Contact us
My Cart
 0,00

Das beste Balancekissen

Frau trainiert mit Balancekissen
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Ein Balancekissen trainiert Konzentration, verbessert deine Haltung und stärkt Muskeln. Wir helfen dir hier, das optimale Kissen für dich zu finden.

Überblick: Die wichtigsten Infos zum Balancekissen

©iStock.com/Zinkevych

Was dich hier erwartet

Ein Balancekissen kann vielfältig eingesetzt werden. Als Stuhlauflage in Büros oder Klassenzimmern fördert es die Konzentration und eine gesunde Sitzposition. Als Hilfsmittel im Sport kann es Muskeln trainieren, das Gleichgewicht bessern und Übungen kniffliger machen. In diesem Ratgeber erklären wir dir alles rund um das Balancekissen. Wir zeigen dir unsere Top 5 und geben dir nützliche Informationen, die du vor dem Kauf wissen solltest. Wenn du dir noch unsicher bist welches Balancekissen gut zu dir passt, bist du genau richtig hier.

Ein Überblick über Balancekissen

Ein Balancekissen ist ein Kissen, das im Fitnesstraining als Basis für Kern-, Gleichgewichts- und Dehnungsübungen verwendet werden kann. Es ist auch als Stabilitätsscheibe, Taumelscheibe und Balancekissen bekannt. Die luftgefüllten oder aus Schaumstoff bestehenden Kissen werden auch bei Rehabilitationsübungen eingesetzt, um den Menschen zu helfen, ihren Bewegungssinn und ihr Eigenempfinden wiederzuerlangen. Die dritte Verwendung eines Balancekissen findet sich als Sitzkissen für aktives und gesundes Sitzen.

Kissen im Test: Welches Balancekissen ist das Beste?

Schwangere auf Balancekissen
©iStock.com/humonia
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktPreis
1 Balance Pad Board + Fitnessband + Trainings-eBook |... Balance Pad Board + Fitnessband + Trainings-eBook |... 28,99 EUR
2 High Pulse® XXL Balance Pad inkl. 3X Fitnessbänder + Poster –... High Pulse® XXL Balance Pad inkl. 3X Fitnessbänder + Poster –... 26,99 EUR
3 BODYMATE Ballsitzkissen inkl. Pumpe ORANGE 34cm Durchmesser -... BODYMATE Ballsitzkissen inkl. Pumpe ORANGE 34cm Durchmesser -... 14,95 EUR
4 ZenOne Sports ZenBalance Balancekissen, orthopädisches... ZenOne Sports ZenBalance Balancekissen, orthopädisches... 15,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

2in1 Balancekissen mit Akupressur-Noppen

  • Balancekissen aus Schaumstoff
  • Mit Akupressur Oberfläche
  • Maße: 50 x 40 x 6 cm
  • Inklusive Poster mit 9 Übungen zum Nachmachen

Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

2in1 Balancekissen

Das BPX100 Balancekissen besteht aus Schaumstoff und hat eine besondere Oberfläche aus Kunststoff. Diese rutschfest, abwaschbar und genoppt, um eine Akupressur zu bewirken. Ideal ist das Kissen für Balanceübungen oder Yogasitzungen, da es durch die große Größe für viele Übungen geeignet ist. Das Pad ist 6cm groß und weich. Außerdem kannst du darauf auch gut meditieren. Besonders gut kannst du aber dein Gleichgewicht mit diesem Kissen trainieren. Die Balance ist eine Grundvoraussetzung für viele therapeutische Übungen zur Verbesserung der Zehen- und Fußfunktionen. Gezielte Übungen mit dem Balancekissen können bei der Vorbeugung und Therapie nach Verletzungen eingesetzt werden. Daher eignet sich das Kissen somit zur Rehabilitation, Physiotherapie und als ganzheitliches Körpertraining zur Verbesserung der Fitness. 9 bewährte Balance Pad Übungen stehen Ihnen im Poster zum Nachmachen für Sie bereit.

Kundenbewertung

Kunden loben die ausführliche Produktbeschreibung, die der Anbieter für das Produkt stellt. So kann man bereits vor dem Kauf viel über die Anwendungsmöglichkeiten erfahren. Im Praxistest überzeugt das Balancekissen ebenfalls. Besonders die außergewöhnliche Oberfläche macht dieses Kissen zu dem Favoriten vieler Kunden.

  • Akupressur Oberfläche
  • Groß und für viele Übungen geeignet
  • Kann auch umgedreht verwendet werden
  • Nicht kompakt
  • Kann nicht als Sitzkissen verwendet werden
Platz 2 in unserem Test

Balancekissen aus Schaumstoff inklusive Fitnessband und Trainings eBook

  • Aus Premium Memory Foam
  • Beiliegendes Loop Fitnessband
  • Maße: 48 x 40 x 6 cm
  • Bis 150 Kilogramm belastbar

Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Balancekissen mit Zubehör

Verbessere dein Gleichgewicht, deine Koordination, deinen Muskelaufbau und deine Stabilität mit dem Balancekissen von BeMaxx aus dickem, schadstofffreiem TPE Schaumstoff. Das beiliegende Loop Fitnessband erweitert deine Möglichkeiten. Zusätzlich gibt es zu dem Kissen noch ein eBook. Hier finden sich zahlreiche Übungen und Tipps, damit auch du deine individuell passende Lieblingsübung findest und dauerhaft Freude beim Training hast. Das Balancekissen ist ideal für hocheffektives, abwechslungsreiches Training das Spaß macht, sowie Physiotherapie, Reha, Gymnastik, Yoga, Pilates.

Kundenbewertung

Kunden sind mit diesem Balancekissen sehr zufrieden und nutzen es hauptsächlich, um Körperregionen zu stärken. Es ist eher ein Kissen für Sportübungen, als ein Kissen für den Stuhl. Das kommt daher, dass es eine große Größe besitzt, die optimal für die Verwendung am Boden ist. Alles im Allem ist dieses Kissen ein super Balancekissen für Einsteiger, die ihr Gleichgewicht trainieren möchten.

  • Gutes Kissen für Einsteiger
  • Mit Trainingsband und eBook
  • Gut für Sportübungen
  • Nicht als Sitzauflage geeignet
  • Schaumstoff kann einreißen
Platz 3 in unserem Test

Bodymate Balancekissen inklusive Pumpe

  • Luftgefülltes Balancekissen
  • Bietet optimalen Sitzkomfort
  • Durchmesser 34 cm
  • Individuell anpassbar mit Luftpumpe

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hochwertiges Balancekissen mit Luftfüllung

Vom klassischen Einsatz als Balancekissen auf dem Stuhl bis hin als Trainingsgerät für ein besonders anspruchsvolles Training ist das das Balancekissen von Bodymate für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet. Das Kissen hat eine genoppte Oberfläche, welche während der Nutzung sanft massieren und außerdem verhindern, dass der Nutzer ausrutscht. Der Luftdruck kann je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad angepasst werden. Prallere Kissen müssen nicht so stark ausbalanciert werden als weiche Kissen. Durch die Reduzierung auf das Wesentliche ist das Produkt leicht im Gewicht und kann gut transportiert werden. Bei regelmäßiger Anwendung kannst du mit diesem Kissen bequem deine Bauchmuskeln im Sitzen trainieren. Jedes Balancekissen wird mit einer einfach zu nutzenden Handpumpe geliefert, so dass du nichts weiter benötigst und sofort mit dem Training beginnen kannst.

Kundenbewertung

Viele sind positiv überrascht vom Effekt, den dieses Kissen hat. Rückenschmerzen werden weniger und Gleichgewichtsprobleme lassen sich gut wegtrainieren. Die Anwendung und das Aufpumpen des Kissens sind einfach, nicht zuletzt wegen der ausführlichen Anleitung. Kunden sind von diesem Produkt überzeugt.

  • Einfache Anwendung
  • Einfach zu transportieren
  • Als Sitzauflage und Sportgerät geeignet
  • Könnte etwas höher sein
  • Ventil bei einigen Kissen zu klein
Platz 4 in unserem Test

ZenOne Balancekissen mit Pumpe

  • Luftgefülltes Balancekissen
  • Erhältlich in 5 Farben
  • Durchmesser: 33 cm
  • Gratis eBook und Einstiegsguide

Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Effektives Sitzkissen

Mit dem Balancekissen von ZenOne stärkst du deine Rückenmuskulatur einfach im Sitzen, verbessert deine Haltung und kannst so deine Rückenschmerzen bekämpfen. Durch die speziell entwickelte Struktur des Sitzkissens wird deine Wirbelsäule entlastet und du verbesserst ganz automatisch deine Sitzposition. Das klappt zuhause aber auch auf der Arbeit, da das Kissen ganz einfach zu transportieren ist. Die mitgelieferte Pumpe ermöglicht es dir außerdem ganz individuell anzupassen wie viel Luft in deinem Kissen sein soll. Zudem haben hast du mit dem per E-Mail gesendeten eBook die Möglichkeit. So kannst du direkt beginnen eine der 40 Übungsvorschläge auszuprobieren.

Kundenbewertung

Kunden bewerten dieses Kissen mit 4,3 von 5 Sternen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr ansprechend und das Balancekissen kommt gut an. Jedoch berichten Kunden, dass es sich bei diesem Produkt um ein Kissen handelt, welches besser als Sitzauflage statt Sportgerät genutzt werden sollte. Dies wird mit den abgerundeten Kanten des Balancekissens begründet.

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Leicht aufzupumpen
  • Farbauswahl
  • Weniger gut zum Sport geeignet
  • Luft entweicht aus einigen Kissen sehr schnell
Platz 5 in unserem Test

Everest Fitness Balancekissen mit Luftpumpe

  • Balancekissen mit Luftfüllung
  • Belastbar mit bis zu 150 Kilogramm
  • Durchmesser 33 cm
  • In blau und schwarz erhältlich

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Günstiges Kissen für das Balance-Training

Mit diesem schlichten, aber effektiven Balancekissen trainierst du unbemerkt deine Tiefenmuskulatur, indem du darauf sitzt. Egal ob zu Hause oder im Büro, das Luftkissen bietet nicht nur hohen Sitzkomfort, sondern auch eine gute Trainingsmöglichkeit. In dem Kissen steckt ein wahres Belastbarkeitswunder – mit bis zu 150 Kilogramm kann das Sitzkissen belastet werden. Gefertigt aus hochwertig verarbeitetem Qualitätsmaterial ist das Sitzkissen besonders beständig und kann über Jahrzehnte verwendet werden. Auch die mitgelieferte Pumpe spricht für das Kissen, so kannst du immer sicherstellen, dass genug Luft im Kissen ist.

Kundenbewertung

Kunden berichten, dass das Produkt ein gutes Balancekissen für Menschen mit Rückenschmerzen oder Gleichgewichtsproblemen ist. Für einen direkten Gebrauch, ohne sich im Internet einzulesen, gibt es ein kleines Heft mit Übungen zu dem Balancekissen. Auch die mitgelieferte Pumpe funktioniert gut. Minuspunkte bekommt das Kissen, da einige Kunden berichten, dass es stellenweise ölig war und im Werk nicht richtig gesäubert wurde.

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Als Sitzauflage und Sportgerät geeignet
  • Inklusive Pumpe
  • Einige Bestellungen hatten Ölspuren
  • Vereinzelt defekte Ventile

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Mann auf Balancekissen
©iStock.com/OlgaMiltsova

Was ist ein Balancekissen

Unter dem Begriff Balancekissen werden alle kissenähnlichen Hilfsmittel zusammengefasst, die das Balanceempfinden stärken. Zu dieser Gruppe zählen das klassische runde Balancekissen, das eckige Schaum-Balancekissen und die Balancematte, die größer ist und für Sportübungen konzipiert ist. Das sanft aufgeblasene Balancekissen und das Balancekissen aus Schaum können für den Gebrauch als Sitzauflage genutzt werden. Sie liegen direkt auf dem Stuhlsitz und bieten eine instabile Sitzfläche für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Der Körper muss dynamische, kleine, kontinuierliche Bewegungen ausführen, um das Gleichgewicht zu korrigieren. Aber auch als Unterlage für Sportübungen werden Balancekissen oft und gerne verwendet.

Wer kann ein Balancekissen nutzen?

Grundsätzlich kann jeder ein Balancekissen verwenden. Es gibt aber Personengruppen, die einen großen Vorteil durch das Nutzen bekommen. Schulkinder können ihre Konzentration erhöhen und lernen, still sitzen zu bleiben und sich auf eine gute Sitzhaltung zu fokussieren. Büroangestellte können Rückenschmerzen und andere Beschwerden lindern, in dem sie auf einem Balancekissen sitzen. Im Reha-Sport sind Balancekissen beliebt, um Menschen zu helfen ihr Gleichgewicht zurück zu erlangen.

Was sind die Vorteile eines Balancekissens?

Die Verwendung eines Balancekissens kann für Erwachsene und Kinder mehrere Vorteile bringen. Besonders für Kinder kann es hilfreich sein, um die Konzentration und Körperhaltung zu verbessern. Du kannst ein Balancekissen auch verwenden, um eine richtige Sitzposition zu fördern. Außerdem wird deine Haltung gestärkt. Welche Vorteile die Verwendung außerdem noch hat, erklären wir jetzt.

Stärkung der Kernstabilität und Verringerung von Rückenschmerzen

Das Sitzen auf einem Balancekissen fördert aktives und dynamisches Sitzen. Das Kissen wird direkt auf den Stuhl gelegt wodurch eine weniger stabile Sitzfläche entsteht, was bedeutet, dass der Körper ständig kleine Bewegungen ausführen muss, um das Gleichgewicht zu korrigieren. Diese Bewegungen nutzen und stärken die tiefen Stabilitätsmuskeln, die den Körper in der Haltung unterstützen.

Stärkung der Konzentration

Gleichgewichtskissen werden in Schulen häufig verwendet, um Kindern zu helfen, die Konzentrationsschwächen haben. Außerdem helfen Balancekissen unruhigen Kindern besser sitzen zu können. Zusätzlich haben sich Gleichgewichtsübungen als hilfreich für Kinder mit Dyspraxie, Legasthenie und ADHS erwiesen. Auch Erwachsene können ihre Konzentrationskraft steigern, indem sie auf Balancekissen sitzen.

Muskeln stärken<

Das Balancekissen ist ein großartiges Hilfsmittel, um Ihre Kernfestigkeit und Flexibilität zu erhöhen. Es aktiviert viele Muskeln und macht diese stärker. Wenn du regelmäßig auf einem aufblasbaren Balancekissen sitzt, wirst du mehr Kraft in deinem Unterkörper antrainieren. Ein Balancekissen als Stuhlauflage ist also definitiv eine Überlegung wert.

Verbesserung des Körpergleichgewicht

Manche Menschen kämpfen mit ihrem Gleichgewicht. Wenn du ein Sportler bist, brauchst du mehr Körperbalance als andere Menschen. Aber auch nach längerer Krankheit oder einer Operation muss man oft wieder lernen das Gleichgewicht zu halten. Ein Balancekissen kann eine gute Möglichkeit sein, dein Körpergleichgewicht zu verbessern. Dein Unterkörper wird gestärkt und hilft dir, deine Körpermitte im Gleichgewicht zu halten.

Verbessern deine Körperhaltung

Wenn du auf einem Balancekissen sitzt, wird deine Haltung bei jeder Bewegung aus dem Gleichgewicht gebracht. Wegen der unstabilen Fläche, auf der du sitzt, musst du ständig die Haltung korrigieren und auf dein Gleichgewicht achten. Diese Übung stärkt eine richtige Sitzposition und macht sie besser. Die beste Art und Weise ein Balancekissen zur Verbesserung der Körperhaltung zu nutzen, besteht darin, einfach nur für kurze Zeit tagsüber darauf zu sitzen. Um Erfolge zu erzielen, solltest du trotzdem noch darauf achten möglichst gerade auf dem Kissen zu sitzen.

Verletzungen vorbeugen

Das Sitzen auf einem Balancekissen kann die Körpereigenempfindung verbessern. Während du Ihre Kernposition ständig verlagern, erhält dein Gehirn ein Signal, dass es bereit ist, die Position deines Rückens anzupassen. Diese Praxis hilft deinem Körper Gelenksverletzungen zu vermeiden, und gibt dir Sicherheit im Alltag.

Sportübungen kniffliger machen

Es gibt Balancekissen, die extra für den Gebrauch im Sportbereich gedacht sind. Du kannst viele Übungen, die du vielleicht schon perfekt ausführen kannst, durch den Einsatz eines Balancekissens wieder aufregend und fordernd gestalten.

Varianten: Vor- und Nachteile aller Modelle

Mann auf Balancekissen
©iStock.com/OlgaMiltsova

Was macht ein luftgefülltes Balancekissen aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Das luftgefüllte Balancekissen ist optimal als Sitzunterlage oder als Hilfsmittel in der Schule geeignet. Man kann selbst entscheiden wie viel Luft im Kissen sein soll und kann es so ganz individuell anpassen. Meistens wird ein dickes Gummimaterial für solche Kissen verarbeitet. Es unterstützt dich bei dem Trainieren deiner Rückenmuskulatur. Zudem optimierst du beim Sitzen deine Körperhaltung. So kannst du dich auch besser konzentrieren. Wenn du dich für ein Balancekissen entscheidest, profitierst du von der einfachen Pflege. Du benötigst lediglich Desinfektionsmittel und ein Tuch, um das Kissen zu säubern.

  • Leicht zu Pflegen
  • Individuell anpassbar
  • Gute Sitzunterlage
  • Nicht für alle Übungen geeignet
  • Kleine Fläche

Was macht ein Balancekissen aus Schaum aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Balancekissen aus Schaum ist eckig und nicht rund. Es ist leichter als ein luftgefülltes Kissen und ist deshalb besser zu transportieren. Ebenfalls ist es weicher, da der Schaum mehr nachgibt als das Gummi. Die meisten Hersteller bieten aber verschiedene Härtegrade des Schaums an. Verwendest du ein solches Pad, beanspruchst du tiefsitzende Muskeln. Du kannst dich deshalb über ein intensives Training freuen. Schaum-Balancekissen sind etwas größer als die runden luftgefüllten Kissen und eignen sich deshalb sehr gut für Sportübungen, bei denen du das Kissen unter deine Füße legen kannst.

  • Für Sportler geeignet
  • Ideal um tieferliegende Muskelgruppen zu trainieren
  • Optimiert die Koordination
  • Leicht zu transportieren
  • Kleine Fläche
  • Zu weich, um als Stuhlauflage zu dienen

Was macht eine Balancematte aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Balancematte ist streng genommen kein Kissen, wird jedoch zu den Balancekissen dazu gezählt. Der einzige Unterschied zu den zwei vorherigen Varianten ist, dass die Matte größer ist. Sie ist für den Gebrauch im Sport gedacht. Die eckige Form und Größe macht sie perfekt, um auf ihr Sportübungen auszuüben. Dadurch hast du einen höheren Schwierigkeitsgrad, da der Aspekt der Gleichgewichtshaltung dazu kommt.

  • Ideal, um Übungen herausfordernder zu machen
  • Große Fläche
  • Zahlreiche Übungen sind möglich
  • Optimiert die Koordination
  • Benötigt viel Platz
  • Viel Stauraum ist notwendig
  • Kompliziert zu transportieren

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Mann auf Balancekissen
©iStock.com/OlgaMiltsova

Wie wählt man das beste Balancekissen aus?

Die Wahl eines Balancekissens ist keine schwere Aufgabe. Wenn du jedoch vor dem Kauf von Balancekissen einige Tipps bekommen möchtest, helfen wir dir gerne weiter. Hier sind einige Tipps für dich, die du vor dem Kauf in Betracht ziehen solltest.

Sei dir bewusst, was du brachst

Bevor du ein Balance kaufst, solltest du zunächst deinen Bedarf kennen. Wenn du ein Kissen zum Sitzen auf dem Stuhl kaufen willst, solltest du dich nach Kissen mit Luftfüllung umschauen. Für das Sitzen auf dem Boden und Sportübungen solltest du Balancekissen aus Schaum bevorzugen. Bevor du also das Balancekissen kaufst, sollten du deinen Bedarf kennen.

Wähle die richtige Farbe

Für viele ist die Farbe kein wichtiges Kaufkriterium. Wir finden aber, dass man auch beim Kauf von nützlichen Dingen die richtige Farbe wählen sollte. Wenn du ein Kissen für dein Zuhause, deinen Arbeitsplatz oder sogar für das Klassenzimmer kaufen willst, solltest du eine passende Farbe wählen, um die Umgebung fröhlicher zu gestalten.

Überprüfe die Materialien

Viele luftgefüllte Balancekissen sind aus Gummi. Hier solltest du auf ein schadstofffreies Material achten. Auch Schaum-Balancekissen sollten mit Bedacht gekauft werden. Viele Gütesiegel helfen dir zu erkennen, welche Materialien unbedenklich sind.

Prüfe die Sicherheitsnormen

Vergesse bei der Wahl eines Balancekissens nicht, die Sicherheitsstandards zu überprüfen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Kissen, das du kaufst, getestet und für sicher erklärt wurde. Besonders wenn das Kissen von Kindern genutzt werden soll, solltest du auf ein geprüftes Kissen zurückgreifen. Achte also vor dem Kauf deines Balancekissens immer auf den Sicherheitsstand.

Suche nach der Garantie

Wenn ein Produkt mit einer Garantie ausgestattet ist, solltest du dieses bevorzugen. Bei Defekten oder Nichtgefallen bist du durch die Garantie abgesichert und kannst es einfach zurückgeben. Für einen sicheren Kauf empfehlen wir dir daher ein Balancekissen zu kaufen, das über eine Garantie oder eine Geldrückerstattungsoption verfügt.

Belastbarkeit (max. Gewicht)

Das Höchstgewicht variiert zwischen den verschiedenen Balancekissen und orientiert sich an der Form, Art und Größe. Meist sind die Kissen für Menschen mit einem Gewicht von maximal 100 kg verwendbar. Bevor du dir ein Kissen anlegst, solltest du im Internet oder auf der Verpackung alle wichtigen Informationen nachlesen. Um dein Trainingsgerät eine lange Zeit verwenden zu können, musst du beachten, dass du es nicht überbelasten darfst. Eine starke Belastung führt häufig zu Defekten.

Eignung für unterschiedliche Sportarten

Ehe du ein Balancekissen wählst, überlege dir welche Übungen du ausführen möchtest. Ebenso wichtig sind die Körperstellen, die du trainieren willst. Wie du bereits erfahren hast, sind die verschiedenen Varianten des Balancekissens für viele Anwendungen geeignet. Trotzdem solltest du dich im Vorfeld informieren, welches Kissen für deinen Bedarf geeignet sind.

Füllung

In nahezu allen Fällen beinhalten Balancekissen Luft. Üblicherweise bekommst du die Kissen bereits mit Luft gefüllt. Nachdem du dein Kissen einige Male verwendet hast, verliert es an Luft, die du selbst nachfüllen kannst. Deshalb ist ein Balancekissen ein besonders langlebiges Produkt. Du kannst Pads und Matten aus speziellen Schaumstoffen wählen. Dabei ist es wichtig auf die Qualität des Produkts zu achten. Ehe du einen Artikel wählst, solltest du diesen testen oder in Bewertungen nachlesen, wie andere Kunden das Produkt bewerten. Man kann sagen, dass Kissen aus Schaumstoff nicht so langlebig wie Kissen mit Luftfüllung sind, da der Schaumstoff ausleiern kann.

Einfachheit der Pflege und Reinigung

Um dein Kissen für eine lange Zeit zu nutzen, ist eine gute Pflege und Reinigung wichtig. Entscheidest du dich für ein Balancekissen aus Gummi, ist es sehr einfach dieses hygienisch zu halten. Wische dein Kissen ab und zu mit einem feuchten Tuch ab und verwende ein Desinfektionsmittel.

Größe

Natürlich spielt auch die Größe eine große Rolle, wenn es darum geht das perfekte Balancekissen für dich zu finden. Unkompliziert ist es, wenn du ein Kissen als Stuhlauflage suchst. Hier ist nur wichtig, dass das Kissen groß genug für deinen Stuhl ist. Wenn du das Kissen im Sport benutzen möchtest, solltest du die Größe so wählen, dass sie für Sportübungen ausreicht.

Pumpe im Preis inbegriffen

Der letzte Punkt bezieht sich auf luftgefüllte Kissen. Um sicherzustellen, dass du jederzeit neue Luft in das Kissen pumpen kannst, solltest du darauf achten, dass eine passende Pumpe im Lieferumfang inklusive ist. So sparst du dir die spätere Suche nach einer passenden Luftpumpe.

Drumherum: Wissenswertes zum Balancekissen

Mann auf Balancekissen
©iStock.com/OlgaMiltsova

Wie wendet man ein Balancekissen als Stuhlauflage an?

Fast jedes Balancekissen wird mit einer Handpumpe geliefert. Zuerst musst du das Kissen mit dieser Pumpe aufblasen, bis es die gewünschte Luftfüllung hat. Nun legst du das Balancekissen auf einen Stuhl, der keine Armlehne hat. Die Armlehne könnte zusätzliche Unterstützung bieten, die mit einem Balancekissen nicht benötigt wird. Setze dich also einfach auf das Kissen und halte deine Füße flach, um deine Kernmuskeln zu unterstützen. Verwende keinen zu hohen oder tiefen Stuhl, wenn du auf einem Balancekissen sitzt. Dein ganzes Gewicht muss auf dem Balancekissen liegen. Man braucht also einen Stuhl mit einer bequemen Höhe, um auf einem Wackelstuhl zu sitzen.

Wie steht man auf einem Wackelkissen?

Das Stehen auf Balancekissen oder Stabilitätsscheiben hat für jeden Menschen eine große Wirkung. Wenn du auf einer aufblasbaren Scheibe trainierst, musst du mehr Energie aufwenden, um das Gleichgewicht zu halten. Um also auf einem Balancekissen zu trainieren legst du das Kissen auf einen sauberen, ebenen Boden und stellst dich dann auf das Kissen drauf. Wenn du auf einem Balancekissen trainierst, kannst du dein Körpergleichgewicht, deine Knöchel und deine Knie stärken. Um einen Unfall zu vermeiden solltest du unbedingt darauf achten, dass der Boden nicht rutschig ist.

Wie wendet man das Balancekissen zur Therapie an?

Das Balancekissen wird zur Rehabilitation bei vielen Arten von Verletzungen verwendet. Der Therapeut schlägt dieses Kissen zur Behandlung, Vorbeugung und Rehabilitation von Knöcheln, Knien, dem Rumpf und anderen Gelenkproblemen vor. Ein Balancekissen kann auch zuhause eine gute Möglichkeit sein, um zu trainieren. Wenn du Knöchel- und Knieprobleme haben, hilft das stehen auf einem Balancekissen enorm. Bei Gleichgewichtsproblemen kannst du beides ausprobieren. Wir empfehlen dir vorher unbedingt einen Therapeuten nach spezifischen Übungen zu fragen und seinen Anweisungen zur Therapie zu folgen.

Wie trainiere ich auf dem Balancekissen?

Du kannst verschiedene Balanceübungen machen, wenn du ein Balancekissen zuhause hast. Zum Beispiel Gleichgewichtsübungen, Armkräftigungsübungen, Kniebeugen usw. Im Folgenden geben wir dir Beispiele für Übungen.

Gleichgewichts-Übung

Die meisten Menschen benutzen Balancekissen für Gleichgewichtsübungen. Du kannst 30 Sekunden lang auf einem Bein auf dem Balancekissen stehen und weitere 30 Sekunden auf dem anderen Bein stehen. Diese Übung wird dein Körpergleichgewicht wirksam verbessern. Zusätzlich kannst du 30 Minuten lang auf dem Balancekissen sitzen. Während du nebenbei arbeitest oder andere Dinge tust, wirst du ganz einfach dein Gleichgewicht trainieren.

Kniebeugen

Kniebeugen auf dem Balancekissen sind schwieriger als auf dem Boden. Eine Übungsmöglichkeit ist, dass du auf dem Kissen stehend in die Kniebeuge gehst und so für ein paar Sekunden stehen bleibst. Danach stehst du langsam wieder auf. Du kannst diese Übung so oft wie möglich ausführen. Für den Anfänger wird es schwieriger sein, aber nach ein paar Tagen wirst du 20-25 Wiederholungen mühelos durchführen können.

Liegestütze

Für Liegestütze auf dem Balancekissen sind zwei Kissen am besten geeignet. Aber auch mit einem Kissen kannst du diese Übung durchführen. Stelle deine Hände wie bei einer nomalen Liegestütze auf und mache so viele Liegestützen, wie du kannst. In den ersten paar Tagen wird das nicht einfach sein.

Übungen zur Stärkung der Arme

Um monotone Hantelübungen ein bisschen kniffliger zu machen, solltest du probieren diese auf Balancekissen auszuführen. Durch den wackeligen Untergrund wächst der Schwierigkeitsgrad der Übung und du wirst mehr gefordert.

Yoga-Bewegungen

Das Ausführen von Yoga-Bewegungen auf einem Balancekissen kann deine Yoga-Sitzungen intensivieren. Versuche einmal auf dem Kissen zustehen und die Yogabewegungen ausführen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Alternativen zu einem Balancekissen

Gymnastikball

Wenn dir gefällt, dass das Balancekissen als Stuhlauflage deine Sitzhaltung verbessert, kann du noch einen Schritt weiter gehen. Ein Gymnastikball tut dies noch viel intensiver in dem er jegliche Stabilität aus deiner Sitzhaltung nimmt und du konstant dein Gleichgewicht halten musst. Nachteilig an diesem Ball ist, dass er sperrig und sehr schwer zu transportieren ist. Aber falls das Balancekissen nicht mehr ausreicht, empfehlen wir dir diese Alternative.

Balanceboard

Ein Balanceboard ist sehr gut für Sportler geeignet, die angefangen haben auf einem Balancekissen zu trainieren und jetzt eine größere Herausforderung suchen. Ein Balanceboard kannst du nicht als Stuhlauflage verwenden, weshalb diese Funktion wegfällt. Dafür kannst du sehr gut dein Gleichgewicht trainieren, in dem du darauf stehst. Außerdem gibt es viele Varianten eines Balanceboards, die auch extra für Sportler entwickelt wurden. Mehr darüber erfährst du hier.

Gründe, wieso häufiges Sitzen schlecht für deine Gesundheit ist

Wie du erfahren hast, kann ein Balancekissen deine Sitzposition und Haltung verbessern. Trotzdem ist langes Sitzen etwas, was du so gut wie es geht vermeiden solltest. Es gibt viele Forschungen, die begründen, wieso man darauf achten sollte. Büroarbeiter und andere Menschen, die im Sitzen arbeiten, sind von vielen Krankheiten häufiger betroffen als andere Menschen. Gründe, wieso häufiges Sitzen schlecht ist, erklären wir dir jetzt.

Es tut deinem Herzen nicht gut

Wissenschaftler bemerkten den Zusammenhang von Herzkrankheiten und langem Sitzen als sie zwei Gruppen verglichen. LKW-Fahrer, die die meiste Zeit des Tages sitzen, und Schaffner oder Wächter, die nicht sitzen. Obwohl ihre Ernährungs- und Lebensgewohnheiten sich stark ähnelten gab es einen Unterschied. Die Wahrscheinlichkeit, an Herzkrankheiten zu erkranken, bei denen, die saßen, war etwa doppelt so hoch wie bei denen, die standen.

Die Lebenserwartung verringert sich

Die fehlende Bewegung kann dazu führen, dass du eine geringere Lebenserwartung hast. Bewegung lässt unseren Kreislauf zirkulieren und Stoffe durch unseren Körper transportieren. Wenn die Bewegung fehlt, arbeitet unser Körper langsamer und wird mit der Zeit immer unfitter.

Demenz ist wahrscheinlicher

Wenn du zu viel sitzt, könnte dein Gehirn genauso aussehen wie das eines Demenzkranken. Sitzen erhöht auch dein Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, Schlaganfall, Bluthochdruck und hohen Cholesterinspiegel, die alle eine Rolle bei dieser Erkrankung spielen. Wenn du dich tagsüber immer mal wieder bewegst, kannst du effektiv das Risiko senken an diesen Leiden zu erkranken.

Deine Zeit im Fitnesstudio ist umsonst

Die Auswirkungen von zu viel Sitzen kann man nur schwer mit Sport ausgleichen. Selbst wenn du 7 Stunden pro Woche trainierst – weit mehr als die vorgeschlagenen 2-3 Stunden – kannst du die Auswirkungen von 7 Stunden Sitzen nicht umkehren. Wichtig ist es, sich regelmäßig und über den Tag zu bewegen.

Was tun, wenn man auf der Arbeit lange sitzt?

Jetzt, wo du einige Risiken kennst, die sich durch langes Sitzen erhöhen, geben wir dir natürlich ein paar Tipps, um ein bisschen Bewegung in deinen Alltag zu bringen.

Mache stündliche Pausen

Versuche einmal pro Stunde von deinem Schreibtisch aufzustehen und sich etwa fünf Minuten lang zu bewegen. Das wird die Muskeln aktivieren und die Durchblutung fördern. Und wenn du von deinem Arbeitspensum voll ausgelastet bist, solltest du eine Zeitschaltuhr für einmal pro Stunde einstellen, damit du daran erinnert wirst, Pausen zu machen, auch wenn du super beschäftigt bist.

Gehe in deiner Mittagspause raus

Nutze deine einstündige Pause und gehe zu Fuß zum Mittagessen, anstatt zu bestellen. Du bewegst deine Muskeln, bekommst frische Luft und hast sogar etwas Zeit, um mit deinen Kollegen zu plaudern (anstatt stundenlang auf deinen Computerbildschirm zu starren). Manchmal ist es schwer, eine Pause zu machen, wenn du viel zu tun hast, aber wenn du aus dem Büro kommst, erfrischt das deinen Körper und dein Gehirn – selbst wenn es sich um eine 15-minütiges Frischluft-Pause auf der Parkbank handelt.

Stehen statt sitzen

Nur weil du einen Schreibtisch hast, heißt das nicht, dass du sitzen musst. Als Alternative kannst du deinen Computer mit einer Stehhilfe anheben, damit du stehen kannst, oder, falls das nicht möglich ist, an einen anderen Platz im Büro gehen, wo es eine höhere Plattform für deinen Computer gibt. Du kannst auch in einen ergonomischen Arbeitsplatz investieren oder, wenn du wirklich Lust hast, einen Schreibtisch mit Laufband kaufen, damit du gleichzeitig gehen und arbeiten kannst.

Fazit

Hiermit sind wir am Ende unserer Balancekissen Ratgeber angekommen. Wir ziehen das Fazit, dass ein Balancekissen einen positiven Einfluss auf deine Gesundheit haben kann. Wenn du dir angewöhnst regelmäßig auf einem Balancekissen zu sitzen, kannst du schnell und effektiv viele Bereiche trainieren. Wir finden, dass jeder einmal ein Balancekissen ausprobieren sollte, um selbst zu erfahren wie vielseitig es ist. Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Ratgeber eine gute Übersicht über das Thema geben konnten und sind gespannt, für welches Kissen du dich entscheidest.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen