer kalten Dusche, einem kalten Bad und oder frischer Luft. In einer Sauna mit Aufguss sind untere Plätze für Anfänger zu empfehlen. Außerdem ist es unangebracht die Sauna während eines Aufgusses zu verlassen.

Nach der Sauna

Wie eben schon erwähnt kühlt man sich nach der Sauna mit einer kalten Dusche und frische Luft ab. Eine Sauna besitzt in den meisten Fällen einen Außenbereich. Anschließend ist eine weitere Erholung möglich, bevor man wieder eine Saunakabine besucht. Da man während des Aufenthalts in dem Schwitzraum keine Flüssigkeit zu sich nimmt sollte man den Verlust danach wieder ausgleichen. Im Außenbereich und außerhalb der Kabinen wird zudem das Saunatuch oder der Bademantel angelegt.

Verhaltensregeln

Erstens: Dusche dich vor dem Saunagang ab. Dadurch werden die Fettrückstände auf deiner Haut vor dem Schwitzen entfernt. Zweitens: Verhalte dich in der Sauna nicht aufdringlich. Starren ist ein No-Go. Verhalte dich anderen Personen gegenüber Respektvoll und frage höflich nach, ob der Platz neben einer anderen Person noch frei ist. Drittens: Eine Sauna sollte nicht während eines Aufgusses betreten oder verlassen werden. Viertens: Ein Saunahandtuch sollte während des Saunierens aus hygienischen Gründen als Unterlage verwendet werden. Und zu guter Letzt: Außerhalb des Schwitzraums sind Bademantel und Badeschuhe zu tragen. Wer sich an diese Regeln hält ist beim ersten Besuch einer Sauna auf der richtigen Seite. Dann bleibt nur noch eines zu sagen: Viel Spaß beim Schwitzen!

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen