Contact us
My Cart
 0,00

Whirlpool Umrandung selber bauen

Whirlpool mit selbst gebauter Umrandung
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Du willst deine Whirlpool Umrandung selber bauen? Wir zeigen dir in diesem Artikel, wie dir das gelingen kann und worauf du achten musst!

Whirlpool Umrandung selber bauen – So gelingt dir dieses Heimwerkerprojekt!

Vorbereitung vor dem Bauen

Vor dem Bauen musst du erst einmal deinen Whirlpool vermessen, du kannst natürlich auch die Maße aus der Betriebsanleitung übernehmen. Danach solltest du dir Gedanken machen, wie groß deine Umrandung werden soll und welches Material du benutzen möchtest. Wir empfehlen dir Eichenholz, dies ist zwar etwas teurer, es ist jedoch wasserabweisend und Feuchtigkeit macht ihm nichts aus. Du solltest es natürlich mit einem speziellen Lack gegen Nässe versiegeln. Damit du deine Whirlpool Umrandung selber bauen kannst, solltest du auch das nötige Werkzeug parat haben.

Zeitmanagement

Falls du deine Whirlpool Umrandung selber bauen willst, solltest du unbedingt auf deine Zeiteinteilung achten, falls du ein erfahrener Handwerker bist, kann es gut möglich sein, dass sich der reine Arbeitsaufwand auf 5-6 Stunden bezieht. Bist du jedoch handwerklich nicht besonders gut bewandert, solltest 2 Tage einplanen, damit du keine groben Fehler machst. Wenn du dir jetzt denkst, meine Zeit ist mir allgemein zu Schade, dann kannst du dir auch eine Whirlpool Umrandung kaufen, eine Option wäre unser Favorit der Whirlpool Umrandungen.

Whirlpool Umrandung selber bauen mit unseren Tipps

Schritt 1: Rahmen bauen

Für deine Whirlpool Umrandung benötigst du einen Rahmen, dieser trägt deine komplette Konstruktion und besteht ebenfalls aus Holz. Diesen Rahmen baust du aus dicken, stabilen Balken entlang deiner Poolwände. Der Rahmen sollte aus zwei Querbalken und zwei Längsbalken bestehen. Dafür sägst du deine Holzbalken zurecht und verschraubst sie mir Scharnieren ineinander, sodass sie den ganzen Pool umrahmen. Zugegeben bei einem eckigen Whirlpool wird diese Aufgabe etwas leichter. Bei einem runden Whirlpool musst du vielleicht mehrere Teile bauen und miteinander zusammenschrauben. Je mehr Abstand du vom Rahmen zum Whirlpool lässt, desto breiter wird deine Umrandung.

Schritt 2:Eigentliche Whirlpool Umrandung bauen

Steht der Rahmen erstmal, kannst du dich jetzt an die Arbeit machen, um die eigentliche Umrandung zu bauen. Hierzu nimmst du deine Eichenholzplatten, am besten du kaufst die geriffelte Version, denn von diesen kannst du nicht abrutschen, beim Aussteigen aus dem Pool. Diese Holzplatten gibt es oftmals schon versiegelt im Baumarkt, damit bleibt dir lästiges Ansprühen mit Lack erspart. Nun verkleidest du deinen kompletten Rahmen an der Seite und an der Oberfläche mit diesen Eichenholzplatten. Hierzu kannst du normale Schrauben und einen Akkuschrauber benutzen.

Schritt 3: Schleife scharfe Kanten ab und kontrolliere die Stabilität

Falls deine komplette Whirlpool Umrandung steht, solltest du unbedingt noch die Ecken abschleifen. Denn das abgesägte Holz kann sehr scharfkantig sein und birgt ein enormes Verletzungsrisiko für dich und deine Familie. Nimm hierzu einfach normales Schleifpapier und eine Schleifmaschine. Schleife alle Kanten und Ecken ordentlich ab. Danach kannst du einen Belastungstest deiner Whirlpool Umrandung machen. Stelle dich vorsichtig drauf und checke, ob sie dich aushält. Wenn du deine Whirlpool Umrandung selber bauen willst, sind das die drei grundlegenden Schritte, die du einhalten solltest. Leichte Abweichungen stellen natürlich kein Problem dar, sei kreativ und habe Spaß an der Arbeit.

Unser Pool | Pooleigenbau | Poolumrandung | DIY Poolumrandung

Whirlpool mit selbst gebauter Umrandung

Whirlpool Umrandung selber Bauen Essentials

Eichenholz

Du solltest Eichenholz zum Bauen verwenden, dieses Holz ist besonders robust und sehr unempfindlich was Nässe angeht. Du solltest Eichenholzbalken kaufen, diese sind zum Bau des Rahmens geeignet und Eichenholzplatten mit einer Riffelung. Diese werden auch oft verwendet, um Gartenterrassen zu bauen. Die Riffelung verhindert ein Ausrutschen auf den Holzplatten. Beide Materialien bekommst du in jedem handelsüblichen Baumarkt, ein Preisvergleich lohnt sich natürlich trotzdem vorher. Gerade in den Sommermonaten sind die Holzplatten zum Terrassenbau oftmals im Angebot. Die Terrassenplatten sollten unbedingt versiegelt sein, da sie immer wieder mit Wasser in Kontakt kommen werden. Darauf solltest du beim Kauf unbedingt achten, denn ansonsten könnten sie morsch werden.

Säge

Damit du deine Whirlpool Umrandung selber bauen kannst, benötigst du natürlich auch eine Säge, um deine Balken und Platten zu schneiden. Hier ist es dir überlassen, ob lieber eine normale Handsäge für Holz benutzt oder einen Elektro-Fuchsschwanz nutzt. Der Elektro-Fuchsschwanz ist natürlich viel komfortabler und kann für alle Holzarten verwendet werden. Mit ihm bist du auch deutlich schneller als mit der Handsäge und auch der Schnitt ist viel präziser. Deshalb empfehlen wir dir, die Elektrosäge zu benutzen. Den Elektro-Fuchsschwanz gibt es als Akku- und Direktstromgerät, du solltest lieber die Akku Version kaufen, denn mit ihr bist du viel flexibler und kannst anschließend Kleinigkeiten direkt an der Umrandung korrigieren.

Akkuschrauber

Damit du die Holzplatten auch ordentlich an dein Gerüst befestigen kannst, solltest du unbedingt einen guten Akkuschrauber benutzen. Das Holz ist so dick und widerstandsfähig, dass du es von Hand auf keinen Fall schaffen wirst. Außerdem bist du so viel schneller fertig und deine Whirlpool Umrandung soll ja auch einige Zeit halten, oder nicht? Achte beim Akkuschrauber darauf, dass er genug Drehmoment mitbringt, damit du mit ihm auch härtere Materialien durchbohren kannst.

Schleifpapier oder Schleifmaschine

Der letzte Step ist das Schleifen der scharfen Holzkanten. Hierfür empfehlen wir dir extra grobes Schleifpapier, dieses wickelst du um einen Schleifblock und schon kannst du loslegen. Falls du auch hier Zeit sparen willst, kaufe dir eine Schleifmaschine mit dreieckigem Kopf. Denn mit dieser kannst du die Ecken deiner Whirlpool Umrandung perfekt erfassen. Falls du eine runde Umrandung hast, kannst du dir auch eine Schleifmaschine mit rundem Kopf kaufen.

Schrauben und Scharniere

Damit du deine Holzplatten gut mit dem Rahmen verbinden kannst, empfehlen wir dir die Spanplattenschraube. Diese ist eine spezielle Holzschraube und hat ein besonders schlankes Design, sie kann ein Teil- oder Vollgewinde besitzen und hat einen Senkkopf. Diese Schraube ist mehr oder weniger konisch und besitzt ein Grobgewinde, sie benötigt kein Gegengewinde, da Holz ein relativ weiches Material ist und sie sich so reinschneiden kann. Um den Rahmen zu bauen, solltest du Scharniere kaufen, allerdings welche, die nicht für Schränke gedacht sind, sondern zum Verbinden von verschiedenen Materialien. Sie sehen aus wie kleines L und haben insgesamt vier Löcher, um sie an die Balken zu montieren. Für die Balken solltest du Hartholzschrauben verwenden, da diese wesentlich dicker sind als die Holzplatten. Somit musst du keine Löcher vorbohren, denn diese Schrauben können ohne großen Kraftaufwand und Rissbildung in die Balken geschraubt werden. Diese Schrauben bestehen oftmals aus Kohlenstoffstahl mit galvanischer Verzinkung und sind für tragende Konstruktionen perfekt geeignet. Da sie sehr lang und robust sind.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen