Contact us
My Cart
 0,00

Selbstbräuner Test

Frau trägt Selbstbräuner auf
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Du suchst nach einer Alternative zum Solarium, die nicht so schädlich ist? Das ist mit einem Selbstbräuner möglich. In unserem Selbstbräuner Test zeigen wir dir, was du alles wissen musst!

Überblick: Infos zum Selbstbräuner Test

Frau trägt Selbstbräuner im Bad auf

Wie von der Sonne geküsst

Willkommen bei unserem großen Selbstbräuner Test 2021. Im Folgenden werden wir dir hier einige Selbstbräuner vorstellen. Zudem haben wir dir einige Produkte beschrieben und die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Des Weiteren erfährst du dort auch, was die Kunden von den einzelnen Produkten denken und ob sie es dir weiterempfehlen würden. Bei einer so großen Auswahl an Produkten möchten wir dir bei deiner Kaufentscheidung helfen und für dich das beste Produkt finden.

Braun gebrannt selbst im Winter

Du bist von der Idee, selbst im Winter ohne Sonnenbank, braun zu werden, angetan? Das können wir verstehen. In unserem Ratgeber findest du häufig gestellte Fragen, die wir dir beantwortet haben. Außerdem haben wir dir einige Kaufkriterien zusammengefasst, sodass du weißt, auf was du beim Kauf achten musst. Zusätzlich stellen wir dir auch unterschiedliche Varianten von Bräunungsmitteln in unserem Selbstbräuner Test vor. Schnall dich an und sei gespannt!

Die wichtigsten Infos

Ein Selbstbräuner ist durch die einfache Handhabung eine sehr gute Alternative zum Solarium. Des Weiteren musst du dich keinen UV-Strahlen aussetzen, um braun zu werden. Das Einzige, was du benötigst, ist das Wissen über eine gute Vorbereitung und die richtige Anwendung. Wir helfen dir Licht ins Dunkle zu bringen. Schon kann es losgehen!

Unser Test: Welcher Selbstbräuner ist der Beste

Frau trägt Selbstbräuner auf Beine auf
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 St.Tropez Self Tan Express Bronzing Mousse, 1er Pack (1 x 200 ml) St.Tropez Self Tan Express Bronzing Mousse, 1er Pack (1 x 200 ml) 749 Bewertungen 34,05 EUR
2 St Moriz Self Tan Range Instant Self Tanning Mousse, Dunkel 200ml St Moriz Self Tan Range Instant Self Tanning Mousse, Dunkel 200ml Aktuell keine Bewertungen 6,99 EUR
3 Academie Bronz'Express Lotion 100 ml Academie Bronz'Express Lotion 100 ml Aktuell keine Bewertungen 17,78 EUR
4 Comodynes Selbstbräuner-Tücher 8 Stk. - Natural Comodynes Selbstbräuner-Tücher 8 Stk. - Natural Aktuell keine Bewertungen 9,99 EUR
5 Bondi Sands - Salon Quality Self Tanning Foam for Smooth, Natural... Bondi Sands - Salon Quality Self Tanning Foam for Smooth, Natural... Aktuell keine Bewertungen 25,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
749 Bewertungen

St. Tropez Self Tan Express Mousse

Unser Vergleichssieger überzeugt durch seine lange Haltbarkeit, die leichte Dosierung und durch das wunderschöne und natürliche Bräunungsergebnis.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften vom St. Tropez Self Tan Express Mousse

Das St. Tropez Self Tan Express Mousse geht in unserem Selbstbräuner Test als Vergleichssieger hervor. Hervorgestochen ist das Produkt insbesondere durch den Sofort-Effekt, den man erhält. Bei einer Einwirkzeit von 1 Stunde schimmert deine Haut golden, bei 2 Stunden erreichst du eine mittlere Bräune und nach 3 Stunden erhältst du eine dunkle bronzefarbene Bräune. Nach 6 bis 8 Stunden entfaltet sich die gesamte Wirkung von dem Selbstbräuner Mousse. Insgesamt befinden sich 200 Milliliter in der Tube. Weitere Vorteile von dem Produkt sind das schnelle Einziehen, das Nichtkleben auf der Haut, sowie auch das streifenfreie und leichte Auftragen des Mousses. Ganz nach dem Motto: Zeit für sich nehmen für deinen eigenen Wellness Moment. Außerdem beinhaltet das Produkt pflegende Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, wodurch deine Haut nicht austrocknet. Des Weiteren befindet sich kein Mikroplastik und keine Parabene in dem Produkt.

Was die Kunden von dem Produkt in unserem Selbstbräuner Test denken

Dieses Produkt aus unserem Selbstbräuner Test wird von den Kunden als sehr gut eingestuft. An diesem Produkt kommen keine anderen Produkte ran. Die Versprechen, die die Firma gemacht hat, wurden eingehalten. Von den Kunden wurde eine gleichmäßige Bräune beschrieben, die sehr leicht aufzutragen ist. Des Weiteren gefallen ihnen die Abstufungen zwischen den einzelnen Stunden sehr gut. Allerdings gibt es auch Kritik von einigen Kunden. Beschrieben wird, dass das Produkt keine große Wirkung bei ihnen erzielt. Allerdings konnten wir dort erkennen, dass das Produkt dort meist immer nur 2 Stunden eingewirkt wurde und sich die vollkommene Wirkung erst nach 6 bis 8 Stunden entfaltet.

  • Gleichmäßige Bräune
  • Leichtes Auftragen
  • Tolles Finish
  • Pflegende Inhaltsstoffe
  • Nicht gewünschte Wirkung
Platz 2 in unserem Test

St. Moritz Self Tan

Dieser Bestseller auf Amazon überzeugt durch die guten Inhaltsstoffen. Zudem hilft der mitgelieferte Applikator beim Auftragen des Mousses.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften vom St. Moritz Self Tan

Das Selbstbräuner Mousse St. Moritz Self Tan erreicht in unserem Selbstbräuner Test den zweiten Platz. Die Tube enthält 200 Milliliter von dem Produkt. Das Produkt ist für alle Hauttypen geeignet und verleiht dem Körper ein dunkles Finish. Es ist in dunkel und medium brown zu erwerben. Besonders toll an dem Produkt ist, dass es mit einem Applikator geliefert wird – eigens für dieses Produkt angefertigt. Des Weiteren erreicht man mit dem Selbstbräuner Mousse sehr leicht eine wunderschöne natürliche und luxuriöse Bräune – ein optimales Produkt für Anfänger und Profis. Außerdem lässt sich das Selbstbräuner Mousse streifenfrei auftragen und hält sehr lange. Ein weiterer Pluspunkt des Produktes ist die sofortige Bräune und dass das Produkt wasserfest ist. Ergänzend können wir noch sagen, dass das Mousse frei von Mikroplastik ist und keine Paraebene enthält. Außerdem ist es Emulgator frei und beinhaltet keine weiteren kritischen Stoffe.

Was die Kunden von dem Produkt in unserem Selbstbräuner Test halten

Die Kunden sind mehr als begeistert von diesem Produkt – egal ob Mann oder Frau. Empfohlen wird die dunkle Farbe zu nehmen, da man dann einen merkbaren Unterschied erkennt. Das Produkt lässt sich streifenfrei auftragen und färbt nicht ab. Die meisten Kunden benutzen das Produkt am Abend und lassen es dann über Nacht einziehen. Am nächsten Morgen sind sie duschen gegangen und hatten die perfekte Bräune, selbst im Gesicht sieht das Produkt toll aus. Kritisiert wird, dass das Produkt schnell einzieht und man nicht genügend Zeit hat, um es einzumassieren. Des Weiteren beschweren sich manche Kunden darüber, dass das Produkt nach 3 bis 4 Tagen abblättert und Flecken entstehen.

  • Für Anfänger geeignet
  • Unisex
  • Gute Inhaltsstoffe
  • Applikator
  • Zieht schnell ein
  • Flecken nach mehreren Tagen
Platz 3 in unserem Test

Bronz Express Lotion

Die Bronz`Express Lotion überzeugt die Redaktion insbesondere durch die veganen Inhaltsstoffe. Des Weiteren finden wir es klasse, dass sie hautverträglich ist und für Frau und Mann geeignet ist.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften von der Bronz`Express Lotion

In unserem Selbstbräuner Test erreicht die Bronz`Express Lotion von Academie den dritten Platz. In der Tube befindet sich 100 Milliliter vom Produkt. Der Hauptbestandteil dieses Produktes lautet Wasser. Sie ist für alle Hauttypen geeignet. Des Weiteren kannst du sie für deinen ganzen Körper benutzen – egal ob Hals, Bein oder Gesicht. Bereits bei der ersten Anwendung erkennst du schon einen Soforteffekt auf einen Körper. Zudem wird dein natürlicher Teint bei einer regelmäßigen Anwendung langanhaltend auf deinem Körper sichtbar sein. Außerdem ist die Lotion durch seine flüssige Konsistenz wasser- und wischfest und lässt sich leicht auftragen. Für den perfekten Tag am Meer ist die Lotion sogar auch wasserfest. Allerdings enthält das Produkt keinen Lichtschutzfilter, weshalb du dich bestenfalls trotzdem mit einer Sonnencreme eincremen solltest. Zudem befindet sich kein Parfüm in dem Produkt und trotzdem duftet es sehr angenehm. Als letzten Punkt wollen wir noch ansprechen, dass das Produkt kein Fett enthält und somit auch nicht auf deinem Körper glänzt – ganz ohne Klebeeffekt.

Was die Kunden von dem Produkt in unserem Selbstbräuner Test halten

Die Kunden sind von der Lotion sehr zufrieden. Insbesondere die Farbe des Selbstbräuners gefällt ihnen besonders gut, da das Ergebnis schön natürlich ist. Die Haut sieht aus wie von der Sonne geküsst. Des Weiteren kann man, wenn man möchte, die Farbe intensivieren, indem man sie 2 Abende hintereinander aufträgt. Einige Kunden sind nicht zufrieden mit der Verpackung, da die Öffnung zu groß ist und so die Flüssigkeit leicht herausschwappt. Aus diesem Grund schickt der Hersteller nun auch Sprühaufsätze mit. Eine weitere Kritik, die angesprochen wurde, ist, dass viele mit der flüssigen Konsistenz nicht zurechtkommen – insbesondere, weil das Produkt so schnell einzieht. Dies ist aber von Kunde zu Kunde anders und hängt von den eigenen Präferenzen ab. Insgesamt sind die Kunden von dieser Selbstbräuner Lotion aus unserem Selbstbräuner Test vor allem wegen dem natürlichen Ergebnis überwältigt.

  • Selbstbräuner Kosmetik
  • Natürlicher und sommerlicher Teint
  • Wisch- und wasserfest
  • Angenehmer Duft
  • Soforteffekt
  • Flüssige Konsistenz
  • Kein Schutz vor der Sonne
Platz 4 in unserem Test

Comodynes Selbstbräuner Tücher

Die Comodynes Selbstbräuner Tücher fallen insbesondere durch die leichte Dosierung auf. Du erhältst die perfekte Bräunung nur mit einem Tuch. Das Produkt hält somit für 8 Anwendungen.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften von den Comodynes Selbstbräuner Tücher

Den vierten Platz in unserem Selbstbräuner Test erreichen die Comodynes Selbstbräuner Tücher. In einer Packung befinden sich 8 Tücher. Des Weiteren ist dieses Produkt für alle Hauttypen geeignet. Schon nach 3 Stunden erkennt man einen Effekt auf der Haut und nach 24 Stunden hat sich die volle Wirkung entfaltet – perfekt für ein Last-Minute Date. Außerdem lässt sich das Produkt streifenfrei auftragen und verfärbt deine Kleidung nicht. Zudem trocknen die Tücher die Haut nicht aus und verleihen dem Körper eine schöne natürliche und einheitliche Bräune. Sie passt sich sogar dem Hautton an. Zusätzlich ist dieses Produkt vegan und die Tücher sind biologisch abbaubar. Ergänzend ist das Produkt frei von Mikroplastik, farbstofffrei und enthält keine Paraebene. Ein weiterer Vorteil des Produktes ist die langanhaltende Wirkung. Für den Tag am Strand ist dieses Produkt eher nicht geeignet, da es nicht wasserfest ist und auch keinen Sonnenschutzfilter besitzt.

Was die Kunden von dem Produkt in unserem Selbstbräuner Test halten

Viele der Kunden sind von dem Produkt überzeugt. Sie schwärmen von einer gleichmäßigen Bräune und über die leichte Anwendung. Für alle Kunden reicht auch ein Tuch für den ganzen Körper. Es wird beschrieben, dass die Tücher einen leichten Bronze Effekt verursachen, wodurch sie besonders gut für helle Hauttypen geeignet sind. Des Weiteren wird erzählt, dass die Bräune streifenfrei auf der Haut aufgetragen werden kann und für 3 bis 4 Tage auf der Haut hält. Kommen wir nun zu den negativen Aspekten. Einige Kunden beschweren sich, dass die Bräune sehr orange ist und sie wie eine Karotte aussehen. Des Weiteren haben einige Probleme beim Auftragen, wodurch die Bräune sehr fleckig aussieht.

  • Vegan
  • Biologisch abbaubare Tücher
  • Farbstoff frei
  • Kein Mikroplastik
  • Fleckige, orangene Bräunung
Platz 5 in unserem Test

Salon Quality Self Tanning Foam

Der Selbstbräuner Schaum überzeugt mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem ist es gut, dass der Schaum mit einem Pumpspender geliefert wird, da dadurch die Dosierung leichter von statten geht.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften vom Salon Quality Self Tanning Foam

In unserem Selbstbräuner Test erreicht der Salon Quality Self Tanning Foam von Bondi Sands den letzten Platz. Der Selbstbräuner Schaum enthält 220 Milliliter in der Tube. Die Salonqualitätsformel beinhaltet Aloe Vera, um die Haut beim Bräunen zu pflegen. Des Weiteren duftet das Produkt nach Kokosnuss. Zusätzlich liegt der Selbstbräuner Schaum leicht auf der Haut – du wirst danach aussehen als würdest du gerade vom Strand kommen. Außerdem ist das Produkt vegan und wurde tierfreundlich hergestellt. Der Hersteller wirbt mit einer streifenfreien und natürlichen Bräune.

Was die Kunden von dem Produkt in unserem Selbstbräuner Test halten

Die Kundenmeinungen zu dem Produkt sind sehr gespalten. Einige Kunden berichten von einer gleichmäßigen und streifenfreien Bräune. Des Weiteren ist die Bräune auch sehr langanhaltend und ist nicht orangestichig. Empfohlen wird allerdings von den Kunden, dass man sich vor dem Benutzen des Schaumes gut eincremen und peelen sollte. Auf der anderen Seite gibt es einige Personen, die darüber klagen, dass das Produkt nach dem Sport und nach dem Schwitzen ungleichmäßig abträgt. Außerdem gefällt manchen der Kokos-Geruch nicht, da man die ganze Zeit danach riecht.

  • Vegan
  • Tierfreundliche Herstellung
  • Streifenfrei
  • Natürlich
  • Trägt sich beim Schwitzen ab
  • Schlechter Geruch

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Frau trägt Selbstbräuner auf

Worin liegen die Vorteile der Nutzung eines Selbstbräuners gegenüber eines Sonnenbades oder des Solariums?

Vor- und Nachteile

In unserem Selbstbräuner Test wollen wir dir nicht nur die besten Produkte vorstellen, sondern dir auch zeigen, warum du Selbstbräuner nutzen solltest. Es gibt viele verschiedene positive Aspekte, aber auch negative.

Vorteile

Fangen wir mit den Vorteilen von Selbstbräuner an. Der größte Punkt ist, dass du dir zu jeder Zeit eine wunderschöne, gleichmäßige Bräune auftragen. Es ist Winter und 2 Uhr in der Nacht? Kein Problem! Der Selbstbräuner kann dir trotzdem zu einem natürlichen Teint verhelfen. Du hast also die Möglichkeit das ganze Jahr über schön gebräunt zu sein. Ein weiterer Vorteil von Selbstbräunern ist, dass du dich nicht den UV-Strahlen aussetzen musst. Diese lassen dein Gesicht altern und können Hautkrebs herbeiführen. Des Weiteren musst du dir keine Sorgen um einen Sonnenbrand machen. Außerdem wird der Selbstbräuner schon nach wenigen Stunden Wirkung zeigen und du siehst aus als wärst du von der Sonne geküsst worden. Den letzten Punkt, den wir noch ausführen wollen, ist, dass du keine Tan-Lines bekommst.

Nachteile

Es gibt natürlich auch einige Nachteile wie bei jedem Produkt. Allerdings kann man diese durch das Finden des perfekten Produktes relativieren. Das Finden ist eine große Herausforderung, da es eine große Auswahl an Produkten gibt. Wir hoffen, dass wir dir mit unserem Selbstbräuner Test schon Abhilfe schaffen konnten. Weitere häufige Nachteile, über die sich Nutzer beschweren, sind beispielsweise ein künstlicher Teint oder auch ein strenger Geruch. Oft kommt es auch vor, dass der Teint bei einer falschen Anwendung fleckig aussieht.

Wie schädlich sind Selbstbräuner und darf ich sie in der Schwangerschaft nutzen?

Die Benutzung von Selbstbräunern ist unbedenklich, auch in der Schwangerschaft. Die häufig verwendeten Stoffe DHA und Erytrulose wurden von dem Bundesinstitut für Risikobewertung als ungefährlich eingestuft. In kosmetischen Produkten dürfen die beiden Stoffe 10% ausmachen und in Selbstbräunern belaufen sie sich meist auf 5%. Das Einzige, worauf Schwangere aufpassen sollten, sind die ätherischen Öle. Manche Herstelle benutzen diese Öle, um dem Selbstbräuner eine pflegende Wirkung zu geben. Allerdings können einige Öle auch Wehen auslösen. Aber keine Panik! Dies ist wirklich äußerst selten.

Schützt ein Selbstbräuner vor einem Sonnenbrand?

Nein! Selbstbräuner besitzen keinen Lichtschutzfilter, wodurch du trotzdem einen Sonnenbrand bekommen kannst. Hierbei solltest du wirklich sehr vorsichtig sein. Mit einem Sonnenbrand ist nicht zu spaßen. Der Vorteil von Selbstbräuner ist allerdings, dass du gar nicht mehr Sonnenbaden gehen musst. Dadurch verringert sich dann auch das Risiko einen Sonnenbrand zu bekommen.

Wie wirken Selbstbräuner?

Selbstbräuner enthalten die Wirkstoffe Dihydroxyaceton (DHA) und Erythrulon. Diese Stoffe reagieren mit den Proteinen und Aminosäuren auf der Haut und färben diese dann braun ein. Die obere Hautschicht wird allerdings automatisch vom Körper immer wieder erneuert, wodurch die Bräune nach wenigen Tagen nachlässt. Diesen Prozess kann man auch nicht durch mehrmalige Anwendung verhindern oder verlangsamen.

Wie lange hält die Bräune?

Die ersten Anzeichen von Bräune kann man schon nach 1 Stunde sehen, aber nach 6 Stunden entfaltet sich die vollständige Wirkung. Die Bräune hält meistens immer so für 3 bis 4 Tage. Häufig hängt es aber auch davon, ob und wie oft man in diesem Zeitraum duscht. Des Weiteren kann man durch eine besondere Pflege nach dem Auftragen des Selbstbräuners die Haltbarkeit des Selbstbräuners auf der Haut verlängern.

Kann ich auch normal braun werden, wenn ich einen Selbstbräuner trage?

Ja, das ist gar kein Problem. Allerdings solltest du im Kopf behalten, dass der Selbstbräuner nicht vor der UV-Strahlung schützt. Aus diesem Grund solltest du dann trotzdem Sonnenschutzmittel auftragen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Sonnenbaden!

Wie viel kosten Selbstbräuner?

Die Kosten für einen Selbstbräuner können stark untereinander variieren. Die Preisspanne liegt meist zwischen 5 und 50 Euro. Das bedeutet, aber nicht, dass die teuren Selbstbräuner ein besseres Ergebnis erzielen oder bessere Inhaltsstoffe beinhalten. Lass dich hier nicht beeinflussen! Außerdem reagiert jeder Körper anders auf Selbstbräuner, weshalb es sein kann, dass der günstige Selbstbräuner bei dir gut funktioniert. Andere beschweren sich aber dann über eine fleckige Bräune.

Wo kann ich Selbstbräuner kaufen?

Selbstbräuner gibt es überall zu kaufen – egal ob Parfümerie, Drogerie oder manchmal sogar auch der Supermarkt. Des Weiteren befinden sich auch unzählige Artikel im Internet. Außerdem gibt es auch viele verschiedene Anbieter von Selbstbräuner. Die bekanntesten lauten: Nivea, Garnier oder Hawaiian Tropic.

Varianten: Vor- und Nachteile aller Modelle

Frau trägt Selbstbräuner auf

Welche verschiedenen Formen von Selbstbräunern gibt es?

Kleiner Überblick

Im Folgenden werden wir dir in unserem Selbstbräuner Test verschiedene Varianten von Selbstbräunern vorstellen – egal ob Selbstbräuner Spray, Selbstbräuner Mousse oder Selbstbräuner Schaum. Wir werden dir einen kleinen Überblick von den Selbstbräunern schaffen und dir zeigen, was für Vor- und Nachteile die jeweiligen Varianten haben.

Selbstbräuner Creme und Lotion – Anwendung und Vor- und Nachteile

Selbstbräuner Cremes und Lotionen sind die Klassiker unter den Selbstbräunern. Vor der Anwendung muss man den Körper gut peelen. Des Weiteren ist das Eincremen von trockenen Stellen sehr wichtig. Ansonsten ist es sehr leicht das Produkt aufzutragen. Aus diesem Grund ist dieses Produkt perfekt für Einsteiger. Vorteile von Cremes sind die pflegenden Inhaltsstoffen, welche insbesondere für empfindliche und trockene Haut gut geeignet sind. Ein Nachteil von Creme sind die trockenen Stellen, welche möglicherweise die Farbe nicht vernünftig annehmen. Mit einer richtigen Vorbereitung sollte dieses Problem allerdings schnell behoben werden. Des Weiteren sind diese Produkte nicht für fettige Haut geeignet.

Selbstbräuner Mousse – Anwendung und Vor- und Nachteile

Selbstbräuner Mousse ist sehr beliebt unter den Nutzern. Die Vorteile des Mousses liegen bei einem schnellen Ergebnis und dass es sehr gut zu verteilen ist. Bei der Anwendung sollte man sich entweder ein dazugehöriges Tuch oder einen Waschlappen kaufen, sodass man das Produkt gut verteilen kann. Wichtig ist, dass man das Produkt mit kreisenden Bewegungen einmassiert. Ein weiterer Vorteil von dem Mousse ist, dass es meist pflegende Inhaltsstoffe beinhaltet. Dadurch wird dein Körper nicht nur gebräunt, sondern ihm wird auch Feuchtigkeit gespendet. Leider gibt es bei diesem Produkt auch 2 weitere Nachteile. Einer davon ist, dass man viel von dem Produkt benötigt, um den ganzen Körper eine natürliche, gleichmäßige Bräune zu verleihen. Dies kann auf Dauer ganz schön auf den Geldbeutel gehen. Des Weiteren muss man das Mousse meist häufiger anwenden bis man die gewünschte Bräune erreicht. Dafür ist diese Bräune dann auch sehr langanhaltend.

Selbstbräuner Spray – Anwendung und Vor- und Nachteile

Für Singles und Ungeduldige ist das Selbstbräuner Spray perfekt. Durch den praktischen Sprühkopf kommst du an alle Körperteile und benötigst keine zweite Person. Des Weiteren musst du dich nicht verrenken, wodurch nicht so viele Verletzungen entstehen können. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Produkt sehr leicht und schnell einzieht. Perfekt, wenn es mal schnell gehen muss. Es gibt allerdings auch 2 Nachteile bei diesem Produkt. Der Erste lautet die Einhaltung einer gleichmäßigen Entfernung. Bei der Anwendung ist es immer wichtig, dass du von einer gleichen Entfernung wie beispielsweise 20 Zentimeter sprühst. Nur dann kann eine gleichmäßige Bräune gewährleistet sein. Des Weiteren musst du auspassen, dass du eine Körperpartie nicht zweimal ansprühst. Dann kann es dazu führen, dass die eine Partie dunkler aussieht als eine andere.

Selbstbräuner Tücher – Anwendung und Vor- und Nachteile

Dein alljährlicher Sommerurlaub steht bevor, aber du bist noch bleich wie ein Käse? Kein Problem! Wir haben die Lösung für dich. Selbstbräuner Tücher sind insbesondere für Reisende sehr praktisch. Des Weiteren kannst du sie sehr leicht anwenden, sie bieten sich insbesondere für das Gesicht und den Hals an. Ein Problem bei den Tüchern ist, ist, dass sie meist nur für kleine Flächen und nicht für den ganzen Körper reichen. Für den Körper kann es dann gut möglich sein, dass du mehrere Tücher benötigen musst. Allerdings ist dies von den Präferenzen des Nutzers abhängig.

Selbstbräuner Öl – Anwendung und Vor- und Nachteile

Das letzte Produkt, welches wir dir vorstellen wollen, ist das Selbstbräuner Öl. Neben einem bräunenden Effekt hinterlässt es auch einen wunderschönen goldenen Schimmer auf der Haut. Zudem ist dieses Produkt besonders gut für trockene Haut geeignet. Bei fettiger Haut besteht das Risiko, dass die Poren verstopft werden und Hautunreinheiten entstehen. Ein Nachteil des Öles ist die schwierige Anwendung. Durch die flüssige Konsistenz haben viele Probleme das Produkt aufzutragen. Wir empfehlen den Anfängern: Finger weg! Dieses Produkt ist wirklich nur für Profis gedacht, welche schon einige Selbstbräuner Erfahrungen gesammelt haben.

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Frau trägt Selbstbräuner auf

Auf was muss ich beim Kauf achten?

Meer an Produkten

Bei den Unmengen an Produkten auf dem Markt ist es sehr wichtig auf bestimmte Sachen zu achten, sodass du das perfekte Produkt für dich findest. In unserem Selbstbräuner Test haben wir aus auch auf diese Kriterien fokussiert.

Hauttyp

Bevor du dir einen Selbstbräuner kaufst, solltest du dir im Klaren sein, was du für einen Hauttyp hast. Im Internet gibt es viele verschiedene Tests, die dir dabei helfen können. Neigst du zu einer trockenen Haut, solltest du dich für einen Selbstbräuner entscheiden, der pflegende Inhaltsstoffe beinhaltet. Aloe Vera wird häufig in solchen Selbstbräunern genutzt. Bei einer zu einer fettigen Haut, ist es wichtig darauf zu achten, dass die Produkte keine ölhaltigen Inhaltsstoffe besitzen. Am besten kaufst du ein Produkt auf Wasserbasis. Bei einer sensiblen Haut, musst du insbesondere darauf schauen, ob das Produkt Farbstoffe oder Parfüm enthält. Diese können Reizungen auslösen. Des Weiteren empfehlen wir dann insbesondere auch den Kauf eines Selbstbräuner Naturkosmetik.

Konsistenz

Selbstbräuner kommen in vielen verschiedenen Konsistenzen. Je nachdem was du für einen Hauttyp hast, können einige Produkte aufgrund der Textur schon für dich ausscheiden. Lotionen oder Cremes sind besonders gut für trockene Haut. Denn sie beinhalten viele verschiedene pflegende Stoffe. Gel auf Wasserbasis sind dafür besonders gut für fettige Haut geeignet. Falls du eine Mischhaut besitzt, hast du die Qual der Wahl. Alle Produkte können bei dir gleich gut wirken.

Anwendungsbereich

Nicht nur gibt es Selbstbräuner in verschiedenen Konsistenzen, sondern auch für verschiedene Körperpartien. Selbstbräuner für Gesicht enthalten beispielsweise mehr pflegende Stoffe und die Hersteller verzichten dort auch komplett auf Parfüm. Dies sieht ganz anders aus bei Selbstbräunern für den Körper.

Wirkungsstoff

Selbstbräuner Erythrulose und DHA – was ist das? Diese beiden Stoffe sind dafür zuständig, dass dein Körper braun wird. Dein Körper reagiert mit diesen Stoffen. Das Problem ist, dass diese Wirkstoffe deine Haut austrocknen lassen. Falls du generell schon sehr trockene Haut hast, raten wir dir zu Selbstbräunern, die Naturprodukte wie Karotinöl enthalten. Generell empfehlen die Hersteller auch immer, dass du das Produkt erst auf einer kleinen Stelle ausprobierst. So kannst du herausfinden, ob du irgendwelche Stoffe nicht verträgst. Zudem solltest du den Selbstbräuner niemals direkt in die Sonne stellen, da er dadurch an Wirksamkeit verlieren kann.

Bräunungsgrad

Selbstbräuner kommen in vielen verschiedenen Bräunungsgraden. Meist kannst du zwischen leicht, medium und dunkel entscheiden. Je nachdem wie viel DHA oder Erythrulose in dem Produkt vorhanden sind, kann der Bräunungsgrad untereinander variieren. Leider ist es immer schwer herauszufinden, welcher Bräunungsgrad der beste für einen ist. In Drogeriemärkten gibt es häufig die Möglichkeit das Produkt auf einer kleinen Stelle auszutesten. Am nächsten Tag kannst du dann entscheiden, ob dir das Ergebnis gefällt. Helle Hauttypen sollten sich am besten für ein Produkt entscheiden, welcher einen leichten oder mittleren Grad besitzt. Zu deiner weiteren Information: Cremes und Lotionen haben meist einen geringeren Bräunungsgrad als bräunende Öle.

Selbstbräuner Einwirkzeit

Jeder Selbstbräuner hat eine andere Einwirkzeit. Je länger man den Selbstbräuner einwirken lässt, desto tiefer und dunkler wird auch das Ergebnis sein. Man unterscheidet zwischen 2 verschiedenen Selbstbräunern. Es gibt den Sofort-Effekt bei Selbstbräunern oder auch das Produkt, welches ein wenig mehr Zeit in Anspruch nimmt. Bei einem spontanen Date oder für Ungeduldige kann dir ein Selbstbräuner mit Sofort-Effekt sehr schnell helfen. Ein Selbstbräuner Spray mit kurzer Einwirkzeit ist dann die beste Lösung für dich. Damit hast du auch die Möglichkeit an schwierige Stellen wie den Rücken dranzukommen. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, da sie Streifen hinterlassen können und möglicherweise auf die Kleidung abfärben. Lotionen oder Mousse sind meist nur mit einer langen Einwirkzeit zu erwerben. Diese variieren meist zwischen 5 und 8 Stunden.

Haltbarkeitsdatum

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist das Haltbarkeitsdatum. Vielen ist es wahrscheinlich nicht bekannt, dass Selbstbräuner ablaufen können. Im Allgemeinen ist es nicht schlimm, falls du einen Selbstbräuner benutzt, der schon abgelaufen ist. Aber es kann dann gut möglich sein, dass das Ergebnis fleckig wird oder es seine Wirkung verloren hat.

Drumherum: Wissenswertes zum Selbstbräuner

Frau trägt Selbstbräuner auf

Alles, was du wissen musst

Tipps nur für dich

Im Folgenden werden wir dir einige Tipps vorstellen. Wir zeigen dir, wie du unsere Produkte aus unserem Selbstbräuner Test am besten nutzen kannst.

Hell, Sensitiv, Fettig…?

Viele Selbstbräuner besitzen verschiedene Bräunungstöne. Je nach Hauttyp solltest du dir dann überlegen für welchen Ton du dich entscheidest. Möglicherweise hast du einen hellen Hautton, dann solltest du dir 2 Mal überlegen, ob du den dunklen Ton nimmst. Taste dich lieber erstmal vorsichtig ran. Falls dir der Effekt zu gering ist, hast du immer noch die Möglichkeit das Produkt 2 Mal aufzutragen.

Die richtige Vorbereitung ist der Schlüssel

Bevor du Selbstbräuner auf deinen Körper aufträgst, solltest du deinen Körper richtig auftragen. Jeder möchte gerne einen wunderschönen Teint das ganze Jahr über. Mit einer guten Vorbereitung kannst du einem fleckigen Teint aus dem Weg gehen – wirklich niemand möchte wie eine Kuh am Strand aussehen. Zuerst musst du vor dem Auftragen ein Peeling durchführen, sodass deine tote Haut abgeschrubbt werden. Des Weiteren solltest du dich am Abend davor rasieren. Dann hat deine Haut noch genügend Zeit sich zu beruhigen. Als letzten Schritt ist es zudem noch sehr wichtig, dass du den trockenen Stellen wie dem Ellenbogen besonders viel Zeit widmest. Sie sollten vorher gut mit einer Feuchtigkeitslotion eingecremt werden.

Das richtige Auftragen

Erstmal ist es gut zu wissen, dass es Selbstbräuner für bestimmte Produkte gibt. Du kannst falls du möchtest einen Selbstbräuner für dein Gesicht und deinen Körper kaufen. Hierbei ist dann nur wichtig, dass sie von der gleichen Marke sind, sodass Körper und Gesicht die gleiche Farbe bekommen. Als Nächstes werden wir dir erklären, wie du deinen Selbstbräuner auftragen musst. Im Gesicht solltest du mehrere kleine Kreise verteilen und diese mit einem Applikator verteilen. Wichtig ist, dass du den Selbstbräuner immer mit kreisenden Bewegungen einmassierst. Genau das Gleiche wiederholst du dann auch an deinem Körper.

Regelmäßige Anwendungen

Hierbei solltest du der Verpackungsbeilage folgen. Den Selbstbräuner jeden Tag anzuwenden ist nicht notwendig. Häufig wird dir empfohlen, dass du die Anwendung nach 3 bis 4 Tagen wiederholen solltest.

Wie kann man Selbstbräuner von der Haut entfernen?

Unsere Tipps

Meist verblasst ein Selbstbräuner nach einigen Tagen schon von selber. Falls dir aber ein Fauxpas passiert ist oder du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, gibt es auch die Möglichkeit diesen Prozess mit den folgenden Hausmitteln zu beschleunigen.

Peeling

Ein Peeling ist die allbekannteste Methode, wie du den Selbstbräuner schnell und einfach vom Körper bekommst. Bevor du ein Peeling anwendest, ist es wichtig, dass du dich gründlich abduscht. Danach kannst du ein Kaffee- oder Zuckerpeeling in der Dusche anwenden.

Baden

Eine weitere Möglichkeit ist, dass du dich vor dem Peeling für 15 bis 20 Minuten in die Badewanne legst. Dadurch wird deine Haut richtig eingeweicht und die Poren werden geöffnet. Dies erleichtert dir das Abschrubben des Selbstbräuners.

Zitronensaft

Diesen Tipp von meiner Oma konnte ich euch nicht vorenthalten. Falls du nicht der Typ für ein Peeling bist, dann kannst du auch deinen Körper mit Zitronensaft einmassieren. Im Laufe des Prozesses wird sich deine Haut aufhellen und der Selbstbräuner lässt sich in der Dusche abwaschen.

Entferner

Falls wirklich gar nichts hilft, ist die allerletzte Möglichkeit Self Tanner Entferner. Diese sind extra für Selbstbräuner angefertigt worden. Meist gibt es auch Entferner, die extra für dein Produkt angepasst worden sind.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen