Contact us
My Cart
 0,00

Die beste Feuerschale

Feuerschale auf Terrasse
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Eine Feuerschale versprüht gemütlichen Charme in deinem Garten oder auf deinem Balkon und ist der perfekte Begleiter für gemütliche Abende.

Feuerschale: Die wichtigsten Infos im Überblick

Feuerstelle - Feuerschale auf Pflastersteinen
©iStock.com/Ralf Geithe

Das Lagerfeuer

Ein kühler Winterabend oder eine laue Sommernacht wird erst mit deiner Feuerschale perfekt. Das Knistern und flackernde Licht der Flammen, die angenehme Wärme der Glut und der Geruch nach Holz und Rauch machen ein Treffen mit Freunden automatisch zu einer gemütlichen, unvergesslichen Runde mit dem Geschmack von Wein, Bier und guten Geschichten auf der Zunge. Schon immer war der Mensch vom Feuer fasziniert, von seiner Zerstörungskraft und Wildheit, aber auch von seiner sanften, Wärme und Licht bringenden Seite. Viele Kindheitserinnerungen von Stockbrot, Marshmallows und Geistergeschichten werden von dem flackernden Licht der Flammen neu hervorgeholt. Lagerfeuer steht für Freiheit und Jugend. Mit einer Feuerschale bringst du dir ein wenig von dem Freiheitsgefühl in gemütlicher Atmosphäre in deinen Garten oder auf deinen Balkon.

Was dich hier erwartet

Von Feuerschalen gibt es viele verschiedene Variationen und Möglichkeiten, zum Beispiel das Material, die Nutzung oder ganz generell die Art betreffend. In unserem Test zeigen wir dir unsere Top-Favoriten für einen gemütlichen Abend alleine oder mit Freunden und was du beim Kauf deines neuen Garten- oder Balkon-Hinguckers beachten musst. Außerdem gehen wir auf die wichtigsten Fragen vor dem Kauf deiner neuen Feuerschale ein und was du sonst noch wissen musst. Mach dich bereit, deine perfekte Feuerschale zu finden!

Unser Test: Welche Feuerschale ist die Beste?

Brennendes Holz in Feuerschale
©iStock.com/Elisabeth Schittenhelm
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Czaja Stanzteile Feuerschale Bonn Ø 80 cm Czaja Stanzteile Feuerschale Bonn Ø 80 cm 2.431 Bewertungen 74,90 EUR
2 femor Feuerstelle mit Grillrost 81x81x45cm, Multifunktional Fire... femor Feuerstelle mit Grillrost 81x81x45cm, Multifunktional Fire... 699 Bewertungen 123,99 EUR
3 BBQ-Toro Feuerkorb Plum | Ø 42 x 52,5 cm | Feuerschale in... BBQ-Toro Feuerkorb Plum | Ø 42 x 52,5 cm | Feuerschale in... 317 Bewertungen 69,95 EUR
4 höfats - CUBE Feuerkorb - als Feuerstelle, Grill, Hocker und... höfats - CUBE Feuerkorb - als Feuerstelle, Grill, Hocker und... Aktuell keine Bewertungen 349,00 EUR
5 LS-Design Feuerschale Eisen 47cm Rost Pflanzschale Terrassenfeuer... LS-Design Feuerschale Eisen 47cm Rost Pflanzschale Terrassenfeuer... Aktuell keine Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 6.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit
2.431 Bewertungen

Feuerschale klassisch von Czaja

Diese schlichte Feuerschale zeichnet sich durch klassisches und minimalistisches Design aus. Sie ist sehr gut für den Garten geeignet und versprüht Wärme und die Lust Marshmallows zu rösten.

Letzte Aktualisierung am 4.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Material und Verwendung

Die Schale ist aus gebeiztem Stahl und bekommt dementsprechend nach einer gewissen Zeit Rostablagerungen, die jedoch den Charme der Schale ausmachen. Sie kann daher ohne Probleme draußen im Garten bei Wind und Wetter stehen. Es gibt auch die Möglichkeit, die Schale mit einem kleinen Loch im Boden zu kaufen, sodass Regenwasser abfließen kann.

Maße

Mit einem Durchmesser von 80cm und einer Höhe von gut 30cm passt die Schale sehr gut in eine kleine Ecke, oder ganz nach Vorliebe, in die Mitte des Garens. Es ist ausreichend Platz um Stühle um deine Feuerstelle herum zu stellen, sodass du abends mit Freunden gemütlich vor der Wärme sitzen kannst.

  • klassisches, minimalistisches Design
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • wetterfest
  • sehr gut Garten geeignet
  • kein Funkenschutz
Grillheld
699 Bewertungen

Feuerschale multifunktional von femor

Diese Feuerstelle zeichnet sich durch Funktionalität aus. Du kannst sie ganz normal aus Feuerstelle benutzen, als Grill und sogar als Eiskübel zum Kühlen von Getränken. Es kommen mehrere verschiedene Aufsätze mit und sie ist der perfekte Helfer für deine nächste Gartenparty!

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Material und Verwendung

Die Feuerstelle besteht aus schwarz lackiertem Eisen mit einem Edelstahlgrillrost. Die Feuerschale ist perfekt für den Garten geeignet, zum Beispiel für die nächste Gartenparty. Rostbildung ist bei schlechtem Wetter möglich, doch beim Kauf der Schale wird eine wasserdichte Schutzhülle mitgeliefert, die die Grill-Feuerschale schützen soll. Mit einem passenden Funkenschutz ist sie zudem auch gut für einen Haushalt mit Kindern oder Haustieren geeignet. Ein passendes Grillrost wird ebenfalls mitgeliefert, sodass der nächsten Grillparty nichts im Weg steht!

Maße

Die Feuerschale ist 35 bis 40 cm hoch und das Grillrost 20cm mal 20cm. Damit hat sie die perfekten Maße für deinen Garten oder deine Terrasse. Je nach Größe deines Balkons kann sie auch dort ein gutes Plätzchen finden.

  • hochwertige Qualität
  • Funkenschutz
  • Grillrost
  • wasserdichte Schutzhülle
  • geeignet für Garten, Terrasse, Balkon
  • Rostbildung möglich
  • etwas teurer
Mit viel Charme
317 Bewertungen

Antik-rustikaler Feuerkorb Plum von BBQ-Toro

Dieser altmodische Feuerkorb versprüht ganz besonderen Charme in deinem Garten oder auf deinem Balkon. Das Design ist shabby-schick und lädt zum gemütlichen Beisammensitzen ein.

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Material und Verwendung

Der Feuerkorb besteht aus robustem Metall mit einer feuersten Lackierung. Aus den Produktinformationen lässt sich leider nicht entnehmen, aus welchem Metall der Korb besteht, daher solltest du ihn vorsichtshalber nicht lange im Regen stehen lassen, wenn du Rost vermeiden möchtest. Andererseits passt etwas Rost auch sehr gut zu dem used-Look des Feuerkorbes und verleiht ihm noch mehr Charme.

Maße

Mit einer Höhe von 53cm ist der Feuerkorb recht klein, wodurch er perfekt auf den Balkon oder die Terrasse passt. Natürlich kannst du ihn auch in den Garten stellen und so das ganze Ambiente etwas gemütlicher machen.

  • ausgefallenes, antikes Design
  • Funkenschutz integriert
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • geeignet für Balkon, Terrasse und Garten
  • Rost möglich
  • keine weiteren Features
Feuerkorb der Extraklasse

CUBE Feuerkorb von höfats - modern und minimalistisch

Der Feuerkorb von höfats vereint praktische Funktionalität mit einem modernen und minimalistischem Design. Es gibt maßgefertigte Grillroste zu kaufen, sodass du auf der nächsten Grillparty mit deinem modernen und schicken Feuerkorb Punkten kannst. Der Korb ist sowohl für Garten, als auch für Balkon und Terrasse nutzbar.

Letzte Aktualisierung am 6.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Material und Verwendung

Der Feuerkorb besteht aus pulverbeschichtetem Edelstahl und ist dementsprechend wetterfest und rostet nicht. Edelstahl zeichnet sich durch seine Robustheit und Langlebigkeit aus. Der Korb verfügt über eine Selbsterstickungsfunktion, sollte er mal umfallen oder du das Feuer beenden wollen. Er ist also auch perfekt für einen Haushalt mit Kindern oder Haustieren geeignet, da zusätzlich noch ein Funkenschutz integriert ist.

Maße

Mit seinen 44 cm Höhe und 15 kg kann der Feuerkorb ganz einfach überall mit hingenommen werden. Er passt auch auf kleinere Balkone oder Terrassen und ist trotzdem groß genug. um sich um ihn herum setzen zu können. Es gibt extra für den Grillkorb entworfene Grillroste und Schutzhüllen, die allerdings selbst dazu gekauft werden müssen und nicht im Preis inbegriffen sind.

  • minimalistisches, modernes Design
  • Selbsterstickungsfunktion
  • rostfrei
  • kann man gut mitnehmen
  • Funkenschutz
  • für Kinder u. Haustiere geeignet
  • Preis
  • Grillrost u. Schutzhülle nicht inbegriffen
Preiskracher

Günstige LS-Design Feuerschale

Diese schicke Feuerschale vereint rustikales Design mit niedrigem Preis. Die edle Rostfeuerschale im antiken Style hat die perfekte Größe für eine gemütliche Runde auf dem Balkon oder im Garten. Sie versprüht durch ihr interessantes Design rustikalen Charme und Gemütlichkeit und ist mit Sicherheit ein kleiner Hingucker.

Letzte Aktualisierung am 6.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Material und Verwendung

Die Feuerschale besteht aus Eisen mit einer Rostschicht. Dementsprechend kann sie auch wetterfest draußen stehen bleiben, denn sollte sie noch mehr rosten, verstärkt das nur ihren Charme. Die Feuerschale ist recht klein und deswegen sehr gut auch für einen etwas kleineren Balkon oder Garten geeignet. Aufgrund fehlendem Funkenschutz sollten Kinder und Tiere nicht unbeaufsichtigt in die Nähe des Feuers.

Maße

Die rustikale Feuerschale ist mit einem Durchmesser von 47cm und einer Höhe von ca. 23 cm sehr klein und daher perfekt für einen Balkon oder kleinen Garten geeignet.

  • Preis
  • antik-rustikales Design
  • wetterfest
  • gut geeignet für Balkon
  • kein Funkenschutz
Feuerschale der Extraklasse

Die luxuriöse 63172 Newcastle Propan Feuerschale von Bond

Diese luxuriöse Feuerschale wird mit Gas betrieben und unterscheidet sich deshalb sehr von den bisherigen Modellen. Sie verfügt über ein exotisch natürliches Design und wertet deinen Garten oder deine Terrasse sofort auf. Da für das Feuern Gas verwendet wird, entsteht kaum Rauch, wodurch die Feuerschale auch problemlos im Haus stehen könnte.

Letzte Aktualisierung am 6.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Material und Verwendung

Die Feuerschale wirkt mit ihren Wänden im Natursteinlook und der Gasflamme sehr luxuriös. In der Produktbeschreibung wird nicht ganz deutlich, um welches Material es sich genau bei den Steinattrappen handelt, man kann jedoch von einer guten Qualität ausgehen. Da die Flamme in der Schale mit Gas erzeugt wird, entsteht wie bereits erwähnt kaum Rauch oder Dreck. Das Reinigen ist also sehr einfach und der extravagante Blickfang kann auch problemlos im Haus, auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten stehen.

Maße

Mit beinahe 80 cm Höhe ist dies bis jetzt die größte Feuerschale im Vergleich und mit beinahe 40 kg wahrscheinlich auch die Schwerste. Zusätzlich zum Kauf wird noch eine passende Vinyl-Abdeckung mitgeliefert, um die Langlebigkeit zu erhalten.

  • luxuriöses Design
  • absoluter Blickfang
  • wetterfest
  • auch für drinnen geeignet
  • Abdeckung inbegriffen
  • Preis
  • Gasflaschen nicht inbegriffen
  • kein Grillen o.Ä. möglich

Ratgeber: Die wichtigsten Fragen vor dem Kauf

Feuerschale auf Terrasse
©iStock.com/smodj

Wie reinige ich meine Feuerschale?

Asche entfernen

Das wichtigste ist natürlich, dass du erst einmal wartest, bis deine Feuerschale ordentlich abgekühlt ist. Anschließend solltest du größere Holzstücke mit der Hand herausnehmen und entsorgen, bevor du mit einer Ascheschaufel die restliche Asche rausnimmst. Mit einer Bürste oder einem Lappen kannst du festgesetzte Aschreste von dem Material bürsten. Eine Nassreinigung sollte dabei aber nur in Ausnahmefällen geschehen, das tut deiner Feuerschale nicht gut.

Lackieren gegen Rost

Je nachdem aus welchem Material deine Feuerschale ist, kann schon bald Rost entstehen und deinen neuen Blickfang etwas degradieren. Solltest du dem entgegenwirken wollen, ist eine Möglichkeit, deine Feuerschale vor der Nutzung lackieren zu lassen. Hierbei solltest du unbedingt darauf achten, dass der von dir ausgewählte Lack (vorzugsweise Ofenlack) Temperaturen von mindestens 800°C standhalten sollte. Der Lack sollte anschließend lange halten und dem Rost fernbleiben. Vor der Lackierung muss die Schale allerdings sandgestrahlt werden, damit der Lack länger an den Materialien haften bleibt. Es empfiehlt sich, dies bei einem Fachmann machen zu lassen, da es ohnehin nicht sonderlich teuer ist.

Hausmittel gegen Rost

Entscheidest du dich allerdings dagegen, deine Feuerschale zu lackieren, wird es etwas aufwendiger. Dann solltest du die Schale nämlich nach jeder Nutzung ordentlich reinigen und alle paar Wochen mit Speiseöl einreiben. Durch erneutes Feuer in der Schale brennt sich das Öl langsam in den Rand ein und schützt ihn so besser vor Rost. Da diese Variante jedoch ziemlich aufwendig ist, solltest du dir vorher überlegen, ob vielleicht ein rostfreies Material mehr von Vorteil wäre.
Wenn alles nichts hilft, muss man aber immer noch sagen, dass eine rostige Feuerschale viel mehr Charme versprüht, als eine niegelnagelneue. So sieht sie gebrauchter aus und erzählt Geschichten von langen Abenden und gewärmten Winternächten.

Welches Brennmaterial sollte ich verwenden?

Hartholz

Natürlich denkst du beim Brennmaterial für deine neue Feuerschale als aller erstes an Holz. Doch hier gibt es einige Unterschiede. Ob du es nun selber einlagerst oder aus dem Baumarkt holst, das Holz sollte auf jeden Fall trocken sein, bevor du es anzündest. Andernfalls gibt es Probleme beim Entzünden und es kann sich sehr starker und dunkler Qualm entwickeln.
Bei deiner neuen Feuerschale solltest du außerdem auf Hartholz setzen, wie Holz von der Eiche oder Buche. Dies verfügt über eine längere Brenndauer.

Weichholz

Weichholz hingegen, wie Tanne, Kiefer oder Fichte, ist weniger gut für deine Feuerschale geeignet, da es nur über eine kurze Brenndauer verfügt und du dementsprechend nicht allzu lange etwas von deinem Feuerchen hast.

Holzkohle

Holzkohle als Brennmaterial für deine Feuerschale zu nutzen ist nur dann eine gute Idee, wenn diese aus Metall ist. Da Holzkohle eine sehr starke Hitzeentwicklung hat, würde eine Feuerschale aus Ton beispielsweise sogar nach einer gewissen Zeit zerplatzen. Holzkohle ist besonders dann gut geeignet, wenn du mit einem Grillrost über ihr Grillen möchtest, denn anders als bei normalem Holz brennt Holzkohle nicht mit einer Flamme ab, sondern es verglüht. Das sieht natürlich nicht so schön aus, als wenn die Flammen in die Luft züngeln.

Wie entzünde ich die Feuerschale?

Grillanzünder

Eine einfache Möglichkeit dein Feuer zu entfachen ist mit dem klassischen Grillanzünder. Den gibt es in vielen verschiedenen Arten und Formen, aber egal, wie er aussieht, brennen tut er eigentlich immer gut. Einfach den Grillanzünder unter den aufgeschichteten Holzstapel legen und dann vorzugsweise mit einem langen Streichholz oder Langstab Feuerzeug entfachen.

Alte Zeitung

Das altbewährte Hausmittel zum Feuer entfachen ist altes Papier oder Zeitung dafür zu benutzen. So recycelst du mehr oder weniger auch noch dein Altpapier. Die Zeitung auseinandernehmen und die einzelnen Seiten zu etwa handgroßen Bällen zusammen knödeln, dann unter das aufgeschichtete Holz und anzünden. Die Zeitung verbrennt sehr schnell, daher könnte es auch sein, dass die Flamme nicht sofort auf das Holz überspringt und du es erneut versuchen musst.

Brenngel

Brenngel ist eine weitere Möglichkeit wie du das Feuer in deiner neuen Feuerschale entfachen kannst. Anders als die vorherigen Brennhilfen entsteht hierbei kaum eine Rauchentwicklung, sodass es auch sehr gut geeignet für Balkonfeuerschalen ist. Der Nachteil bei Brenngel, oder auch Brennpaste ist allerdings, dass du häufig anschließend noch die verkohlte Verpackung aus der Asche suchen musst. Das ist eine sehr dreckige Angelegenheit und verursacht unnötig Müll.

Wie lange brennt das Feuer in meiner Feuerschale?

Hier kommt es natürlich wieder ganz auf die Gegebenheiten an. Wie bereits erwähnt, brennt Hartholz länger als Weichholz und die wie feucht oder trocken das Holz ist, spielt eine wichtige Rolle bei der Brenndauer. Wenn es windig ist und die Feuerschale nicht den gesamten Wind abfängt, verglüht das Holz ebenfalls schneller, als wenn es komplett windstill ist. Grob lässt sich allerdings sagen, dass du pro Stunde mit 4-6 kg Brennholz rechnen solltest, wenn es sich um trockenes Hartholz handelt. Bei Weichholz kannst du auch schnell einmal 7-12 kg in der Stunde loswerden. Je nachdem, was und wie viel du in deine Feuerschale legst, brennt es also ab. Wenn der Abend bereits vorbei ist und das Feuerchen aber noch brennt, kannst du ruhig die letzten Holzscheite ausglühen lassen, vorausgesetzt, die Schale befindet sich an einem windgeschützten und kindersicheren Ort.

Feuer bei jedem Wetter?

Feuerschale bei Wind

Sollte es sehr windig sein und du aber trotzdem einen gemütlichen Lagerfeuerabend geplant haben, dürfte das in der Regel kein Problem sein. Es gibt spezielle Feuerschalen, die das Feuer vor Wind schützen, wie die Feuerkugel oder eine Schale mit hohem Rand. Falls deine Feuerschale nicht über einen solchen Windschutz verfügt und der Wind zudem sehr stark ist, solltest du auf jeden Fall sehr vorsichtig sein, denn die glühende Asche kann hinaus geweht werden und Menschen verletzen, Brandlöcher hinterlassen oder Schlimmeres!

Feuerschale bei Regen

Wenn es draußen regnen sollte, lohnt es sich eigentlich nicht deine neue Feuerschale zu verwenden. Vor Allem bei Starkregen geht das Feuer ohnehin die ganze Zeit wieder aus und es wird sehr unangenehm, die nasse klebrige Asche am nächsten Tag aus der Feuerschale zu kratzen. Sollte es nur leicht nieseln, kannst du dein Glück versuchen. Wenn das Holz trotzdem noch trocken genug ist, könnte sich das Feuer dem Regen gegenüber behaupten. Generell ist Regen für deine Feuerschale aber nicht gut, vorallem wenn sie schnell anfängt zu rosten. Achte darauf, deine Feuerschale zu abzudecken oder zu drehen, dass in der Schale selbst kein Wasser steht. Zur Not ist es auch eine gute Idee, die Schale bei Regen irgendwo unter zu stellen.

Varianten: Vor- und Nachteile verschiedener Modelle

Feuerschale auf Terrasse
©iStock.com/smodj

Art der Feuerschale

Feuerschale

Die Feuerschale ist der klassische Überbegriff für verschiedene Objekte, in denen ein kleines Feuer entfacht werden kann. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich klassischerweise um eine Schale, meist mit Füßen, in der Feuer gemacht werden kann.

Feuerschale mit Deckel

Eine gute Möglichkeit deine Feuerschale nach dem Ausbrennen zu sichern ist eine Feuerschale mit Deckel zu kaufen. Die Deckel lassen sich auch einzeln in unterschiedlichen Größen nachkaufen. Der Deckel hindert nicht nur noch glühende Funken daran, nach Abbrennen des Feuers hinauszuwehen und eventuell Brandflecken zu hinterlassen, er hält auch den Regen ab und schützt die Schale so. Der Deckel ist sehr gut geeignet, wenn du abends nicht so lange warten möchtest, bis das Feuer komplett ausgebrannt ist, ohne einen Brand oder hässliche Flecken im Rasen zu befürchten.

  • Glut und Asche wird nicht hinausgeweht
  • schützt vor Regen oder Schnee
  • häufig sehr schwer

Feuerkorb

Der Feuerkorb wird eigentlich nur im Garten verwendet. Es handelt sich um einen hohen Korb, meist aus Metall, mit seitlichen Lücken in der Seite. Diese sollen das Brennmaterial begrenzen, da aber häufig etwas herausfallen kann, wird der Feuerkorb als offene Feuerstelle angesehen. Vor Allem zum Erleuchten und Erwärmen ist der Feuerkorb gut geeignet, da das Licht und die Hitze auf Grund der offenen Seitenstäbe nicht aufgehalten oder begrenzt werden können. Da aber wie bereits erwähnt häufig auch brennende oder glühende Gegenstände herausfallen, hinterlassen sie viel Schmutz und Brandlöcher auf dem Boden und sind zudem gefährlich, da ein erhöhtes Brandrisiko des Umfeldes entsteht. Da der Feuerkorb häufig sehr schmal ist, kann er jedoch gut zum Grillen verwendet werden.

  • erwärmt die Umgebung
  • spendet Licht
  • gut zum Grillen geeignet
  • erhöhte Brandgefahr
  • nicht bei Wind verwenden
  • hinterlässt viel Schmutz

Feuerkorb mit Funkenschutz

Um das Brandrisiko zu minimieren, gibt es auch die Möglichkeit einen Feuerkorb mit Funkenschutz zu kaufen. Der Funkenschutz besteht meist aus einer den Feuerkorb umgebender Metallschicht mit engmaschigen kleinen Löchern. Diese sorgen dafür, dass zwar noch genügend Licht und Wärme nach Außen dringt, größere brennende oder glühende Stücke jedoch nicht herausfallen können.

  • Brandgefahr geringer
  • weniger Schmutz auf Boden
  • spendet Licht und Wärme
  • schwieriger zu säubern

Feuerkugel

Die Feuerkugel zeichnet sich durch ein besonders interessantes und einmaliges Design aus. Häufig ist sie aus Metall mit einer edlen Rostschicht und dient als Windfang als auch als Funkenschutz. Die Form ähnelt bekanntermaßen einer Kugel die oben offen und an den Rändern häufig mit interessanten Mustern verziert ist. Die Feuerschale ist perfekt geeignet für den Garten, aber auch für den Balkon, da den Wind- und Funkenschutz glühende Asche oder Ähnliches in der Schale behält.

  • häufig ausgefallenes Design
  • durch Form Wind- u. Funkenschutz
  • schwer zu reinigen

Material der Feuerschale

Feuerschale aus Stahl

Eine Feuerschale aus Stahl ist sehr robust und kann auch den heißesten Temperaturen Stand halten. Zwar rostet Stahl draußen sehr leicht, jedoch dauert es sehr lange, bis deine Schale komplett durchgerostet ist und wenn du sie gut pflegst und trocken lagerst, dürfte sie ewig halten. Wenn sie doch einmal gerostet sein sollte, mach dir nichts draus, dann sieht man wenigstens, dass sie benutzt wird, das hat seinen ganz eigenen Charme.

  • robust
  • schlicht
  • rostet draußen
  • pflegebedürftig

Feuerschale aus Edelstahl

Edelstahl ist die hochwertigere Variante vom gewöhnlichen Baustahl und eine Feuerschale aus Edelstahl zeichnet sich vor allem durch schlichtes, edles Design von hoher Qualität aus. Ein großer Vorteil bei Edelstahl ist, dass es nicht rostet und deine Feuerschale somit perfekt vor nassem, kalten Wetter schützt. Leider ist Edelstahl in der Regel sehr teuer und dementsprechend hoch sind auch die Preise der Feuerschalen.

  • kein Rost
  • schlicht und schick
  • hochwertige Qualität
  • teuer

Feuerschale aus Gusseisen

Eine Feuerschale aus Gusseisen ist besonders für Fans rustikaler Garteneinrichtung etwas. Gusseisen besteht aus mehreren Metallarten und zeichnet sich durch seine vielfältigen Designmöglichkeiten und Farben aus. Da Gusseisen sehr schwer ist, handelt es sich um eine extrem robuste, aber dadurch leider auch teurere Variante der Feuerschale. Dafür musst du keinerlei Rost fürchten, zwar setzt sich Rost auch hier ab, aber der mittelalterliche Look braucht den Rost!

  • vielfältige Designmöglichkeiten
  • sehr robust
  • Rost nicht weiter schlimm
  • sehr schwer
  • recht teuer

Feuerschale aus Ton oder Keramik

Kaufst du dir eine Feuerschale aus Ton, beziehungsweise aus Keramik ist sie meist der Blickfang in deinem Garten. Der Unterschied zwischen Ton und Keramik liegt darin, dass Keramik die gebrannte Form von Ton ist. Sobald die Oberfläche des Tons also versiegelt wird, spricht man auch von Keramik. Das Material ist dafür bekannt, Wärme sehr gut speichern zu können. Wird es allerdings zu heiß, wie bei dem Verbrennen von Holzkohle, kann der Ton auch schnell “zerplatzen”. Die Schale sollte bei Regen oder gar Frost auf alle Fälle reingeholt werden. Sollte sie doch einmal nass werden und du zündest anschließend Holz in der Schale an, besteht Rissgefahr im Material!

  • optisch sehr schön
  • speichert lange Wärme
  • keine Holzkohle (zerplatzt sonst)
  • nässeempfindlich

Feuerschale aus Stein

Eine Reihe von Steinen ist feuerfest und eignet sich daher sehr gut für eine Feuerschale. Ziegel- und Backsteine, Klinker und Schamottsteine gehören dazu. Auch Beton und Granit, auf die ich jedoch später genauer eingehen werde. Ist deine neue Feuerschale aus einem dieser Steine gefertigt, ist sie sehr hitzeresistent und robust. Außerdem sollte es keine Probleme bei Wetterumschwüngen geben. Feuerschalen aus Stein können durch die verschiedenen Steine sehr unterschiedlich und individuell aussehen. Eine Feuerschale aus Stein in deinem Garten oder auf Balkon oder Terrasse wirkt sehr naturbelassen und gemütlich.

  • viele verschiedene Steinarten und -Farben
  • wetterfest
  • naturbelassenes und gemütliches Design
  • meistens im Boden verankert

Feuerschale aus Beton

Charakteristisch für eine Feuerschale aus Beton ist schlichtes, mattes Design mit minimalistischen Formen. Beton ist sehr robust und trotzt vielen Wetterbedingungen. Abdecken der Schale im Regen schadet nie, aber eigentlich dürfte das dem Beton nicht schaden, solange es sich um gute, hitzeresistente Qualität handelt. Ist die Qualität jedoch nicht all zu gut oder es handelt sich um normalen Beton, kann es passieren, dass sich Wasser nach einem Regen im Beton festsetzt und später beim Anzünden der Schale regelrecht explodiert. Wenn die Sonne allerdings immer sehr stark auf die Betonschale scheint, könnte es geschehen, dass sich der Beton durch die UV-Strahlung leicht verfärbt.

  • in der Regel günstiger
  • minimalistisch und schlicht
  • sehr robust
  • wetterfest
  • mögl. Verfärbung durch UV
  • mögl. “Explosion” bei Wasser und Feuer im Stein

Feuerschale aus Granit

Granit ist einer der wenigen Natursteine die feuerfest sind. Da der Stein sehr grobkörnig und in verschiedenen Farben zu finden ist, ist eine Feuerschale aus Granit immer ein schöner Blickfang im Garten. Die Schale bettet sich immer perfekt in die Umgebung ein und wirkt sehr natürlich und unberührt. Umwelteinflüsse machen ihr kaum etwas aus, leider ist Granit im direkten Kontakt mit Feuer etwas empfindlich, daher sind viele Feuerschalen speziell beschichtet.

  • sehr schöner Naturstein
  • viele unterschiedliche Farben
  • sehr robust
  • wetterfest
  • direkter Kontakt mit Feuer nicht gut

Nutzung

Grillen mit Feuerschale

Bei deiner eigenen Feuerschale im Garten bietet es sich natürlich auch an, darauf ein wenig zu grillen. Entweder kaufst du dir ein zu deiner Schale passendes Grillrost, oder du nimmst sofort eine Feuerschale mit Grillfunktion. Grillen mit einer Feuerschale hat besonderen Flair, also rauf mit den Spießen und Würstchen und lass es dir schmecken! Einziger Nachteil ist, dass Feuerschalen in der Regel recht niedrig sind und du deshalb am besten im Sitzen grillst und deinen Hund vorher aussperrst, bevor er sich etwas Leckeres vom Grillrost schnappt.

Stockbrot und Marshmallows

Wenn du Kinder hast, endet der perfekte Abend für sie mit Stockbrot und Marshmallows. Und ganz ehrlich, wer kann dieser leckeren Versuchung auch schon wiederstehen? Mit Feuerschale im Garten oder auf dem Balkon bietet es sich vor allem bei Kindergeburtstagen an, die Kleinen so etwas zu beschäftigen und den Magen voll zu bekommen.
Aber auch für Erwachsene sind Stockbrot und Marshmallows ein Genuss, die süße Erinnerungen an die Kindheit wecken. Aufgespießt werden die Leckereien traditioneller Weise auf selbstgesuchte Stöcker und Äste, aber du kannst auch vorgefertigte Spieße kaufen. Das ist wesentlich zeitsparender und hygienischer. Unser Tipp: Normaler Stockbrotteig wird langsam langweilig! Probier´doch mal was Neues aus, mit kleinen Marshmallow- oder Schockostücken im Teig, oder vielleicht Speckwürfel und Käse?

Produkt Guide: Alle wichtigen Kaufkriterien

Feuerschale auf Terrasse
©iStock.com/smodj

Umfeld

Feuerschale im Garten

Deine Feuerschale im Garten stehen zu haben ist dann sinnvoll, wenn du Platz genug dafür hast und gerne mit deinen Freunden bei einer gemütlichen Runde abends am Feuer sitzen möchtest. Wenn du noch ein paar Stühle um die Feuerschale herum stellst entsteht sofort eine gemütliche kleine Feuerstelle die deinem Garten im Nu mehr Charme verleiht. Du solltest allerdings darauf achten, dass du deine Feuerschale vor Regen oder Schnee zum Beispiel mit einem Deckel oder einer Abdeckplane schützt, wenn du nicht möchtest, dass sie allzu schnell anfängt zu rosten. Besonders gut geeignet für den Garten sind im Boden eingelassene Feuerschalen oder Feuerkörbe, da es im Garten in der Regel nicht weiter schlimm ist, wenn etwas Asche oder Funken auf den Boden kommen.

Feuerschale auf der Terrasse oder Balkon

Möchtest du eine Feuerschale auf der Terrasse oder deinem Balkon haben, empfiehlt es sich, ein kleineres Modell zu nehmen, da der Platz dort ohnehin in der Regel schon begrenzt ist. Auch ein Funkenschutz ist von Vorteil, besonders wenn du einen Holzboden hast. So werden mögliche Brandflecken oder -löcher vermieden. Eine Feuerschale mit Windfang ist ebenfalls von Vorteil, da der Wind häufig kleine brennende Stücke oder Glut aus der Schale wehen kann. Eine Feuerschale auf der Terrasse oder dem Balkon macht selbst die kälteren Tage gemütlich und heimelig.

Feuerschale mit Kindern

Kinder und offenes Feuer ist von Natur aus schon eine schlechte Zusammenstellung. Oft könne vor allem kleinere Kinder die von dem Feuer und der Glut ausgehende Hitze nicht richtig einschätzen und es kann sehr böse enden. Um dem vorzubeugen ist es sinnvoll, entweder eine Feuerschale mit Deckel zu nehmen und das Feuer nur unter Aufsicht brennen zu lassen und anschließend zu ersticken. Oder du nimmst eine Feuerkugel, dessen Ränder hoch genug sind, dass die Kleinen nicht daran kommen oder der Wind Glut hinauswehen könnte. Auch eine Idee ist eine Feuerschale auf einer Säule, sodass die Kinder sie ebenfalls nicht erreichen. Hierbei ist es allerdings wichtig, dass die Schale auf der Säule ebenfalls über eine gewisse Art von Windschutz verfügt, da sonst das Problem mit der herausfliegenden Glut oder Funken kommt. Allgemein lässt sich sagen, dass Feuerschalen in Garten, Balkon oder Terrasse funktionieren, unter der Voraussetzung natürlich, dass die Kinder niemals mit dem Feuer alleine gelassen werden und auch gewisse Vorkehrungen getroffen werden, wie einen Deckel oder Windschutz für die Schale zu kaufen.

Budget

Je nachdem, wie viel Geld du für deine neue Feuerschale ausgeben möchtest, solltest du das Material und die Art der Schale wählen. Wie bereits erwähnt gehört zu den etwas teureren Materialien Edelstahl und Gusseisen und manchmal auch Ton, da es sich häufig um Handarbeit handelt. Im Vergleich günstiger ist in der Regel Beton und Stahl. Hier kommt es natürlich auch immer noch auf die Größe, die Nutzung und die Verarbeitung deiner Feuerschale an.
Feuerschalen bekommt man teilweise schon für unter 100 Euro. Wenn du allerdings eine Schale für deinen Garten suchst, solltest du eventuell etwas mehr investieren, sodass du länger etwas von ihr hast.

Drumherum: Wissenswertes zur Feuerschale

Feuerschale auf Terrasse
©iStock.com/smodj

Features- Was gibt´s alles noch?

Deckel für deine Feuerschale

Wie oben im Text bereits steht, ist es auch möglich einen Deckel separat zu deiner Feuerschale zu kaufen. Es gibt sie in verschiedenen Größen und der Preis fängt bei durchschnittlich 30 Euro an. Ein Deckel für deine Feuerschale oder deinen Feuerkorb ist besonders von Vorteil, wenn du ihn draußen stehen hast und vor Regen und Schnee schützen möchtest, aber auch, wenn du das Feuer ersticken oder verhindern möchtest, dass glühende Asche aus der Schale hinaus geweht wird.
Besonders von Vorteil ist ein Deckel für deine Feuerschale, wenn du Kinder oder Haustiere hast. So werden mögliche Verbrennungen minimiert.

Grillrost

Wenn du auf deiner neuen Feuerschale grillen möchtest, kannst du dir ganz einfach ein passendes Grillrost zulegen, dass über die Schale oder den Korb gelegt wird. Da das Rost den Flammen sehr nah ist, solltest du vorzugsweise nur Lebensmittel grillen, die schnell durch sind, wie kleine Spieße oder Gemüse. Ein Steak beispielsweise würde von außen schnell verbrennen, während es von innen noch lange nicht durchgebraten ist.

Schwenkgrill

Ein Schwenkgrill ist sehr praktisch, vor allem, da man häufig die Höhe noch verändern kann. Meist wird er durch einen Fuß gehalten und das Rost schwebt so über den Flammen. Ein solcher Grill ist zwar meistens sehr platzeinnehmend und auch wesentlich teurer als ein normales Grillrost, jedoch kannst du durch die Möglichkeit die Höhe individuell zu verstellen zum absoluten Grillmeister werden!

Abdeckung für die Feuerschale

Wenn du dir eine Feuerschale mit empfindlichem Material zugelegt hast, die du allerdings nicht jedes Mal wenn es regnet rein schleppen kannst, ist eine Abdeckung für deine Feuerschale eine sehr gute Investition für dich. Sie schützen deine Schale vor Regen, Schnee und Frost und in der Regel sind die Abdeckungen auch feuerfest. Es gibt sie in allen Größen zu kaufen und sie sind auch nicht sonderlich teuer.

Fazit

Eine Feuerschale wertet in jedem Fall deinen Garten oder Balkon auf. Sie bringt etwas mehr Gemütlichkeit und trotzdem zugleich Freiheitsgefühl mit sich und erinnert uns an vergangene, glückliche Kinderjahre. Du kannst deine Feuerschale auch sehr gut zum Grillen oder Rösten von Marshmallows verwenden. Je nach deiner Vorliebe, gibt es sie in unterschiedlichen Designs, Größen und Verwendungszwecken. Es ist also für jeden das richtige Modell dabei! Eines ist mit Sicherheit nun klar: Wir wollen nie wieder ohne Feuerschale!

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen