Contact us
My Cart
 0,00

Sonnencreme Gesicht Test

Frau in Bikini sprüht Sonnencreme für Gesicht
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Du suchst nach einer Sonnencreme, die perfekt für deinen Hauttyp geeignet ist? In unserem Sonnencreme Gesicht Test erzählen wir dir alles, was du wissen musst.

Überblick: Infos zum Sonnencreme Gesicht Test

Frau mit Sonne aus Sonnencreme auf Rücken und Hut auf Kopf

Schönes Wetter, schöne Haut

Du möchtest schöne Haut haben und dich vor einem Sonnenbrand schützen? Dann ist eine Sonnencreme perfekt für dich. Jeder kennt das Problem, dass eine Sonnencreme einen zu niedrigen Lichtschutzfaktor hat, zu fettig ist oder einfach nicht für den Hauttyp geeignet ist. In unserem Sonnencreme Gesicht Test stellen wir dir unsere 5 Favoriten vor. Wir hoffen, dass etwas für dich dabei ist!

Bye, bye Falten

Die ersten Falten zeigen sich auf deinem Gesicht? Dann ist es für dich noch nicht zu spät, denn jetzt kannst du noch handeln. Benutze täglich Sonnencreme im Gesicht, um deine Haut vor den UV-Strahlen zu schützen. Mit der richtigen Sonnencreme hast du die Möglichkeit deine Hautalterung nach hinten zu verschieben. Auf häufig gestellte Fragen wie diese gehen wir in unserem Sonnencreme Gesicht Test extra für dich ein.

Die wichtigsten Infos

Des Weiteren stellen wir dir in unserem Sonnencreme Gesicht Test unterschiedliche Varianten von Sonnencremes vor. Außerdem zeigen wir dir einige Kaufkriterien, auf die du dich beim Kauf einer Sonnencreme verlassen kannst.

Unser Test: Unsere Favoriten im Sonnencreme Gesicht Test

Frau in Bikini sonnt sich am Pool und verdeckt Gesicht mit Hut
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 NIVEA SUN Sonnencreme fürs Gesicht, Anti-Age und... NIVEA SUN Sonnencreme fürs Gesicht, Anti-Age und... Aktuell keine Bewertungen 8,94 EUR
2 Hawaiian Tropic Silk Hydration Sun Lotion Air Soft Face... Hawaiian Tropic Silk Hydration Sun Lotion Air Soft Face... 2.559 Bewertungen 8,94 EUR
3 La Roche-Posay Roche-Posay Anthelios Xl Lsf 50+ Fluid/R La Roche-Posay Roche-Posay Anthelios Xl Lsf 50+ Fluid/R Aktuell keine Bewertungen 16,47 EUR
4 PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme für Kinder und Erwachsene... PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme für Kinder und Erwachsene... Aktuell keine Bewertungen 9,95 EUR
5 Suntribe Mineralische Bio-Sonnencreme LSF 30 - Körper & Gesicht... Suntribe Mineralische Bio-Sonnencreme LSF 30 - Körper & Gesicht... Aktuell keine Bewertungen 18,50 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

Nivea Sun Sonnencreme

Die Nivea Sun Sonnencreme Gesicht überzeugt uns mit seiner Q10-Formel, welche die Falten- und Pigmentfleckenentstehung entgegenbeugt. Des Weiteren schützt sie die Haut auch vor einer Sonnenallergie.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Diese Nivea Sun Sonnencreme belegt in unserem Sonnencreme Gesicht Test den ersten Platz. In der Sonnencreme befinden sich 50 Milliliter vom Produkt. Für optimalen Sonnenschutz besitzt die Sonnencreme einen Lichtschutzfaktor von 50. Des Weiteren ist diese Creme für alle Hauttypen – insbesondere aber auf trockene und sensitive Haut ausgerichtet. Zudem schützt die Creme nicht nur vor Sonnenbrand, sondern besitzt auch einen Anti-Aging Effekt. Durch regelmäßiges Auftragen der Creme beugt sie Falten und auch Pigmentflecken vor. Zudem hinterlässt sie keine weißen Sonnencreme-Rückstände auf der Haut. Außerdem wurde extra für die Creme eine besondere Textur angefertigt, um ein leichtest Tragegefühl zu gewährleisten, sodass sie auch als Make-Up Grundlage benutzt werden kann. Sie mattiert die Haut. Des Weiteren ist die Größe der Tube perfekt für das Handgepäck geeignet – umso mehr Platz ist im Koffer für andere Gegenstände. Da bekommt man gleich Lust auf einen Trip ans Meer…

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

Nivea Sun setzt sich für die Korallenwelt ein, weshalb in der Sonnencreme Gesicht nur Inhaltsstoffe vorhanden sind, die vom Hawaiianischen Riffgesetz überprüft worden sind. Sie ziehen beide gemeinsam am selben Strang. Das bedeutet, dass die Produkte kein Octinoxat, Oxybenzon und Octocrylen enthalten.

Was denken die Kunden über das Produkt im Sonnencreme Gesicht Test?

Insgesamt sind die Kunden sehr zufrieden mit dem Produkt, da sie hält, was sie verspricht. Die Creme klebt nicht, zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Glanz. Des Weiteren sind die Kunden insbesondere von dem Anti-Aging Effekt und auch den Schutz für die Pigmentflecken erstaunt. Außerdem wird auch der hohe Lichtschutzfaktor komplimentiert, da sie perfekt für den Strand-, aber auch den Skiurlaub geeignet ist. Negativ werden von den Kunden die bedenklichen Inhaltsstoffe hervorgehoben, welche hautreizend und allergieauslösend sind. Allerdings befinden sich in den negativen Rezensionen keine schlechten Erfahrungen mit der Creme, weshalb die Wirkung der Inhaltsstoffe unserer Meinung nicht pauschalisiert werden kann.

  • Anti-Age
  • Alle Hauttypen
  • Schutz vor Sonnenallergie
  • Hoher Lichtschutzfaktor
  • Angeblich bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten
Platz 2 in unserem Test
2.559 Bewertungen

Sonnencreme Gesicht von Hawaiian Tropic

Die Sonnencreme Gesicht von Hawaiian Tropic besitzt einen Lichtschutzfaktor von 30 SPF und sticht in unserem Test insbesondere durch seine leichte Textur hervor. Perfekte Lotion, um auch am Strand Make-Up zu tragen.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

In unserem Sonnencreme Gesicht Test erreicht die Hawaiian Tropic Silk Hydration Sonnencreme den Platz 2. Bekannt ist die Marke Hawaiian Tropic aus den USA. Diese Sonnencreme Gesicht ist als Lotion erhältlich und enthält 50 Milliliter. Der Lichtschutzfaktor dieser Creme lautet 30 SPF. Sie überzeugt insbesondere durch die extraleichte Textur, wodurch sie nicht so schwer auf der Haut liegt und ideal als Make-Up Grundlage geeignet ist. Außerdem spendet sie deiner Haut Feuchtigkeit, aber lässt sie dabei nicht fettig aussehen. Des Weiteren besitzt sie einen Pumpaufsatz, wodurch die Menge, die man benötigt leichter dosierbar ist. Dies ist insbesondere bei einer Sonnencreme Gesicht wichtig, da man dort aufgrund der kleineren Oberfläche nicht so viel Creme benötigt. Zudem ist die Sonnenschutz Lotion wasserfest und so auch für einen Tag am Strand geeignet. Schließlich wirbt Hawaiian Tropic damit, dass diese Lotion von allen Hauttypen benutzt werden kann. Außerdem sind die Inhaltsstoffe Hawaii inspiriert.

Was denken die Kunden über das Produkt aus dem Sonnencreme Gesicht Test?

Die Kunden sind mit diesem Produkt aus unserem Sonnencreme Gesicht Test sehr zufrieden – selbst die Männer. Es wird beschrieben, dass diese spezielle Sonnencreme Gesicht nicht fettet, schnell einzieht und gut riecht. Des Weiteren ist sie für empfindliche Haut geeignet und verursacht keine Pickel. Von den Männern wird sie auch gerne als Creme für die Glatze benutzt. Zudem wird auch der Kokos-Geruch positiv hervorgehoben und das nicht nur von den Frauen, sondern auch von den Männern. Allerdings gibt es einige Kunden, die sich darüber beschweren, dass die alte Version dieser Sonnencreme besser ist und sie nun nicht mehr ihr Geld wert ist. Außerdem beschweren sich manche über ein brennendes Gefühl beim Auftragen.

  • Perfekt als Make-Up Grundlage
  • Nicht fettend
  • Verstopft die Poren nicht
  • Angenehmer Duft
  • Alte Version besser
  • Brennendes Gefühl auf Haut
Platz 3 in unserem Test

La Roche Posay Sonnencreme Gesicht

La Roche-Posay überzeugt uns insbesondere dadurch, dass die Sonnencreme Gesicht nicht komedogen ist und so auch für schnell fettende Haut geeignet ist. Außerdem wirbt die Firma auch damit, dass sie perfekt für Gebiete mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet ist.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Diese innovative und hochwertige La Roche-Posay Sonnencreme Gesicht von der Marke L´Oréal belegt den dritten Platz in unserem Sonnencreme Gesicht Test. Sie überzeugt insbesondere dadurch, dass der UVA-Schutz dieser Flüssigkeit höher als der ist, der in der EU mindestens gefordert wird. Zudem enthält diese Sonnencreme noch Thermalwasser aus La-Roche-Posay. Aufgrund dieser beider Gründe ist dieses Produkt besonders für Leute geeignet, die eine sehr empfindliche Haut haben und stark auf Sonnenschein reagieren. Außerdem schützt sie nicht nur vor einer Sonnenallergie, sondern auch vor Rosazea. Des Weiteren ist diese Sonnencreme Gesicht nicht komedogen, wodurch sie vor allem für Leute, die sehr anfällig für Akne sind, geeignet ist. Die Sonnencreme beinhaltet keine Duftstoffe, klebt nicht, zieht direkt in die Haut ein und ist wasserfest – Zeit für eine Runde Plantschen im Pool.

Was denken die Kunden über das Produkt aus unserem Sonnencreme Gesicht Test?

Die Kundenmeinungen über dieses Produkt sind insgesamt sehr verschieden. Positiv hervorgestochen ist das Produkt insbesondere durch die leichte und recht flüssige Textur, wodurch das Produkt nicht so schwer auf der Haut liegt. Allerdings wurde bemängelt, dass das Produkt einen leichten fettigen Film auf dem Gesicht hinterlässt und man darüber nicht so gut Make-Up tragen kann. Zudem wurde noch der hohe Preis kritisiert. Es gibt aber auch noch weitere positive Punkte, die die Kunden angesprochen haben. Die Creme lässt sich sehr leicht auftragen und gut verteilen. Außerdem schützt sie besonders gut vor der Sonne und wird sogar von Hautärzten empfohlen.

  • 50+ SPF
  • Leichte Textur
  • Leichtes Auftragen
  • Keine Duftstoffe
  • Schlecht kombinierbar mit Make-Up
  • Hochpreisig
Platz 4 in unserem Test

Paediprotect Gebirgssonnencreme

Die Paediprotect Gebirgssonnencreme begeistert uns insbesondere durch seine Vielfalt von Funktionen. Zudem gefallen uns die veganen Inhaltsstoffe sehr gut.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Die Gebirgssonnencreme will hoch hinaus, weshalb sie auch den vierten Platz in unserem Sonnencreme Gesicht Test bekommen hat. Die Creme hat es in unserem Sonnencreme Gesicht Test bis in unsere Favoritenliste geschaftt. Geeignet ist sie für Kinder und Erwachsene und zudem enthält die Tube 75 Milliliter von der Creme. Des Weiteren ist die Sonnencreme vegan, wodurch sie von allen Hauttypen und auch für Babys genutzt werden kann. Es besteht keinerlei Sorge eine allergische Reaktion zu bekommen. Zudem ist die Creme für Temperaturen über 50 Grad geschaffen und schützt die Haut durch eine fortgeschrittene Textur vor Infrarotstrahlen. Außerdem beugt sie der Faltenbildung vor. Ein weiterer positiver Aspekt, den wir ansprechen möchten, ist, dass die Sonnencreme Gesicht sehr schnell einzieht und nicht nachfettet – perfekt für den Sport.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

Dieses Produkt enthält kein Mikroplastik, sowie auch kein Parfüm. Außerdem befinden sich keine Konservierungs- und Farbstoffe, Silikone, Nanopartikel und viele weitere in dem Produkt.

Was denken die Kunden über das Produkt aus unserem Sonnencreme Gesicht Test

Bei dieser Sonnencreme gibt es fast nichts von den Kunden zu meckern. Das einzige Manko, was wir finden konnten, war, dass die Sonnencreme beim Auftragen abrollt. Hier wurde der Tipp gegeben, dass man nicht zu lange auf einer Stelle herumreiben soll und einfach warten soll, bis die Creme von selber einzieht. Kommen wir nun zu den positiven Punkten, welche besonders hervorgestochen sind. Die Creme ist gut eingezogen und hinterlässt keinen weißen Film auf der Haut. Des Weiteren wurde auch ein mattierender Effekt beschrieben und es wurde erklärt, dass es auch möglich ist, die Creme unter dem Make-Up aufzutragen. Insbesondere durch die tollen Inhaltsstoffe ist diese Creme bei den Kunden aufgefallen.

  • Gute Inhaltsstoffe
  • Vegan
  • Für alle Hauttypen und Altersgruppen geeignet
  • Zieht gut ein
  • Anti-Age-Effekt
  • Abrollen der Sonnencreme
Platz 5 in unserem Test

Suntribe Mineralische Bio Sonnencreme

Besonders ist diese Sonnencreme insbesondere aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffen, welche alle biologisch abbaubar sind. Zudem befinden sich keine Chemikalien, Konservierungsstoffe oder Parfüm in diesem Produkt. Eine vegane Sonnencreme – was will man(n) mehr?

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Den letzten Platz in unserem Sonnencreme Gesicht Test belegt eine Creme namens Suntribe Mineralische Bio-Sonnencreme. Die Sonnecreme Gesicht Naturkosmetik hat einen Lichtschutzfaktor von 30 SPF und ist wasserfest. Zudem befindet sich 60 Milliliter von dem Produkt in der Dose. Aufgepasst an alle Leute mit empfindlicher Haut! Dies ist die Sonnencreme, nach der du schon immer gesucht hast. Warum? Es befinden sich keine schädliche, sondern nur natürliche Zusatzstoffe in der Creme, wodurch deine Haut und auch die Korallenriffe geschützt werden. Des Weiteren tönt sie dein Gesicht auch noch, wodurch du im Sommer und auch im Winter immer schön gebräunt aussiehst. Zudem besteht die Verpackung aus Zuckerrohr und ist somit umweltfreundlich. Dieses Produkt ist wirklich die perfekte Sonnencreme für einen Tag am Strand – der Sieger in unseren Herzen!

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

In dieser Sonnencreme befinden sich nur 7 Inhaltsstoffe, welche alle biologisch abbaubar sind. Einer dieser Inhaltsstoffe ist beispielsweise Bio Kakaopulver, um deine Haut natürlich zu tönen. Des Weiteren enthält es Zinkoxid, um dich vor der Sonne zu schützen.

Was denken die Kunden über das Produkt aus unserem Sonnencreme Gesicht Test?

In unserem Sonnencreme Gesicht Test sind die Kunden besonders von den Inhaltsstoffen geflasht. 7 Inhaltsstoffe anstatt einer ellenlangen Liste empfinden die Kunden als top. Dazu kommt noch, dass sie es wirklich toll finden, dass alle Inhaltsstoffe biologisch abbaubar ist und keine Chemikalien enthält. Die perfekte Sonnencreme für Leute, die besonderen Wert auf die Umwelt legen. Des Weiteren wird der angenehme Kokos-Kakao Geruch als positiv empfunden. Als Nachteil empfanden viele, dass es schwer ist die dickflüssige Masse zu verteilen und auch dass sie einen leichten weißen Effekt auf der Haut hinterlässt. Wenn man sich genügend Zeit beim Eincremen nimmt, vermindert sich dieser Effekt. Zudem wurde beschrieben, dass sich einige mit der Creme verbrannt haben, was auf jeden Fall ein großes Manko ist. Ein möglicher Grund dafür könnte sein, dass die Creme nicht lang genug einziehen konnte, da sie dafür etwas länger braucht.

  • Biologische und natürliche Inhaltsstoffe
  • Tönt das Gesicht
  • Umweltfreundliche Verpackung
  • Wasserfest
  • Leichter weißer Film auf der Haut
  • Leichter Sonnenbrand

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Frau in Bikini mit Sonnencreme für Gesicht in der Hand

Warum ist eine Sonnencreme für das Gesicht so wichtig?

Es gibt 2 große Gründe, warum das Gesicht besser vor der Sonne geschützt werden muss. Der Erste ist die Beschaffenheit der Haut in deinem Gesicht. Die Haut in deinem Gesicht ist viel dünner als am restlichen Körper, denn deine Poren sind größer. Des Weiteren sind deine Organe wie Talgdrüsen aus diesen Gründen nicht so sehr geschützt. Ein weiterer Grund ist die Sonneneinstrahlung. Die Haut ist durchgängig der Sonne ausgesetzt. Der Körper ist mit Kleidung geschützt und beim Gesicht kann nur ein Hut eine kleine Abhilfe schaffen. Insgesamt ist das Gesicht also am meisten gefährdet von der Sonneinstrahlung.

Sonnencreme Gesicht unreine Haut – auf was muss ich achten?

Bei Hautproblemen greifen sie am besten zu Sonnengels, diese wirken mattierend. Klassische Creme- oder Milchvarianten haben meist einen hohen Fettanteil, wodurch sie die Pickelbildung fördern. Zudem empfehlen wir dir eine Creme zu kaufen, welche nicht komedogene Inhaltsstoffe besitzt. Sonnencreme Gesicht nicht komedogen – was ist das? Nicht komedogen bedeutet, dass in der Sonnencreme keine Stoffe enthalten sind, welche die Bildung von Mitessern und Pickeln fördern. Stoffe wie Kokosöl, Silikon und Alkohol können beispielsweise die Förderung von Unreinheiten unterstützen. Natürlich reagiert jede Haut anders auf bestimmte Produkte. Allerdings ist es trotzdem ratsam auf Produkte, die diese bestimmten Stoffe enthalten, zu verzichten.

Warum soll ich täglich Sonnencreme im Gesicht auftragen?

Vorsorge ist der Schlüssel zu einer jungen Haut. Täglich Sonnencreme auf der Haut aufzutragen kann deiner Faltenbildung vorbeugen und deine Haut wird es dir danken. Insbesondere das UV-Licht schädigt der Haut und führt zu Altersflecken und einer geringeren Elastizität der Haut. Durch eine gute Sonnencreme Gesicht hast du die Möglichkeit deine Haut täglich und frühzeitig zu pflegen und somit dein Erscheinungsbild auch in einem höheren Alter jung und frisch aussehen zu lassen. Sind die Falten einmal da, helfen nur noch Botox, Filler oder eine Straffung. Mit einer Sonnencreme kannst du dir den Weg zum Beauty Doc sparen. Kannst du auf eine tiefe Bräunung nicht verzichten, könnte ein guter Selbstbräuner die richtige Wahl für dich sein.

Kann die Haut auch gesund bräunen?

Nein! Dies ist leider nicht möglich. Denn, dass die Haut sich bräunt, ist eine Schutzfunktion vom Körper. Je brauner die Haut, desto mehr bist du vor einem Sonnenbrand geschützt. Das Problem ist, dass du nicht nur durch Sonnenbrand Hautkrebs bekommst. Insbesondere die UV-Strahlen sorgen dafür, dass du Hautkrebs entwickelst. Der beste Schutz gegen Hautkrebs ist Sonnencreme.

Wie lange ist Sonnencreme haltbar?

Normalerweise steht das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung. Falls du keines findest, dann gibt es bestimmte Sachen, auf die du achten kannst. Das Produkt kannst du laut Stiftung Warentest noch benutzen, wenn Geruch und auch die Konsistenz gleich sind wie bei der ersten Benutzung. Sollten sie komisch riechen, dann gilt wegschmeißen.

Wie lassen sich Flecken vom Sonnenschutzmittel auf der Kleidung vermeiden?

Die gelben Flecken entstehen insbesondere durch Kombination von Wasser, Schweiß und der Sonnencreme. Grundsätzlich wurde noch kein Wundermittel gefunden, wie man diese Flecken aus der Kleidung wieder herausbekommt. Hier lautet das Motto: Geduld gewinnt! Nach dem Eincremen solltest du erstmal warten, bis die Creme gut eingezogen ist. Danach hast du die Möglichkeit deine Kleidung anzuziehen, ohne sie in irgendeiner Weise zu versauen. Bei weißen Oberteilen hast du auch die Möglichkeit sie mit Bleichmittel zu waschen. Danach sehen sie wieder aus wie neu.

Wie trägt man eine Sonnencreme richtig auf?

Bei dem Auftragen von Sonnencreme gilt die Regel, dass man sie 30 Minuten vor dem Sonnenbaden aufträgt. Dies trägt dazu bei, dass alle Stoffe von der Haut aufgenommen werden konnte und du ausreichend vor der Sonne geschützt bist. Des Weiteren ist das Nachcremen mit der Sonnencreme sehr wichtig und hierbei solltest du wirklich nicht sparen. Außerdem darfst du nicht blind der Beschreibung der Flasche vertrauen. Auch, wenn auf der Flasche wasserfest steht, bedeutet das nicht, dass die Sonnencreme nach Berührung mit Wasser noch die gleiche Wirkung besitzt.

Besser zu viel als zu wenig?

Richtig! Ganz nach dem Motto „Viel hilft viel“ solltest du dich eincremen. Bei Sonnencreme solltest du wirklich nicht sparen. Dein Körper ist immer dein heiliger Grahl und du solltest ihn gut schützen. Denn Sonnencreme schützt nicht nur vor Sonnenbrand, sondern auch vor der Faltenbildung. Für das Gesicht reicht meist einen Teelöffel an Sonnencreme. Ganz nach deinem Belieben kannst du dich aber auch immer wieder eincremen und deine Haut pflegen.

Sonnenbrand – Erste Hilfe

Jeder liebt den Sommer, die Sonne, den dunklen Teint und die langen Sommernächte. Sonnenbrand will allerdings jeder vermeiden. Was tun, wenn es zu spät ist und ich mich verbrannt habe? Dann muss der Plan B her: die After Sun Lotion! Sie helfen dir deiner dehydrierten Haut Feuchtigkeit zu spenden und sie zu pflegen. Des Weiteren helfen sie den Sonnenbrand zu lindern und als Sofort-Effekt deine Haut zu kühlen. Es ist allerdings wichtig zu wissen, dass eine After Sun Lotion deinen Sonnenbrand nicht von jetzt auf gleich heilt. Außerdem hast du auch die Möglichkeit eine After Sun Lotion zu nutzen, wenn du keinen Sonnenbrand hast. Denn sie hilft auch dabei deine gleichmäßige Bräune zu verlängern.

Varianten: Vor- und Nachteile aller Modelle

Frau am Pool hält Sonnencreme in Hand

Was für unterschiedliche Arten von Sonnecreme Gesicht gibt es?

Creme – der Klassiker

Die bekannteste Form von einer Sonncreme ist die Konsistenz als Creme. Die Vorteile einer Creme sind, dass sie sehr lange schützen und man braucht immer nur wenige Tropfen der Creme. Zudem kannst du eine Creme leichter dosieren. Insgesamt hast du also sehr lange etwas von einer Creme. Die Nachteile dieser Konsistenz ist, dass sie einen sehr hohen Fettanteil hat, wodurch diese definitiv nicht für zu Akne neigende Haut geeignet ist. Des Weiteren muss sie immer gründlich einmassiert werden, sodass kein weißer Film auf der Haut zurückbleibt.

Milch – Nicht zum Trinken

Die Sonnencreme Gesicht als Milch lässt sich sehr leicht auftragen und zieht zudem auch leicht und schnell in die Haut ein. Aus diesem Grund eignet sich Sonnenmilch auch besonders gut für den ganzen Körper. Ein Nachteil dieser Methode ist, dass nur ein dünner Schutzfilm auf deiner Haut liegt, wodurch du dich öfter eincremen musst und das Risiko eines Sonnenbrandes steigt.

Gel – Zum Stylen, zum Rasieren oder als Sonnenschutz?

Sonnencreme als Gel? Das ist dir neu? Das ist uns genauso ergangen. Die gelartige Konsistenz liegt sehr leicht auf der Haut und eignet sich somit besonders gut für Leute mit Hautproblemen oder auch Allergien. Des Weiteren ist sie auch nicht fettig auf der Haut, sodass nicht die ganzen Haare an deiner Haut kleben.

Spray

Eine Sonnencreme als Spray überzeugt insbesondere durch die schnelle und einfache Handhabung. Besonders beim Eincremen der Kinder ist ein Spray goldwert. Das Tolle an einem Spray ist, dass die Hände sauber bleiben und sie sich gleichmäßig auf der Haut verteilen. Allerdings gibt es auch einen Nachteil bei einem Spray. Sehr oft sind die Sprays transparent und das Problem dabei ist, ist, dass man nicht genau weiß, wo man sich schon eingesprüht hat. Dadurch besteht die Möglichkeit eines Sonnenbrandes an manchen Stellen.

Öl

Zudem gibt es auch die Möglichkeit sich Sonnenöl zuzulegen. Dies wird häufig nur für den Körper genutzt allerdings spricht nichts dagegen sie auch im Gesicht anzuwenden. Die Anwendung eines Sonnenöles ist sehr einfach und das Öl lässt deinen Körper schön glänzen. Besonders toll für Bodybuilder, da sie deine Muskeln hervorheben. Nimm dich in Acht vor den gaffenden Frauen. Außerdem ist ein weiterer toller Vorteil eines Öles, dass du dann schneller braun wirst. Der einzige Nachteil dieser Konsistenz ist, dass ölige Rückstände auf der Haut zurückbleiben. Dies könnten manche unangenehm finden und zudem besteht die Möglichkeit von Pickelbildung.

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Frau mit Sonne aus Sonnencreme auf Rücken sitzend am Pool

Auf was muss ich beim Kauf einer Gesichtssonnencreme achten?

Lichtschutzfaktor

Lichtschutzfaktor, auch LSF oder im Englischen SPF genannt, zeigt dir, wie wirksam eine Sonnencreme ist. Ein hoher Lichtschutzfaktor schützt deine Haut vor dem Verbrennen deiner Hautzellen, sodass der allbekannte Sonnenbrand nicht entsteht. Außerdem ist ein hoher Lichtschutzfaktor sehr wichtig, da UV-Strahlen auch Hautkrebs hervorrufen kann. Mit der richtigen Sonnencreme kannst du die UV-Strahlen abschirmen. Lichtschutzfaktoren von 15 bis 25 bieten dir einen mittleren Schutz und Lichtschutzfaktoren von 30 bis 50 bieten einen hohen Schutz. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, nimmst du am besten eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor höher als 50. Dies wird besonders auch bei sportlichen Aktivitäten empfohlen.

Wasserfest

Ein wichtiges Kaufkriterium sollte für dich Wasserfestigkeit sein. Mithilfe einer Sonnencreme, die wasserfest oder wasserabweisend ist, hast du die Möglichkeit auch im Wasser vor der Sonne geschützt zu sein. Die Sonncreme wäscht sich im Wasser nicht ab. Des Weiteren empfehlen wir dir auch eine wasserfeste Sonnencreme bei sportlichen Aktivitäten wie Bergsteigen, Joggen oder Fahrradfahren zu nutzen. Trotzdem solltest du dich nach dem Wellenreiten im Wasser danach nochmal neu eincremen, da Salze oder auch das Abtrocknen mit einem Handtuch den Schutz der Sonnencreme beschädigen könnte. Better safe than sorry!

Sonnencreme Gesicht getönt

Eine Sonnencreme Gesicht getönt hat so viele Talente, von denen viele die Hälfte gar nicht kennen – der beste Allrounder im Sommer. Denn sie können als Ersatz für Make-Up im Sommer benutzt werden. Nicht nur liegen sie leicht im Gesicht, wirken mattierend und verfeinern den Teint. Zudem schützen sie dich auch noch vor der Sonne. Ein wunderschönes Finish, sodass du immer Selfie-ready bist. Wichtig für dich zu wissen, ist, dass eine getönte Sonnencreme nicht die normale Sonnencreme ersetzt und du für einen Tag am Strand trotzdem eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor mitnimmst. Für die extra Portion Sicherheit.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe sind bei jedem Produkt das A und O. Beachte beim Kauf, dass das Produkt kein Mikroplastik enthält, da dies besonders schädlich für die Umwelt ist. Des Weiteren können wir dir guten Herzens auch Sonnencreme Gesicht Naturkosmetik empfehlen. Diese beinhalten nicht nur Stoffe, die die Haut sehr gut verträgt, sondern sind meist auch biologisch abbaubar. Die Korallenriffe können dadurch gerettet werden. Es gibt auch bestimmte Siegel, auf die du achten kannst, damit du der Umwelt etwas Gutes tust.

Drumherum: Wissenswertes zur Gesichtssonnencreme

Frau spielt mit Sonnencreme auf Arm

Sonnenbrand Gesicht Hausmittel – was hilft?

Unsere SOS-Tipps

Einen Sonnenbrand solltest du niemals leicht abtun. Des Weiteren ist das Einreden, dass die Haut danach braun sein wird, die falsche Einstellung. Das Problem bei Sonnenbränden ist, dass man sie erst bemerkt, wenn es schon zu spät ist. Dann fangen sie auf einmal an höllisch zu brennen und zu jucken. Wichtig ist es bei einem Sonnenbrand schnell zu handeln. Im Folgenden stellen wir dir in unserem Sonnencreme Gesicht Test die besten Hausmittel gegen Sonnenbrand vor.

Wasser – Günstig und wirksam

Bei einem Sonnenbrand ist deine Haut dehydriert und benötigt viel Flüssigkeit. Durch vieles Trinken kannst du deinem Körper Flüssigkeit zuführen und so die Schmerzen des Sonnenbrandes lindern. Falls du Probleme hast einen hohen Flüssigkeitsbedarf nur durch Wasser zu dir zu nehmen, dann empfehlen wir dir ungesüßten Tee zu trinken. Des Weiteren kannst du auch Waschlappen getränkt in kaltem Wasser auf deine Haut legen, um deine Haut zu kühlen. Bei eiskalten Kühlakkus solltest du allerdings aufpassen und zwischen Haut und Kühlakku noch ein Tuch legen.

Quark und Joghurt – die Klassiker

Bei sehr schlimmen Sonnenbränden hast du auch die Möglichkeit Quark-Mulden zu benutzen. Hierbei verteilst du das Milchprodukt auf ein Tuch oder einen Verband und wickelst dieses um die verbrannte Stelle. Nicht nur spenden sie Feuchtigkeit und wirken kühlend, sie mildern auch deine Schmerzen. Bei offenen Wunden ist allerdings Vorsicht gefragt. Niemals solltest du die Milchprodukte darauf verteilen, da sie Entzündungen hervorrufen können.

Aloe Vera – heilende Pflanze

Viele kennen Aloe Vera aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften und diese wollen wir uns bei einem Sonnenbrand zum Vorteil nehmen. Das feuchtigkeitsspendende Gel ist durchsichtig und lindert deine Symptome bei einem Sonnenbrand. Des Weiteren versorgt das Gel die Haut auch mit bestimmten Inhaltsstoffen. Um die kühlende und beruhigende Wirkung zu verstärken, kannst du das Gel auch im Kühlschrank aufbewahren. Das Aloe Vera Gel kannst du in jeder Apotheke erwerben.

Grüner Tee

Grüner Tee schmeckt nicht nur gut, er hilft auch bei Zellschäden. In dem Tee befinden sich mildernde Stoffe, die deinem Körper und deiner Haut helfen sich zu regenerieren. Für diese Methode musst du zuerst einen grünen Tee kochen und diesen dann im Kühlschrank abkühlen lassen. Danach kannst du den abgekühlten Tee auf ein sauberes Handtuch schütten und um die verbrannte Stelle legen. Diese Prozedur kannst du alle 20 Minuten wiederholen.

Kartoffeln

Die Stärke, die in Kartoffeln enthalten sind, kann deine Schmerzen vermindern und deiner Haut bei der Heilung helfen. Als ersten Schritt musst du die Kartoffeln in Scheiben schneiden und diese kannst du dann direkt auf die verletzte Stelle legen. Sobald die kühlende Wirkung nachlässt, kannst du eine neue Kartoffelscheibe auf die Stelle legen. Bei einem besonders schlimmen Sonnenbrand hast du zudem auch die Möglichkeit eine Kartoffel zu pürieren und sie auf die brennende Stelle zu verteilen. Nach circa 30 Minuten solltest du unter die Dusche springen und das Püree wieder abwaschen.

Kann ich meinem Baby meine Sonnencreme geben?

Für Babys gibt es viele verschiedene Kriterien, die man beachten muss. Die Haut von Babys ist noch nicht so ausgereift wie unsere und benötigt viel Pflege und Schutz. Falls du gerade keine andere Sonnencreme als deine vorhanden hast, ist es kein Problem diese für dein Baby zu benutzen. Besser als keine! Normalerweise ist es aber besser eine extra Sonnencreme für dein Baby zu kaufen, da dort besondere Inhaltsstoffe drin sind. Generell solltest du dort beim Kauf achten, dass die Creme keinen Alkohol oder Parfüm beinhalten. Einen Lichtschutz von mehr als 50 schadet dem Baby auch nicht. In unserem Sonnencreme Gesicht Test befindet sich auch eine Creme für Babys.

Was sind eigentlich UVA-Strahlen und UVB-Strahlen?

Im Allgemeinen sagt man, dass man sich vor der UV-Strahlung, abgekürzt für ultraviolette Strahlen, in Acht nehmen muss. Diese werden dann noch in UVA- und UVB-Strahlen aufgeteilt. UVA-Strahlen strömen tiefer in die Haut ein und sind für die Faltenbildung zuständig. Sie rufen also längerfristige Folgen hervor. UVB-Strahlen sorgen dafür, dass du, wenn du ihnen lange und ohne Schutz ausgesetzt bist, einen Sonnenbrand bekommst. Es ist wichtig, dass die Haut in den Sommer- und auch in den Wintermonaten vor diesen Strahlen geschützt wird. Beide können Hautkrebs auslösen.

Lichtschutz berechnen anhand dieser Formel

Keine Sorge! Wir wollen dich hier nicht mit irgendwelchen schwierigen Matheformel überladen. Nicht jeder kann Mathe so gut wie Albert Einstein. Allerdings ist es trotzdem gut zu wissen, wie lange man sich mit den Sonnencremes aus unserem Sonnencreme Gesicht Test in der Sonne aufhalten kann. Falls du beispielsweise eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von 30 besitzt, dann kannst du 300 Minuten in der Sonne bleiben – ohne, dass deine Haut Schaden zu sich nimmt. Wie wir das berechnet haben? Du musst lediglich 30 x 10 berechnen und dann erhältst du dieses Ergebnis. Trotzdem wollen wir dir empfehlen, dass du dich immer regelmäßig eincremen solltest und kein Risiko eingehen sollst. Außerdem hängt der Lichtschutz auch immer von dem Hauttyp ab.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen