Contact us
My Cart
 0,00

Küche einrichten

Moderne Küche einrichten
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Du möchtest deine Küche einrichten oder umgestalten? Und das besonders wohnlich? So wird das Küche einrichten ganz bestimmt Spaß machen!

Häufige Fehler beim Küche einrichten

Vollgestellte Arbeitsplatte

Zum Kochen benötigt man Platz und dieser wird in vielen Küchen nicht bereitgestellt, da die Arbeitsfläche vollgestellt ist mit Kaffeemaschine, Toaster oder ähnlichem. Tipp: Verstaue Geräte, die du nicht täglich nutzt, lieber in den Schrank und nutze den freien Platzin deiner aufgeräumten Küche zur Essensvorbereitung.

Rückenschmerzen

Viele Elektrogeräte wie der Ofen oder die Spülmaschine sind zu tief eingebaut, was für uns ergonomisch total unvorteilhaft ist. Wenn wir uns ständig krumm machen müssen, um nach der Pizza im Backofen zu schauen, kann das auf Dauer gesundheitliche Folgen mit sich ziehen. Weil das schließlich keiner von uns möchte, ist es von Vorteil, sofern man die Möglichkeit hat, solche Gerätschaften lieber auf Augenhöhe zu platzieren.

Stauraum

Der Stauraum ist ein wichtiges Thema beim Küche einrichten, denn man hat schließlich so viele Utensilien, die verstaut werden wollen. Leider kennen das Problem viele und sie wissen nicht wohin mit dem ganzen Zubehör. Bringe Dinge, die du nicht auf täglicher Basis verwendest, in den Keller und schaffe so Platz für die wesentlichen Dinge in einer Küche: Das alltägliche Besteck und auf das Essen selber. Eine nette Idee ist es, Suppenkelle oder Messer an der Wand aufzuhängen. Das ist platzsparend und kann zudem noch dekorativ aussehen.

So wird deine Küche wohnlich

Zusammenkommen

Der Esstisch ist ein wichtiger Ort im Haus, hier unterhält man sich und kommt zusammen. Dementsprechend muss dieser Ort diese Bedeutung auch ausstrahlen und einladend wirken. Wie erreiche ich das? Es ist erstmal eine gute Voraussetzung, wenn man bequeme Stühle hat, in denen sich der Bewohner oder auch der Gast wohlfühlt. Ob dicke Polsterung oder ein Holzstuhl mit Fell, sie entscheiden. Eine schöne Alternative zu Stühlen ist es, eine große Bank an den Esstisch zu stellen.

Balsam fürs Auge

In einer Küche sollte Ordnung und Sauberkeit herrschen, deswegen sind geschlossene Küchenschränke eine gute Wahl, allerdings kann man auch ein offenes Regal einbauen, wo man schöne Gegenstände präsentiert, die bestenfalls auch noch Persönlichkeit ausstrahlen. Ob das Besteck von deiner Großmutter oder deine Lieblingskochbücher, ist es schön arrangiert, gibt es der Küche gleich eine entspanntere Atmosphäre.

Hingucker in der Küche

Als Hingucker in der Küche auf der Arbeitsplatte sind Dinge von Vorteil, die auch noch praktisch sind, denn unser Stauraum ist ja begrenzt. Wenn du dir eine schöne Küchenmaschine in einer knalligen Farbe für deine schlichte weiße Küche anschaffst, pimpt das deine Küche total auf. Oder aber du entscheidest dich anstatt für eine ultra moderne Waage für eine vom Flohmarkt, die so richtig Charakter hat. Das wichtigste aber ist, dass es dir selber gefällt.

Deko

Auch Deko darf auch in der Küche einrichten nicht fehlen, welche im Handumdrehen verändert werden kann. Ich spreche von Haushaltstextilien wie Trockentücher oder Topflappen, die zumeist in der Küche liegen und auf die ehr weniger Wert gelegt wird. Dabei kann man durch sie allein schon der Küche einen neuen Look verpassen. Man könnte sich zum Beispiel mal für komplett schwarze Textilien entscheiden, wo sich die Farbe auch in den Stuhlkissen und in der Tischdecke wiederfindet. Die Schönheit beginnt im Detail.

So GÜNSTIG und EINFACH lässt sich deine KÜCHE VERSCHÖNERN | SAT.1 Frühstücksfernsehen | TV

Moderne offene Küche

Wesentliche (Deko)Elemente einer Küche

Die Küchenrückwand

Sie spielt nicht nur aus funktionalen Aspekten eine große Rolle beim Küche einrichten. Neben der Tatsache, dass sie als Spritzschutz dient, bestimmt sie maßgeblich den Look der Küche. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten mit ihr umzugehen. Man kann zum Beispiel die Fronten recht schlicht halten und dafür die Rückwand mit einer Farbe, die hinter einer Glaswand liegt, hervorheben. Eine weitere Idee wäre es, sie für den Zweck mit auffällig bemusterten Fließen zu fliesen. Marmor oder Stein sorgt für einen edlen Look und lässt die Kochlandschaft hochwertig wirken.

Beleuchtung

Gutes Licht ist in der Küche sehr wichtig, andernfalls kann ich abends nicht mehr wirklich kochen, ohne mir einen Finger versehentlich abzuschneiden. Und man will ja auch die Rezeptbücher gut lesen können. Aus dem Grund sollte die Arbeitsplatte durch Leuchtstrahler unter den Oberschränken gut beleuchtet werden. Hat man keine Oberschränke in der Küche, dann hat man Platz für schöne Pendelleuchten, die zum wesentlichen Einrichtungselement werden können.

Haken

Da man Geschirrtücher oder Schürzen in der Küche benötigt, brauchen sie einen Platz, wo sie bei Benutzung hängen können. Es ist eine schöne Idee, Haken an der Wand anzubringen, um die Textilien dort aufzuhängen. Dabei kann man ganz besonderen Wert auf das Aussehen der Haken gelegt werden und wie man sie aufhängt: Akkurat nebeneinander oder aber wild an einer Wand verteilt. Sie sind ein Deko Objekt mit vielen Möglichkeiten und tragen zum Look deiner Küche bei.

Kräuter

Ein bisschen grün aus der Natur bringt Frische in die Küche, was sie viel wohnlicher erscheinen lässt. Es gibt eine Vielzahl an Küchenkräutern, die du auch sehr gut in deine Rezepte einbinden kannst. Hierbei kannst du dir auch einen passenden Blumentopf aussuchen und entscheiden, wo die Pflanzen in der Küche ihren Platz bekommen. Zum Beispiel ist die Fensterbank eine gute Option. Dort bekommen sie genug Licht.

Schneidebretter

Sind die Holzbretter nach Gebrauch in der Spüle per Hand saubergemacht worden, lässt man sie meist an die Küchenrückwand angelehnt trocknen. So kommt es, dass sich Holz-Schneidebretter in der Küche als Dekoelement durchgesetzt haben. Man kann mit ihrer Form und ihrer Farbe spielen und sie nach Belieben in der Küche aufstellen. Das Holz wird in deiner Küche für Gemütlichkeit sorgen.

Etageren

Sie sind ein Küchenzubehör, das nicht im Regal verschwinden muss. Auf Etageren kann man wunderbar Dinge präsentieren, wie zum Beispiel Obst oder die frisch gebackenen Muffins. Sie lassen deine Küche wohnlich entspannt erscheinen, geben ihr aber dennoch einen Hauch Eleganz. Mit der Etagere selber hat man aber auch immens viele Gestaltungsmöglichkeiten, denn sie ist in den verschiedensten Stilen erhältlich. Schlicht oder prunkvoll – was favorisierst du?

Aufbewahrung in der Küche

Aufbewahrungsgläser müssen auch nicht unbedingt im Schrank versauern, wenn sie auch optisch was hermachen. Sie geben der Küche, sofern sie gut integriert sind, einen sehr wohnlichen Charakter und zeigen dem Gast, das du gerne kochst. Ansonsten würde man sich nicht die Mühe machen, Zutaten aus ihren Verpackungen in bestimmte Gläser zu füllen. Auch bei den Gläsern hat man eine riesige Auswahl an Stilen, von Vintage bis modern.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen