Contact us
My Cart
 0,00

B Vitamine

Frau macht sich Notizen zu B-Vitamine
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Kopf, Magen, Nerven - sie alle brauchen B Vitamine, um zu funktionieren. Aber welche gibt es und wo bekommst du sie her? Das erklären wir dir hier!

Gesunde Ernährung und B Vitamine

Du hast es sicher schon ganz oft gehört: Ernähre dich ausgewogen, das ist gesund. Warum eigentlich? Wir brauchen unterschiedliche Arten von Lebensmitteln, weil für uns wichtige Nährstoffe aus verschiedenen Nahrungsmitteln bezogen werden. Es gibt zum Beispiel 8 unterschiedlichen B Vitamine. Einige davon in Fleisch oder in Milchprodukten, andere bekommst du durch Obst, Gemüse oder Nüsse. Manchmal bekommt der Körper nicht ausreichend B Vitamine aus der Nahrung. Zum Beispiel im höheren Alter oder bei schwangeren Frauen kann es sein, dass der Bedarf nicht abgedeckt werden kann. Stoffwechselerkrankungen, HIV und übermäßiger Alkoholmissbrauch können ebenfalls dazu führen, dass dein Körper Vitamin B aus der Nahrung nicht richtig aufnehmen kann. Wir zeigen dir, worauf du bei deiner Ernährung achten solltest, um genug von den unterschiedlichen B-Vitaminen zu dir zu nehmen.

B Vitamine: Lebensmittel, in denen sie vorkommen

B1 und B2-Vitamine helfen dir, Energie aus deiner Nahrung und sind in Hafer und Vollkorn beziehungsweise in Milch und grünem Gemüse enthalten. Vitamin B3 sorgt für bessere Verdauung mehr Appetit. Ein Symptom für Mangelerscheinung sind Verdauungsbeschwerden. Sowohl Veganer als auch “Allesesser” können B3 über ihre Nahrung aufnehmen, denn es kommt in verschiedenen Fleischsorten, Fisch, Vollkorngetreide und Erdnüssen vor. Vitamin B9 wird auch Folsäure genannt und ist besonders für schwangere Frauen wichtig, denn es unterstützt die Bildung roter Blutkörperchen und ist damit dafür verantwortlich, dass das Kind gesund heranwächst. Deshalb sollten Schwangere und kleine Kinder zusätzlich zum Folat aus Vollkornprodukten, Fleisch und Fisch oder Zitrusfrüchten auch Folsäure über Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Aber Vorsicht: Zu viel Folsäure kann zu Schäden im Gehirn führen, besonders bei ungeborenen Kindern. Vitamin B12 bekommst du über Fleisch und Milchprodukte. Es hilft bei der Blutbildung und schützt Nerven. Ein Mangel kann zu Muskelzucken führen oder auch zu Krämpfen. Wenn du trainierst, solltest du unbedingt darauf achten, ausreichend Vitamin B12 zu dir zu nehmen, damit du keinen starken Muskelkater bekommst. Bei veganer Ernährung bekommst du Vitamin B12 nur über Nahrungsergänzungsmittel.

Wie sieht die B Vitamine Wirkung aus?

Generell sind B Vitamine daran beteiligt, dass dein Körper Nahrung gut verarbeiten kann und alle wichtigen Nährstoffe daraus zieht. Sie sind also auch dafür verantwortlich, dass dein Körper genug Energie hat. Dadurch tragen sie auch dazu bei, dass es dir psychisch gut geht. Wie du siehst, sind B Vitamine also notwendig, damit eine Menge in deinem Körper gut läuft.

Welche Vitamin B2 Mangel Symptome gibt es?

Welcher Vitaminbedarf ist normal?

Pro Tag sollten es 1 bis 1,4 Milligramm sein, je nach Geschlecht und Alter. Schwangere und stillende Frauen benötigen ebenfalls etwas mehr Vitamin B2. Wie bereits gesagt, kommt ein Vitamin B2 Mangel eher selten vor, weil die Meisten von uns regelmäßig Nahrungsmittel zu sich nehmen, die dieses Vitamin beinhalten. Es kann jedoch zu Mangelerscheinungen kommen, wenn der Körper das Vitamin nicht mehr ausreichend aus der Nahrung ziehen kann, zum Beispiel als Folge von übermäßigem Alkoholkonsum.

In welchen Fällen kann ein Vitamin B-Mangel auftreten?

Abgesehen davon, dass Alkohol die Aufnahme von B Vitaminen hemmen kann, ist es auch möglich, dass dein Körper auf Grund von äußeren Umständen wie zum Beispiel vermehrtem Stress oder Leistungsdruck mehr von genau diesen Vitaminen benötigt als üblich. Auch in dem Fall treten Mangelerscheinungen auf. Wenn du dich stark einseitig ernährst, zum Beispiel in einer strengen Diät oder wenn du nur FastFood und Tiefkühlnahrung zu dir nimmst. Wenn du dich fragst, wie du auch bei einer Diät unterschiedliche Lebensmittel zu dir nehmen kannst, um mit allen Vitaminen versorgt zu sein, dann schau mal hier nach.

Wie zeigt sich Vitamin B2-Mangel?

Ein B2-Mangel macht sich vor allem auf der Haut bemerkbar. Sie bildet in den Mundwinkeln Risse und entzündet sich. Auch die Mundschleimhaut kann sich entzünden. Ärzte nehmen außerdem an, dass Vitamin B2-Mangel das Risiko erhöht, an grauem Star zu erkranken.

Vitamin-B12-Mangel: Wenn die Nerven leiden | Visite | NDR

Frau macht sich Notizen zu B-Vitamine

Wie sieht eine B Vitamine Überdosierung aus?

Eine Überdosierung ist sehr unwahrscheinlich

Zunächst einmal die gute Nachricht: Es ist generell sehr schwer, zu viel B Vitamine zu sich zu nehmen. Während andere Nährstoffe bei einer Überdosis im Körper abgelagert werden und auf die Dauer Schaden anrichten, scheidest du die überschüssige Menge Vitamin B einfach wieder aus. Dabei ist es egal, ob du die B Vitamine über die Nahrung oder über Präparate zu dir genommen hast. Nur in seltenen Fällen kann es bei einer Überdosis von B6 dazu kommen, dass sich Arme oder Beine taub anfühlen oder nicht mehr so reagieren wie gewohnt. Ein zu hoher Vitamin B9-Spiegel kann zu Schlaf- oder Verdauungsproblemen und Nervosität führen, während eine Vitamin B12-Überdosis hin und wieder Schwindel, Vergesslichkeit, Hautprobleme oder fehlenden Appetit verursacht.

Lass dich beraten

Auch wenn du B Vitamine in den meisten Fällen nicht überdosieren kannst, solltest du dich unbedingt von einem Arzt oder Apotheker beraten lassen, bevor du anfängst, ein neues Präparat einzunehmen. Es kann nämlich sein, dass du ein Vitamin überdosierst, wenn du es zusätzlich zur Nahrung auch über Ergänzungsmittel zu dir nimmst. Auch wenn du es in Kombination mit anderen Präparaten einnimmst, kann das zu Nebenwirkungen führen. Besonders wenn du schwanger bist, solltest du dich von deinem Frauenarzt dazu beraten lassen, welche Vitamine wichtig für dich sind.

Was tun B Vitamine für Nerven?

B Vitamine bauen Nerven auf

Vitamine aus dem B-Komplex sind besonders wichtig für deine Nerven, weil sie dafür sorgen, dass der Eiweißtransport reibungslos verläuft. Enzyme, die Botenstoffe der Nerven, bestehen zum Großteil aus Eiweiß. Deshalb brauchst du B-Vitamine, damit die Kommunikation in deinem Körper funktioniert. Besonders das Vitamin B6 brauchst du für die Produktion von Serotonin, das dich ausgeglichen macht, für das aktiv machende Noradrenalin, für das Glücksenzym Dopamin sowie für das beruhigende Taurin.

Was passiert, wenn B Vitamine fehlen?

In Studien konnte gezeigt werden, dass ein Mangel an B Vitaminen zuerst den Nerven schadet. Die Teilnehmer wurden müde, depressiv und apathisch oder aggressiv.

Warum sind B Vitamine für Kinder wichtig?

Dafür brauchen Kinder B Vitamine?

B Vitamine sind für die Entwicklung von allen möglichen Komponenten im Körper verantwortlich. Sowohl die roten Blutkörperchen als auch Zellen und das Erbmaterial brauchen sie, um sich zu entwickeln. Außerdem sind B Vitamine wichtig, damit der Körper Folsäure und Eisen aufnehmen kann, die wiederum wichtig für wachsende Kinder sind.

Was ist die Folge von Mangelernährung bei Kindern?

Wenn Kinder zu wenig B Vitamine zu sich nehmen, kann das zu schwerwiegenden Problemen in der Entwicklung führen. Kinder sind geistig nicht so leistungsfähig wie ihre Altersgenossen, lernen beispielsweise nur langsam Lesen und haben Probleme mit dem logischen Denken. Auch die soziale Entwicklung leidet darunter: Kinder mit Vitamin-B-Mangel können Emotionen ihres Gegenübers schlechter verstehen.

Warum sind B Vitamine für Kinder wichtig?

Dafür brauchen Kinder B Vitamine?

B Vitamine sind für die Entwicklung von allen möglichen Komponenten im Körper verantwortlich. Sowohl die roten Blutkörperchen als auch Zellen und das Erbmaterial brauchen sie, um sich zu entwickeln. Außerdem sind B Vitamine wichtig, damit der Körper Folsäure und Eisen aufnehmen kann, die wiederum wichtig für wachsende Kinder sind.

Was ist die Folge von Mangelernährung bei Kindern?

Wenn Kinder zu wenig B Vitamine zu sich nehmen, kann das zu schwerwiegenden Problemen in der Entwicklung führen. Kinder sind geistig nicht so leistungsfähig wie ihre Altersgenossen, lernen beispielsweise nur langsam Lesen und haben Probleme mit dem logischen Denken. Auch die soziale Entwicklung leidet darunter: Kinder mit Vitamin-B-Mangel können Emotionen ihres Gegenübers schlechter verstehen.

Sind B Vitamine vegan?

B Vitamine in pflanzlicher und tierischer Nahrung

Die meisten B Vitamine bekommst du bei veganer Ernährung über Getreide, Körner, grünes Gemüse und zum Teil auch über Obst. Einzig das Vitamin B12 kannst du nicht über Lebensmittel aufnehmen, dafür bräuchtest du tierische Produkte wie Fleisch, Milch oder Eier. Wir empfehlen dir deshalb, dich mit Nahrungsergänzungsmitteln auf ein gesundes B12-Level zu bringen. Alle anderen B Vitamine kannst du problemlos über Lebensmittel zu dir nehmen, wenn du weißt, welche Vitamine worin enthalten sind und sie gleichmäßig in deinen Speiseplan integrierst. Wir empfehlen dir außerdem, dich regelmäßig von einem Arzt durchecken zu lassen um sicherzustellen, dass dein Spiegel an B Vitaminen in Ordnung ist.

Hol das Beste aus deinem Gemüse raus!

Nicht nur die Lebensmittelsorten sind wichtig, sondern auch, wie du sie zubereitest. B Vitamine sind wasserlöslich. Das bedeutet, wenn du sie zu stark wäschst kann es sein, dass sich ein Teil der enthaltenen Vitamine aus Spinat und Co. verabschiedet. Besonders Folsäure ist dafür anfällig. Ebenso schädlich für Vitamine ist es, wenn frisches Gemüse lange gelagert wird, besonders in der Sonne oder bei Wärme. Achte daher auf frische Zutaten, die du am besten an einem kühlen Ort aufbewahrst. Außerdem ist es sinnvoll, Gemüse nur zu dünsten, da auch beim Kochen mehr Vitamine verloren gehen.

Fazit

In diesem Artikel haben wir dir gezeigt, warum B Vitamine so wichtig für deinen Körper sind, welche Lebensmittel dich damit versorgen und in welchen Fällen du besonders darauf achten musst, dass du genug davon bekommst. Was du jetzt brauchst, sind ein paar gute Kochrezepte? Kein Problem, schau einfach mal hier.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen