Contact us
My Cart
 0,00

Deo Test

Junge Frau trägt Deo auf
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
In unserem großen Deo Test findest du nicht nur das für dich passende Deo! Wir verraten dir auch, wie es funktioniert und worauf du vor dem Kauf achten solltest.

Deo Test: Alle Infos über den kleinen Helfer mit großer Wirkung

Frau schmiert Deo auf Achsel

Deos im großen Test

Schön, dass du dich vor dem Kauf deines Deos ausführlich informieren möchtest. Denn das Thema ist komplexer als manch einer denkt. In unserem Deo Test haben wir vorab schon einmal etliche Deos für dich verglichen und übersichtlich zusammengestellt. Auf der Grundlage von Kundenrezensionen, Inhaltsstoffen und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst du die besten Produkte von uns präsentiert.

Deoroller, Deospray, Deocreme – da blickt doch keiner durch

Nach diesen Infos schon. Denn nicht nur die äußere Erscheinung ist unterschiedlich – die Inhaltsstoffe auch! Wir klären also neben unserem großen Deo Test auch noch die Frage rund um die Vor-und Nachteile der verschiedenen Deoarten und deren Inhaltsstoffe. Doch da hört es noch nicht auf. Denn kennt ihr schon den großen Unterschied zwischen Deodorant und Antitranspirant? Wie sie funktionieren und was auch hier die Vor- und Nachteile sind, erfahrt ihr in Windeseile.

Fragen über Fragen

Wie schädlich ist Aluminium eigentlich wirklich? Und gibt es noch andere Inhaltsstoffe auf die ich besser verzichte? 24h oder 48h Wirkdauer – stimmt das?! Diese und viele weitere spannende Fragen rund um das Thema Deo klären wir für euch auf. Außerdem verraten wir euch, wozu die lästige Körperfunktion, die jeder vermeiden will überhaupt da ist. Und weshalb sie nicht unterschätzt werden sollte.

Deos im Vergleich: Das sind unsere Deo Testsieger

Junge Frau trägt Deo auf vor Spiegel
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 GREENDOOR Deo Creme Ohne Aluminium / Alkohol vegan 50ml – 6... GREENDOOR Deo Creme Ohne Aluminium / Alkohol vegan 50ml – 6... 4.581 Bewertungen 7,95 EUR
2 CD Deo Roll-On 'Wasserlilie', 3 x 50 ml, Deodorant ohne... CD Deo Roll-On 'Wasserlilie', 3 x 50 ml, Deodorant ohne... 423 Bewertungen 9,50 EUR
3 HAUTALLERLIEBST Deocreme I be sensitive I vegane Deo creme ohne... HAUTALLERLIEBST Deocreme I be sensitive I vegane Deo creme ohne... Aktuell keine Bewertungen 9,31 EUR
4 ODABAN Antitranspirant Starkes Schwitzen Anti Schweiß mitt Sweat... ODABAN Antitranspirant Starkes Schwitzen Anti Schweiß mitt Sweat... Aktuell keine Bewertungen 13,10 EUR
5 bruno banani Absolute Man Deodorant Spray, 1er Pack (1 x 150 ml) bruno banani Absolute Man Deodorant Spray, 1er Pack (1 x 150 ml) 2.823 Bewertungen 5,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
4.581 Bewertungen

Greendoor Deo Creme

Die Greendoor Deo Creme ohne Aluminium hat nicht nur uns, sondern auch die Tierrechtsorganisation Peta überzeugt. Aufgrund der guten Inhaltsstoffe wird sie von der Öffentlichkeit sehr gelobt.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

In unserem Deo Test erreicht die Greendoor Deo Creme den ersten Platz. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Deocreme die 250 Milliliter beinhaltet. Durch den dezenten Duft ist das Deodorant universal für Männer und Frauen geeignet. Zudem ist dieses Produkt durch die hochwertigen Inhaltsstoffe antibakteriell, pflegend und verhindert eine unangenehme Geruchsbildung. Laut den Herstellern schützt das Produkt demnach nicht direkt vor der reinigenden Körperfunktion aber vor dem unangenehmen Geruch, der in der Regel folgt. Schon eine minimale Menge vom Produkt, welche für 5 Sekunden unter den Achseln einmassiert wird, wirkt hier Wunder. Sollten sich ärgerliche weiße Rückstände bilden, solltest du am folgenden Tag etwas weniger von dem Produkt autragen. Rauswaschen lässt es sich jedoch ohne Bedenken. Des Weiteren ist die Creme sehr ergiebig und gibt demnach ordentlich was her.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zu den Inhaltsstoffen

Dieses Deo Naturkosmetik ist vegan und bei der Herstellung wurden keine Tierversuche durchgeführt. Des Weiteren beinhaltet es keine Konservierungsmittel, Nanopartikel oder Alumiunuim. Außerdem wurde die Hautverträglichkeit dermatologisch getestet und es befinden sich keine Allergene in dem Produkt. Die Wirkstoffe dieses Produktes sind Zink und Babassu. Das Babassu Öl hindert den Körper daran unangenehm zu duften. Zusätzlich sind in diesem Deo Bio Sheabutter, Kakaobutter und auch Aloe Vera vorhanden.

Kundenmeinungen

Der Großteil der Kunden ist sehr zufrieden mit dem Produkt aus unserem Deo Test. Sie beschreiben das Produkt als sehr ergiebig, da es zwischen 6 und 12 Monate hält. Außerdem bemerken sie einen sichtbaren Unterschied bei dem Gestank und erklären, dass sie seit der Nutzung dieses Produktes nicht mehr mit einer übel riechenden Achsel zu kämpfen haben. Ein toller Nebeneffekt bei diesem Produkt ist, dass man der Umwelt gleichzeitig auch was Gutes tut. Kommen wir nun zu dem Nachteil dieses Produktes. Einige der Kunden beschreiben, dass die Deo Creme die Poren unter den Achseln verstopfen und sich Pickelchen dort bilden. Als Empfehlung von Kunden wird gesagt, dass man einfach 2 bis 3 Tage Pause von der Creme nehmen sollte und dass es sich dann legt.

  • Deo Naturkosmetik
  • Hoch qualitative Inhaltsstoffe
  • Vegan
  • Stoppt Schweißgeruch
  • Pickelbildung
Platz 2 in unserem Test
423 Bewertungen

CD Deo Roll On

Der CD Deo Roll-On „Wasserlilie“ wurde von Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt. Besonders durch seine hohe Wirksamkeit ist uns der Deoroller in unserem Deo Test aufgefallen.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Der CD Deo Roll-On „Wasserlilie“ erreicht in unserem Deo Test den zweiten Platz. In diesem Paket befinden sich 3 Deoroller á 50 Milliliter. Der Geruch „Wasserlilie“ duftet nach Frische und Blumen. Aufgrund des dezenten Geruches ist dieses Produkt mehr für Frauen geeignet. Außerdem ist dieser Deoroller für alle Hauttypen geeignet. Selbst empfindliche Haut wird keine Probleme bekommen, da die Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt wurde. Zudem wirbt der Hersteller mit einer 48 Stunden Frische. Des Weiteren ist der Deoroller von den Inhaltsstoffe so aufgebaut, dass keine weißen Rückstände auf der Kleidung zurückbleiben. Zudem kommt dieses Produkt noch mit 3 weiteren Duftstoffen wie Granatapfel oder Citrus. Außerdem ist dieser Deoroller perfekt für unterwegs, da man ihn sehr leicht auftragen kann.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zu den Inhaltsstoffen

Zuerst möchten wir positiv hervorheben, dass das Produkt vegan und tierversuchsfrei ist. In diesem Produkt befindet sich keine Aluminiumsalze, keine Silikone oder Mineralöle. Des Weiteren ist dieses Produkt auch pH-hautneutral, wodurch auch sensible Haut dieses Produkt nutzen kann.

Kundenmeinungen

Positiv von den Kunden angemerkt wurde der unschlagbare Preis des Deos – und das auch noch mit so guten Inhaltsstoffen. Des Weiteren wird der Duft des Deos als sehr angenehm beschrieben. Zudem meinen die Nutzer, dass dieses Deo auch für Männer geeignet ist, da der Duft sehr dezent ist. Außerdem wird positiv angesprochen, dass die Kunden dieses Produkt trotz empfindlicher Haut sehr gut vertragen haben. Für viele ist die Wirkung des Deos ausreichend – selbst beim Sport wurde es getestet. Auf der anderen Seite gibt es einige Kunden, die nicht zufrieden mit der Wirkung des Deos sind – insbesondere, weil der Hersteller mit 48 Stunden Frische wirbt. All in all ist die Mehrheit der Kunden von dem Deoroller überzeugt und würden ihn nochmal kaufen.

  • Dezenter Duft
  • Vegan
  • Kein Aluminium
  • Keine Rückstände auf Kleidung oder Haut
  • Zu geringe Wirkung
Platz 3 in unserem Test

HAKA Deo Balsam

Das HAKA Deo Balsam überzeugt unsere Redaktion insbesondere durch die guten Inhaltsstoffe. Des Weiteren finden wir es toll, dass ein Spachtel dazu geliefert wird.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Das HAKA Deo Balsam belegt in unserem Deo Test den dritten Platz. In der Dose befinden sich 30 Gramm von dem Balsam. Des Weiteren befindet sich in diesem Produkt kein Parfüm und das Produkt riecht sehr dezent. Aus diesem Grund ist das Produkt für Männer, Frauen und auch Allergiker geeignet. Das Deo Balsam kann auch beim Sport getragen werden, da es vor unangenehmen Geruch und vor Schweiß schützt. Im Lieferumfang ist zudem auch ein Dosierspachtel enthalten, womit du die Möglichkeit hast das Produkt entweder mit dem Spachtel oder mit deinen Fingern auf deine Achsel zu verteilen. Eine kleine Menge vom Produkt reicht schon für die Achseln aus. Zudem ist es kein Problem das Produkt auf frisch rasierte Achseln aufzutragen.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zu den Inhaltsstoffen

Im Folgenden werden wir einige der Inhaltsstoffe auflisten. Zudem wollen wir dich darauf aufmerksam machen, dass das Produkt sehr freundlich für die Haut und die Umwelt ist. Es beinhaltet die hautmilden Wirkstoffe Zink und Kokosöl aus biologischem Anbau. Außerdem ist in dem Produkt kein Aluminium, sowie auch kein Alkohol enthalten. Des Weiteren wird deine Haut durch Olivenöl, Avocado Öl und auch Kokosöl gepflegt.

Kundenmeinungen

Dieses Produkt aus unserem Deo Test ist bei unseren Kunden auf der Überholspur. Es hat wirklich sehr gute Bewertungen. Insgesamt wird vor allem der geruchslose Duft gelobt und dass man nicht nach Schweiß stinkt. Des Weiteren wird auch noch hervorgehoben, dass das Produkt keine Flecken auf der Kleidung hinterlässt. Außerdem sind die Kunden von den natürlichen Inhaltsstoffen überzeugt. Das Einzige, was für die Kunden etwas lästig und umständlich ist, ist das Auftragen des Balsams. Dieses Hindernis würden aber viele bei einem weiteren Kauf hinnehmen.

  • Gute Inhaltsstoffe
  • Kein Aluminium oder Alkohol
  • Pflegend
  • Kein Schweißgeruch
  • Anwendung gewöhnungsbedürftig
  • Mehr Wirkung erwartet
Platz 4 in unserem Test

OBADAN Spray

Das ODABAN Spray aus der Apotheke wird dafür genutzt, um die Schweißbildung zu kontrollieren. Dieses Produkt eignet sich insbesondere für Leute, die große Probleme mit der Schweißbildung haben.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Das ODABAN Antitranspirant Spray erreicht in unserem Deo Test den letzten Platz. In der Flasche befinden sich 30 Milliliter von dem Produkt. Dieses Spray ist dafür gedacht, dich weniger schwitzen zu lassen und soll präventativ aufgetragen. Für die Anwendung soll man das Produkt in kleiner Menge vor dem ins Bettgehen auf die Achseln sprühen. Anfangs soll das Produkt täglich aufgetragen werden. Nachdem die Bildung von Schweiß gesenkt wurde, reicht es das Produkt nur noch 2 bis 3 Mal aufzutragen.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zu den Inhaltsstoffen

In diesem Produkt befindet sich kein Parfüm und auch keine Inhaltsstoffe, die Allergien auslösen können. Allerdings beinhaltet dieses Produkt 20 % Aluminium Chlorid.

Kundenmeinungen

Die Nutzer sind mit diesem Produkt wirklich sehr zufrieden. Die meisten Nutzer haben schon jahrelang unter starkem Schwitzen gelitten, was sie durch dieses Deo in den Griff bekommen haben. Die Wirkung dieses Produktes ist also phänomenal. Auf der anderen Seite gibt es aber auch einige Nachteile, welche wir nun auflisten möchten. Dieses Produkt ist nicht für empfindliche Haut geeignet. Des Weiteren juckt das Produkt nach dem Auftragen sehr, was sich nach einiger Zeit allerdings legt. Zudem solltest du das Produkt nicht direkt auf frisch rasierte Achseln sprühen, da es dann wie die Hölle brennt.

  • Wirkung
  • Starkes Schwitzen wird gestoppt
  • Juckreiz
Platz 5 in unserem Test
2.823 Bewertungen

Bruno Banani Deo

Das Bruno Banani Deo sticht insbesondere durch den männlichen Duft und der Wirksamkeit hervor. Dieses Produkt riecht so gut, dass es möglich ist, es auch als Parfüm zu nutzen.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Das Bruno Banani Absolute Man Deodorant belegt den 3. Platz in unserem Deo Test. Das Fassungsvolumen der Sprühflasche liegt bei 150 Milliliter. Dieses Deo ist nur für Männer geeignet. Bei diesem Deo wurde besonderen Wert auf den Duft gelegt, welcher unwiderstehlich sein soll und vor allem den Frauen bei Männern sehr gut gefällt. Der Hersteller beschreibt den Duft als eine Kombination von Energy Drink, Grapefruit und Tonkabohne. Dieses Deo schlägt den Schweißgeruch in die Flucht und ersetzt ihm mit einem würzigen Duft.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zu den Inhaltsstoffen

In diesem Produkt befinden sich Inhaltsstoffe wie Alkohol sowie auch Parfüm. Außerdem ist dieses Spray frei von Aluminium.

Kundenmeinungen

Die Kunden beschreiben das Bruno Banani Deodorant aus unserem Deo Test als eine gute Wahl. Außerdem empfehlen sie das Produkt weiter. Die Größe des Deos ist sehr handlich und praktisch zu Verstauen. Des Weiteren wird angemerkt, dass der Duft den Männern und auch den Frauen besonders gut gefällt – vor allem, weil er nicht zu aufdringlich ist. Negativ bei den Kunden ist aufgefallen, dass der Duft des Produktes nach kurzer Zeit schon verfliegt. Ihrem Empfinden nach, hätten sie nichts dagegen, wenn er ein wenig länger halten würde.

  • Kein Aluminium
  • Angenehmer Geruch
  • Hilft gegen Schwitzen
  • Duft verfliegt zu schnell

Ratgeber: Tausend unterschiedliche Meinungen – wir klären auf!

Junge Frau trägt Deo auf

Die Unterschiede: Deospray im Test, Deo Creme Test und Deoroller Test

Der Deoroller – klein und praktisch

Deoroller oder Deo Roll-On, tragen ganz einfach mit Hilfe einer rollenden Kugel, gleichmäßig die desodierende Flüssigkeit unter der Achselhöhle auf. Der runde Applikator befindet sich dafür in einer Art Gelenk. Dies umfasst die kleine Kugel bis kurz über die Hälfte und sorgt dafür, dass sie sich ohne viel Druck bewegen lässt ohne raus zu fallen. Es gibt zwei große Vorteile der Variante des Deorollers gegenüber dem Spray. Der meist handlich kleine Begleiter, lässt sich in fast jeder Minitasche verstauen und diskret überall mit hin nehmen. Ein weiterer Riesenvorteil ist, dass die Frische des Deos genossen werden kann, ohne direkt die gesamte Umgebung und Mitmenschen in eine Wolke aus exotischen Düften zu hüllen.

Deo Creme – die sensitive Ausführung für empfindliche Achseln

Deoroller und Deosprays sind meist weniger für wirklich empfindliche Achselhaut geeignet. Personen mit Allergien, die sich beispielsweise in Form einer Neurodermitis ausprägen, sollten eher zu dieser sanften Alternative greifen. Oft sind in den Deocremes auch weniger schädliche Inhaltsstoffe vorhanden, aber da empfiehlt es sich (beispielsweise mit Hilfe der App CodeCheck) lieber einmal genauer hinzuschauen.

Deospray & Zerstäuber

Der vermutlich größte Vorteil des Klassikers unter den Deovarianten ist das kontaktlose Auftragen. Denn die Spraydosen dienen in erster Linie dazu Flüssigkeiten bequem – mit Hilfe von Treibgas – zu verteilen. Fein verteilt und mit hoher Geschwindigkeit legt sich die Schweißhemmende Flüssigkeit auf Knopfdruck auf die Haut. Ganz ohne sie zu berühren. Aus diesem Grund ist ein Deospray oder Deozerstäuber besonders unter den Aktiven und Sportlern beliebt. Denn der unangenehme Geruch kann auf diese Weise praktisch überdeckt werden ohne dass der Deoapplikator mit dem alten Schweiß in Berührung kommt.

Kleiner Tipp am Rande: Spraydosen mit Treibgas stehen unter erheblichem Druck. Aus diesem Grund sollte unbedingt darauf geachtet werden, die Dose nicht in der Sonne stehen zu lassen. Denn heizt sich das Gas über 50 Grad auf, kann ein erheblicher Schaden durch die Explosion entstehen. Aus diesem Grund gibt es auch Pumpspraydosen die deutlich umweltfreundlicher ohne das gefährliche Gas auskommen.

Deo Test: Wirkdauer bei Deo

Das Versprechen: 24h oder 48h

Oft steht auf Deos das große Versprechen der Wirkdauer von mindestens 24 oder sogar 48 Stunden. Stiftung „Oekotest“ verlangte einen Beweis für dieses Versprechen und ließ die Hersteller anhand unterschiedlicher Prüfinstitute die Wirkdauer nachweisen. Das Ergebnis zeigte, dass über die Hälfte der Deohersteller, die eine Studie vorgelegt haben, das Wirkversprechen tatsächlich stützen konnten.

Der Eine riecht mehr, der Andere weniger

Mit diesem unfairen Schicksal müssen wir uns wohl abfinden. Denn über die Tatsache hinaus, dass Deos zwar tatsächlich tun was sie versprechen hat sich auch herausgestellt, dass die Geruchsbildung und demnach auch die Wirkdauer höchst individuell ist. Riecht also die eine Person nach 24 Stunden noch wie eine Blumenwiese, kann das bei dem nächsten Nutzer schon wieder ganz anders aussehen.

Kritische Inhaltsstoffe im großen Deo Test – Aluminium ist kein Alleintäter

Übeltäter Aluminium

Aluminium steht schon seit langem im Verdacht, Krebserregend zu sein. Auch wenn diese Vermutung bis heute weder klar bestätigt, noch ausgeschlossen werden kann ist eine Sache klar. Aluminium wirkt neurotoxisch. Das bedeutet, dass das Nervensystem geschädigt werden kann, genau so wie die Entwicklung von Kindern im Mutterleib. Tatsächlich hat das Bundesinstitut für Risikobewertung 2019 von der Nutzung des Aluminiums sogar abgeraten. Wer jetzt nach all diesen Unheil versprechenden Infos Sorge bekommen hat, kann jedoch wieder tief Durchatmen. 2020 hat sich heraus gestellt, dass die Hat deutlich weniger Aluminium aufnimmt, als bislang vermutet. Aus diesem Grund gibt es also eine Teilentwarnung: Die Gesamtbelastung durch Antitranspirationsmitteln mit Aluminium, ist deutlich weniger als bislang angenommen.

Auf diese Schädlinge solltet ihr außerdem achten

  • Lilial (Butylphenyl Methylpropional): Der nach Maiglöckchen riechende synthetische Duftstoff erwies sich als fortpflanzungsschädigend
  • Cashmeran: Der nach Moschus riechende Duftstoff sammelt sich im Fettgewebe des Körpers an
  • Hydroxycitronellal: Ein Duftstoff der Allergien auslösen kann
  • Isoeugenol: Ein weiterer potenter Allergenstoff
  • Formaldehyd/-abspalter: Kann unter anderem Hautreizungen verursachen
  • PEG-Verbindungen: Können die Haut weniger Resistent gegen Fremdstoffe machen

VARIANTEN: Unterschiede bei Deodorant und Antitranspirant

Frau trägt Deo auf vor Spiegel

Deodorant: Vor- und Nachteile vom Deo gegen üblen Geruch

Der Name sagt schon alles

Das Deodorant hat seine Wirkungsweise schon im Namen. Denn „De“ steht für „weg“ und „Odor“ bedeutet „Geruch“. Ein Deo sorgt also nicht direkt dafür das wir weniger Schwitzen, es hemmt lediglich den unangenehmen Geruch. Für viele mag das erst einmal beunruhigend klingen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Denn die körpereigene Schweißproduktion sorgt dafür, dass Giftstoffe abgegeben werden und hält zudem den Körper kühl. Ein Deo behält die wichtige Körperfunktion also bei und sorgt lediglich dafür, dass sie uns nicht mehr unangenehm sein muss.

Durch Deo Schweiß ohne Geruch – geht denn das?

Ja. Denn viele Deos arbeiten mit speziellen Inhaltsstoffen, die den gemeinen Geruchsproduzenten entweder überdecken oder sogar erledigen. Viele wissen bereits, dass die Geruchsproduzenten in Form von Bakterien auftreten, welche den Schweiß nach gewisser Zeit zersetzten. Und das stinkt! Aus diesem Grund sorgen entweder Duftstoffe für eine angenehme Duftwolke, die den Prozess überdeckt. Oder das Deodorant enthält Wunder bewirkende Inhaltsstoffe, wie z.B. 2-Butyloctansäure, Silbercitrat oder Octenidinhydrochlorid. Diese hemmen das Wachstum der kleinen Bakterien und sorgen auf diese Weise tatsächlich dafür, dass der Schweiß nicht riecht.

  • Wichtige Körperfunktion wird beibehalten
  • Geruch wird überdeckt oder sogar gehemmt
  • Meist unbedenkliche Inhaltsstoffe
  • Gute Verträglichkeit
  • Transpiration wird nicht gehemmt

Antitranspirant – Das Deo für trockene Achseln und gegen Schweißflecken

Schweißflecken Adé!

Ja, auch hier verrät der Name die Wirkung des Antitranspirants. Denn Schwitzen wird auch als Transpirieren bezeichnet – Antitranspirant sorgt also wirklich für trockene Achselhöhlen. Und das bedeutet nun, dass die Schweißproduktion gehemmt wird oder? Nicht so richtig. Denn Antitranspirant sorgt durch verschiedene Inhaltsstoffe dafür, dass der produzierte Schweiß nur nicht mehr austritt.

Wirkung durch Salze

Antitranspirante haben als den magischen Inhaltsstoff, je nach Produkt, verschiedene Salze die den Schweißhemmenden Effekt auslösen. Meist übernimmt das Salz „Aluminium Chlorohydrat“ (kurz ACH, oder Aluminium Zirkonium Tetrachlorohydrex GLY, kurz AZAG) diesen Job, wobei es inzwischen einige Alternativen gibt. Dieses legt sich wie eine dünne Gelschicht vor die Poren, verschließt sie beinahe ganz, und verhindert auf diese Weise, dass der Schweiß austritt. Auf diese Weise haben die Bakterien auf der Haut keine Nahrungsgrundlage zum Zersetzen mehr.

Parfüm im Deo gibt den Rest

Und auch für die letzten paar Schweißtröpfchen, die doch ihren Weg nach draußen finden ist gesorgt. Denn zusätzlich zu den antitranspirierenden Salzen im Deo, wird oft noch Parfüm beigefügt. So wird auch noch der letzte Rest Schweißgeruch effektiv bekämpft.

  • Salze gegen Transpiration
  • Trockene Achseln
  • Keine Schweißflecken
  • Angenehmer Geruch
  • Körpereigene Funktion wird blockiert (Transpiration)
  • Aluminiumsalze & Parfüm oft hautreizend

Schweiß: Fluch und Segen zugleich

Welches Deo hilft am besten? 5 Geheimnisse über Deo | Galileo | ProSieben

Mann besprüht mit Deodorant Achseln

Was ist Schweiß und warum Schwitzen wir überhaupt?

Geruchloses Wasser

Die Flüssigkeit, die bei Anstrengung, Aufregung oder auch Angst aus unseren Poren tritt, besteht zunächst einmal aus 90% Wasser. Darüber hinaus sind geringe Mengen von Carbonsäuren enthalten und Salze wie zum Beispiel Elektrolyte. Auch kleinste Mengen von Harnstoff sind meistens im Schweiß nachweisbar. Der reine Schweiß ist aus diesem Grund aber erst einmal komplett geruchslos.

Die Bakterien sind Schuld

Die Frage ist also: Warum riecht Schweiß nach einer gewissen Zeit so unangenehm? Schuld sind die kleinen fiesen Bakterien auf der Haut, die nach einer gewissen Zeit anfangen zu Arbeiten. Dabei zersetzen sie den Schweiß – es entsteht Buttersäure – und diese riecht unangenehm. Tatsächlich hat aber jeder Mensch eine persönliche Duftnote. Diese wird individuell von der jeweiligen bakteriellen Flora der Haut beeinflusst.

Problemzone Achseln

Fast überall am Körper befinden sich kleine Schweißdrüsen. Besonders dicht sind sie jedoch an den Handflächen, den Fußsohlen, dem Gesicht und eben den Achselhöhlen vorhanden. Gerade in warmen und feuchteren Regionen des Körpers fühlen sich die Bakterien dann besonders wohl. Da also unter den Achseln ein perfektes Milieu und zusätzlich noch eine Menge an Schweißdrüsen vorhanden ist, riechen wir dort leider besonders schnell unangenehm.

Rasieren hilft

An behaarten Körperstellen befinden sich zwar nicht explizit viele Schweißdrüsen. Allerdings ist dort eine hohe Anzahl an Mikroorganismen vorhanden, die den Abbau der Schweißbestandteile ordentlich einheizen. Aus diesem Grund kann es bei starker Schweißbildung oder voraussichtlich viel Anstrengung, Stress oder Wärme bereits helfen, die Haare unter den Achseln zu rasieren.

Woher kommt starker Schweiß- und Körpergeruch?

Individueller Geruch – Individuelle Schweißproduktion

Genau wie bei der Zusammensetzung der Bakterien auf der Hautoberfläche, ist auch die Produktionsmenge der Schweißbildung von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Es gibt jedoch verschiedene Faktoren die zumindest den Geruch beeinflussen können. Verschiedene Krankheiten, eine schlechte Ernährung, Alkoholkonsum und Hormone sind die häufigsten Ursachen für einen auffällig unangenehmen Geruch. Frauen und Männer haben darüber hinaus ohnehin eine unterschiedliche Geruchsbildung.

Die Bromhidrose

Bei sehr auffälligem Schweiß- und Körpergeruch wird auch von einer Bromhidrose gesprochen. Dieser Sammelbegriff kommt aus dem griechischen und bedeutet übersetzt soviel wie „Bockgestank“. Beispielsweise in der Pubertät kommt es vermehrt zu dieser Form der Geruchsbildung. Denn die Schweißdrüsen reifen nach und nach aus und entfalten dabei oftmals eine besonders starke Sekretion – die Bromhidrose ist häufig eine Begleiterscheinung dieser Entwicklung. Im Regelfall kommt der besonders schlechte Geruch durch die Verstoffwechselung von Schweiß zu Fettsäuren und Aminen. Weiter gefährlich ist das jedoch nicht.

AUßERDEM: Von Wirkung und Anziehung eines guten Deo

Mann schaut sich lächelnd Deodorant an

Verschiedene Wirkstoffe im Deo und wie sie funktionieren

Bakterienhemmende Mittel

Neben vielen unterschiedlichen Farben, Formen und Gerüchen, kommt es bei einem Deo natürlich in erster Linie darauf an, dass es Wirkt. Und dazu gibt es die verschiedensten wundermittel. Bakterienhemmende Mittel stoppen die Zersetzung des frischen Schweiß auf der Haut, indem sie die Ausbreitung der Bakterien stoppen. Die körpereigene Funktion des Schwitzen wird dadurch aber nicht gestoppt.

Enzymhemmer

Enzymhemmer stoppen – wie der Name schon sagt – spezielle Enzyme der Bakterien. Diese sind in der Regel für die Schweißzersetzung verantwortlich. Die Bakterien selber werden also nicht beschädigt, der Schweißgeruch hat trotzdem keine Chance.

Antitranspirante

Hinter diesem Stichwort verstecken sich meist die bekannten Aluminiumverbindungen. Diese setzten sich in Verbindung mit dem Schweiß wie eine Gelschicht vor die Poren und verschließen sie auf diese Weise. Zusätzlich ziehen sich die Poren im Kontakt mit dem Aluminium zusammen. Der Körper produziert auf diese Weise 20 bis 60 Prozent weniger Schweiß, und die Bakterien können keine übel riechende Buttersäure mehr produzieren.

Geruchsabdecker und Geruchsabsorber

Geruchsüberdecker – wie zum Beispiel Parfüme – kommen in unterschiedlichsten Geruchsnoten daher. Mit diesem Duft wird der unangenehme Buttersäurengeruch überdeckt. Die Schweißproduktion (bzw. der Austritt) wird also nicht gehemmt. Geruchsabsorber sind chemische Verbindungen, die die geruchsbildenden Substanzen umhüllen. Die Geruchsstoffe sind auf diese Weise zwar noch vorhanden. Sie aber können von der Nase nicht mehr wahrgenommen werden. Die Schweißbildung Ansicht wird also auch auf diese Weise leider nicht verhindert – die Geschwindigkeit mit welcher sich die Geruchsstoffe ausbreiten, verringern Geruchsabsorber aber in der Tat.

Deo Test Männer: Was wirkt so anziehend an dem männlichen Duft?

Natürlich Männlich

Untersuchungen haben gezeigt, dass jeder Mensch eine eigene, dauerhafte Vorliebe für bestimmte Geruchsstoffe entwickelt. Dies bleibt mit der Zeit relativ konstant, so dass in einem Experiment heraus kam, dass Frauen immer wieder die gleichen Gerüche bei Männern anziehend empfunden haben. Dabei spielt der natürliche Körpergeruch eine große Rolle, denn er verändert den synthetischen Geruch oft leicht.

Für den körpereigenen Geruch, sind vor allem Gene verantwortlich. Der evolutionsbiologische Kniff ist jedoch, je unterschiedlicher die Gene zwischen zwei Menschen sind, desto verschiedener werden irgendwann auch die Gene in der Erbsubstanz beim Nachwuchs sein. Desto besser sind auch die Überlebenschancen der Nachkömmlinge. Das bedeutet: Am attraktivsten Finden wir die Personen, die komplett anders riechen als wir selbst.

Deo als attraktiv-Macher

Ergebnisse einer Studie haben auch gezeigt, dass Frauen natürliche Gerüche unterschiedlich anziehend finden. Dabei spielt die Beurteilung des Gesichts des Gegenübers mit rein. Nachdem das Experiment mit den gleichen Personen – nun aber mit Deo – wiederholt wurde, kamen folgende Ergebnisse ans Licht: Wirkten zuvor die Gerüche der Probanden mit einem, für die riechende Person hübschen Gesicht, so machte das Deo alle gleich attraktiv. Die männlichen Teilnehmer wurden plötzlich alle als anziehend riechend beschrieben. Die Parfüm und Deoindustrie nutzt dieses Wissen schon lange und arbeitet konsequent daran, die Ergebnisse des Mysteriums „Geruch“ für sich zu nutzen.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen