Contact us
My Cart
 0,00

Das beste Massageöl

Massageöl aus Mandeln
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Entspanne dich zuhause mit deinem Massageöl und erlebe sinnliche, unvergessliche Momente. Finde jetzt dein Massageöl, um dein Wohlbefinden zu steigern.

Massageöl: Die wichtigsten Infos im Überblick

Frau nimmt Massageöl auf Hände

Entspanne dich mit deinem Massageöl

Willkommen zu unserem großen Massageöl Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Massageöle. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das perfekte Massageöl zu finden.

Zuhause tiefen-entspannen

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Zudem bieten wir dir noch ein interessantes Testvideo. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Massageöl zulegst.

Die wichtigsten Infos

Ein Massageöl ist so beliebt, da es maßgeblich zur Entspannung beiträgt. Es hat durch den Duft eine entspannende Wirkung, kann aber belebend, stressmindernd oder konzentrationsfördernd wirken. Zudem können Massageöle wärmend wirken, sodass dein Wohlbefinden gesteigert wird und du noch besser relaxen kannst.

Unser Test: Welches Massageöl ist das Beste

Massageöl mit Blume
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 WELEDA Arnika Massage-Öl, pflegendes Naturkosmetik Körper Öl... WELEDA Arnika Massage-Öl, pflegendes Naturkosmetik Körper Öl... 1.994 Bewertungen 13,60 EUR
2 Naissance natürliches Mandelöl süß (Nr. 215) 250ml - Vegan,... Naissance natürliches Mandelöl süß (Nr. 215) 250ml - Vegan,... Aktuell keine Bewertungen 6,99 EUR
3 Kneipp Pflegendes Massageöl Mandelblüten Hautzart, 100 ml Kneipp Pflegendes Massageöl Mandelblüten Hautzart, 100 ml Aktuell keine Bewertungen 6,77 EUR
4 Deluxe Erotik Massage-Öl TRAUMREISE (250ml) mit aphrodisierend... Deluxe Erotik Massage-Öl TRAUMREISE (250ml) mit aphrodisierend... 498 Bewertungen 15,99 EUR
5 Deluxe Massageöl von EIS, Erotisches Massage Öl, Kokos Aroma,... Deluxe Massageöl von EIS, Erotisches Massage Öl, Kokos Aroma,... Aktuell keine Bewertungen 7,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
1.994 Bewertungen

WELEDA Arnika Massageöl

Das Massageöl von WELEDA ist aus Arnika Pflanzen hergestellt und verführt dich mit einem Geruch von Lavendel und frischem Rosmarin. Es hat ebenfalls heilende Wirkungen bei Verspannungen, Verstauchungen und Prellungen, weshalb das Massageöl ebenfalls ideal für Sportler geeignet ist.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

WELEDA Arnika Massageöl

Mit einem Massageöl kannst du es dir gut gehen lassen und wir empfehlen dir dafür unseren Testsieger von Weleda, denn dieses hilft dir entspannende Momente zu genießen. Es lässt sich gut in den Händen erwärmen, sodass ein angenehmes Gefühl auf der Haut entsteht, wenn das Öl diese berührt und eingerieben wird. Des Weiteren ist das Massageöl von WELEDA förderlich für die Durchblutung und lockert zudem die Muskulatur auf. Außerdem beugt das Massageöl Muskelkater vor, sodass es auch gut von Sportlern verwendet werden kann. Da in diesem Massageöl die heilende Pflanze Arnika verwendet wird kannst du es sogar bei Prellungen oder Verstauchungen optimal nutzen, um eine schnellere Genesung dieser zu ermöglichen.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

Uns fällt bei diesem Produkt besonders die Nachhaltigkeit auf, da das WELEDA-Unternehmen darauf achtet, dass es keine Überpflückung der Arnika-Pflanzen gibt, umso ein gesundes Gleichgewicht zu halten. Zudem wird bei der Pflege der Pflanzen kein Dünger verwendet, sodass die Pflanze natürlich wachsen kann. Des Weiteren duftet das Massageöl beim Verwenden nach frischem Lavendel und Rosmarin und wirkt auf deine Sinne beruhigend. Die Zusammensetzung des Massageöls sind Arnikablüten und Birkenblätter, Sonnenblumenöl, sowie Olivenöl. Diese Nährstoffe wirken sich positiv auf deine Hautpflege aus und steigert ihre Elastizität.

Deshalb ist das Massageöl so beliebt

Die Kunden des Massageöls von WELEDA genießen nicht nur sinnliche Entspannungen mit dem Massageöl, sondern freuen sich ebenfalls über die geringen Kosten des Massageöls. Hinzukommt, dass das Massageöl sich nicht nur für den Gebrauch für Zuhause, sondern auch für den professionellen Gebrauch in der Praxis eignet.

  • preisgünstig
  • entspannt die Gelenke
  • trägt zur Heilung bei Verstauchungen oder Prellungen bei
  • sehr gute Qualität
  • nachhaltiger Anbau
  • nicht für Intimbereich, Haare oder Gesicht geeignet
Platz 2 in unserem Test

Naissance natürliches Mandelöl

Das Massageöl von Naissance wird aus reifen Mandeln gewonnen und sorgt für eine relaxte Atmosphäre. Es kann zudem auch für weitere Körperzonen, wie das Gesicht oder die Haare verwendet werden und ist somit ein Alltagsallrounder.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Naissance natürliches Mandelöl

Auch unser nächster Platz kann sich sehen lassen, denn das Massageöl besteht aus natürlichem Mandelöl und kann zur Massage, zur Haut und Haarpflege zur Aromatheraphie und sogar zur Gesichtsreinigung und zum Abschminken verwendet werden, es ist als sehr vielseitig verwendbar und kann verschiedene Produkte im Alltag ersetzen. Des Weiteren hat es reichlich Vitamine und Fette, welche deine Haut optimal Pflegen und außerdem schnell einzieht. Der Hauptbestandteil des Öls, das Mandelöl, wird aus reifen Mandeln gewonnen, weshalb es sich um süßes Mandelöl handelt, welches sehr gut riecht.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

In der heutigen Zeit ist es nicht nur wichtig auf seine Ernährung zu achten, um die Umwelt zu entlasten, es ist auch wichtig auf die Produkte, die man kaufen möchte zu achten. Das Massageöl ist zu hundert Prozent natürlich und vegan. Zudem ist es frei von Tierverssuchen und Gentechnik, du kannst dich also hier wirklich auf ein tolles, lupenfreies Produkt freuen. Das Massageöl ist geruchslos und ist einem blassgelben Ton gehalten. Außerdem sorgt das Öl für eine weiche, geschmeidige Haut und kann für fast jeder Hauttyp verwendet werden. Zudem kann es alleine fungieren, aber auch mit anderen Massageölmischungen für eine Massage genutzt werden. Es ist also sehr vielseitig und du kannst es so nutzen, wie du es gerade brauchst.

Deshalb ist das Massageöl so beliebt

Auch bei diesem Massageöl handelt es sich um ein preisgünstiges Öl. 200 ml sind bereits für rund sieben Euro erhältlich, du kannst also mit dem Kauf dieses Produktes nichts falsch machen. Der Hersteller weist darauf hin, dass das Massageöl Spuren von Nüssen und anderen Allergenen beinhalten kann, demnach sollten Allergiker mit der Nutzung des Öls vorsichtig sein. Solltest du keine Probleme mit Allergien haben, dann eignet sich das Öl auch hervorragend bei Hautproblemen und macht diese nach der Nutzung wieder seidig weich.

  • preisgünstig
  • viele Anwendungsbereiche z.B. Haare oder Gesicht
  • sehr gute Qualität
  • vegan, tierversuchs- und gentechnikfrei
  • für Allergiker ungeeignet
Platz 3 in unserem Test

Kneipp Pflegendes Massageöl Mandelblüten Hautzart

Das Massageöl von Kneipp ist aus Mandelblüten hergestellt und ist für trocene und sensible Haut geeignet. Es ist ebenfalls für Allergiker geeignet und ruft keine weiteren Allergien hervor.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kneipp Pflegendes Massageöl Mandelblüten Hautzart

Kneipp ist bekannt für Badeprodukte und kann damit auch immer recht gut punkten, aber auch mit einem Massageöl kann Kneipp uns überzeugen. Das Massageöl mit Mendelblüten ist für sensible und trockene Haut sehr gut geeignet. Wenn du das Massageöl verwendest, dann kannst du dich auf ein großartiges Hautgefühl freuen. Zudem ist das Massageöl frei von Konservierungsstoffen und Farbstoffen, was die Natürlichkeit dieses Produktes unterstreicht. Des Weiteren ist auch der pH-Wert des Massageöls neutral und es ist gleichzeitig die Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, demnach sollten Allergiker keine Probleme mit diesem Massageöl haben.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

Der Hersteller empfiehlt das Massageöl dünn aufzutragen und gleichmäßig aufzutragen und dann mit leichtem Druck einzumassieren. Das Massageöl ist mit Hautvitaminen A und E ausgestattet und kann so zur Hautfeuchtigkeit optimal beitragen. Das Massageöl wird mit einer Menge von hundert ml geliefert, wodurch es die optimale Möglichkeit bietet, das Massageöl auszuprobieren und für Massagen zu nutzen. Teil der Zusammensetzung sind Mandelöl, Jojobaöl und Sonnenblumenöl. Diese sorgen für einen angenehmen Duft während der Massage und darüber hinaus auch noch nach der Massage.

Deshalb ist das Massageöl so beliebt

Kneipp kann mit einer guten Qualität zu einem guten Preis punkten. Es ist so beliebt, da es sich leicht erteilen lässt und so gut verträglich ist. Zudem ist es auch für eine Intimmassage nutzbar. Zudem ist das Massageöl eine Unterstützung in der Hinsicht, dass es hilft die Hautfeuchtigkeit zu regulieren und Unreinheiten vorzubeugen.

  • preisgünstig
  • auch für den Intimbereich geeignet
  • für trockene und sensible Haut geeignet
  • sehr gute Qualität
  • natürlich; Allergiker-freundlich
  • zieht schnell ein; sorgt für großen Verbrauch
Platz 4 in unserem Test
498 Bewertungen

Deluxe Erotik Massage-Öl Traumreise

Das Massageöl ist für die Entspannung sehr gut geeignet. Es löst Verspannungen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich und kann auch für den Intimbereich genutzt werden. Zudem riecht es nach Süßigkeiten vom Jahrmarkt und kann so großartige Massagemomente hervorrufen.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Deluxe Erotik Massage-Öl Traumreise

Das Massageöl von Lumunu ist ein Produkt mit einem süßen Duft, welches an Süßigkeiten erinnert und besteht aus Jojoba, Avocado, Soja und Aprikosenkernen. Zudem ist es mit Vitamin E angereicht, wodurch die Hände schön über die Haut fahren können und das Öl perfekt verteilen können. Es sorgt für ein großartiges Hautgefühl, welches weich und sanft ist. Es ist für Verspannungen im Rücken, in den Schultern und im Nacken und für den äußeren Intimbereich geeignet.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

Das Massageöl wird in einer 250 ml großen Flasche geliefert welche mit einem „easy-drop-Verschluss“ ausgestattet ist, sodass du die Menge während der Massage perfekt dosieren kannst und du nicht zu viel des Öls nutzt. Des Weiteren kannst du auch andere Massage-Geräte des Herstellers zusammen mit dem Massageöl nutzen. Hinzukommt, dass du bei diesem Massageöl ebenfalls auf Qualität setzen kann, denn der deutsche Hersteller bestätigt ein veganes und tierversuchsfreies Massageöl, wodurch du das Produkt ohne schlechtes Gewissen nutzen kannst und wahrhaftige Wohlfühlmomente erleben kannst.

Deshalb ist das Massageöl so beliebt

Vor allem der angenehme Duft des Massageöls ist ein großer Pluspunkt dieses Massageöls, aber auch, dass es so schnell und problemlos einzieht, ohne das Rückstände bleiben. Zudem ist die leichte Erwärmung des Massageöls positiv zu betrachten, wodurch das Massageöl auch im Winter gut zu gebrauchen ist und sich entspannend auf den Körper auswirkt .

  • preisgünstig
  • auch für den Intimbereich geeignet
  • für Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich geeignet.
  • sehr gute Qualität
  • vegan und tierversuchsfrei
  • eventuell unangenehmer, zu starker Geruch
Platz 5 in unserem Test

Deluxe Massageöl von EIS

Das Massageöl von EIS kann mit seiner Qualität, schnellen Lieferung und zuverlässigen Wirkung überzeugen. Du kannst mit Hilfe des Massageöls schöne, unvergessliche Momente erleben und dich wahrlich entspannen.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Deluxe Massageöl von EIS

Du freust dich auf sinnliche Momente während der Massage, dann kannst du dich auf dieses Massageöl von EIS freuen, welches für wahre Wellnessmomente sorgen kann. Es ist aus natürlichen Ölen, wie Soja- und Rizinusöl angefertigt und hat einen angenehmen Kokosduft. Das Massageöl beugt die Bildung von Falten vor und unterstützt die Hauterneuerung, so ist deine Haut sehr zart und du kannst dich auf ein seidenweiches Hautgefühl freuen. Zudem ist die Qualität des Öls sehr gut, da es deutschen Qualitätsstandards entspricht, somit kannst du dich auf ein hochwertiges Produkt freuen.

Hier kommen noch ein paar weitere Infos zum Produkt

Das Massageöl wird in einer hochwertigen Flasche geliefert, welche mit einem Einhand-Verschluss ausgestattet ist, dieser eignet sich perfekt zum Dosieren des Öls, sodass du die perfekte Menge für die Massage nutzen kannst. Des Weiteren eignet sich die Massage für eine Massage im Intimbereich, nach dem Sport, für Thai Massagen oder auch für eine Ganzkörpermassage. Du entscheidest einfach selbst, wie du dich verwöhnen lassen willst. Außerdem wird dieses Massageöl in einer 250ml großen Flasche geliefert, welche für mehrere Massagen ausreichend ist.

Deshalb ist das Massageöl so beliebt

Vielleicht bist du dir unsicher, ob dieses Massageöl wirklich das Richtige für dich ist, es lässt sich ohne Rückstände auf dem ganzen Körper verteilen und ist auch preislich gesehen ein echtes Top-Produkt. Die knapp acht Euro lohnen sich in jedem Fall für die 250 ml Verpackung und falls du dich dann doch nicht für das Produkt begeistern kannst, ist es auch keine große Investition gewesen. Die Konsistenz kann überzeugen, genauso wie die pünktliche Lieferung des Produktes. Du siehst, auch unser Platz 5 ist ein großartiges Produkt.

  • preisgünstig
  • auch für den Intimbereich geeignet
  • sehr gute Qualität
  • kein langanhaltender Duft

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Massageöl aus Mandeln
©iStock.com/mescioglu

Worin liegen die Vorteile der Nutzung eines Massageöls?

Angenehmes Massieren

Du bist dir unsicher was den Kauf eines Massageöls angeht und fragst dich was denn überhaupt der Nutzen eines Massageöls ist. Das ist letztendlich ganz einfach zu erklären. Man könnte sagen, dass ein Massageöl eine Art Bindemittel zwischen Körper und der massierenden Hand ist. Der Masseur kann mit Hilfe des Massageöls die Haut besser kneten, da die Haut besser aus der Hand des Masseurs gleitet und nicht auf unangenehmer Art und Weise mitgezogen wird, somit können gleichmäßige Bewegungen stattfinden und eine angenehme Massage erzeugt werden. Das flüssige Kneten kann dann zugleich zu Entspannungen im Gewebe, in den Sehnen und Muskeln führen.

Nährstoffe für die Haut

Beim Massieren ist das Gute, dass du das Öl richtig in die Haut einarbeitest, somit ist es sehr sinnvoll, dass das Massageöl Nährstoffe enthält, die deinem Körper und Wohlbefinden gut tun. Massageöle enthalten Fette und Vitamine, diese können Entzündungen vorbeugen und diesen entgegenwirken, außerdem pflegst du mit einem Massageöl deine Haut, was ein großer Vorteil ist, da dieses nebenbei passiert, aber dennoch ein wünschenswerter Nebeneffekt ist.

Wellnessmomente erleben

Ob du dich nun für ein besonders nährstoffreiches oder für ein wärmendes Massageöl entscheidest, hängt von deinen Bedürfnissen ab, vielleicht solltest du auch beides testen, um zu sehen, welches Öl dir besser gefällt. Es steht auf jeden Fall fest, dass das Massageöl dir unglaublich tolle und unvergessliche Wellnessmomente schenkt und das Beste ist ja, dass du diese Wellnesserlebnisse einfach in deinem eigenen Zuhause erfahren kannst!

Welche Nährstoffe sollte mein Massageöl haben?

Nährwerte wirken sich auf die Massage aus

Die Zusammensetzung eines Massageöls wirkt sich auf die Massage aus, denn bestimmte Zusammensetzungen können zum Beispiel deine Hautpflege verbessern, andere können wärmend wirken und lassen sich vielleicht besser auf der Haut verteilen. Deshalb solltest du einfach auf die Zusammensetzung der Vitamine und Fette achten, damit du die Pflege und das Massieren bestmöglichst miteinander verbinden kannst.

Mit der richtigen Zusammensetzung zum Top-Ergebnis

Um dein Wohlfühlmoment zu verbessern solltest du grundsätzlich darauf achten, dass das Massageöl Vitamine und Fette enthält. Je mehr Paraffine, also Mineralöle verwendet werden, desto besser lassen sich deine Hände auf der Haut gleiten, je mehr Pflanzenöle in dem Massageöl enthalten sind, desto mehr Nährstoffe gelangen über die Haut in deinen Körper. Je nach Hauttyp und Bedürfnis solltest du so dein Massageöl wählen. Gute Pflanzenöle sind Sesam- Oliven- Jojoba- Mandel- oder auch Kokosöl, da sie viele gute Nährstoffe enthalten.

Wie viel Massageöl brauche ich?

Menge für eine Massage

Massageöl kann man entweder direkt auf dem Körper verteilen und dann einmassieren oder du kannst es direkt auf die Hand nehmen und dann einreiben. Damit du nicht zu viel des Massageöls nimmst und du es besser dosieren kannst, empfehlen wir dir das Massageöl erst in deine Hände zu kippen. Bei einer durchschnittlichen Männerhand passen etwa 20 ml Flüssigkeit rein, bei einer durchschnittlichen Frauenhand sind es etwa 15 ml.

Verbrauch in einem Jahr

Wie viel du in einem Jahr verbrauchst oder wie viele Massagen du machen kannst, bevor die Flasche des Massageöls leer ist, hängt natürlich davon ab, wie groß die Flasche ist, wie oft du Massagen machst, welche Flächen du einmassierst und wie viel Öl du für die Massage brauchst. Somit ist der Wert ganz individuell. Wenn du pro Massage etwa 40 ml des Massageöls nutzt und du etwa einmal die Woche massierst, dann kommst du mit einer 200 ml Flasche etwa fünf Wochen aus, aber wie gesagt, es ist ganz individuell.

Varianten: Vor- und Nachteile aller Modelle

Massageöl aus Mandeln
©iStock.com/mescioglu

Wie funktioniert ein wärmendes Massageöl und was sind seine Vor- und Nachteile?

Verspannungen lösen und Körper erwärmen

Der große Vorteil eines wärmendes Massageöls ist die Fähigkeit sich aufzuheizen. Hiermit kannst du, ohne großen Zeitaufwand dein Massageöl erwärmen und dann einmassieren. Durch die Wärme kannst du Verspannungen besser lösen und erwärmst gleichzeitig den Körper, was dein Wohlbefinden steigern wird und dir einen tollen Wellnessmoment schafft.

Aufwärmtechniken

Um dein Massageöl aufzuwärmen kannst du verschiedene Techniken nutzen. Zum einen kannst du kleine Mengen in deinen Händen, durch das Reiben desser, aufheizen und anschließend auf dem Körper verteilen. Des Weiteren ist es aber auch möglich, dass du das Öl erst in eine deiner Hände füllst, anschließend die andere darüberlegst und dann durch Pusten durch eine kleine Öffnung das Massageöl erwärmst. Natürlich funktionieren aber auch einfache Methoden, wie die Flasche mit dem Massageöl an Plätze zu stellen, wo die Sonne scheint, sodass diese dann das Massageöl erwärmt. Jedoch solltest du das Massageöl nicht in die Mikrowelle oder den Backofen stellen, um Gefahren zu vermeiden.

Massageöle

Es kann aber auch sein, dass dein Massageöl nicht um Wärmen geeignet ist. Es gibt auch Massageöle die kühlend wirken können und somit als Erfrischung auf der Haut an warmen Tagen dienen. Wärmende Massageöle bieten meist aber ein stärkeres Gefühl von richtigem Wellness.

  • budgetfreundlich
  • Wellnessmomente
  • kann Verspannungen lösen
  • wärmende Wirkung
  • man muss selbst für die Erwärmung des Massageöls sorgen
  • nicht alle Massageöle sind für die Erwärmung geeignet

Wie funktioniert ein Massageöl für Sportler und was sind seine Vor- und Nachteile?

Neue Kraft nach dem Sport

Du bist Sportler oder machst Sport als Hobby und bist danach immer sehr verspannt oder brauchst einfach eine kleine Aufmunterung, dann ist eentuell eine Massage genau das richtige für dich, denn bei einer Massage kannst du diene Muskeln und dich entspannen und dich ausruhen. Massagen wirken im Zusammenspiel mit dem Massageöl erfrischend und verleiten dich zu neuer Power.

Massagen für Sportler

Vorteilhaft ist, dass du dich mit Hilfe des perfekten Massageöls und der richtigen Massage wieder richtig belebt fühlen kannst und du dich von Müdigkeit und Erschöpfung verabschieden kannst. Das Massageöl und die Massage pflegt und wirkt sich entspannend auf deine Gelenke und deine Muskeln aus, sodass du wieder wieder fit bist. Als Massageöl kannst du einen Duft mit Pfefferminze nehmen, welcher belebende Wirkungen auf dich macht. Zudem könntest du dich für Mandarine oder Lavendel entscheiden, da diese Düfte für Entspannung sorgen.

Nachteile

Massageöle für Sportler sind oftmals mit Paraffinen ausgestattet, sodass sich das Öl gut verreiben lässt und der Masseur besser die Muskeln, Sehnen und Gelenke massieren kann. Das hat den Nachteil, dass diese Öle nicht primär für die Hautpflege geeignet sind, da sie nicht so viele Nährstoffe enthalten.

  • budgetfreundlich
  • Entspannungsmomente
  • kann Verspannungen lösen
  • lässt sich leicht und gut verreiben
  • wirkt pflegend auf die Gelenke
  • eventuell geringe pflegende Wirkung für die Haut
  • meistens für Intimmassage ungeeignet

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Welche Massageöle verwenden? Antwort auf Kneipp-Massageöl Frage

Massageöl aus Mandeln
©iStock.com/mescioglu

Art des Massageöls

Viele Varianten Varianten

Bei der Auswahl der Art des Massageöls hast du unendlich viele Möglichkeiten. Es gibt sehr viele verschiedene Düfte und außerdem unterschiedliche Anwendungsbereiche. So kann mit einem Massageöl und einer Massage der Körper eines Sportlers, einer Schwangeren oder auch einer Person, die sich bloß entspannen will durchgeführt werden. Mit dem richtigen Massageöl ist sogar eine Intimmassage möglich.

Wo entscheidend

Am besten ist es, wenn du dir vor dem Kauf deines Massageöls die Frage stellst, wo du es nutzen möchtest. In dem Fall, dass du es hauptsächlich für Intimmassagen gebrauchen willst, solltest du dich dahingehend umschauen. Wenn du deinen Rücken, deine Arme und Beine massieren lassen willst, dann schaue dich nach Massageölen um, die eine pflegende Wirkung auf deine Haut haben, so kannst du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Wann spielt eine Rolle

Ebenso wichtig wie die Frage “Wo?”, ist die Frage wann du die Massage willst. Bist du vielleicht Schwanger und benötigst du während deiner Schwangerschaft Massage, um dich zu entspannen und dir und deinem Kind etwas Gutes zu tun? Bist du vielleicht Sportler und möchtest nach dem Training relaxen? Oder bist du eine Person, die vielleicht nach der Arbeit oder einfach so mal im Alltag eine Massage braucht? Am Besten du wirst dir über de Antworten dieser Fragen bewusst, um dein perfektes Massageöl zu finden.

Viele Massageöle

Wenn du dir immer noch unsicher wegen der Art deines Massageöls bist, dann können wir dir raten erstmals eins auszuprobieren. Wenn du merkst, dass dir die Massagen mit dem Öl gut gefallen, kannst du dich ja nach weiteren anderen Exemplaren umsehen. Wir empfehlen dir ein Massageöl mit entspannender Wirkung, so kannst du am besten herausfinden, ob dir die Massage gefällt und ob kannst dir dann immer noch andere Öle zulegen.

Geruchssorten

Gerüche zur Entspannung

Ob dein Massageöl nun einen bestimmten Geruch haben sollte, hängt von deinen Vorlieben ab. Eingige Gerüche bewirken eine entspannende Wirkung, andere wiederum eine aufraffende Wirkung, die das Gegenteil eines Relaxings bewirkt. Letztendlich solltest du natürlich deine Lieblingsdüfte auswählen und die Massageöle aussuchen die dich zur Entspannung führen.

Entspannendes Massageöl

Das Ziel einer Massage ist in den meisten Fällen die Entspannung, entspannende Düfte fördern eben dieses Ziel, denn durch das Riechen von solchen Düften kann ebenso dein Gehirn beeinflusst werden und zur Entspannung kommen. Düfte, die das Fördern sind zum Beispiel Lavendel.

Andere Düfte

Andere Düfte können auch zur Entspannung dienen, andere wiederum rufen andere Wirkungen hervor. Minze wirkt zum Beispiel belebend und kann an Tagen verwendet werden, an denen du dich träge fühlst. Den Duft von Rosmarin kannst du gut vor dem Lernen, Arbeiten oder vor Prüfungen nutzen, denn Rosmarin fördert deine Konzentration. Des Weiteren gibt es auch Düfte die deinen Stress abbauen und deine Muskeln weiter entspannen, je nach dem was du brauchst kannst du deine Düfte wählen. In unserem Test beraten wir dich bestmöglichst darüber, was der Duft für eine Wirkung auf deine Psyche hat und wann du ihn verwenden kannst.

Drumherum: Wissenswertes zu Massage und Massageöl

Massageöl aus Mandeln
©iStock.com/mescioglu

Welche Massagetechniken gibt es?

Massage leicht gemacht

Grundlegend kannst du als Masseur-Neuling natürlich gut Griffe erlernen, die zur Entspannung deines Massagepartners beitragen, aber vielleicht willst du dich auch erstmal an diese neue Welt rantasten. Wenn das der Fall ist, gilt erstmal nach Gefühl zu massieren und mit dem Massagepartner in Kontakt bleiben. Die Rückmeldung der Person, die du massierst ist extrem wichtig, um deine Technik zu verbessern, dennoch schadet es nie, einfache Massagetechniken zu erlernen, denn so kannst du bei deinem Massagepartner richtig punkten.

Einfache Technik

Unser erst Tipp ist, um für eine relaxte Atmosphäre zu sorgen, das Massageöl zu erwärmen. Hinweise, wie du das machen kannst, findest du in unserem Ratgeber. Um die mittleren Muskelstränge zu entspannen kannst du von oben nach unten mit deinen Händen an der Wirbelsäule entlang fahren. Am besten links und rechts der Wirbelsäule mit zwei Fäusten und Druck. Des Weiteren kannst du auch von unten nach oben massieren, nutze dafür offene Hände und weniger Druck. Wir empfehlen dir, einige Videos zu Massagetechniken anzuschauen, damit du genau sehen kannst, wie es funktioniert und du keinen Fehler machst, der eventuell für deinen Massagepartner schwerwiegende, gesundheitliche Folgen hat.

Wie reinige ich meinen Körper nach der Nutzung eines Massageöls?

Einziehen lassen und Abtrocknen

Die Reinigung deines Körpers nach der Nutzung eines Massageöls ist mit Beachtung einiger Tipps sehr einfach. Wenn deine Massage beendet ist und du noch das Massageöl auf deiner Haut hast, kannst du es noch weiter einziehen lassen. Anschließend kannst du dann Rückstände mit trockenen Handtüchern abtupfen, bis dein Körper wieder ganz trocken ist und du kein Öl mehr auf deiner Haut hast. Beachte, dass das Einziehen lassen noch weitere Zeit in Einspruch nimmt.

Duschen

Wenn du keine Zeit und Lust hast zu warten bis das Massageöl eingezogen ist, was je nach Zusammensetzung des Massageöls auch unterschiedlich lange dauert, dann kannst du dich auch abduschen. Passe beim Aufstehen von deiner Massageliege darauf auf, dass das Öl nicht runtertropfst und du den Boden nicht versaust. Du kann das Massageöl natürlich vor dem Duschen auch schon etwas mit dem Handtuch abtropfen und so Flecken auf dem Boden zu vermeiden. Die Dusche sollte dann eine angemessene Temperatur haben, damit du weiter in deinem Gefühl der Entspannung verweilen kannst.

Benötigen bestimmte Körperzonen auch bestimmte Massageöle?

Massageöle für den Körper

Typische Massagen finden an dem Rücken, den Beinen und an den Armen statt. Diese Körperbereiche können normalerweise alle mit dem selben Massageöl eingerieben werden. Du kannst aber durch die Nutzung unterschiedlicher Massageöle und Zusammensetzungen von Vitaminen und Fetten an den verschiedenen Körperzonen unterschiedliche Wirkungen hervorrufen. Zum Beispiel kann trockene Haut an den Beinen sehr gut mit Massageölen auf Pflanzenbasis entgegen gewirkt werden.

Intimbereich

Einige Personen bevorzugen auch eine Intimmassage, hierfür solltest du aber genau auf die Auswahl deines Massageöls achten, denn nicht jedes Massageöl ist für den Intimbereich verwendbar. Falsche Massageöle können zum Beispiel ein Brennen hervorrufen , was das Gegenteil einer entspannten Atmosphäre bewirkt. Solltest du einmal das falsche Massageöl für den Intimbereich verwenden, dann suche sofort einen Arzt auf, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden. Grundsätzlich gilt: Jedes Massageöl für den Intimbereich kann auch für die normale Massage verwendet werden, aber nicht jedes Körper-Massageöl kann für den Intimbereich genutzt werden.

Massageöl selber machen

Selber machen statt kaufen

Damit du nicht ständig Massageöle kaufen musst kannst du auch Massageöle selber machen. Das funktioniert durch die Kombination verschiedener Öle und Fette. Bei deinem eigenen Massageöl kannst du deine Lieblingsöle mit deinem Lieblingsduft zusammen setzen und so immer für eine ausreichende Menge an Massageölen sorgen. Der Vorteil ist, dass du dir auch kurzfristig eine entspannende Massage gönnen kannst und mit deinem DIY (do it yourself) Massageöl deinen Tag verschönern kannst!

Basiszutaten für dein eigenes Massageöl

Damit du dein Massageöl selber machen kannst, gibt es einige Tipps, auf die du bei der Herstellung achten solltest, damit du ein wirksames, gutes Massageöl hast, welches sich qualitativ nicht zu sehr von gekauften Massageölen unterscheidet. Grundsätzlich solltest du dich für ein Basis-Öl entscheiden, das kann ein Öl, es können aber auch mehrere Öle sein. Hier kannst du zum Beispiel zwischen Olivenöl, Sonnenblumenöl, Kokosöl, Jojobaöl oder Sesamöl entscheiden. Bei diesen Ölen kannst du bereits auf eine pflegende Wirkung und einen eigenen Duft vertrauen. Je nach Wunsch kannst du dem Massageöl aber auch noch weitere Komponenten mit hinzugeben, so kannst du noch Pflanzen(teile) oder Blüten mit in dein Massageöl geben, sodass ein anderer Duft entsteht und sich die Wirkung verändert.

Rezepte zum selber machen

Der folgende Tipp schient im ersten Moment vielleicht unnötig, aber das ist er in keinem Fall. Bevor du dein Massageöl herstellst, suche dir ein passendes Gefäß aus, das kann zum Beispiel eine Karaffe sein. Du wirst bei der Massage merken, dass die Dosierbarkeit des Öls extrem wichtig ist, weshalb das Gefäß, indem sich das Massageöl befindet, eine große Rolle spielt. Das Rezept das nun folgt, sorgt für Entspannung und ist somit ein Massageöl, was jeder mal gebrauchen kann. Außerdem ist es recht schnell hergestellt. Alles was du für die Herstellung brauchst sind 100 ml süßes Mandelöl(Alternative: Jojobaöl), dann noch jeweils circa 5 Tropfen Melissen- und Lavendelöl und zum Schluss ein Tropfen Jasminöl. Nun solltest du alles gut miteinander vermischen und kannst es sogar schütteln. Anschließend nur noch in dein Gefäß geben und schon kann die Massage beginnen. Viel Spaß dabei!

Welches Massageöl benötigt ein Baby?

Auch Babys brauchen Massagen

Damit sich auch mal dein Baby oder ein Kleinkind entspannen kann, benötigt es oftmals kleine Massagen. Nicht jedes Massageöl ist für ein Kind geeignet, du solltest vor allem darauf achten, dass die Duftnote nicht zu stark ist und sich möglichst natürliche Zutaten in dem Massageöl befinden, die gut in die Haut einziehen können. Es sollten sich keine Konservierung- oder Farbstoffe in dem Massageöl befinden. Bevor du das Massageöl kaufst, solltest du ebenfalls auf die Wirkung achten. Wenn dein Kind zum Beispiel oftmals gereizte Haut hat, dann wähle dafür ein passendes aus, um diese weiter vorzubeugen. Achte bei der Massage ebenfalls darauf, dass du das Kind nicht mit zu kräftigem Druck massierst. Du solltest auf die Reaktion deines Kindes achten und entsprechend reagieren, wenn es die Massage mag oder eben nicht mag.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen