Contact us
My Cart
 0,00

Die beste Sprungbox

Mann trainiert zuhause mit Sprungbox
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Eine Sprungbox ermöglicht dir ein sehr intensives Training, welches deine Grundfitness verbessert und dir auch zuhause spielend leicht beim Abnehmen hilft!

Sprungbox: Die wichtigsten Infos im Überblick

Frau springt auf Sprungbox
©iStock.com/jacoblund

Was du hier lesen kannst

Sprungboxen erfahren derzeit immer mehr an Aufmerksamkeit. Das liegt daran, dass Cross-Fit und pylometrisches Training immer beliebter werden. Du hast dich sicher schon gefragt, was plyometrisches Training ist. Dieses Wort beschreibt die Trainingsmethode mit den Sprungboxen. Das Training beschreibt ein reaktives Sprungkrafttraining. Das Besondere sind die schnellen, dynamischen Bewegungen, die in sämtliche Richtungen stattfinden. Mit plyometrischem Training trainierst du vor Allem deine Schnellkraft und deine Explosionskraft. Die Kräfte beschreiben die Power, die ihr zum Beispiel beim Basketball innerhalb weniger Sekunden aufbaut um zum Korb zu springen.

Alles was du wissen musst

Wir liefern dir mit unserem Artikel nicht nur eine ideale Beratung, wir zeigen dir auch alles, was mit dem Thema Sprungbox zu tun hat. Wir haben uns umfangreich mit dem Thema auseinandergesetzt um dir die wichtigsten Infos rund um das Thema darstellen zu können. Sei also gespannt auf interessante Beiträge rund um das Thema der Sprungboxen.

Kaufentscheidung leicht gemacht

Des Weiteren geben wir dir mit unserem erstellten Ranking direkt eine Kaufentscheidung, sodass du schnell zu einer Entscheidung finden kannst. Wir fassen dir alle Vorteile zusammen aber zeigen dir auch Gefahren auf. Mit unserem Ratgeber bekommst du alle Kaufkriterien auf einen Blick, sodass du sofort eine Box bestellen und mit dem Training beginnen kannst!

Unser Test: Welche Sprungbox ist die Beste?

Frau trainiert zuhause mit Sprungbox
©iStock.com/Deagreez
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Becker-Sport Germany Becker Box M Weltneuheit, 5 in 1 Box, (BSG... Becker-Sport Germany Becker Box M Weltneuheit, 5 in 1 Box, (BSG... Aktuell keine Bewertungen 94,99 EUR
2 POWRX Plyobox Holz Jumpbox Sprungkasten | Verschiedene... POWRX Plyobox Holz Jumpbox Sprungkasten | Verschiedene... Aktuell keine Bewertungen 94,99 EUR
3 KombiStar BOX I und BOX II als Set 12 Sprunghöhen, 9 Varianten... KombiStar BOX I und BOX II als Set 12 Sprunghöhen, 9 Varianten... Aktuell keine Bewertungen 114,99 EUR
4 Becker-Sport Germany Master Box Standard (BSG 28941), extrem... Becker-Sport Germany Master Box Standard (BSG 28941), extrem... Aktuell keine Bewertungen 119,99 EUR
5 MSPORTS Plyo Box Professional 3-teilig | Jump Box Set • Plyo... MSPORTS Plyo Box Professional 3-teilig | Jump Box Set • Plyo... Aktuell keine Bewertungen 149,99 EUR
6 Becker-Sport Germany Becker Box M Weltneuheit, 5 in 1 Box, (BSG... Becker-Sport Germany Becker Box M Weltneuheit, 5 in 1 Box, (BSG... Aktuell keine Bewertungen 94,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

Becker Sprungbox M

Eine Sprungbox vom Hersteller BECKER SPORTS, die in einem ansprechendem Design geliefert wird. Vielseitiges Training wird durch diese Sprungbox möglich. Die Box ist mir vielen Erweiterungen einsetzbar. Zusatzgewichte sind hier kein Problem.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Becker Sprungbox M

Die becker Sprungbox M ist eine Sprungbox, die sich durch ihre 5 unterschiedlichen Sprunghöhen auszeichnet. Es kommt darauf an, wie du die Box aufstellt. Denn je nachdem, wie sie aufgestellt ist, erhältst du die verschiedenen Sprunghöhen von 30, 38, 45, 53 und 61 Zentimeter. Für eine ansprechende Optik hat der Hersteller die Box mit einem matten Klarlack lackiert. Die Box ist bis zu 250 Kilogramm belastbar. Des Weiteren hat der Hersteller die Ecken der Box abgerundet, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Produktabmessungen und Gewicht

Die Sprungbox hat die Abmessungen 61 x 38 x 53 Zentimeter. An der Längsseite und in der Höhe ist die Box nach innen abgesetzt. Durch diese Eigenschaft erhältst du 2 zusätzliche Sprunghöhen von 30 und 45 Zentimeter. Das Gewicht der Box beträgt 15 Kilogramm. Das Eigengewicht kann ein Vorteil aber auch ein Nachteil sein. Durch ein geringes Eigengewicht ist die Box nicht besonders standfest. Ein geringes Eigengewicht führt allerdings dazu, dass du die Box einfach transportieren kannst. Uns ist bei uns im Test deine Gesundheit allerdings wichtiger!

Weitere wichtige Infos

Die Platte ist eine hochwertige Multiplexplatte, die zudem geschliffen wurde. Von innen wurde die Box zusätzlich verstärkt. Durch die 15 Kilogramm ist die Box im Vergleich sehr leicht und deswegen einfach handhabbar. Die Lieferung beinhaltet eine Garantieerklärung und eine Montageanleitung. Eine Rundumverstärkung im Boxinneren ist vormontiert, sodass ein Aufbau schnell und einfach erfolgen kann.

  • Sehr strapazierfähig
  • 5 unterschiedliche Höhen
  • bis 250 Kg belastbar
  • Sehr geringes Eigengewicht
Platz 2 in unserem Test

Powrx Sprungbox

Eine Sprungbox der Makre PowrX. Sie ist in verschiedenen Größen erhältlich und deswegen auch vielseitig einsetzbar. Die Box überzeugt durch hohe Qualität und gute Sicherheit während des Trainings.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Powrx Plyobox

Die Plyobox von POWRX ist sehr robust und ist aufgrund dieser Eigenschaft für eine Vielzahl von Übungen geeignet. So können zum Beispiel einfache Kraft-, Schnelligkeits- sowie Expolivitätsübungen durchgeführt werden. Mit dieser Box kaufst du dir eine Sprungbox, die in jeder Umgebung eingesetzt werden kann. POWRX hat mittlerweile eine über 10 Jahre lange Erfahrung im Bereich der Fitnessartikel. Die Sprungbox ist aus sehr hochwertigen Holz gefertigt und weißt drei unterschiedlich lange Seiten auf. Das ermöglicht die Variation der Sprunghöhen. Die maximale Belastbarkeit liegt bei unserem Platz zwei allerdings nur bei 180 Kilogramm.

Produktabmessungen und Gewicht

Die Sprungbox von Plyobox ist mit 60 x 50 x 30 Zentimeter in der Größe M oder mit den Abmessungen 75 x 60 x 50 Zentimeter in der Größe L erhältlich. Über das Eigengewicht macht der Hersteller selbst keine Angaben.

Weitere wichtige Infos

Durch seitlich eingelassene Löcher in der Box ist ein versetzen der Box sehr einfach. Allerdings kommt die Box nicht zusammengebaut geliefert. Diese musst du selber aufbauen. POWRX wirbt selber mit über 500.000 begeisterten Kunden und mit sehr hoher Qualität.

  • Zuverlässlicher Hersteller
  • Hochwertiges Material
  • Nur bis 180 Kilogramm belastbar
Platz 3 in unserem Test

Sprungbox-Set von KombiStar

Dieses Set von KombiStar enthält direkt zwei Sprungboxen für ein sehr individuelles Training. Dadurch ist auch ein höherer Preis gerechtfertigt. Optimal für Einsteiger.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sprungbox-Set von KombiStar

Mit dem Sprungbox-Set von KombiStar hast du die Möglichkeit direkt zwei Sprungboxen zu erwerben. Die größere Box ist an jeweils 3 Seiten mit 2 kleinen Nocken ausgestattet. Diese ermöglichen ein Stapeln der Sprungboxen und schützten gegen das Verrutschen der einzelnen Boxen. Bei der kleinen Box gibt es hingegen auf 3 Seiten jeweils 2 Vertiefungen. Jede Sprungbox an sich hat 3 unterschiedliche Sprunghöhen. Doch durch die Möglichkeit des Stapelns erhältst du zusätzliche 7 Sprunghöhen. Die Ecken der Boxen sind aufgrund hoher Verletzungsgefahr stark abgerundet. Beide Boxen widerstehen einer Gesamtbelastung von 220 Kilogramm. Dadurch hast du die Möglichkeit weitere Zusatzgewichte deinem Training hinzuzufügen. Die verschiedenen Sprunghöhen sind: 50, 60, 75, 80, 90, 95, 100, 105, 115 und 120 Zentimeter!

Abmessungen und Gewicht

Die Sprungbox von Plyobox ist mit 60 x 50 x 30 Zentimeter in der Größe M oder mit den Abmessungen 75 x 60 x 50 Zentimeter in der Größe L erhältlich. Über das Eigengewicht macht der Hersteller selbst keine Angaben.

Weitere wichtige Infos

Durch das Kombi-Paket hast du die Möglichkeit, einen Parkur aufzubauen, der 9 verschiedene Varianten beinhaltet. So kannst du dein Training stark variieren. Durch die Kombination der beiden Sprungboxen kannst du des Weiteren eine Stufenbox bauen. Dadurch kannst du zum Beispiel mit 2 Schritten auf die Box steigen und einen Tiefensprung durchführen.

  • Vielfältige Anwendung
  • Viele Sprunghöhen
  • Preis
Platz 4 in unserem Test

BECKER SPORT Sprungbox

Die Box von BECKER SPORT überzeugt durch hohe Produktqualität. Allerdings fallen hier hohe Versandkosten an, die den Anschaffungspreis nochmals anheben. Allerdings kannst du mit dieser Box nichts falsch machen. BECKER SPORTS ist ein professioneller Hersteller von Sportartikeln

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sprungbox von BECKER SPORT

Mit der Sprungbox von BECKER-SPORT Germany erhältst du eine sehr stabile Box für plyometrisches Training. Es sind je nach Aufstellen der Box drei Sprunghöhen realisierbar. Diese betragen 50, 60 und 75 Zentimeter. Ebenfalls sind die Kanten dieser Box stark abgerundet um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Die Sprungfläche ist mit einem Schutzplack überzogen und ermöglicht einen sehr professionellen Gebrauch. Die Box verfügt de Weiteren über Griffmulden, die ein besseren Handling ermöglichen. Besonders beeindruckend ist die maximale Belastungsgrenze von 300 Kilogramm. Die Box wird aus hochwertigem Birkenholz gefertigt.

Abmessungen und Gewicht

Die Box von BECKER-SPORT Germany misst 75 x 50 x 60 Zentimeter. Mit einem Eigengewicht von 25 Kilogramm ist die Box vergleichsweise schwer. Allerdings sorgt das hohe Eigengewicht für eine bessere und sichere Standfestigkeit. Die Konstruktion ist rechtlich von der Firma geschützt worden.

Weitere wichtige Infos

Die Lieferung enthält eine Garantieerklärung und eine Montageanleitung- Eine Rundumverstärkung im Inneren der Box ist vormontiert, sodass der Aufbau schnell und einfach von statten geht. Die Lieferung erfolgt in einem Flachpaket. BECKER-SPORT Germany weißt eine 40-jährige Erfahrung im Bereich der Sportartikel auf. Die Garantie beträgt volle 3 Jahre! Die lange Garantielaufzeit spricht für die gute Qualität der Box.

  • Einfacher Aufbau
  • Erfahrener Hersteller
  • Nur 3 Sprunghöhen
Platz 5 in unserem Test

MSPORTS Sprungbox

Eine Sprungbox von MSPORT, welches einmalig ist. Hier sind Kunststoffkomponenten verbaut, die dir vor allem Sicherheit während des Trainings geben sollen. Ein sehr gutes Produkt von einem bekannten Hersteller.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sprungbox von MSPORTS

Die Sprungboxen von MSPORTS stellen ein 3-teiliges Set von Sprungboxen dar. Dadurch sind Sprunghöhen von 15, 30 und 45 Zentimeter möglich. Durch das Stapeln der Sprungboxen kannst du aber auch Sprunghöhen von 60 und 75 Zentimeter erreichen. Die Boxen wurden in Zusammenarbeit mit Fitnesstrainern entwickelt, woraus sich auch die Abstufungen bei der Sprunghöhe ergeben haben. Die gute Verarbeitung ermöglicht ein perfektes Kraft-Ausdauertraining. Die Box ist mit hochwertigem Kunststoff ummantelt und dadurch leicht abwaschbar. Die Farbe der Boxen ist schwarz.

Abmessungen und Gewicht

Die Abmessung der gestapelten Boxen beträgt 90 x 75 x 90 Zentimeter. Über das Gewicht macht der Hersteller leider keine Angaben. Wahrscheinlich sind die Boxen um Vergleich zu den Holzboxen etwas leichter.

Weitere wichtige Infos

Diese Boxen sind im Vergleich zu den Boxen im Test einmalig. Denn sie sind kunststoffummantelt und nicht aus Holz. Das hat einen entscheidenden Vorteil. Das Verletzungsrisiko verringert sich nochmal, da das Anstoßen nicht so gefährlich ist. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass diese Box leichter ist als eine Holzbox. Dadurch lässt sie sich einfacher transportieren und eignet sich deshalb auch für ein Training im Freien.

  • Kunststoffummantelt
  • Geringes Verletzungsrisiko
  • Großer Platzbedarf
Platz 6 in unserem Test

Gorilla Sports Sprungbox

Eine Sprungbox von Gorilla Sports. Gorilla Sports ist ein sehr bekannter Fitnessgeräte-Hersteller. Das lässt sich der Hersteller auch gut bezahlen. Eine etwas teure Sprungbox. Allerdings erhälst du hier eine sehr hochwertige Box, die sich durch Robustheit auszeichnet.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sprungbox von Gorilla Sports

Die Gorilla Sports Holz Sprungbox ist ein hochwertiges Sportgerät für abwechslungsreiches Cross Training. Sie eignet sich zum Beispiel auch für Parcourläufer. Die Box ermöglicht Sprunghöhen von 60 x 50,5 x 75,5 Zentimeter. Diese Höhen werden durch das unterschiedliche Aufstellen der Box ermöglicht. Das Boxinnere hat die Box bereits Verstrebungen um eine hohe Stabilität und Robustheit zu ermöglichen. Das Material ist hochwertiges Schichtholz aus Kiefer und Pappel. Die Box kann mit bis zu 200 Kilogramm belastet werden.

Abmessungen und Gewicht

Die Box misst 60 x 50,5 x 75,5 Zentimeter, welches auch die Sprunghöhen darstellt. Das Eigengewicht beträgt 24 Kilogramm und sorgt für ideale Standhaftigkeit.

Weitere wichtige Infos

Gorilla Sports ist ein Onlineshop für Fitnessgeräte, der sich durch hervorragende Funktionalität und Qualität auszeichnet. Du kaufst also bei einem professionellen Hersteller. In dem Online-Shop kannst du auch passendes Equipment zur Box finden. Die hochwertige Verarbeitung ermöglicht ein Training im Freien.

  • Relativ leichtes Eigengewicht
  • Professionelle Entwicklung
  • Nur 200 Kg Maximalbelastung
  • Preis
Platz 7 in unserem Test

BECKER-SPORT Sprungbox L

Eine weitere Sprungbox von BECKER SPORTS in einem ungewöhnlichen Design. Aufgrund des Designs sollen dir umfangreiche Möglichkeiten garantiert werden. Das Design bedingt aber auch einige Nachteile.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

BECKER-SPORT 5 in 1

Auf unserem siebten Patz findest du eine weitere Sprungbox von BECKER-SPORT Germany. Hierbei handelt es sich um eine 5 in 1 Box. Die Sprungbox ermöglicht dir 5 verschiedene Sprunghöhen: 30, 38, 45, 53 und 61 Zentimeter. Diese Höhen werden auch bei diesem Produkt durch die unterschiedlichen Stellungen der Box ermöglicht. Diese Sprungbox ist ebenfalls mit einem matten Klarlack überzogen. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 250 Kilogramm. Abgerundete Kanten gehören auch bei dieser Sprungbox zur Verletzungsprävention.

Abmessungen und Gewicht

Die Sprungbox hat die Abmessungen 61 x 38 x 53 Zentimeter. Das Eigengewicht der Box beträgt 15 Kilogramm. Diese Box ist deshalb eine der leichtesten in unserem Test. Jedoch ist hier die Standhaftigkeit zu hinterfragen.

Weitere wichtige Infos

Die Box besitzt eine hochwertige, geschliffene Multiplexplatte. Von innen in die Sprungbox durch Verstrebungen zusätzlich verstärkt. Das garantiert, dass die Box sehr robust ist. Durch die 15 Kilogramm Eigengewicht ist eine leichte Handhabung garantiert. Die Lieferung enthält eine Garantieerklärung und eine Montageanleitung. Allerdings ist die Verstrebung im Inneren der Box vormontiert. Der Aufbau gestaltet sich deshalb einfach und schnell.

  • 5 Sprunghöhen
  • Sehr leichtes Eigengewicht

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Mann trainiert zuhause mit Sprungbox
©iStock.com/LeonidKos

Wie hoch kannst und willst du springen?

Bevor du dir eine Box zulegst solltest du überprüfen, wie hoch die derzeit schon springen kannst. Denn wenn du bereits fortgeschritten bist solltest du dir eine Box kaufen, die dir realistische Sprunghöhen ermöglichen kann. Bist du hingegen Anfänger gilt natürlich das Gleiche. Miss also vor dem Kauf deine Sprunghöhe. Darauf solltest du dann deinen Kauf ausrichten.

Welche Höhe der Box ist richtig?

Bei der möglichen Sprunghöhe kommt es auf zwei wesentliche Faktoren an. Und zwar auf deine derzeitige Sprunghöhe und auf deine Wunschhöhe, die du erreichen willst. Denn zu Beginn deines Trainings solltest du dir eine Box kaufen, auf die du sehr einfach Springen kannst. Es bringt nichts, es am Anfang zu übertreiben. Kaufe also eine Box, die deine derzeitige maximale Sprunghöhe abbilden kann und die erweiterbar ist. So stellst du sicher, dass du sicher in dein Training starten kannst und die Möglichkeit der kontinuierlichen Verbesserung hast.

Kunststoff oder Holz?

Bei dem Material aus dem die Box ist kommt es ganz auf deine Vorlieben an. Eine Kunststoffbox hat zum Beispiel den Vorteil, dass ein Anstoßen nicht so schmerzhaft wie bei einer Holzbox ist. Eine Holzbox ist hingegen stabiler und robuster als Kunststoffboxen. Die Unterschiede sind nicht groß, deshalb kannst du dich hier einfach für die Box entscheiden, die dich mehr anspricht. Verbringe also nicht viel Zeit mit dem Gedanken des Materials sondern konzentriere dich auf andere wesentlichere Merkmale.

Wie viele Sprunghöhen brauche ich?

Im Test hast du gesehen, dass es Sprungboxen mit unterschiedlicher Anzahl an Sprunghöhen gibt. Für Beginner sollte hier gelten, dass man Sprungboxen kauft, die eine hohe Anzahl an Höhenvarianten haben. Das ermöglicht ein gezielteres Training. Für Fortgeschrittene reicht oftmals eine Box mit drei verschiedenen Sprunghöhen, da bei diesem Training oft Zusatzgewichte zum Einsatz kommen. Anfänger können sich mit den unterschiedlichen Höhenvarianten besser auf das Training mit Gewichten vorbereiten. Hier kommt es also auf deinen Trainingslevel an.

Wie oft sollte ich mit der Box trainieren?

Bei der Häufigkeit des Trainings gilt generell: zwei bis dreimal wöchentlich. Wichtig ist an dieser Stelle aber, dass du nicht zwei Tage direkt hintereinander trainierst. Denn mit dem Training werden deine Muskeln enorm gefordert. Auch das zentrale Nervensystem spielt bei dieser Trainingsmethode eine entscheidende Rolle. Gib deinem Körper also ausreichend Zeit um sich von der Beanspruchung zu erholen und übertreibe es nicht.

Ist plyometrisches Training gefährlich?

Abesehen von der Gefährlichkeit, die von der Box selbst ausgeht lautet die Antwort: Ja leider! Das Problem bei diesem Training ist die enorme Belastung, die auf euren Körper wirkt. Hier kann es schnell zu Verletzungen an Bändern und Muskelfasern kommen. Deshalb gilt pylometrisches Training auch als fortgeschrittenen-Sportart. Hast du also Knieprobleme oder andere Beschwerden bei Springen dann solltest du auch ein Training mit der Sprungbox verzichten.

Varianten: Vor- und Nachteile aller Modelle

Mann trainiert zuhause mit Sprungbox
©iStock.com/LeonidKos

Sprungboxen mit 3 Sprunghöhen

Bei den Sprungboxen mit 3 Sprunghöhen handelt es sich oftmals um sehr robuste Produkte. Das erkennt man auch schnell an dem Maximalgewicht, welches die Sprungboxen aushalten. Bei Sprungboxen mit 3 Höhenvarianten handelt es sich um quadratisch geschlossene Boxen. Diese quadratische Form ermöglicht eben diese Eigenschaft. Wenn du also mit Zusatzgewicht trainieren willst, solltest du zu einer Box mit 3 Höhenvarianten greifen. Das garantiert dir ein sehr robustes Produkt, welches bei dem Einsatz von Zusatzgewichten unabdingbar ist.

Sprungboxen mit 5 Sprunghöhen

Bei Sprungboxen mit 5 Sprunghöhen handelt es sich um relativ neue Produkte. Die Hersteller versuchen den Benutzern mit diesen Varianten weitere Sprunghöhen zu ermöglichen. Dies geschieht teilweise mit sehr einfallsreichen Ideen. So ist bei der Box von BECKER-SPORT Germany jeweils ein Brett am Rand der Box zu Einsatz gekommen, welches die Sprunghöhen ermöglicht. Das ganz hat aber den Nachteil, dass diese Bretter am Rand der Box überstehen und das Verletzungsrisiko erhöhen. Dennoch haben die Boxen mit 5 verschiedenen Sprunghöhen ihre Daseinsberechtigung. Besonders Anfänger erfreuen sich an den Funktionen.

Sprungboxen-Sets

In unserem Test haben wir dir auch Sets aus Sprungboxen vorgestellt. Diese haben den einfachen Vorteil, dass sie sehr robust sind. Der Nachteil liegt darin, dass du natürlich mehr Platz für das Stellen der Boxen benötigst. Durch das Stapeln der einzelnen Boxen werden dir bei dieser Variante die einzelnen Sprunghöhen ermöglicht. Bei dieser Variante ist allerdings darauf zu achten, dass die Boxen sicher gestapelt werden können und nicht beim Hinaufspringen verrutschen.

Und welche Variante ist jetzt die richtige für mich?

Auf diese Frage eine pauschale Antwort zu finden ist nicht ganz einfach. Denn diese Frage musst du selber beantworten, je nachdem welche Präferenzen und Möglichkeiten du hast. Hier spielen Stellfläche und Maximalbelastung zum Beispiel eine wesentliche Rolle. Definiere also wie du trainieren willst und wie viel Platz du für dein Training brauchst.

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Mann trainiert zuhause mit Sprungbox
©iStock.com/LeonidKos

Maximales Belastungsgewicht der Box

Bei der maximalen Belastung der Box kommt es darauf an, ob du Zusatzgewicht für dein Training benutzen möchtest oder nicht. Wenn du Zusatzgewicht benutzen willst, dann solltest du darauf achten, dass du eine Box kaufst, die eine hohe Belastung standhalten kann. Denn 150 Kilogramm Maximalgewicht sind schnell erreicht. Kläre als vor dem Kauf ab, ob du Zusatzgewicht benutzen wirst. Auch wenn du Beginner bist solltest du dir die Frage stellen. Generell solltest du darauf achten, dass du auf jeden Fall genug Spielraum nach oben hast. Je mehr Gewicht die Box aushalten kann, desto besser.

Einzelbox und Box-Sets

Bevor du eine Box kaufst solltest du dich fragen, ob dir eine einfache Box reicht oder ob du ein Set von Box benötigst. Die einzelne Box ist sehr praktisch, nimmt wenig Platz weg und bietet umfangreiche Möglichkeiten. Wenn du kein Platzproblem hast, dann solltest du dir ein Box-Set genauer anschauen. Hier hast du die Möglichkeit direkt mehrere Boxen zu erhalten, die dir meist umfangreichere Möglichkeiten bieten als eine einzelne Box. Für Anfänger sollten aber Einzelboxen reichen.

Griffe in den Sprungboxen

Achte beim Kauf darauf, dass du dir eine Box zulegst, die über Griffe verfügt. Diese sind bei viele Boxen ein gefräst. Dadurch hast du die Möglichkeit, die Box schnell und leicht verstellen zu können. Da das Eigengewicht einer Sprungbox auch mal sehr hoch ausfallen kann sind solche Griffe eigentlich unabdingbar. Wenn die Box über keine Griffe verfügt solltest du auf das Eigengewicht der Box achten. Hier steht die Handhabung klar im Vordergrund!

Standhaftigkeit

Überprüfe vor dem Kauf ob die Sprungboxen ein ausreichendes Eigengewicht mit sich bringen. Dieses Eigengewicht sorgt dafür, dass die Box sicher steht und nicht verrutscht. Für die Verletzungsprävention ist diese Eigenschaft eine der Wesentlichsten. Wenn die Box allerdings sehr leicht ist solltest du dich beim Hersteller informieren, wie er die Standhaftigkeit garantiert. Vielleicht gibt es zusätzliche Gummifüße, die gegen das Verrutschen wirken sollen.

Sprungfläche

Bei der Sprungfläche kommt es natürlich auf die Größe an. Sicherlich kannst du dir vorstellen, dass eine größere Sprungfläche eine höhere Sicherheit bietet. Achte also vor dem Kauf darauf, dass die Sprungfläche ausreichend groß ist um Verletzungen vorzubeugen. Oftmals sind die Sprungflächen jedoch sehr ähnlich, da auch die Maßen der verschiedenen Boxen relativ ähnlich sind. Allerdings gilt hier safty first, weshalb du unbedingt darauf achten solltest.

Verletzungsprävention

Bei diesem Kaufkriterium wollen wir auf die Herstellerangaben zu den Sicherheiten hinweisen. Wie die vielleicht schon im Test gesehen hast verfügen die meisten Sprungboxen über abgerundete Kanten. Das beugt Verletzungen vor und ist essenziell für den Kauf. Achte also darauf, was der Hersteller für Baumaßnahmen getroffen hat, um deine Sicherheit zu garantieren. Bei diesem Kaufkriterium gilt natürlich, je mehr Sicherheit desto besser. Denn du musst daran denken, dass es sich um ein sehr dynamisches Training handelt, bei dem schnell Verletzungen passieren können!

Größe der Box

Bei diesem Kriterium musst du an deine Stellfläche denken. Kannst du draußen trainieren oder hast du keinen Garten? Wenn du nur drinnen trainieren kannst, musst du prüfen, wie viel Platz du für die Box zur Verfügung hast. Entscheide dich deshalb für eine kleinere Box, wenn du nicht viel Platz in deiner Wohnung hast. Auch die Deckenhöhe spielt eine Rolle. Wenn deine Decken zu niedrig sind macht das Springen einen Sinn.

Fazit

Du merkst schon, eine richtige Box zu finden ist vielleicht schwieriger als gedacht. Wir empfehlen dir, dass du vor dem Kauf unsere Kaufkriterien durchliest. Dann hast du einen wirklich umfangreichen Überblick über die wesentlichen Anforderungen an eine Box. Wenn du also alle Kriterien beachtest und nach diesen deine Box aussuchst, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Mache dir aber vor Allem vor dem Kauf Gedanken dazu, ob das Training wirklich etwas für dich ist.

Drumherum: Wissenswertes zur Sprungbox

Mann trainiert zuhause mit Sprungbox
©iStock.com/LeonidKos

Warum die Sprungkraft mit einer Box trainieren?

Sicherlich kommt dir spätestens jetzt diese Frage in den Sinn. Darauf habe ich eine einzige Antwort: Weil das Sprungkrafttraining alles abdeckt. Neben der Sprungkraft trainierst du nämlich auch deine Fitness, deine Koordination, deine Mobilität, deine Balance und deine Reaktion. Ziemlich umfangreich oder? Genau aus diesem Grund erfährt das plyometrische Training und Cross Training im Allgemeinen so viel Aufmerksamkeit. Es handelt sich um einfaches aber umfangreiches Training, mit dem gleichzeitig viele Kalorien verbrannt werden können.

Sprungbox selber bauen?

Oftmals wird diskutiert, dass man sich auch ganz einfach eine Sprungbox selber bauen kann. Hiervon wollen wir euch aber abraten. In der Konstruktion und der Planung wird bei den Herstellern viel Zeit investiert um euch umfangreiche Sicherheiten wie zum Beispiel Stabilität zu ermöglichen. Genau hier liegt auch der riesige Nachteil beim selber bauen. Die Box muss euer Gewicht tragen können und du musst sehr sorgfältig bei der Konstruktion sein. Überlasse also den Profis hier die Arbeit und investiere ein bisschen mehr Geld. So befindest du dich in Sachen Gesundheit auf der sicheren Seite.

Helfen Sprungboxen beim Abnehmen?

Kurz und knapp: Ja! Das durch die Sprungbox ermöglichte pylometrische Training wirkt sich merklich auf das Abnehmen aus. Denn bei diesem Training handelt es sich um das sogenannte HIIT-Training. Damit ist ein Training mit sehr schnellen Bewegungen gemeint. Diese schnellen Bewegungen sorgen dafür, dass du besonders viele Kalorien verbrennen kannst. Aber nicht nur das. Du regst deinen Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung extrem stark an, sodass du auch noch nach dem Training viele Kalorien verbrennen kannst. Abnehmen mit Sprungboxen ist also definitiv möglich!

Ist plyometrisches Training das richtige für mich?

Bei diesem Gedankengang möchten wir ganz besonders betonen, dass eine Sprungbox nicht für übergewichtige Menschen geeignet ist. Durch das Sprungtraining würden diese Menschen nur ihre Gelenke, Sehen und auch Bänder zu krass beanspruchen. Hier ist also grundsätzlich von einer Box abzuraten. Wenn du allerdings eine Sportart wir zum Beispiel Handball, Fußball oder Basketball ausübst wirst du extrem vom Training mit der Sprungbox profitieren. Das liegt einfach daran, dass du bei diesen Sportarten die Muskelgruppen beanspruchst, die du beim Training mit der Sprungbox trainierst.

Sprungbox Übungen

Bei diesem Gedankengang möchten wir ganz besonders betonen, dass eine Box nicht für übergewichtige Menschen geeignet ist. Durch das Sprungtraining würden diese Menschen nur ihre Gelenke, Sehen und auch Bänder zu krass beanspruchen. Hier ist also grundsätzlich von einer Sprungbox abzuraten. Wenn du allerdings eine Sportart wir zum Beispiel Handball, Fußball oder Basketball ausübst wirst du extrem vom Training mit der Box profitieren. Das liegt einfach daran, dass du bei diesen Sportarten die Muskelgruppen beanspruchst, die du beim Training mit der Sprungbox trainierst.

Klassische Boxjumps

Boxjumps sind dir wahrscheinlich schon bekannt. Wenn nicht, keine Sorgen. Es handelt sich um eine einfache Übung. Tief gehockt startend streckt ihr eure Arme nach hinten. Dann drückt ihr euch vom Boden ab, um auf die Box zu springen. Achtung: Nicht mit gestreckten Beinen landen sondern leise und vorsichtig!

Hochsprung

Mit der Box könnt ihr euch auch eine Höhe fixieren. Diese Höhe dient dann als Richtwert, den ihr überspringen wollt. Stellt euch dazu hüftbreit und leicht gehockt vor die Box. Dann wieder explosiv vom Boden abdrücken und über die Bbox springen. Die Knie solltet ihr dabei möglichst weit anziehen. Beim Landen ist es wichtig, dass du wieder nicht mit gestreckten Beinen Landes sonder das ganze sehr angenehm für die Knie machst. Versuche immer so hoch und weit wie möglich zu springen!

Sprungbox – Respekt vor der Höhe

Viele Beginner fürchten sich vor der Höhe der Boxen. Das führ dann dazu, dass das Training nicht intensiv durchgeführt werden kann. Das liegt an den Hemmungen die der Trainierende gegenüber dem Sprung hat. Hier hilft es zum Beispiel, wenn man beim Springen nicht auf die Box schaut. Schaue lieber nach vorn. Das kann dir dabei helfen die Angst vor der Höhe zu überwinden. In den meisten Fällen sind die Höhen realisierbar und die Übung scheitert einfach nur wegen der Angst es nicht zu schaffen. Einmal ausgeführt und geschafft wird das Springen dir einfacher fallen.

Zusammenfassung – Welche Vorteile hat das Training mit den Sprungboxen?

Wir haben es im Sprungbox-Test schon an einigen Stellen erwähnt. An dieser Stelle möchten wir dir aber nochmal die grundliegenden Vorteile des Trainings mit der Sprungbox aufzeigen. Tolle Informationen erhälst du auch hier.

Kalorienverbrennung

Das Training mit den Sprungboxen ist ein echter Kalorien-Killer! Durch die schnellen Bewegungen beansprucht du sehr viele Muskeln. Das sorgt auch dafür, dass du auch nach dem Training noch viele Kalorien verbrennst.

Intensives kurzes Training

Der Zeitaufwand für das Training mit der Box ist weniger zeitintensiv als andere Trainings. Das liegt einfach an der Intensität des Trainings. Du merkst nach einigen Wiederholungen schnell Ermüdungserscheinungen, sodass ein kurzen Training sehr intensiv ist.

Für Anfänger und Profis

Beim Training mit der Box ist es egal, ob du Anfänger oder Profi bist. Genau deshalb gibt es ja die Möglichkeiten der unterschiedlichen Sprunghöhen. Du kannst also klein anfangen, dich aber schnell verbessern. Taste dich vorsichtig an die Höhen heran um Verletzungen vorzubeugen.

Übungen drinnen und draußen

Die meisten Sprungboxen haben ein einfaches Gewicht. Das ermöglicht dir, dein Training bei gutem Wetter nach draußen verlagern zu können. Allerdings bedingt das geringere Gewicht auch immer eine geringere Standhaftigkeit. Achte also beim Training im freien, dass die Box sicher steht! Natürlich beeinträchtigt das Training im freien aber auch die Haltbarkeit einer Box. Achte darauf, dass sie nicht nass wird um lange mit ihr trainieren zu können.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen