Contact us
My Cart
 0,00

Stillkissen Test

Mutter mit Baby auf Stillkissen
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Ein Stillkissen macht die Zeit des Stillens erst komfortabel. Mit unserem Stillkissen Test, bekommst du alle Infos, zur optimalen Unterstützung.

Stillkissen: Stillkissen Test – Alle Infos rund ums Stillen mit Komfort

Mutter hält Baby auf Stillkissen

Besser mit Stillkissen

Eine Schwangerschaft ist mit vielen Ungewissheiten verbunden. Und danach fängt die aufregende Zeit gerade erst an. Besonders das Stillen, ist ein essentieller Faktor im Leben des Neugeborenen und seiner Mutter. Es stärkt die neue Bindung, genauso wie das Immunsystem des Babys. Ein Stillkissen im Test, ist für die meisten Mütter schon kaum noch weg zu denken. Denn das große Kissen gibt deinem Kind während des Stillens optimalen Halt. Aber vor allem entlastet es dich und deine Muskeln. So ist ein handfreies, komfortables Stillen möglich – und ein noch engerer Kontakt zu deinem Kind.

Die besten Stillkissen im großen Test

Während einer Schwangerschaft, drehen sich die Gedanken ohnehin schon um tausend Dinge und Fragen. Mit unserem großen Stillkissen Test, verraten wir dir zumindest schonmal auf einen Blick, welches Kissen die besten Materialien, Rezensionen und Zertifikate hat. Darüber hinaus erfährst du jeweils die genauen Produktangaben, Vorteile und Einsatzmöglichkeiten. Wir haben alles für dich rausgesucht und aufgeschrieben. So kannst du schnell und fundiert entscheiden und das beste Stillkissen zur dir nach Hause holen.

Verlässlich und übersichtlich

Doch damit noch lange nicht genug des Guten. Darüber hinaus, haben wir kompakt und verlässlich, die meist gestellten Fragen für dich beantwortet. Von Nutzung, über Materialien und Füllstoffe, haben wir dir die wichtigsten Hinweise zusammengeschrieben. Darüber hinaus, findest du eine sichere Anleitung, wie du dein Stillkissen am besten wäschst und worauf du vor dem Kauf achten solltest. Zu guter Letzt, kannst du dir noch ein paar interessante Informationen, über das Stillen an sich durchlesen, oder eine praktische Anleitung zum selber Nähen ausprobieren. Gespickt mit nützlichen Tipps und Tricks.

Getestet: Stillkissen XXL Test – Die besten Kissen und ihre Vorteile

Baby auf Stillkissen
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Motherhood Stillkissen, grau - Öko-Tex Standard 100 Motherhood Stillkissen, grau - Öko-Tex Standard 100 Aktuell keine Bewertungen 34,95 EUR
2 Lilly and Ben® Stillkissen aus BIO-Baumwolle I OEKO-TEX®... Lilly and Ben® Stillkissen aus BIO-Baumwolle I OEKO-TEX®... 135 Bewertungen 39,99 EUR
3 Natürliches Bio Stillkissen aus 100% Baumwolle -... Natürliches Bio Stillkissen aus 100% Baumwolle -... Aktuell keine Bewertungen
4 MY BREST FRIEND 0027 Zwilling Plus Stillen Pflege Kissen, Blau... MY BREST FRIEND 0027 Zwilling Plus Stillen Pflege Kissen, Blau... 142 Bewertungen 106,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

Motherhood Stillkissen ergonomisch

Das ergonomische Stillkissen von Mother hood, überzeugt mit Spitzenbewertungen von zufriedenen Müttern. Durch die feste Füllung und die klare Form, unterstützt es beim Stillen optimal, ganz ohne jegliches Verrutschen. Mit Öko-Tex Standart 100 Siegel und Eignung für die Waschmaschine, ist dieses Kissen unser absoluter Favorit!

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das spricht für sich

Und zwar lange und sehr positive Bewertungen und Rezensionen. Dieses Stillkissen kann etliche, von zufriedenen Müttern vorweisen, die dieses Kissen jeder Frau ans Herz legen. Das vorgeformte Stillkissen der Marke Mother hood, kommt in einem schönen und modernen Muster daher. So passt es nicht nur zu jedem Baby, sondern auch zu jeder Bettwäsche, ohne das du dich in der ganzen Zeit des Stillens, daran satt sehen kannst.

Formstabil

Vor allem begeistert das kleine Stillkissen mit seiner Halt gebenden Eigenschaft. Durch die klare U-Form, legt es sich fest um deine Mitte und kann beim Stillen nicht verrutschen. Im Gegensatz zu den großen Still- bzw. Lagerungskissen, stützt es das Baby sicher und du hast die Hände im Notfall, auch mal für Anderes frei. Auch zum Reisen, ist das recht kleine Stillkissen ideal geeignet. In der mitgelieferten Tasche ist es gut vor Dreck geschützt. Und kann mit Sicherheit auch das eine oder andere Mal, als Nackenstütze, für müde Beifahrer zweckentfremdet werden.

Ideales Stillkissen mit bester Qualität

Das Stillkissen, das Mütter und Hebammen im Test absolut überzeugt hat, ist waschmaschinengeeignet und kann komplett in die Trommel wandern. Auch Trocknen im Schongang ist erlaubt. Zufriedene Käuferinnen, berichten von der absoluten Strapazierbarkeit des hochwertigen Stillkissens. Aus Baumwolle und mit den Maßen 54 x 36 x 16 cm, unterstützt das Kissen nicht nur beim Stillen. Das Stillkissen von Motherhood, kann zudem ideal für die gestützte, erhöhte Rückenlage verwendet werden, neigt dein Kind zu Reflux oder Spucken nach dem Trinken. Darüber hinaus gibt es Halt als Sitzhilfe (ab ca. 9 Monaten) und stützt in der Bauchlage, um die Rückenmuskulatur zu stärken und auf das Krabbeln vorzubereiten (ab ca. 6 Monaten).

  • Optimaler Halt
  • Öko-Tex Standart 100 Zertifikat
  • Waschmaschinengeeignet
  • Ergonomisch
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Evtl. eng bei Personen über Größe 44
Platz 2 in unserem Test
135 Bewertungen

Lilly und Ben kleines Stillkissen

Von Lilly und Ben für dein Baby und dich. Das kleine Stillkissen, gibt perfekten Halt beim Stillen und kann auf dem Rücken zusammengebunden werden. So bietet es die Sicherheit, die dein Baby und du brauchen. Perfekt für Unterwegs, individuell anpassbar und komplett waschbar.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

5-Sterne Stillkissen

Das Paar Lilly und Ben, haben es sich mit ihren eigenen zwei kleinen Kindern zur Aufgabe gemacht, eine Marke zu schaffen, die hochwertige, schöne und langlebig Produkte herstellt, für Eltern und ihre Kinder. Laut Kundenbewertungen, ist ihnen genau das wunderbar gelungen. Auch dieses Stillkissen glänzt im Test mit spitzen Rezensionen, von stillenden Müttern. Bewertet nach den Kriterien Schmerzlinderung (4.8 von 5 Sternen), Stützfunktion (4.7 von 5 Sternen) und Komfort (4.6 von 5 Sternen), schneidet das kleine Kissen mit fast 5 Sternen in jeder Kategorie, richtig gut ab.

Kleines Stillkissen mit großem Halt

Das kleine, leichte Stillkissen von Lilly und Ben, bietet trotz der praktischen Größe, perfekten Halt. Die Öffnung kann vorne oder seitlich um die Taille gelegt und hinten, anhand von zwei Bändchen, verschlossen werden. Festigkeit und Höhe, können zudem durch das Herausnehmen von Füllmaterial, individuell angepasst werden. Ein weiteres Minikissen, zum Erhöhen des Babykopfes, ist ebenfalls enthalten und bietet perfekten Komfort für dich und dein Baby. Dank des mitgelieferten Canvas-Beutel, ist das leichte Kissen (1kg) nicht nur für zuhause praktisch, sondern ein ständiger Wegbegleiter.

Hygienisch und praktisch

Auch dieses Stillkissen ist komplett waschbar. Der Bezug kann bei 40° in die Maschine wandern, das Innenleben bevorzugt den Schonwaschgang. Darüber hinaus, ist das kleine Babykissen aus Bio-Baumwolle, wodurch eine gute Luftzirkulation und wenig Schwitzen garantiert ist. Die Füllung ist formstabil und geräuschlos. Die gute Qualität und Schadstofffreiheit des Kissen, wird durch das Öko-Tex Standard 100 Zertifikat bestätigt. Auch dieses 59 x 46 x 20 cm große Stillkissen, wächst mit deinem Baby mit. So kann es als Lagerungs- und Sitzkissen, bei Reflux, Spuken, und zur Stärkung der Rückenmuskulatur dienen.

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sicherer Halt, formstabil
  • Klein und handlich
  • Bio-Baumwolle, Öko-Tex Standart 100y
  • Verschiedene Zwecke
  • Für manche Frauen evtl. zu eng
Platz 3 in unserem Test

Bio-Still/Lagerungskissen von Minky Mooh

Das große Still- und Lagerungskissen von Minky Mooh kommt mit einer natürlichen und hochwertigen Kapok-Füllung zu dir nach Hause. Auch der Bezug aus Bio-Baumwolle, weist im Test die beste Qualität auf. Keine Polyesterfüllung, keine Chemie. Nur Bio-Baumwolle und Kapok - für guten Schlaf in der Schwangerschaft und entspanntes Stillen.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mit Grüßen aus der Natur

Das große Lagerungs- und Stillkissen von Minky Mooh, überzeugt vor allem mit besten, hochwertigen und natürlichen Materialien. Die Pflanzendaune Kapok, kommt quasi aus freier Wildbahn. Die Bäume sind wildwachsend und somit frei von Dünge- oder Spritzmitteln. Die Kapokfaser ist auf natürliche Weise, von einer feinen Wachsschicht überzogen. Aus diesem Grund ist sie wasserabweisend, leitet Feuchtigkeit schnell weiter, ist atmungsaktiv und trotzdem super Kuschel und weich. Die Natürlichkeit und Sicherheit der verwendeten Materialien, ist sowohl durch das offizielle Bio-Siegel, als auch durch das Öko-Tex Standart 100 Zertifikat nachgewiesen. Demnach wurde das Produkt auf 100 gefährliche Substanzen getestet. Frei von Chemie, hypoallergen und ohne Geruch. Darüber hinaus, muss sich jedes Glied der Produktions- und Lieferkette, an faire und ökologische Richtlinien halten. Bei diesem Kissen, ist kein Cent für gute Qualität und eine faire Herstellung, falsch investiert.

Multifunktionales Stillkissen

Dieses große Still- und Lagerungskissen, ist für wirklich jeden Zweck zu haben. Vor der Geburt bietet es optimalen Halt und Komfort als Lagerungskissen. Wird der Bauch irgendwann zu groß und zieht nach unten, ist an guten Schlaf meist nicht mehr zu denken. Ein gemütliches und atmungsaktives Schwangerschaftskissen, leistet sofort Abhilfe. Es stützt Kopf, Nacken und Bauch und entlastet Hüfte, Beine und Füße. Die beiden Bänder am Ende des Bezuges (Natur Creméton, bei der Variante Perkal), ermöglichen ein schnelles und sicheres Zusammenlegen an den Enden. So entsteht nach der Schwangerschaft, blitzschnell ein sicheres Babynestchen, für den geliebten Nachwuchs.

Beste Qualität für dich und dein Baby

Der hochwertige Bio-Baumwollbezug kann, je nach Ausführung, bei unterschiedlichen Temperaturen in die Waschmaschine. Der crémefarbene Pekal Bezug, darf heiß, bei 60°, in der Maschine hygienisch rein werden. Die schönen bunten Strickbezüge (grau, blau, rosa, mint / türkis), können jedoch ebenfalls bei 30°, in die Waschmaschine wandern. Durch den langen Reißverschluss, ist das Wechseln super komfortabel und in Sekundenschnelle erledigt. So bleibt mehr Zeit für dich und dein Baby. Am äußeren Rand gemessen, ist das lange Stillkissen 190 x 40 cm lang und breit. Für gute Nächte und einfaches Stillen!

  • Hochwertigste Bio-Materialien
  • 100% natürlich
  • Still- und Schwangerschaftskissen
  • Bio- und Öko-Tex Standard 100 Zertifikat
  • 5 Jahre Umtausch, ohne Wenn und Aber
  • Qualität ist recht teuer
Platz 4 in unserem Test
142 Bewertungen

My brest friend Stillkissen Zwillinge

Das Zwillingsstillkissen von ‚my brest friend‘, bietet dir mit deinen Zwillingen perfekten und absolut stabilen Halt während des Stillens. Ein sicherer Verschluss und eine extra große Tragfläche, ermöglichen das komfortable, zeitgleiche Stillen deiner Zwillinge und somit auch deinen Muskeln, einen wohlverdienten Moment der Ruhe.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Tandemstillen leicht gemacht

Besonders zum Lebensbeginn, wenn deine Kinder noch sehr klein sind, ist ein Zwillingskissen der absolute Segen. Da du deine optimale Stillposition erst einmal finden musst, dient das sichere Stillkissen von my brest friend dir, den Stillstart so angenehm wie möglich zu gestalten – ganz ohne langes Rumprobieren und ständiges Verrutschen der Kinder. Tandemstillen (gleichzeitig beide Kinder), kann ohne ein gut sitzendes Kissen sehr schwierig sein. Besonders dann, wenn die Sitzungen, gerade bei zwei Kindern, doch mal länger dauern. Eine Umfrage hat ergeben, dass 164 von 231 Zwillingsmüttern, auf jeden Fall zu einem speziellen Stillkissen raten würden. Die Übrigen finden, dass ein normales (Still)Kissen ausreicht. Hebammen legen jedoch jeder Frau mit Zwillingskindern, den Klassiker unter den Zwillingsstillkissen „my brest friend“, ans Herz. Wieso es sich in dieser spannenden Zeit, auch unnötig schwer machen?

Fest umschlossen durch das Stillkissen

Das U-Formstabile Stillkissen, kommt in den Maßen 56 x 70 x 15.5 cm und in vielen verschiedenen Farben, zu dir und deinen Babys. Das große Kissen, dient dem gestützten Stillen im Sitzen und wird zu diesem Zweck ganz einfach umgeschnallt. Ein Polster im Rücken macht es dir bequem. Der Baumwollbezug hat ein kleines Täschchen integriert. Dies dient zum Abstellen von Stillhütchen, Gläschen oder sonstigem. Der ganze Bezug kann abgezogen und einfach in der Maschine gewaschen werden. Eventuell solltest du dir nur ein weiteres kleines Kissen unter den festen Schaumstoff legen, um deine Kinder noch mehr zu dir zu heben. Eine schlechte Sitzhaltung und nach-vorne-Beugen, können nämlich den Milchfluss stören und deinen Rücken schädigen. Für ein ergonomisches Tandemstillen.

  • Tandemstillen möglich
  • Waschbarer Baumwollbezug
  • Groß und stabil
  • Zum Umschnallen
  • Integriertes Täschchen
  • Groß und unpraktisch für Unterwegs
  • Evtl. eng für fülligere Frauen
Platz 5 in unserem Test

Keine Produkte gefunden.

Entwickelt für heute und morgen

Das große Still- und Schwangerschaftskissen von Bamibi, ist extra entwickelt worden, um dir während der Schwangerschaft Schlaf zu schenken und danach viel Sicherheit für dein Baby. So kannst du es während der Schwangerschaft mit in dein Bett nehmen. Durch die perfekte Füllmenge, stützt es Kopf, Schultern, Bauch, Hüfte und Beine sanft und ergonomisch. So kannst du endlich wieder durchschlafen, trotz großem Bauch. Nach der Schwangerschaft, dient eine Knopflasche an den unteren Enden, um das Kissen einfach und sicher zu einem Nestchen zusammen zu legen. Auch das mitgelieferte Innenkissen, kann vor allem in den ersten Monaten sehr hilfreich sein. In das Nestchen gelegt, erhöht es so die Liegeposition deines Nachwuchs und gibt ihm optimalen Komfort und Sicherheit – egal wo. Um deinen Bauch gelegt, gibt es perfekten Halt beim Stillen. Ein langes Stillkissen, für einen noch längeren Einsatz!

Gut Bezogen

Der unsichtbare Reißverschluss, schließt Kratzer und Verletzungen bei deinem Baby komplett aus. Versteckt, umschließt er den hochwertigen Bezug aus 100% Baumwolle. Und dieser sieht dabei sogar noch schön aus. In einem sanften Grauton, mit kleinen weißen Herzchen, passt er sich nicht nur dir und deinem Baby, sondern auch der restlichen Umgebung, perfekt an. Das große Schwangerschaftskissen ist geöffnet 160 cm lang. Das kleine Innenkissen, wird mit einer Größe von 48 x 23 cm mitgeliefert. Für eine hygienische Sauberkeit, kann der Bezug ganz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden.

  • Schwangerschafts- und Stillkissen
  • Multifunktional
  • Sicherheitsverschluss
  • Inklusive kleinem Innenkissen
  • Baumwollbezug und leise Polyesterfüllung
  • Explizit zum Stillen sind feste, kleine Kissen besser geeignet

Ratgeber: Das Stillkissen und seine Anwendung

Mutter mit Baby auf Stillkissen

Vom Stillkissen zum Schlafen, zum Stillkissen und wieder zurück

Gut geschlafen?

Auf diese Frage, rollen viele schwangere Frauen nur noch mit den Augen. In der Schwangerschaft wird das Schlafen oft zur Tortur. Und spätestens ab der siebten SW ist das Schlafen, ohne ein Halt gebendes Kissen, kaum noch möglich. Denn Fragen über eine (meist) ungekannte Zukunft, lassen die werdende Mutter erst nicht einschlafen. Dazu kommen Kindsbewegungen ab einem gewissen Monat. Und darüber hinaus, zieht der schwere Bauch auch noch nach unten, was zu Pieksen und Stechen im Rücken führt. Gegen die kreisenden Gedanken kann ein Stillkissen leider nichts ausrichten. Aber die körperlichen Beschwerden kann es wesentlich lindern. Denn es stützt deinen Bauch in der Seitenlage ideal. Wie eine kuschelweiche Umarmung legt es sich in C-Form um deinen Körper, und gibt deinen neuen Rundungen optimalen Halt. So zieht der Bauch nicht mehr nach unten und die Mutterbänder werden entlastet. Für wirklich guten Schlaf ohne Schmerzen.

Leichter Halt – große Unterstützung

Nicht nur während der Schwangerschaft, nimmt dir das Stillkissen eine ganze menge Last von den Schultern. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn ein Stillkissen bietet dir idealen Komfort während des Stillens – indem es dir den Halt des Babys gänzlich abnimmt. Sicher, wie in einem kleinen Nest, liegt dein Baby in dem weichen Kissen vor dir. So hast du die Hände frei und kannst dich voll und ganz auf das kleine Leben, in deinem Schoß einlassen. Für sicheren Halt und eine noch stärkere Bindung.

Doppelt guter Schlaf auch nach der Schwangerschaft

Bitte schlaf doch endlich! Diese Worte wird sich, das eine oder andere Elternteil, nicht nur einmal nach der Schwangerschaft gedacht haben. Wenn dein Baby in der Nacht einfach nicht schlafen will, gibt es einen beruhigenden Trick, sowohl für dich als auch für deinen Nachwuchs. Das Kissen nimmt deinen Geruch während des Stillens und Schlafens auf. Legst du das Stillkissen in der Nacht um dein Baby, so schützt es nicht nur vor nächtlichem hin- und her Drehen und harten Gitterstäben. Die kleine Kindernase wird deinen Geruch wahr nehmen und so tief und geborgen einschlafen.

Doch nicht nur für dein Baby, kann das Stillkissen auch nach der Schwangerschaft, unheimlich beruhigend sein. Besonders Frauen, die eine Kaiserschnitt-Geburt hinter sich haben, sollten sich im Wochenbett schonen. Um die Muskulatur zu entlasten, kann das große Kissen zum Sitzen hinter den Rücken gelegt werden. So wird die Nacken- und Schulterpartie entlastet und das aufrechte Sitzen fällt leichter. Auch zum gestützten Sitzen mit deinem Baby im Arm, legt das C-Förmige Kuschelkissen, eine Glanzleistung ab. Kissenberge Adé!

Stillkissen für Seitenschläfer – oder war das ein Schwangerschaftskissen?

Das Schwangerschaftskissen

Soviel ist wohl klar: Ein Stillkissen ist ein Kissen zum Stillen. Genau so klar ist, dass ein Schwangerschaftskissen, dann wohl ein Kissen für die Schwangerschaft ist. Aber wo ist denn nun der Unterschied? Diese Frage ist durchaus berechtigt. Denn die meisten Kissen können, je nach Model, meist auch zum jeweils anderen Zweck entfremdet werden. Grundsätzlich kann jedoch festgehalten werden, dass ein Schwagerschaftskissen, der schwangeren Frau – und ihrem großen Bauch – beim Schlafen Halt geben soll. Dazu müssen die meist U-Förmigen Kissen ebenfalls recht groß sein. Denn sie umschließen dich von beiden Seiten, für optimalen Halt im eigenen Bett. So muss das Kissen, beim nächtlichen Drehen, nicht mit gewendet werden und du kannst einfach durchschlafen. Bis du morgens die Augen öffnest und weder der Nacken, noch der untere Rücken schmerzt. Denn während du schläfst, fängt das große Kissen jeden Tritt mit Bravour ab und entlastet so die tragenden Bänder in deinem Rücken.

Ein Stillkissen für Mamas Schlaf

Ein Stillkissen, soll dir vor allem beim Stillen unter die Arme greifen. Oder besser gesagt, unter deinen Nachwuchs. Und somit logischerweise erst nach der Schwangerschaft helfen. Aber keine Sorge. Wie bereits erwähnt, können sowohl Schwangerschafts- als auch Stillkissen, wunderbar zweckentfremdet werden. So musst du dir mit Sicherheit nicht beides zulegen. Ein Stillkissen, kommt meist deutlich kleiner und in C-Form daher. Zum Stillen kann es einfach an den unteren Enden zusammen gelegt werden. So entsteht ein kleines Nest, in welchem dein Baby optimal liegen und trinken kann, und das ganz ohne Last auf deinen Schultern und deinen Armen. Vor der Geburt – während der Schwangerschaft – kannst du das Kissen ganz einfach Halbmond-Förmig um dich legen. So kannst du das Gewicht deines Bauches in der Mitte platzieren und deine Beine unten über das Kissen legen. Ist der Schwangerschafts- und Stillbegleiter groß genug, hat er zusätzlich auch noch auf deinen Kopf und Nacken, eine entlastende Wirkung.

Das kannst du doch vergleichen! Stillkissen bei Amazon kaufen.

Große Vielfalt, größere Auswahl

Das größte Problem am online-Kauf, ist wohl der fehlende Kontakt zum Produkt, bevor der Postbote an der Tür klingelt. Dazu kommt eine schier endlose Fülle an Farben, Größen, Ausführungen, Marken und Materialien. Der Kauf im Geschäft, nimmt dir diese Wahl ab. Findest du jedoch nicht auf Anhieb das passende, musst du dich von Geschäft zu Geschäft quälen. Oder, du sitzt nach dem ersten Laden auch wieder vor dem Laptop und vergleichst Modelle. Beachtest du jedoch ein, zwei Tricks, hat die Fülle an Wahlmöglichkeiten, einige Vorteile zum Kauf im Geschäft. Wir verraten dir gerne worauf du achten solltest, um online ganz einfach das beste Produkt für dich zu finden.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Das Foto sieht nicht so ansprechend aus, die Farben gefallen mir nicht und es wirkt irgendwie zu klein. So, oder so ähnlich, gehen viele an den online Kauf heran. Damit du das perfekte Stillkissen für dich findest, ohne langen Test, solltest du mal vom ersten Eindruck absehen. Gerade auf Amazon, sind die ersten Produktbilder oft irreführend. Die Pixelgröße der Fotos ist meist nicht passend. So wirken die Bilder verschwommen, Farben und Materialien, kommen nicht realitätsgetreu rüber. Am besten scrollst du einfach noch ein wenig runter. Die Bilder sind weiter unten oft noch einmal besser eingefügt und die Beschreibung klarer formuliert. Auch Größenangaben und Informationen, zu Materialien etc., sind dort in der Regel expliziter aufgelistet. Am wichtigsten ist jedoch noch etwas anderes: Rezensionen, geben dir den fehlenden Kontakt zum Produkt, zu einem kleinen Teil wieder. Denn dort schreiben Käufer über ihre Erfahrungen und liefern dir auf diese Weise, vergleichbare und fundierte Informationen zu Produktgröße, Material, usw.

Innere Werte: Biologische vs. künstliche Stillkissen Füllungen

Mutter mit Baby auf Stillkissen

Stillkissen mit Mikroperlen – kleine Kugeln für großen Komfort

Auch beim Stillkissen zählen die inneren Werte

Ein Stillkissen ist eben nicht „nur“ ein Kissen. Während der Schwangerschaft dient es als Seitenschläferkissen, danach als Nestchen für den Nachwuchs. Das lange Kissen, muss somit über einen noch längeren Zeitraum, viel Körperkontakt, hin- und her Geschleppe und einige Waschgänge über sich ergehen lassen. Und dabei bitte noch unschädlich, weich und trotzdem Halt gebend sein. Es ist somit tatsächlich wichtig, bei den Materialien einmal genauer hinzuschauen und nicht unbedingt das billigste zu präferieren.

Kleine EPS-Mikroperlen für großen Komfort

EPS steht für expandiertes Polystyrol. Polystyrol ist das am häufigsten verwendete Material für die Füllung von Stillkissen im Test. Es ist recht nachgiebig und passt sich deinen neuen Rundungen perfekt an. Im Prinzip ist es nichts anderes, als kleine Styropor-Kügelchen. Die Standardkörnungen liegen in der Regel zwischen 1,5 und 2,5mm. Die kleinen Mikroperlen, sind am hochwertigsten und weisen nur einen Durchmesser zwischen 0,5 und 1,5mm auf.

Kleiner Tipp: Je größer die Körnung ist, desto lauter knistert es auch Nachts im Bett. Hier gilt also: Desto kleiner, desto besser.

Pflegeleicht und anpassungsfähig

Wichtig ist, bei synthetischen Varianten generell darauf zu achten, dass die Materialien auf jeden Fall frei von Schadstoffen sind. Verschiedene Siegel, geben darüber in der Regel, schnell und verlässlich Auskunft. Die Vorteile der EPS-Perlen, sind vor allem die Flexibilität und Stabilität der kleinen Kügelchen. Außerdem die sehr gute Verträglichkeit bei Allergien, die Geruchsneutralität, Langlebigkeit, eine gute Luftzirkulation und die Eignung für Waschmaschine und Trockner. Ebenso wie die Eigenschaft keine Feuchtigkeit zu speichern. Nachteilig ist das laute Rascheln bei größerer Körnung und, dass das Material leider nicht biologisch abbaubar ist.

  • Mikroperlen sehr leise
  • Guter Halt
  • Passt sich sehr gut an
  • Allergikerfreudlich
  • Einfache Pflege, langer Halt
  • Nicht biologisch abbaubar
  • Nach langer Nutzung, kann Nachfüllen notwendig sein

Gibt’s das Stillkissen auch in Bio?

Natürliche Füllstoffe

Natürliche Materialien für die Füllung deines Stillkissens, gibt es einige. Angefangen bei Baumwolle und Schurwolle, geht es weiter über Dinkel- und Hirsespelz, bis hin zu Kapok. Vor diesem Hintergrund, haben gerade die Naturfüllungen einige Vorteile, aber auch Nachteile zu bieten. Die Materialien sind, im Gegensatz zu den synthetischen Füllmitteln, sehr unterschiedlich in ihren Eigenschaften. Dinkelspelz ist eines der beliebtesten natürlichen Materialien. Wir verraten dir die Vor- und Nachteile.

Dinkelspelz und seine Vorteile

Dinkelspelzen sind die Spelzhüllen des Dinkelkorns. Aber eben ohne Korn. Wo ehemalig der Platz für das Korn war, ist nun ein Hohlraum. Dieser macht die Hülle locker und eine perfekte Luftzirkulation möglich. Wärme kann optimal aufgenommen werden, was einen körpergerechten Temperaturausgleich zur Folge hat. Überschüssige Körperwärme und Feuchtigkeit, wird durch die lockeren Hüllen und den Luftaustausch, jederzeit abgegeben. Darüber hinaus, macht ein hoher Gehalt an Kieselsäure, die Schale – und somit dein Stillkissen – besonders robust. Die Füllung lässt sich wunderbar zu Kuhlen formen und gibt so beim Stillen perfekten Halt, ganz ohne Verrutschen. Hinzukommt ein weiterer durchaus erwähnenswerter Fakt über Dinkelspelz: Allein in Deutschland wurden 2018/19, rund 65,6 Kilogramm Weizenmehl pro Kopf verbraucht. Ganz ohne Pflanzenschutzmittel angebaut und verarbeitet, entsteht so die natürliche Kissenfüllung als „Abfallprodukt“.

Nachteile

Waschen, kann man beim Dinkelspelz-Stillkissen, leider nur den Bezug. Darüber hinaus duftet das Kissen dezent nach Heu, das kann natürlich, je nach Geschmack, vor- oder nachteilig sein. Das größte Problem haben jedoch Allergiker oder Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit, bei dieser Kissenvariante. Sollte das auf dich zutreffen, schau dich lieber bei den Kissen mit Baumwolle oder anderen allergikerfreundlichen, natürlichen Füllvarianten um. Durch die fehlende Möglichkeit einer Maschinenwäsche, muss das Stillkissen regelmäßig gelüftet werden.

  • Perfekter Temperaturausgleich
  • Guter Halt
  • Luftzirkulation
  • Biologisches „Abfallprodukt“
  • Robust
  • Keine Maschinenwäsche
  • Nur beschränkt für Allergiker
  • Regelmäßiges Lüften notwendig

Anleitung: So einfach geht ein Stillkissen ohne Härte

Babys richtig stillen und anlegen: Schritt für Schritt erklärt von Hebamme Laura (Stillpositionen)

Mutter mit Baby auf Stillkissen

Ganz leicht zum persönlichen Stillkissen Testsieger

Frei von Stadstoffen

Die Haut – als unser größtes Organ – nimmt bei direktem Kontakt, alles unmittelbar auf. Aus diesem Grund ist es wichtig, gerade bei Stillkissen einmal genauer auf und hinter den Bezug zu schauen. Enger Hautkontakt, meist über mehrere Stunden, setzt entsprechend geprüfte Materialien voraus. Verschiedene Siegel sind erste Anzeichen für ein gutes Produkt. Beispielsweise stellt das Öko-Tex 100 Standart Siegel, einen handfesten Indikator für ein besonders verträgliches Produkt dar – ebenso wie das Toxproof Zertifikat vom TÜV Rheinland. Hat euer Favorit eines dieser Gütesiegel, könnt ihr getrost für euch entscheiden, was eurer Haut und eurem Bedürfnis am meisten zusagt. Darüber hinaus gibt es noch das Naturtextil IVN Zertifikat. Dieses Beweist nicht nur, dass das Produkt frei von Schafstoffen und unbedenklich ist. Zusätzlich bescheinigt es einen rein biologischen Anbau.

Qualität zahlt sich aus

Denn dein Stillkissen wird einiges durchmachen müssen. Als Stütze im Schlaf und bei Sodbrennen, als Halt für das Neugeborene beim Stillen und als Schutz im Babybettchen, ist das Kissen rund um die Uhr im Einsatz. Zusätzlich ist Qualität oft ein Indikator für eine gute Verarbeitung, und somit ein Nachweis für keinerlei abstehende Nähte, oder einen schlecht eingenähten Reißverschluss. Solche Fehler sehen nicht nur unschön aus. Sie machen dein Stillkissen deutlich kürzer Haltbar – und einen Neukauf demnach notwendig.

Füllung

Die am häufigsten verwendete Füllung, sind die kleinen EPS-Perlen, über die du nun schon einiges weißt. Sie haben kaum Nachteile und sind zudem recht günstig. Aber auch Getreidefüllungen sind häufig zu finden. Besonders Allergiker sollten sich an dieser Stelle jedoch ausgiebig über die Nachteile informieren. Allgemein solltest du auf eine gute Luftzirkulation, wärmeausgleichende Eigenschaften, Schadstofffreiheit und eine gute Anpassungsfähigkeit achten.

Größe

Stillkissen gibt es in verschiedensten Größen, Farben und Formen. Bist du mit Zwillingen schwanger, solltest du ein langes Stillkissen verwenden. Auf diese Weise können beide Kinder gleichzeitig trinken. Darüber hinaus, solltest du überlegen, ob du das Kissen vielleicht schon als Schwangerschaftskissen nutzen willst. Oder natürlich für sonstige Zwecke, die über das Stillen hinaus gehen. Je nach dem kannst du die benötigte Größe gut abschätzen.

Der Stillkissenbezug – Mach dein Stillkissen waschbar!

Pflegeleichtigkeit

Da du Nachts schwitzt, dein Baby hin- und wieder spucken kann und du dein Kissen generell im Kontakt mit einem kleinen Kind, regelmäßig heiß waschen solltest, muss der Bezug auf jeden Fall pflegeleicht sein. Pfelegeleichtigkeit ist also ein weiteres wichtiges Kriterium, beim Kauf deines Stillkissen. Mikrofaser eignet sich besonders gut, fühlt sich angenehm an und ist absolut wasserverträglich. Qualitätsplüsch ist noch weicher auf der Haut, kann aber beim Waschen verklumpen. Baumwolle ist besonders hygienisch und kann ganz einfach bei über 60° gewaschen werden. Hier solltest du jedoch auf Biobaumwolle zurückgreifen, da ansonsten Rückstände von Pestiziden vorhanden sein können.

So wird’s hygienisch rein

  • 1. Gib keine andere Wäsche mit in die Waschmaschine, solltest du dein Stillkissen ganz waschen wollen.
  • 2. Greif zu einem sanften Waschmittel, damit die Füllung und das Material geschont werden. Bleichmittel, Chlor und Weichspüler haben beim Waschen des Kissens nichts verloren. Sie können mit dem Baby in Berührung kommen und Reizungen hervor rufen.
  • 3. Stelle die richtige Temperatur deiner Waschmaschine ein und wähle einen leichten Waschgang, ohne starkes Schleudern.
  • 4. Zum Trocknen legst du das Kissen am besten auf einen Wäscheständer, so kommt auch von unten viel Luft an das Material.
  • 5. Warte, bis dein Stillkissen komplett durchgetrocknet ist.
      • Baumwolle: 60°
      • Baumwoll-Polyester-Mischungen: Bis zu 90°
      • Alle anderen Materialien: 30° bis 40°
      • Füllungen aus natürlichen Materialien wie Dinkelspelz oder Raps ausschließlich gut Lüften.

    Ein Stillkissen für zwei – Stillkissen für Zwillinge

    Das Stillkissen mit Anschnallgurt

    Mit einem Stillkissen ist nicht nur das Schlafen in Seitenlage wieder möglich. Besonders bei einer Zwillingsschwangerschaft, haben die meisten Frauen schon ab dem 5. Monat eine ordentlich Kugel. Das Kissen in C-Form dient so tagsüber als Parkplatz für den Bauch und Nachts als Entlastung für den Rücken. Trotzdem muss bei einem Kauf über den eigentlichen Zweck des Stillkissens nachgedacht werden. Nämlich das Stillen selber. Für diesen Zweck empfehlen Hebammen sehr große, dicke Kissen aus Schaumgummi und mit Anschnallgurt. So können deine Babys, nicht zwischen dem Stillkissen und der Mama runterrutschen.

    Nicht überall wo Stillkissen drinsteht, ist auch Stillkissen drin

    Viele der sogenannten Stillkissen, sind im Grunde eigentlich Lagerungskissen in C-Form. Sie geben beim Stillen nicht den nötigen Halt, so dass du dich doch noch zu dem Kind herunter beugen musst. Ein Kind zu halten, mag dabei ja noch möglich sein. Spätestens mit Zwillingen und den großen Vorteilen die es hat, parallel Stillen zu können, muss ein Kissen mit richtigem Halt her. Rutscht eines deiner Kinder weg, so spannst du dich automatisch an, um es zu halten. Das Kind muss zur Brust und nicht anders herum. Für schwangere Frauen mit Zwillingen, wird also ein wirklich festes Kissen, am besten mit Gurt zu sicheren Befestigung, empfohlen. Das „my brest friend“ Stillkissen aus unserem Test, ist dafür optimal geeignet und mehrfach von Müttern empfohlen. Gleichzeitig und handfrei Stillen, ganz ohne Anstrengung – ein Segen!

    Große Gabe: Das Wunder des Stillens und die Freuden des Nähens

    Mutter mit Baby auf Stillkissen

    Von mir für dich – Die heilende Kraft des Stillens

    Es gibt nichts besseres als Muttermilch auf dem Markt

    Stillen ist nach- wie vor, die beste und gesündeste Ernährung für dein Baby in den ersten Lebensmonaten. Neben der emotionalen Verbundenheit und Nähe zur Mutter, die durch das Stillen geschaffen und gefestigt wird, bringt es einige Vorteile mit sich. Nicht ohne Grund, läuft die natürliche Ernährung des Säuglings in der Natur, über die Mutter. Denn die Muttermilch ist in ihrer Zusammensetzung, optimal auf die Bedürfnisse deines Babys zugeschnitten. Sie ist sowohl fettreich, als auch wasserhaltig. So wird sowohl der Energie- als auch der Wasserbedarf deines Kindes optimal abgedeckt. Eine zusätzliche Gabe von Wasser oder Tee ist nicht nötig. Die in der Muttermilch enthaltenen Omega-3-Fettsäuren fördern eine gesunde Entwicklung des Gehirns und Fettsäuren (wie Linolsäure), begünstigen eine gesunde Darmflora deines Kindes.

    Stillen als präventiver Schutz vor Krankheiten

    Dein Baby nimmt mit deiner Muttermilch Antikörper auf. Diese schützen es in der Stillzeit vor Krankheiten – der sogenannte Nestschutz – wenn das Immunsystem noch nicht von selber stark genug ist. Aber auch nach dem Stillen erkranken Kinder seltener an Infektionen, vor allem Magen-Darm Infektionen oder an Infektionen des Mittelohres. Darüber hinaus, haben gestillte Kinder im weiteren Lebenslauf ein geringeres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Blutdruck oder Herzinfarkten zu erkranken. Auch Übergewicht und Diabetes sind seltener, ebenso wie ein plötzlicher Kindstod, oder Probleme in der späteren Entwicklung (bspw. Verhaltensauffälligkeiten oder Lernschwierigkeiten). Darüber hinaus sind Kinder, die mindestens vier Monate voll gestillt wurden, zu einem gewissen Maß vor Allergien geschützt. Das sind eine Menge Vorteile!

    Bau dir dein Nest doch selber! Stillkissen nähen leicht gemacht.

    Einkaufsliste

          • Baumwoll- oder Jerseystoff für den Bezug: 160cm x 60cm
          • Baumwoll- oder Jerseystoff für das Innenfutter: 150cm x 60cm
          • Schadstofffreie Kissenfüllung (Baumwolle, Microperlen,etc.) – keine Billigware verwenden!
          • Klettband: 30cm

    Das ist der Plan

    Du nähst für dein ganz persönliches Lagerungskissen / Stillkissen zwei Hüllen. In den ersten Bezug aus Futterstoff, kommt die Füllung hinein. Dieser wird im Anschluss komplett verschlossen. Der zweite Bezug wird an der Oberseite aus zwei Teilen zusammengesetzt und ein Klettverschluss aufgenäht. Auf diese Weise ist der Bezug ganz einfach abnehm- und waschbar.

    Schritt Eins

    Zunächst wird der benötigte Stoff für das Innenfutter zugeschnitten. In den Maßen 150cm x 30cm misst du dir zwei gleichgroße Rechtecke auf eurem Stoff aus. Diese werden ausgeschnitten – an den kurzen Seiten kannst du die Ecken dann noch etwas abrunden.

    Danach widmest du dich dem Zuschnitt des Bezugs. Auch hier misst du dir zunächst ein Rechteck in den Maßen 150cm x 30cm aus, bei welchem du die kurzen Seiten abrundest. Dann noch ein Rechteck mit den Maßen 60cm x 30cm und eines mit 100cm x 3cm. Wieder rundest du eine der kurzen Seiten etwas ab. Die beiden kurzen Stücke, haben nun die Form eines Reagenzglases – auf einer Seite rund auf der anderen gerade. Du solltest nun für den Bezug eures Kissens also drei unterschiedlich große, viereckige Stücke Stoff vor dir liegen haben.

    Schritt zwei

    Nun legst du die beiden gleich großen Zuschnitte für das Futterkissen, rechts und rechts aufeinander, und steckst es drumherum fest. Im Anschluss markierst du dir einen kleinen Bereich am Rand, von etwa 10cm, den du zunächst aussparst. Du nähst nun also – bis auf diese 10cm – einmal um das ganze Kissen herum mit einer Nahtzugabe von 1cm. Nun wendest du das Kissen durch das Loch und befüllst es mit dem Futter deiner Wahl. Wenn das Kissen voll genug ist – am besten nicht allzu fest- verschließ die Wendeöffnug mit Nadeln oder Stoffklammern und näh sie dann zu. Das Innenkissen ist nun fertig!

    Schritt drei

    Jetzt wird es etwas kniffliger – aber nur etwas. Du nimmst nun die beiden kleinen Stoffstücke zur Hand. Die kurzen, geraden Kanten beider Stoffstücke, werden zwei mal, 1,5cm nach innen umgeschlagen und knapp festgenäht. Anschließend nähst du je einen Klettstreifen auf die umgenähten Kanten. Der Klettstreifen beim kleineren Stoffteil, wird auf der linken Seite befestigt – er ist somit von außen nicht mehr sichtbar. Der andere Klettstreifen wird auf dem längeren Stoffteil rechts angebracht. Klebst du sie nun zusammen, überlappen sich die beiden Streifen und bilden ein Kissenteil, das die gleichen Maße hat, wie die große Rückseite des Kissens.

    Schritt vier

    Nun legst du das bereits zusammengeklettete Kissenteil, rechts auf rechts, über das große Stoffstück für die Rückseite des Kissenbezuges. Wieder steckst du es fest und nähst es mit einem Zentimeter Nahtzugabe zu. Du brauchst diesmal keine Wendeöffnung – dafür hast du ja den Klettverschluss eingenäht. Wende nun den Außenbezug nach rechts und steck das Futterkissen hinein. Und schon hast du dein Kissen selber gemacht!

    Was denkst du?

    Diesen Artikel weiterempfehlen