Contact us
My Cart
 0,00

Glätteisen Test

Frau werden Haare mit Glätteisen geglättet
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Mit einem Glätteisen kannst du dir wunderschöne Frisuren zaubern! Wir helfen dir mit unserem Glätteisen Test, das für dich ideale Glätteisen zu finden.

Glätteisen: Die wichtigsten Infos im Überblick

Frau glättet Haare mit Glätteisen
©iStock.com/nortonrsx

Was dich in diesem Glätteisen Test erwartet

In diesem Glätteisen Test präsentieren wir dir einige von uns näher getestete Glätteisen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und geben dir Tipps worauf du beim Kauf und der Verwendung eines Glätteisens achten solltest! Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung vereinfachen und dir dabei helfen, das für dich beste Glätteisen zu finden.

Wir tauchen tief ein

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Genauso bieten wir dir auch interessante Videos zur Veranschaulichung der Nutzung eines Glätteisens. Des Weiteren findest du bei unserem Glätteisen Test auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Glätteisen kaufen möchtest.

Warum du ein Glätteisen besitzen solltest

Wenn es ein Glätteisen sein soll, gibt es unzählige Angebote auf dem Markt, da kann es schon einmal passieren den Überblick zu verlieren. Jeder kennt es, du hast eine Lockenmähne und wünschst dir so schöne glatte Haare wie die Nachbarin oder doch ein bekannter Star. Andere wiederum wünschen sich mehr Volumen und prachtvolle Locken, statt der platten glatten Haare. Mit einem Glätteisen kannst du dir ganz leicht Abhilfe verschaffen.

Die wichtigsten Infos

Mit einem Glätteisen kannst du dir nicht nur die Haare glätten, sondern auch ganz einfach im Handumdrehen wunderschöne Locken machen, falls du dir keinen extra Lockenstab anschaffen möchtest. Für jeden Haartypen gibt es das geeignete Modell – breite und schmale Heizplatten aus Keramik oder anderen Materialien. Es ist durch eine einfache Handhabung und ein schnelles Ergebnis gekennzeichnet, wodurch deine Styling-Routine im Nu beendet ist und du auch wenn es schnell gehen muss, eine schöne Frisur präsentieren kannst.

Glätteisen Test: Welches Glätteisen ist das Beste

Frau mit Glätteisen von hinten
©iStock.com/nortonrsx
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 ghd platinum+ Styler, schwarz ghd platinum+ Styler, schwarz 93 Bewertungen 198,75 EUR
2 KIPOZI Profi Glätteisen Haarglätter Ionen Technologie mit 4.5cm... KIPOZI Profi Glätteisen Haarglätter Ionen Technologie mit 4.5cm... 514 Bewertungen 31,69 EUR
3 Braun Satin Hair 7 SensoCare Styler Glätteisen ST780, mit... Braun Satin Hair 7 SensoCare Styler Glätteisen ST780, mit... 948 Bewertungen 56,98 EUR
4 Remington Haarglätter PROluxe S9100, OPTIheat-Technologie und... Remington Haarglätter PROluxe S9100, OPTIheat-Technologie und... 855 Bewertungen 46,99 EUR
5 Remington Haarglätter Keratin Therapy S8590, innovativer... Remington Haarglätter Keratin Therapy S8590, innovativer... 795 Bewertungen 38,28 EUR
6 Remington Haarglätter Pro-Ceramic Extra S5525, lange und extra... Remington Haarglätter Pro-Ceramic Extra S5525, lange und extra... 311 Bewertungen 32,81 EUR
7 ghd gold Styler ghd gold Styler 320 Bewertungen 139,30 EUR
8 Glätteisen zum Locken und Glätten Haarglätter - 5 Jahre... Glätteisen zum Locken und Glätten Haarglätter - 5 Jahre... 265 Bewertungen 179,00 EUR
9 Philips Pro Haarglätter mit federnden Titanplatten und... Philips Pro Haarglätter mit federnden Titanplatten und... 120 Bewertungen 74,99 EUR
10 Remington Haarglätter Keratin Protect S8540, hochwertige... Remington Haarglätter Keratin Protect S8540, hochwertige... 141 Bewertungen 33,04 EUR

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
93 Bewertungen

ghd platinum + Styler

  • Ultra Zone Technologie zur effektiven Wärmekontrolle
  • drehbares Kabelgelenk für eine einfache Handhabung
  • Automatische Sicherheitsabschaltung
  • Abgerundetes Design
  • 20 Sekunden Aufheizzeit

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit – Das ghd platinum + styler Glätteisen

Das erste Produkt unseres Glätteisen Tests ist das platinum + Styler Glätteisen, einer der führenden Marken ghd in schwarz. Durch die vielen Extras überzeugt das Glätteisen und macht den hohen Preis wett.

Merkmale

Dieses Glätteisen zeichnet sich durch seine Ultra Zone Technologie aus, die die Wärme der Platten effektiv kontrolliert. Es passt sich fortlaufend an, um stets die ideale Temperatur von 185° C zu erreichen und in nur 20 Sekunden hat das Glätteisen die optimale Temperatur erreicht. Durch das abgerundete Gehäuse und ein Gabelgelenk hast du immer die Kontrolle über dein Glätteisen während du Locken formst oder deine Haare glättest. Das Kabel hat eine Länge von 2,7m, sodass du keine Probleme hast, eine passende Steckdose zu finden. Schon nach 30 Minuten ohne Verwendung schaltet sich das Gerät dank des automatischen Schlafmodus ab. Geliefert wird das Glätteisen in einem Set mit dem Gerät an sich in schwarz zusammen mit einer hitzeresistenten Plattenschutzkappe und wiegt inklusive Verpackung 821g.

  • Schnelles Aufheizen
  • Kühles Gehäuse
  • Kühlt schnell ab
  • Reibungsloses Durchgleiten der Haare
  • Schnelle Ergebnisse
  • Einfache Handhabung
  • Hitzeresistente Plattenschutzkappe
  • Rutschig bei Lockenwicklung
  • Keine Transportverriegelung
  • Keine Aufbewahrungstasche
Platz 2 in unserem Test
514 Bewertungen

KIPOZI Profi Glätteisen

  • Auswahl vorbestimmter Temperaturen
  • Intelligente Temperaturanpassung
  • Extra breite Platten aus Titan
  • Automatische Abschaltfunktion
  • Lieferung mit Samttasche

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unschlagbarer Preis

Dieses Glätteisen von KIPOZI zeichnet sich durch seine extra breiten Heizplatten aus, wodurch sich selbst dickes Haar einfach glätten lässt. Mit seinem Preis stellt dieses Produkt eine gute Alternative zu unserem Favoriten dar.

Merkmale

Das KIPOZI Profi Glätteisen hat sowohl eine intelligente Temperaturanpassung als auch eine manuelle Temperatureinstellung mit einer Spanne von 80° C bis 230° C. Von Vorteil ist, dass der Nutzer auf einem digitalen Display vorbestimmte Temperaturen auswählen kann. Diese sind 140° C, wenn du brüchiges Haar hast, 180°C bei gefärbtem Haar und 210° C, wenn du gesundes Haar hast. Durch die extra breiten Platten mit 4,5 cm und gleichmäßiger Hitzeverteilung auf Grund von Titan und Ionentechnologie wird dir das glätten leicht gemacht. Auch dieses Produkt hat eine automatische Abschaltfunktion und ein langes Kabel mit 2,5 Metern. Aufgrund seines ergonomischen Griffes und abgerundeten Kanten wird das Styling erleichtert. Das Glätteisen wiegt 780g und wird zusammen mit einer Samttasche und einer Bedienungsanleitung geliefert.

  • Sanftes glätten
  • Kühles Gehäuse
  • Schnell und effektiv
  • Kein Einklemmen der Haare
  • Ergonomischer Griff
  • Samttasche inkl.
  • Unbeabsichtigte Temperatureinstellung während dem Glätten
  • Eher für dickes Haar geeignet
Platz 3 in unserem Test
948 Bewertungen

Braun Satin Hair 7 SensoCare Styler

  • Keramikplatten
  • Eingebaute Sensoren zur Erkennung des Feuchtigkeitsgehalts der Haare
  • Integriertes Display
  • Eingabe persönlicher Daten von bis zu 3 Personen
  • Abgerundetes Design
  • Cool Touch Spitze

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Glätteisen von Braun

Der Satin Hair 7 SensoCare Styler von Braun beeindruckt durch die Erkennung des Feuchtigkeitsgehaltes der Haare.

Merkmale

Dieses Produkt hat Heizplatten aus Keramik und eingebaute Sensoren unter der Oberfläche, die den Feuchtigkeitsgehalt in den Haaren erkennen. Die Temperatur stellt sich automatisch an die Bedürfnisse der Haare an, wodurch der Schutz vor Hitze gegeben sein soll. Ein zusätzliches Feature ist die Möglichkeit, persönliche Daten über die Haare einzugeben und ein Display, welches dir eine Rückmeldung über ihren Stylingvorgang gibt, wodurch das Styling noch verbessert werden könnte. Es können Daten von bis zu drei Personen eingegeben werden, sodass es von mehreren genutzt werden und die Temperatureinstellung jeweils besser angepasst werden kann. Durch die abgerundeten Kanten und der Cool Touch Spitze sind sowohl das Glätten der Haare als auch Locken möglich. Die Verpackung und das Glätteisen wiegen zusammen 599g.

  • Glättet dickes lockiges Haar sehr gut
  • Einfaches, leicht verständliches Display
  • Gute Anpassung an die Haarstruktur
  • Cool Touch Spitze
  • Nicht heiß genug
  • Lange Zeit zum Abkühlen
  • Kein Zubehör
Platz 4 in unserem Test
855 Bewertungen

Remington Haarglätter PROluxe S9100

  • Ultimate-Glide-Keramikbeschichtung
  • Langanhaltende Ergebnisse durch OPIheat-Technologie
  • 10 Sekunden Aufheizzeit
  • Eingabe persönlicher Daten von bis zu 3 Personen
  • Mit Einstellung 'Pro +'
  • Temperatureinstellung in 9 Stufen von 150°C bis 230°C

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Liebling von Remington

Das Glätteisen PROluxe S9100 von Remington punktet durch die Ultimate-Gliede-Keramikbeschichtung.

Merkmale

Die Haare gleiten nur so durch das Glätteisen durch die Ultimate-Glide-Keramikbeschichtung und liefert top Ergebnisse. Aufgrund der OPTIheat-Technologie sollen die Ergebnisse schon nach einem Zug langanhaltend sein. Durch das lange Kabel von 3 Metern ist fast jede Steckdose erreichbar und durch eine Aufheizzeit von nur 10 Sekunden ist das Glätteisen schnell einsatzfähig. Mit einem drehbaren Kabelgelenk und den schmalen 110 mm langen, federnd gelagerten Stylingplatten überzeugt das Produkt bei jeder gewünschten Haarfrisur. Die Temperatur lässt sich, auf einem digitalen Display, in 9 Stufen zwischen 150° C und 230° C einstellen, aber zusätzlich gibt es die „Pro +“ Einstellung, wodurch eine schonende Temperatur von 185° C eingestellt werden kann. Das Glätteisen wiegt zusammen mit der Verpackung 780g und wird mit einer hitzebeständigen Aufbewahrungstasche geliefert.

  • Top Preis-Leistungsverhältnis
  • Kein Verrutschen der Haare bei Lockenwicklung
  • Schnelles Aufheizen
  • Gehäuse wird heiß
  • Platten schließen nicht vollständig
Platz 5 in unserem Test
795 Bewertungen

Remington Haarglätter Keratin Therapy S8590

  • Platten mit Keratin-Keramikbeschichtung
  • Schmale und federnde Heizplatten
  • drehbares Kabelgelenk
  • Digitales Display
  • Temperatureinstellung in Stufen von 160°C bis 230°C
  • Automatische Sicherheitsabschaltung nach 60 Minuten ohne Nutzng

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Preiswerte Alternative

Der Haarglätter von Remington besitzt einen innovativen Hitzeschutzsensor, wodurch die Temperatur ständig reguliert wird, um Haarschäden zu vermeiden.

Merkmale

Durch eine Keratin-Keramikbeschichtung wird für mehr Schutz im Gegensatz zu anderen Remington Produkten mit einer Standard Keramikbeschichtung gesorgt. Das Glätten erfolgt durch schmale federnde Heizplatten mit nur 15 Sekunden Aufheizzeit. Außerdem hat dieses Glätteisen ein drehbares Kabelgelenk und ein integriertes Display, womit die Temperatur in 5 Stufen von 160° C bis 230° C eingestellt werden kann. Aufgrund einer Tastensperre kann ein unbeabsichtigtes Verstellen der Temperatur vermieden werden. Nach 60 Minuten der letzten Nutzung schaltet sich das Glätteisen automatisch ab. Zusätzlich hat dieses Glätteisen eine Transportverriegelung, eine weltweite Spannungsanpassung, sodass du es uneingeschränkt auf Reisen nutzen kannst. Es wird mit einer Aufbewahrungstasche geliefert und wiegt mit Verpackung 680g.

  • Haare bleiben lange glatt
  • Schnelles Aufheizen
  • Einfaches Durchgleiten der Haare
  • Keine statische Aufladung
  • Lieferung mit hitzebeständiger Tasche
  • Transportverriegelung
  • Spannungsanpassung
  • Heißes Gehäuse
  • Wenig Temperaturstufen
Platz 6 in unserem Test
311 Bewertungen

Remington Haarglätter Pro-Ceramic Extra S5525

  • Keramikplatten
  • Temperatur Boost-Funktion
  • Integriertes Display
  • Temperatureinstellung in 10 Stufen von 150°C bis 230°C
  • Eingebaute Tastensperre und Transportverriegelung
  • Hitzebeständige Aufbewahrungstasche

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Glätteisen von Remington

Extra breite Heizplatten und eine Temperatur Boost-Funktion zeichnen dieses Produkt aus.

Merkmale

Die Heizplatten sind federnd gelagert, 11 cm lang und 4,5 cm breit. Durch die Keramikbeschichtung und der Temperatur Boost-Funktion, wodurch die Höchsttemperatur schnell erreicht wird, werden die Haare einfach gestylt. Das digitale Display ist ein weiteres Merkmal dieses Glätteisens, womit die Temperatur in 10 Stufen von 150° C bis 230° C eingestellt werden kann. Auch hier wird das Styling durch ein drehbares Kabelgelenk und einer Tastensperre für das Display erleichtert. Der Transport wird unter anderem durch eine Transportverriegelung, einer weltweiten Spannungsanpassung und einer hitzebeständigen Aufbewahrungstasche zum Beispiel auf Reisen vereinfacht. Das Produkt wiegt inklusive Verpackung 680g.

  • Schnelles Glätten
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Dickes Haar lässt sich leicht glätten
  • Transportverriegelung
  • Plastikgeruch
Platz 7 in unserem Test
320 Bewertungen

ghd gold Styler

  • Dual Zone Technologie
  • Einhaltung der optimalen Temperatur von 185°C
  • 25 Sekunden Aufheizzeit
  • Automatische Sicherheitsabschaltung nach 30 Minuten ohne Nutzung
  • Abgerundetes Design

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Absolut top!

Der ghd gold Styler überzeugt durch sein schlankes Design und der Dual Zone Technologie.

Merkmale

Mit der Dual Zone Technologie bietet das Glätteisen 2 Wärmesensoren, welche die optimale Temperatur von 185° C dauerhaft erreicht. Allerdings kann auch keine weitere Temperatur eingestellt werden, was aber kein Problem darstellen sollte, da die optimale Temperatur bei 185° C liegt. Mit einer Aufheizzeit von 25 Sekunden kannst du schnell mit dem Glätten loslegen, oder du machst dir schöne Locken, was durch das abgerundete Design kein Problem sein sollte. Durch die automatische Abschaltung nach 30 Minuten ohne Verwendung, brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn du mal in Eile vergessen hast, das Produkt auszuschalten. Auch dieses Produkt hat eine Universalspannung, sodass eine Reise mit deinem Glätteisen problemlos ist und wiegt inklusive Verpackung 780g.

  • Schnelles Aufheizen
  • Piepsen nach Aufheizung
  • Optimale Temperatureinstellung
  • Gleitet durch die Haare
  • Platten schließen nicht vollkommen
  • Teuer
  • Keine manuelle Temperatureinstellung
Platz 8 in unserem Test
265 Bewertungen

Ionen Glätteisen von Golden Curl

  • Turmalinplatten mit Keramikbeschichtung
  • Ionentechnologie
  • Regulierungsrad zur Temperatureinstellung
  • Temperatureinstellung bis 230°C

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die teure Alternative

Das Glätteisen von Golden Curl ist nicht nur gut zum Glätten, sondern auch für Locken. Auf Grund der Turmalin Heizplatten, die mit Keramik beschichtet sind, wird deine tägliche Stylingroutine vereinfacht.

Merkmale

Locken erzeugen leicht gemacht, anhand des 360° drehbaren Kabels und zusätzlicher Kroco Clips. Die Turmalin Platten sind zusätzlich mit Keramik beschichtet und mit einer negativ Ionentechnologie, die das Glätten und Locken von kurzem oder langem Haar vereinfachen. Die Temperatur kann mit Hilfe eines Regulierungsrades bis zu 230° C angepasst werden. Das Gewicht beträgt 839g inklusive Verpackung.

  • Schnelles Glätten
  • Auch bei niedriger Temperatur schöne Ergebnisse
  • Langanhaltend
  • Gehäuse wird heiß
Platz 9 in unserem Test
120 Bewertungen

Philips Pro Haarglätter

  • Titanplatten mit Ionisierungsfunktion
  • Abgerundetes Design
  • Automatische Sicherheitsabschaltung nach 60 Minuten ohne Nutzung
  • Wärmeschutzklappe

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Super Glätteisen von Philips

Glänzendes Haar durch bewegliche Titanplatten mit Ionisierungsfunktion.

Merkmale

Dieses Glätteisen bietet bewegliche Heizplatten, welche den Haarbruch vorbeugen, wenn zu viel Druck ausgeübt wird. Zusätzlich sorgt das Produkt für glattes und glänzendes Haar durch negativ geladene Ionen, anhand derer auch das statische Aufladen vermieden wird. Aber das Glätteisen sorgt nicht nur für glattes Haar, sondern auch für Locken und Wellen, durch das abgerundete Design. Dieses Produkt unseres Glätteisen Tests besitzt eine Aufheizzeit von 10 Sekunden, ein Regelungsrad zur Temperatureinstellung und eine automatische Abschaltung nach 60 Minuten. Abgerundet wird das Glätteisen durch eine Wärmeschutzklappe aus hitzebeständigem Material, die nach dem Gebrauch einfach auf den Haarglätter geschoben werden kann und ein Kabel von 2,5 Meter, welches in einem drehbaren Kabelgelenk endet. Geliefert wird es mit einer Bedienungsanleitung und Garantiekarte mit einem Bruttogewicht von 839g.

  • Einfaches Durchgleiten
  • Schnell
  • Gehäuse wird nicht heiß
  • Einfache Handhabung
  • Haare verfangen sich in den beweglichen Platten
Platz 10 in unserem Test
141 Bewertungen

Remington Haarglätter Keratin Protect S8540

  • Keramikplatten mit Keratin und Mandelöl
  • Integriertes Display
  • Temperatureinstellung in 10 Stufen von 150°C bis 230°C
  • 15 Sekunden Aufheizzeit
  • Abgerundetes Design

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Schnäppchen von Remington

Keramikplatten angereichert mit Keratin und Mandelöl sorgen für geschmeidiges und glänzendes Haar.

Merkmale

Das Glätteisen besitzt auch eine „Pro +“ Einstellung, welche die Temperatur von 185° C einstellt. Auf einem Display lässt sich die Temperatur zwischen 150° C und 230° C auf 10 Temperaturstufen einstellen und wird durch eine Tastensperre geschützt. Es hat schmale federnde Platten aus Keramik, die mit Keratin und Mandelöl angereichert sind. Zudem hat es eine Aufheizzeit von 15 Sekunden und eine Temperatur-Boost-Funktion, wodurch die Höchsttemperatur schnell eingestellt werden kann. Das Gewicht beträgt mit der Verpackung 662g. Mit einer Transportverriegelung und hitzebeständigen Aufbewahrungstasche ausgestattet, wird das Produkt gesendet.

  • Hitzebeständige Aufbewahrungstasche
  • Platten schließen vollkommen
  • Kein Ziepen
  • Schnelles Aufheizen
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Gehäuse wird nicht heiß

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Frau werden Haare mit Glätteisen geglättet
©iStock.com/MilanMarkovic

Warum sollte ich ein Glätteisen besitzen?

Der Wunsch nach der perfekten Frisur

Jeder wünscht sich für den Alltag oder für einen speziellen Anlass eine besondere Frisur. Manchmal sind es glatte Haare oder Locken. Wenn aber die eigenen Haarstrukturen den Wunsch nicht erfüllen, muss dem eben auf die Sprünge geholfen werden.

Vorteile

Ein Glätteisen ist i.d.R. sehr einfach zu bedienen und zu handhaben. Zudem ist es durch das schnelle Aufheizen effektiv, zeitsparend und die hohe Temperatur wird für einen gewissen Zeitraum beibehalten, sodass das Frisieren reibungslos abläuft. Einige der Modelle lassen sich durch einen Riegel verschließen, sodass die Aufbewahrung oder der Transport keine Probleme darstellen. Durch die Abschaltautomatik nach einer gewissen Zeit ohne Nutzung können die Sorgen bei Seite geschafft werden, ob man das Glätteisen denn nun wirklich ausgeschaltet hat oder nicht. Somit wird die Gefahr eines Brands reduziert. Im Gegensatz zu einem Lockenstab kannst du mit einem Glätteisen vielfältige Frisuren kreieren, sodass du nur ein Gerät besitzen musst, anstatt viele, für verschiedene Frisuren.

Nachteile

Bei einem Glätteisen kommt es auf die Qualität an. Es gibt verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Materialien und Preisen. Preisgünstige Produkte werden meist mit Metallplatten hergestellt. Diese schädigen das Haar aber irreversibel, sodass mit der richtigen Pflege und einem Hitzeschutz nicht mehr ausgeholfen werden kann. Bei deinem Kauf des Glätteisens, solltest du also unbedingt darauf achten, aus welchem Material vor allem die Heizplatten bestehen und welche Konsequenzen diese für deine Haare haben.

  • Einfache Handhabung
  • Effektiv
  • Transportverriegelung
  • Automatische Sicherheitsabschaltung
  • Vielfältiger Einsatz
  • Schädigt dem Haar

Woran erkenne ich ein gutes Glätteisen?

Die Qual der Wahl

Wenn du dich schon für einen Kauf eines Glätteisens entschieden hast, besteht weiterhin die Frage: Für welches Glätteisen soll ich mich entscheiden? Aber wie erkennst du nun das für dich perfekte Glätteisen? Im Folgenden habe ich dir einige Faktoren aufgelistet, welche deine Entscheidung beeinflussen.

Das Gehäuse

Das Gehäuse eines Glätteisens sollte so robust wie möglich sein, also aus hochwertigem Kunstsoff bestehen. Wenn du dein Glätteisen kaufst, es aus der Verpackung nimmst und du bereits den Eindruck hast, es wackelt und ist nicht gut verarbeitet, solltest du deine Kaufentscheidung überdenken. Wir kennen alle eine solche Situation: Wir stehen am Morgen im Bad, haben mal wieder verschlafen, es muss schnell gehen und in der Eile lassen wir das Glätteisen fallen. Genau in diesen Fällen ist ein robustes Gehäuse gold wert, denn wir wollen unser Glätteisen lange verwenden. Außerdem sollten das Gehäuse und auch die Platten abgerundet sein, das vereinfacht die Anwendung, um Locken zu kreieren.

Das Stromkabel

Um dein Glätteisen nutzen zu können, musst du es an den Stromkreislauf anschließen. Daher solltest du deine Haare immer in der Nähe einer Steckdose glätten. Das Kabel sollte also ca. zwei bis drei Meter lang sein, damit ein reibungsloser Glättungsprozess gewährleistet wird. Außerdem solltest du darauf achten, dass dein Glätteisen ein drehbares Kabelgelenk hat. Ansonsten wird das Kreieren der Locken zur Qual und du verlierst dich im Chaos aus Kabel, Haaren und deinem eigenen Arm.

Sicherheitsabschaltung

Jeder ist mal in Eile oder hat ganz einfach keine Zeit für ein ausgiebiges Styling, aber dennoch möchtest du nicht auf ein gutes Aussehen verzichten. Da kann es auch leider einmal passieren, dass du vergisst dein Glätteisen auszuschalten und lässt es, ohne weiter darüber nachzudenken auf deiner Kommode liegen. Und sind wir doch alle ehrlich: das passiert den Besten! Zum Glück gibt es heute Exemplare, die sich nach 30 bis 60 Minuten einfach selbst ausschalten und danach abkühlen. Beachte also bei deiner Wahl des Glätteisens, dass es eine Sicherheitsabschaltung hat.

Temperaturregler

Nicht nur die Sicherheitsabschaltung zur Vermeidung eines Brandes ist von Bedeutung, sondern auch die Einstellung der Temperatur. Die neueren Produkte haben eingebaute Sensoren, die dafür zuständig sind, dass die Heizplatten stets die optimale Temperatur für dein Haar einstellen. Sollte dein Glätteisen diese Funktion nicht haben, ist das aber keineswegs ein Problem. Achte aber darauf, dass dein Exemplar zumindest ein integriertes digitales Display oder wenigstens ein Regulierungsrad zur Einstellung deiner gewünschten Temperatur besitzt. Damit du aber während des Frisierens die Temperatur nicht unbeabsichtigt verstellst, ist eine Tastensperre von enormer Bedeutung.

Beschaffenheit der Platten

Wie auch unsere Produkte im Glätteisen Test sollten die Heizplatten mindestens aus Keramik bestehen. Diese Platten sind glatt, sodass deine Haare schön durch das Glätteisen gleiten und sie sind sehr wärmeleitfähig. Durch diese Beschaffenheit wird die Wärme gleichmäßig verteilt, deine Haare werden schonender bearbeitet und das Glätten geht schneller als beispielsweise mit Metallplatten. Schön wäre es auch, wenn dein Glätteisen mit Ionentechnologie arbeitet. Diese Variante ist allerdings auch teurer, als die reinen Keramikplatten. Hier werden deine Haare durch die Nutzung geschmeidiger, kräftiger und ihnen wird ein schöner Glanz verliehen. Im Allgemeinen sollten die Platten voll aufeinander liegen, wenn das Glätteisen geschlossen ist. Dadurch wird die gleichmäßige Wärmeverteilung sichergestellt. Ein weiterer Tipp sind federnde Heizplatten, denn somit erreichst du einen gleichmäßigen Druck, wodurch auch hier die Wärmeverteilung gleichmäßig erfolgt.

Wo kann ich ein Glätteisen kaufen?

Online kaufen

Zu den vorgestellten Produkten in unserem Glätteisen Test gibt es jeweils einen Link zu Amazon. Das bedeutet, du kannst dein gewünschtes Produkt ganz einfach online ergattern. Der Vorteil hier ist, dass man sich mit wenig Aufwand das perfekte Glätteisen nach Hause senden lassen und zuvor viele Produkte miteinander vergleichen kann, um einen Überblick zu erhalten. Meistens musst du nicht einmal eine Prime-Mitgliedschaft besitzen, um keine Versandkosten zu zahlen.

In Geschäften

Mittlerweile ist das Angebot an Glätteisen so groß, dass du bereits in jedem Elektrofachgeschäft, in Drogeriegeschäften und sogar in Supermärkten ein breites Sortiment an Glätteisen findest. Natürlich ist das Angebot nicht so ausgeprägt wie bei Amazon, aber hier bietet sich der Vorteil, dass du dich vor Ort beraten lassen kannst. Du kannst dir die Produkte also alle ansehen und so miteinander vergleichen und bei Rückfragen das Personal um Hilfe bitten.

Nutzen Friseure professionellere Glätteisen als Privatpersonen?

Grundsätzlich sind die Geräte der Friseure etwas hochwertiger, da sie spezielle Funktionen, wie zum Beispiel das schnelle Aufheizen und abgerundete Platten oder auch einen Lockenstab-Aufsatz besitzen sollten. Friseure setzen auf hochwertige Verarbeitungen und Heizplatten aus gutem Material, wie Keramik. Daher sind die professionellen Glätteisen in der Regel teurer als für den privaten Gebrauch. Allerdings sind diese genauso für dich als Privatperson verfügbar und einige stellen wir dir im Glätteisen Test vor. Es kommt also immer darauf an, auf welche Eigenschaften und Merkmale du wert legst.

Schadet ein Glätteisen meinem Haar?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Wärme durch den Föhn oder auch durch ein Glätteisen dem Haar schadet. Daher solltest du auf die richtige Pflege deiner Haare achten und immer einen Hitzeschutz vor dem Föhnen oder Glätten verwenden. Anstatt eine hohe Temperatur einzustellen und einmal eine Strähne zu glätten, sollte darauf geachtet werden, dass eine niedrigere Temperatur eingestellt wird und eine Strähne mehrmals geglättet wird. Setze dein Glätteisen auch nicht an deinem Kopfansatz an, sondern lass ein wenig Platz, denn dort ist dein Haar noch sehr dünn und es könnte brechen oder du verbrennst dir schnell deine Kopfhaut. Achte auch darauf, dass du deine Haare nicht täglich glättest, sondern höchstens zweimal die Woche. Nach einem Glättungsvorgang hält das Ergebnis i.d.R. auch für ein bis zwei Tage an, sodass eine häufigere Nutzung nicht nötig ist. Wenn du diese Tipps beherzigst und anwendest, sollte deinem Haar nicht geschadet werden.

Welche Temperatur ist die richtige?

Bei einem Glätteisen ist es wichtig, die Temperatur selbst regeln zu können, damit das Haar nicht zu heiß geglättet wird und keine Verbrennungen entstehen können. Wie wir auch schon im Glätteisen Test gesehen haben, stellen manche Produkte die Temperatur automatisch gemäß deiner Haarstruktur ein. Die optimale Temperatur liegt daher zwischen 180° C und 190° C. Grundsätzlich ist aber bei sehr feinem und dünnem Haar eine Temperatur von 180° C einzustellen. Bei dicken und lockigen Haaren sieht das schon etwas anders aus. Dieses Haar muss länger geglättet werden, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten. Jedoch ist auch hier gesagt, dass maximal 210° C verwendet werden sollten, da sonst das Haarkreatin schmilzt.

Wie pflege ich meine Haare richtig vor dem Glätten?

Shampoo und Spülung

Durch die ständige Bearbeitung deiner Haare besteht die Gefahr, dass sie austrocknen und spröde werden. Um deine Haare bestmöglich schützen zu können, sollten deine Haare mit einem Feuchtigkeitsshampoo und einer Spülung gewaschen werden. Zusätzlich wird empfohlen einmal die Woche eine Intensivkur für weiteren Schutz zu benutzen.

Hitzeschutz

Vor jeder Anwendung eines Glätteisens oder auch eines Föhns, ist die Nutzung eines Hitzeschutzes besonders wichtig. Diesen gibt es als Spray, als Hitzeschutzöle oder auch Glättungs-Balms. Diese sprühst oder knetetest du je nach gewähltem Produkt einfach in deine nassen, feuchten oder trockenen Haare ein. So wird ein Schutzfilm bzw. eine Barriere zwischen deine Haare und dem Glätteisen gelegt und dein Haar ist vor übermäßiger Hitze geschützt.

Coloriertes Haar

Heute ist gefärbtes Haar keine Ausnahme mehr, egal ob das gesamte Haar oder nur ein paar Strähnchen. Aber dennoch willst du wahrscheinlich nicht auf das Glätten oder Locken verzichten. Bei einem Glättungsvorgang wird dem Haar dann Feuchtigkeit entzogen, sodass der Glanz verloren geht und trockenes Haar die Folge ist. Besonders sind die Farben Rot und Blond betroffen. Achte also darauf, dass du einen besonderen Schutz für deine gefärbten Haare verwendest, um das Risiko eines ungesunden Haars zu minimieren.

Weitere Tipps

Oft passiert es, dass uns morgens einfach die Zeit für unsere gesamte Stylingroutine fehlt. Hier ist es von besonderer Bedeutung, dass du deine Zeit nicht durch Glätten deines nassen Haares sparst. Wenn du es nämlich doch nass glättest, wird die Haarstruktur zerstört und deine Haare verbrennen schnell. Die Haare werden am besten an der Luft getrocknet oder vorher geföhnt. Verwende aber auch hier auf jeden Fall einen Hitzeschutz, um dein Haar zu schonen. Sollte die Zeit doch überhaupt nicht reichen, binde deine Haare lieber zu einem Zopf zusammen.

Wo bewahre ich mein Glätteisen auf?

Nachdem du deine Haare geglättet und es auskühlen lassen hast, stellst du dir die Frage: Wo bewahre ich es denn jetzt auf? Glücklicherweise gibt es da viele verschiedene Möglichkeiten.

Tipp 1: Eine Silikonmatte

Unser 1. Tipp ist, du lässt dein Glätteisen einfach dort liegen, wo du es immer benutzt, um es stets griffbereit zu haben. Im Bad, auf deinem Schminktisch, oder auch auf einer Kommode. Besser ist es sogar, eine Matte aus Silikon unter dein Glätteisen zu legen, damit es nichts verbrennt und auch dort einfach abkühlen kann.

Tipp 2: Ein freistehendes Aufbewahrungsregal

Ein freistehendes Aufbewahrungsregal aus Metall bietet eine optimale Aufbewahrung nicht nur für dein neu errungenes Glätteisen, sondern auch für deinen Föhn oder andere Badutensilien. Wenn dein Glätteisen abgekühlt ist, kannst du es ganz einfach schließen, das Kabel aufwickeln und in diesem Regal verstauen. So schaffst du Ordnung und Platz für dein Styling!

Tipp 3: Ein hängendes Aufbewahrungsregal

Diese Variante ist ähnlich zu der zweiten. Der Unterschied besteht darin, dass das Regal aus Metall einfach oben an eine Schranktür oder eine beliebige andere Tür gehangen werden kann, sodass nichts gebohrt werden muss oder weitere Ablageflächen belagert werden.

Tipp 4: DIY – PVC-Rohr

Wenn du kein Geld für eine Halterung ausgeben, sondern deine kreative Ader ins Spiel bringen möchtest, bastle dir deine Aufbewahrung einfach selbst! Dazu benötigst du nur ein altes PVC-Rohr und gestaltest es nach deinen Wünschen. Durch die buntesten Farben, Glitzer oder andere Verzierungen erhältst du die für dich schönste Aufbewahrung!

Varianten: Vor- und Nachteile aller Modelle

Frau werden Haare mit Glätteisen geglättet
©iStock.com/MilanMarkovic

Aus welchem Material sind die Heizplatten?

Variante 1: Ein Glätteisen mit Glasplatten

Diese Variante mit Glasplatten wird kaum noch hergestellt, da die Nachteile gegenüber dem Vorteil, dass es günstig ist, überwiegen. Durch Platten aus Glas wird nur eine mittelmäßige Wärmeleitung gewährleistet und dem Haar wird geschadet, da das Glätten erschwert wird.

Variante 2: Ein Glätteisen mit Metallplatten

Platten aus Metall sind einerseits die günstigsten Modelle, aber andererseits haben sie auch viele Nachteile. Metall dehnt sich bei Wärme aus, wodurch die gleichmäßige Wärmeverteilung nicht mehr gewährleistet wird, sodass einige Stellen heißer sind als andere und der Glättungsprozess länger dauert. Deinem Haar wird geschadet und es trocknet schneller aus.

Variante 3: Ein Glätteisen mit Aluminiumplatten

Hier handelt es sich wieder um eine günstige Alternative. Gegen dieses Modell spricht, dass die Hitze nicht gleichmäßig verteilt wird und das Arbeiten erschwert wird.

Variante 4: Ein Glätteisen mit Goldplatten

Dieses Modell hat durchaus seine Vorteile. Es ist sehr dünn, leitfähig und edel. Aber es entsteht das Problem, dass sich das Gold nach dem Gebrauch ablöst und nicht sehr langlebig ist.

Variante 5: Ein Glätteisen mit Keramikplatten

Diese Modelle sind eine beliebte Variante und vielversprechend, daher sind diese auch am meisten in unserem Glätteisen Test vertreten. Sie sind teurer als die mit Metall, bieten aber auch mehr Vorteile. Die Platten sind glatter, geben die Wärme gleichmäßig ab und dein Haar ist besser vor übermäßiger Hitzebelastung geschützt. Bestehen die Platten aus einer Keramik-Turmalin Beschichtung, wirkt sich das positiv auf die statische Aufladung aus, da sie diese verhindert. Mit deiner Titanium-Keramik Beschichtung wird das Haare glätten weiter optimiert. Diese Platten sind noch glatter, unempfindlich gegen Haarstylingprodukte und somit langlebiger.

Variante 6: Ein Glätteisen mit Titanplatten

Titanplatten überzeugen vor allem durch ihre Langlebigkeit aufgrund der Stabilität. Sie glätten auch dickes Haar einwandfrei und schnell aufgrund der gleichmäßigen Wärmeverteilung.

Variante 7: Ein Glätteisen mit Ionentechnologie

Die Ionentechnologie ist ein Zusatz der Heizplatten, die einige Hersteller nutzen, wodurch deine Haare nicht nur glatt oder lockig werden, sondern auch kräftiger und geschmeidiger. Die Feuchtigkeit im Haar wird in winzige Tropfen aufgesplittet und die Wärmeaufnahme erleichtert. Deine Schuppenschicht schließt sich und verleiht deinem Haar mehr Kraft und Glanz. Nachteilig ist jedoch der hohe Preis, der sich aber spätestens beim Ergebnis bezahlt macht.

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Frau werden Haare mit Glätteisen geglättet
©iStock.com/MilanMarkovic

Wie breit sollte das Glätteisen sein?

Kurzes Haar

Die Wahl des Glätteisens kann genauso gut auf Basis der Länge deiner Haare gelingen. Wenn du kurzes Haar hast, reicht auf jeden Fall ein schmales Produkt. Du kannst natürlich auch ein breites Produkt wählen, allerdings wird dir hier der Vorgang erschwert, denn mit einem Schmalen kannst du wesentlich präziser Arbeiten.

Langes Haar

Bei langem Haar sei dir ein breiteres Glätteisen empfohlen. So wird der Vorgang beschleunigt, denn du kannst auch breitere Strähnen glätten und musst nicht so viel Zeit morgens im Bad verbringen, um deine Mähne zu bändigen.

Feines und dünnes Haar

Wie wir bereits in unserem Glätteisen Test gesehen haben, gibt es schmale bis breite Glätteisen. Bei feinem und dünnem Haar wird ein schmales Glätteisen empfohlen. Diese Haarstruktur benötigt weniger Wärme als dickes Haar, sodass dein Glätteisen nicht zu heiß eingestellt werden muss und schmale Platten völlig ausreichen, um dein Haar schnell und gut zu glätten.

Dickes und lockiges Haar

Dickes und lockiges Haar ist meist sehr widerspenstig, wir kennen es aus eigener Erfahrung. Ein zufriedenstellendes Ergebnis bedarf da leider schon die Einplanung von sehr viel Zeit und Aufwand. Um die Dauer des Glättens zu verkürzen, ohne dem Haar zu schaden, werden breitere Platten mit einer Maße von 4,5 cm empfohlen. Somit wird das Glätten wesentlich einfacher als mit schmalen Varianten. In unserem Glätteisen Test haben wir dir sowohl schmale als auch breite Modelle vorgestellt.

Haare locken

Oft besteht doch der Wunsch nicht nur schönes glattes Haar zu haben, sondern auch voluminöse Wellen. Wenn du diese dann mit einem Glätteisen machen möchtest, achte darauf, dass dein Glätteisen abgerundet ist und schmale Platten hat, damit du deine Haare einfach um das Produkt wickeln kannst. Wichtig ist auch ein drehbares Kabelgelenk, damit das Arbeiten mit dem Glätteisen nicht erschwert wird und du vor Kabelwirrwarr die Kontrolle nicht verlierst. Nichtsdestoweniger gibt es aber auch Hersteller, die breite Glätteisen herstellen und garantieren, dass auch mit diesem Produkt kräftige Locken entstehen können. Getestet werden in unserem Glätteisen Test auch solche Produkte, die breite Platten haben und mit denen das Haar gelockt werden kann.

Welches Gewicht sollte ein Glätteisen haben?

Wenn du dein Glätteisen täglich und vor allem auch bei widerspenstigem Haar anwendest, ist das Gewicht ein entscheidender Faktor. Allgemein sollte das Glätteisen also ein geringes Gewicht haben, da du es dauerhaft in der Hand hältst und Strähne für Strähne glättest. Vor allem wenn du lockiges und sehr dickes Haar hast, ist ein leichtes Produkt von Vorteil, da das Glätten länger dauern kann und der Arm schwer wird. Somit sollte das Glätten nicht durch ein hohes Gewicht beeinträchtigt werden. Damit du das für dich ideale Glätteisen findest, stellen wir dir in unserem Glätteisen Test einige Exemplare mit unterschiedlichen Gewichten vor.

In welchen Farben gibt es Glätteisen?

Natürlich sollte dein Glätteisen auch optisch ansprechend sein. So kann es sein, dass dir ein einfaches schwarz zu langweilig ist. Du hättest gerne etwas auffälliges, etwas genau nach deinem Geschmack. Zum Glück ist auch hier für jeden etwas dabei. Die meisten sind einfach schlicht schwarz, was die Allgemeinheit anspricht. In unserem Glätteisen Test findest du auch ein elegantes Exemplar in rosé-gold. Es gibt aber auch welche mit roten, blauen oder pinken Farbextras, sodass dein Styling bunter wird. Viele Mini Glätteisen gibt es auch komplett in rot oder auch pink.

Was ist ein Mini Glätteisen?

Neben den herkömmlichen Produkten gibt es auch die abgewandelten kleineren Produkte. Ein Mini Glätteisen ist ein kleines Glätteisen, welches sich gut für Reisen, ein Wochenende oder für Festivals eignet, du kannst es ganz einfach in deine Handtasche packen und mitnehmen. Die Funktionen und Anwendungen sind die gleichen wie die der größeren Produkte. In diesem Glätteisen Test haben wir uns nur auf herkömmliche Glätteisen beschränkt, daher findest du auch kein Mini Glätteisen unter den vorgestellten Produkten. Meistens sind aber auch die herkömmlichen Produkte so schmal und leicht, dass sich auch diese für eine Reise eignen und du dir kein zusätzliches Produkt kaufen musst. Bei vielen Glätteisen werden auch gleich Taschen mitgeliefert, in denen sich das Glätteisen einfach transportieren lässt.

Drumherum: Wissenswertes zum Glätteisen

Flat Waves | ghd techniques

Frau werden Haare mit Glätteisen geglättet
©iStock.com/MilanMarkovic

Geschichte des Glätteisens

Nennenswert ist, dass das Glätteisen erst Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurde. Der Erfinder war Marcel Grateu. Er verwendete 2 schmale Eisenstäbe wie eine Schere, erhitzte sie im Feuer und glättete oder lockte dann die Haare. Zum Glück wurde diese Erfindung weiterentwickelt, da sich sonst Verbrennungen oder weitere Verletzungen nicht vermeiden ließen.

Wie glätte ich meine Haare?

Vorbereitung

Zunächst musst du darauf achten, dass deine Haare wirklich trocken sind bevor du mit dem Glätten loslegst. Einige Produkte aus unserem Glätteisen Test erkennen sogar, ob deine Haare noch feucht sind und geben dir ein Warnsignal. Wenn deine Haare also trocken sind und dein Glätteisen mit dem Strom verbunden ist, stellst du deine gewünschte Temperatur ein – am besten 185° C.

Das Glätten

Am besten beginnst du das Glätten mit dem Unterhaar und endest mit deinem Deckhaar. Jetzt teilst du deine Haare in unterschiedliche, nicht zu breite Partien und Strähnen ein, die du dann nach und nach zwischen die Platten deines Glätteisens legst und es zusammendrückst. So ziehst du das Glätteisen vom Ansatz bis zu den Spitzen, am besten Horizontal und nicht gerade nach unten. Beachte auch hierbei, dass du nie zu lange auf einer Stelle bleibst, damit deine Haare nicht verbrennen oder Knicke entstehen.

Gibt es auch Alternativen zu einem Glätteisen?

Die Glättbürste

Die neue Alternative Glättbürste stellt eine Bürste und ein Glätteisen in einem Produkt dar. Die Borsten sind, wie die meisten Heizplatten, aus Keramik und werden erhitzt. Durch die Hülle aus Kunststoff wird der Kopfhaut nicht geschadet und du kannst dein Haar glätten, während du es bürstet. Ansonsten ist es das gleiche Vorgehen wie mit deinem Glätteisen. Allerdings sei dir auch geraten, dass du deine Haare richtig pflegst und einen Hitzeschutz verwendest, damit dein Haar geschont wird. Das Glätteisen hat also hier den Vorteil, dass du auch ganz einfach Wellen oder Locken erzeugen kannst.

Der Lockenstab

Mit diesem Produkt kannst du nur Locken erzeugen und dein Haar nicht glätten. Am Häufigsten ist der stabförmige Lockenstab. Das Vorgehen ist zunächst das gleiche, du musst deine Haare richtig pflegen, trocknen und in Partien einteilen. Dann wickelst du Strähne für Strähne um das Heizelement und erzeugst Locken. Auch hier gibt es unterschiedliche Produkte, die in Betracht gezogen werden können. Allerdings bedarf dieses Thema gesonderte Aufmerksamkeit.

Weitere Alternativen

Es gibt noch weitere Alternativen, wie zum Beispiel eine Rundbürste und einen Fön, das einfache Bürsten, wenn die Haare noch nass sind. Und natürlich die guten alten Lockenwickler, welche auch voluminöse Locken erschaffen.

Fazit

Wie du in unserem Glätteisen Test bereits gesehen hast, gibt es viele Gemeinsamkeiten, aber auch einige Unterschiede, weswegen die Auswahl zur Qual werden kann. Damit du auch langfristig einen Nutzen aus deinem erwählten Glätteisen ziehst, ist ein gewissenhafter Umgang wichtig. Achte bei deinem Kauf darauf, welche Extras du haben möchtest. Möchtest du nur deine Haare glätten oder auch Lochen haben? Wöchentlich? Täglich? Damit dich dein Glätteisen aber auch für lange Zeit begleitet, ist es wichtig, dass du dein Glätteisen und dein Haar vernünftig pflegst. Wenn du all das beherzigst, wirst du deine Auswahl nicht bereuen. Falls du dich aber dennoch nicht entscheiden kannst, bist du bei diesem Glätteisen Test an der richtigen Stelle. Sollten doch noch Fragen oder Anregungen aufkommen, lass uns gerne einen Kommentar da!

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen