Contact us
My Cart
 0,00

Badewannenkissen Test

Edle Badewanne mit Badewannenkissen
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Wir helfen dir in unserem Badewannenkissen Test ganz entspannt zu dem gemütlichen Polster - für die perfekte Auszeit in der heißen Wanne!

Badekissen: Alles rund um die besten Badewannenkissen im Test

Badewanne mit Rosen drin und einem Badewannenkissen

Badewannenkissen im Test für Entspannung pur

Für dich getestet und bewertet! Die Badewannenkissen aus unserem großen Test, zaubern dir dein kuschelig-weiches Bettgefühl, in die heiße Badewanne. Ohne Aufwand kannst du dich entspannt zurücklegen und brauchst nun nicht mehr nur von dem perfekten Badbegleiter träumen. Diese Badewannenkissen erfüllen jeden Wunsch und lassen wirklich keinen, mit einem kalten Wannenrand zurück. Für Entspannung auf einem anderen Level.

Schneller Ratgeber bei Unsicherheit

Du bist dir noch garnicht sicher, ob ein Badewannenkissen überhaupt etwas für dich ist. Bis jetzt warst du mit einem Handtuch im Nacken immer ganz zufrieden? Lies weiter und lass dich überzeugen. Wir verraten dir, warum ein Badewannenkissen kein unnötiger Luxus ist. Nach diesen praktischen Infos, rund um den Kauf eines Badekissens, wirst du nicht mehr zu deinem nassen Handtuch zurück wollen. Denn hier ist wirklich für jeden was dabei.

Eintauchen ohne Untertauchen

Du kommst nach einem langen Tag nach Hause. Ziehst dir den Bademantel aus und steigst langsam in das heiße, dampfende Wasser. Langsam entspannen sich deine Muskeln und der Stress fällt von dir ab. Bis du deinen Nacken, auf dem eiskalten und harten Wannenrand platzierst. Ein Badewannenkissen erspart dir diesen Schreck und schenkt jeder Muskelpartie in Nacken, Schulter und Kopf perfekten Halt. In unserem Test geben wir dir darüber hinaus, noch einige praktische Tipps und Tricks für die ideale Wellnesserfahrung.

Getestet: Und für gut befunden – die besten Badewannenkissen im Test

Badewanne mit Rosen drin und 2 Badewannenkissen
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Spirella Badewannenkissen 'Alaska Grau' mit 8 Saugnäpfen... Spirella Badewannenkissen "Alaska Grau" mit 8 Saugnäpfen... Aktuell keine Bewertungen 14,95 EUR
2 valneo Badewannenkissen aufblasbares Badekissen – 47 x 24,7 cm... valneo Badewannenkissen aufblasbares Badekissen – 47 x 24,7 cm... 421 Bewertungen 5,99 EUR
3 Doomoo Basics – Comfy Bath 2 in 1 Badewannenkissen – Kann Als... Doomoo Basics – Comfy Bath 2 in 1 Badewannenkissen – Kann Als... Aktuell keine Bewertungen 24,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

Spirella Badewannekissen

Dieses recht simple Badewannenkissen von Spirella, überzeugt vor allem mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis und allem was das Herz begehrt ohne Schnickschnack. TÜV geprüft, Maschinenwaschbar, antibakteriell und das alles mit einer Qualität 'Made in Germany'.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das simple Badewannenkissen mit spitzen Rezensionen

Dieses ergonomisch geformte Badewannenkissen ist zwar recht simpel, überzeugt aber trotzdem mit top Rezensionen. Denn Qualität braucht keinen Schnickschnack um zu überzeugen. Das Kissen aus super weichem PVC-Schaum, ist geruchlos, antibakteriell und rutschhemmend. Darüber hinaus kann es ganz einfach nach dem heißen Bad, bei 40° in die Waschmaschine Geworfen werden. Stressfreier geht’s kaum!

Badewannenkissen mit Test Made in Germany

Die drei Wörter standen schon immer für handfeste Qualität. Und diese Qualität weißt auch das praktische Badewannenkissen von Spirella auf. Das hat zumindest der TÜV Rheinland zertifiziert. Extra weich und mit überwachter Fertigung und Funktionalität!

Stabiler Halt

Den bietet das 23 x 23cm große Kissen. Das Nackenkissen kann durch 8 starke Saugnäpfe individuell angebracht werden und unterstützt dort die Nackenmuskulatur durch eine ergonomische Form. Die rutschhemmende Oberfläche bietet somit jeder beliebigen Körperpartie einen weichen Untergrund. Ein weiterer Pluspunkt ist zudem die große, bunte Farbauswahl des gemütlichen Badepartners.

  • Spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Maschinenwaschbar
  • PVC-Schaum
  • Rutschhemmend, antibakteriell und geruchslos
  • TÜV-Rheinland zertifiziert
  • Nur für den Kopf
Platz 2 in unserem Test

Keine Produkte gefunden.

Badewannenkissen mit dem Plus an Komfort in unserem Test

Das Badewannenkissen von AmazeFan bietet luxuriösen Komfort und optimale Entlastung, für ein unglaublich bequemes Liegegefühl in der Badewanne. Das dick gepolsterte Kissen stützt nicht nur den Kopf. Es ist in zwei Ablagefläche unterteilt, die perfekten Komfort sowohl für den Kopf als auch für den Nacken und die Schultern bieten. Die gemütliche Kopfrolle, überdeckt die Saugnäpfe komplett und polstert den Kopf, wie in deinem Bett. Das große, viereckige Nackenteil zaubert aus einem kalten Badewannenrand, eine gemütliche Liegefläche, die auch schmerzende und verspannte Muskeln einlädt. So legt sich das 2-Panel-Design nahtlos an deine Haut und schenkt müden Muskeln, optimalen Komfort und Halt.

Innovative 4D-Air-Mesh-Technologie

Auch dieses große Badewannenkissen glänzt mit inneren Werten. Durch die 4D-Air-Mesh-Technologie ist das wasserfreundliche Kissen völlig ungiftig, antibakteriell und antimikrobiell, widersteht Schimmel und Mehltau. Doch damit noch nicht genug des Guten. Durch die feinmaschige Verarbeitung des Mesh-Stoffes, ist das Kissen Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässig, trocknet schnell und beugt so unangenehmen Gerüchen vor. Für langen Spaß im heißen Wasser und noch längeren Spaß an deinem Kissen.

Halt in der Wanne und Komfort beim Trocknen

7 Saugnäpfe halten das Kissen fest dort, wo es gebraucht wird. Und sollte es nicht gebraucht werden, verfügt es über einen praktischen Haken, mit dem es einfach zum Trocknen oder Verstauen weg gehangen werden kann. Das 35 x 36 x 10 cm große Kissen kann zudem ganz einfach per Hand abgespült werden oder bei 35°, ohne weitere Wäsche in der Maschine gewaschen werden. Das untere Kissen ist 25cm hoch, das obere Kissen 11cm und sollte somit einfach und jede Waschmaschine passen.

  • 4D-Air-Mesh-Technologie
  • Antibakteriell, Luftdurchlässig, ungiftig
  • Maschinenwaschbar
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Für Kopf, Nacken und Schultern
  • Recht groß
Platz 3 in unserem Test

Keine Produkte gefunden.

Ein Badewannenkissen weich wie eine Wolke

Nach einem stressigen Tag, den Bademantel überziehen und nur ein paar Schritte ins persönliche SPA brauchen. Mit diesem ergonomisch geformten Badewannenkissen fühlt es sich zumindest in der Wanne so an. Das neue Design des komfortablen Kissens unterstützt Nacken,Schulter und Kopf optimal und beugt so Verspannungen vor. Die perfekte Füllmenge sorgt für eine ideale Passform für jeden Körper. Zusätzlich gepolsterte Seitenteile der Nackenstütze stabilisieren den Kopf. Auf diese Weise wird die Muskulatur gänzlich entlastet. Schwerelos wie auf Wolke sieben!

Leicht zu handhaben

Das Kissen von Kandoona ist nicht nur super bequem und ergonomisch, sondern auch super leicht zu händeln. Befestigt wird auch dieses Modell mit 6 strategisch platzierten Saugnäpfen, die jede gängige Badewanne, ruckzuck in ein Wellnessparadies verwandeln. Zu Lösen können die Saugnäpfe durch praktische kleine Laschen gelöst werden, für ein Entfernen ohne viel Kraft. Ein weiterer Haken dient zum einfachen Verstauen oder Lufttrocknen.

Extra atmungsaktiv

Das 43 x 43 x 10cm große Kissen ist aus einem super weichen und atmungsaktiven Stoff hergestellt. Nach der Nutzung trocknet das Badekissen extra schnell und muss zum Reinigen lediglich nach jedem Bad mit klarem Wasser abgespritzt und aufgegangen werden. Sollte doch mal eine gründlichere Reinigung nötig sein, kann auch dieses Modell einfach in die Waschmaschine wandern. Für diesen Zweck wird sogar ein kleines Wäschesäckchen mitgeliefert. Sehr nett!

  • Ergonomische Passform
  • Atmungsaktiv
  • Schnell trocknend
  • Maschinenwäsche möglich
  • Extra weich
  • Recht groß
Platz 4 in unserem Test
421 Bewertungen

VALNEO aufblasbares Badewannenkissen

Trotz simpler Technik überzeugt dieses Badewannenkissen im Test mit hohem Komfort und guter Stützleistung für den Nacken. Das zeigen auch spitzen Kundenrezensionen. Einfach aufpusten und entspannen!

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Einfach anzuwenden, schnell einzusetzten

VALNEO steht für optimale Qualität und Handhabung. Trotz simpler Funktionsweise, ist das Badewannenkissen zum Aufpusten aus unserem Test, super bequem, durch intelligentes Design. Schlicht versteckt es drei starke Saugnäpfe, die eine individuelle Passung an jede Körpergröße ermöglichen. Die U-Form stützt nicht nur den Kopf, sondern überlässt auch deinen Nacken nicht dem kalten Wannenrand. Für wirklich guten Halt ohne großes Geld.

Ein Badewannenkissen zum aufpusten

Dank einer robusten Verarbeitung, gibt dieses praktische Badewannenkissen jedem noch so sorgenschweren Kopf, einen festen Halt. Einmal aufgepustet, bietet es Nacken und Kopf eine sanfte Unterstützung. Lange Haare können ganz einfach nach oben gelegt werden und bleiben auf diese Weise, auch bei langen Badeeinheiten trocken. Nach dem Baden kann das Kissen entspannt abgespritzt, getrocknet und zusammengefaltet werden.

Nicht nur in der Wanne gemütlich

Das 47 x 24,7cm große Badekissen kann super klein zusammengelegt werden und somit überall zum Einsatz kommen. Ist eine Autofahrt mal zu lang, brauchst du nun keine ungemütliche Jacke als Kopfstütze mehr verwenden. Einmal in die Tasche gegriffen und aufgepustet, bietet das bequeme Kissen auch unterwegs perfekten Komfort.

  • Aufblasbar mit Saugnäpfen
  • Leicht zu verstauen
  • Ideal für unterwegs
  • Stützt Nacken und Kopf
  • Optimaler Komfort durch simple Technik
  • Kein Stoff-Material
Platz 5 in unserem Test

DOOMOO Badewannenkissen für Neugeborene und Babys

Das Badewannenkissen von Doomoo basics versteht sich optimal auf den Umgang mit Babys und Neugeborenen. Egal ob Standard-Badewanne oder Babywanne, dieses U-förmige Kissen ist kuschelig weich und macht den Badespaß Babysicher.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Badewannenkissen für Neugeborene, als auch für ältere Babys

Das U-Förmige Kissen von Doomoo ähnelt in seiner Form einem Stillkissen. Unten wird es mit einem kleinen Knopf verschlossen und ist so ideal für Neugeborene, als auch für etwas ältere Babys. Das Wasserkissen saugt sich mit Flüssigkeit voll und legt sich dann sicher auf den Boden der Wanne. Wird diese nun nach Belieben, ein paar Zentimeter gefüllt, kann das Baby entweder sicher in dem Nestchen liegen. Oder, ab ein paar Monaten, in dem Kissen sitzen wie in einem weichen Rettungsring. So ist nicht nur sicheres Baden garantiert, sondern auch optimale Bewegungsfreiheit im Wasser. So ist wird nicht nur das Baby geschützt. Auch Rücken und Arme von Mama und Papa, freuen sich über eine kurze Auszeit.

Grow in comfort

So lautet das Motto von Doomoo. Das komfortable Kissen ist 36 x 15 x 48 cm groß und aus weichem Polyester. So bietet es ideale Unterstützung beim Baden des Babys und wächst wortwörtlich mit diesem mit. Und sollte der Nachwuchs irgendwann doch nicht mehr hinein passen, findet das Kissen bestimmt auch als Bein-, oder Fußablage bei den Erwachsenen Verwendung.

  • Wasserkissen für jede Badewanne
  • Als Ring und als Nestchen werwendbar
  • Sinkt fest auf den Wannenboden
  • Optimale Sicherheit in der Wanne
  • Weiche Materialien
  • Saugt sich ganz voll, somit lange Trockenzeit

Ratgeber: Fragen zum Kauf eines Badewannenkissen

Edle Badewanne mit Badewannenkissen

Badewannenkissen im härte- Test: Alles zu Material, Komfort, Größe und Befestigung

Außenmaterial

Härtetest ist hier ganz Wörtlich gemeint. Unterschieden wird bei Badewannenkissen nämlich grundsätzlich zwischen zwei Materialien. Das Eine ist dabei besonders pflegeleicht, das Andere vor allem aufgrund seiner Weichheit und Gemütlichkeit im Einsatz. Badewannenkissen aus Mesh-Material, sind gegenüber den kunststoffbezogenen Badewannenkissen deutlich gemütlicher und passen sich den verschiedenen Körperformen sehr gut an. Dafür müssen diese Kissen oftmals gründlich zum Trocknen aufgegangen und ordentlich gepflegt werden.

Kunststoffkissen

Die Badewannenkissen aus Kunststoff haben im Test, vor allem bezüglich der simplen Reinigung, einiges zu bieten. Meist ist der Bezug wasserabweisend und das Innere bleibt, bei (mäßigem) Kontakt mit dem Inhalt der Wanne, trocken. So kann der Bezug nach dem wohltuenden Bad einfach schnell abgezogen und per Hand ausgespült werden. Oftmals reicht jedoch abspülen und abtrocknen. Zudem gibt es die Kunststoffkissen oft in verschieden bunten Farben zu ergattern. Oder doch lieber mit Zen-Bambus-Print in Grün? Ein weiterer Vorteil ist der meist günstigere Preis. Leider bieten die Kissen aus Kunststoff, zwar nach dem Bad großen Komfort, durch einfache Handhabung. Dafür sind sie jedoch während des Badens nicht ganz so kuschelig-weich.

Mesh

Nun ist also die Frage: „Geld für Qualität und ein Gefühl wie auf Wolke Sieben, oder lieber die günstige Variante, für die schnelle entspannende Badewanne ohne Aufwand?“ Stoffkissen aus Mesh sind meist qualitativ etwas hochwertiger. Das macht sich nicht nur im Preis bemerkbar. Auch der Liegekomfort ist deutlich höher. Die Kissen aus Stoff müssen nach dem Bad ordentlich ausgewrungen werden und komplett durchtrocknen – z.B. auf der Heizung. Die meisten Textilkissen können außerdem in der Maschine gewaschen werden.

Komfort durch Größe?

Auf die Frage können wir eindeutig antworten: „Groß ist definitiv nicht immer besser.“ Zum einen bringt ein großes Kissen nichts, wenn es nicht auf deine Körpermaße und Bedürfnisse abgestimmt ist. Klar, ein gemütliches, großes Kissen stützt oft Schultern und Rücken optimal und bietet eine gute Entlastung für angestrengte Muskeln. Jedoch nur bei der richtigen (bspw. ergonomischen) Form. Hinzukommt, dass große Badewannenkissen natürlich nicht nur im Einsatz – also in der Wanne selbst – Platz einnehmen. Sie sind die Zeit über, die sie nicht stützend unter deinem Nacken verbringen, doch recht sperrig. Zusätzlich ist das Waschen in der Maschine bei Bedarf aufwendiger. Trotzdem bieten große Kissen ein hohes Maß an Komfort. Bei einem Kauf, solltest du jedoch auf die Maße deiner Badewanne – und auf deine Maße in der Wanne, achten.

Die richtigen Maße

Grundsätzlich, ähnlich den Überlegungen zum Komfort, musst du für dich entscheiden, ob du ein großes, stützendes Kissen haben willst. Oder doch lieber die kleine Variante – für eine einfach gemütlichere Badewanne. Hinzukommen die verschiedenen Ausführungen der Kissen. Je nach Modell, wirkt sich die Form natürlich auf die Größe des wasserverträglichen Unterlegers aus. So sind die Kopf- und Nackenkissen, in der Regel in zwei Segmente unterteilt. Eine gut gepolsterte, schmale Rolle für den Kopf, über einem meist flach gepolstertem, rechteckigen Kissen für deinen Nackenbereich. Der eckige Part ist etwa 30 bis 40cm breit und hoch. Das Kopfteil hat in der Regel einen Durchmesser von 10-15cm und ist, entsprechend dem Nackenteil, bis zu 40cm lang. Besonders für Menschen die unter Rückenproblemen leiden, können die großen Modelle (ca. 50cm lang und ca. 40cm breit) eine wohltuende Stützte sein. Willst du deine Badewanne jedoch nur ein klein wenig Kuschelcharakter verleihen, reichen die kleinen, günstigeren Varianten in der Regel völlig aus.

Art der Befestigung

Da schwimmt ja ein Kissen in der Badewanne?! Mit der richtigen Befestigung solltest du das niemals denken, geschweige denn hören müssen. Die Befestigung der weichen Wannenpartner erfolgt entweder mit Saugnäpfen, oder durch ein Auflegen der Kissen, auf dafür vorgesehene Vorsprünge in der Wanne. Oder halt einfach auf dem Rand – wobei diese Variante der Befestigung, keine individuelle Höheneinstellung zulässt. Eine Alternative, für besonders viel Spielraum in deinem persönlichen 2qm Wasserparadies, sind Badewannenkissen mit magnetischer Befestigung. Diese Kissen können, während die Wanne bereits zum Entspannen einlädt, individuell positioniert werden – egal ob an den Armen, Beinen oder als Fußstütze. Bei den Kissen mit Saugnapf-Halterung verhält es sich grundsätzlich ähnlich. Diese sollten jedoch an der richtigen Stelle angebracht werden, bevor es heißt: „Wasser marsch!“

Kein Kissen für zwei, aber für doppelten Wohlfühlcharakter. Mit einem Badewannenkissen ist die Entspannung für Rücken und Nacken groß

Was ist schon ein Badewannenkissen?

Ja, schon klar. Der Name verrät es ja bereits. Ein Badewannenkissen ist ein Kissen für die Badewanne. Aber kann man dafür nicht auch einfach ein Handtuch nehmen und in den Nacken klemmen? Damit kommen wir nun zu dem entscheidenden Punkt. Klar kannst du ein kleines Handtuch nehmen. Dieses saugt sich nur leider während des Badens schnell mit Wasser voll. Nach dem entspannenden feucht-fröhlichen Spaß, darf das klitschnasse, kalte frotté Stofftuch, dann mühselig ausgewrungen werden, um irgendwo unschön abzutropfen. Badewannenkissen vereinfachen diese Prozedur enorm und sind zudem deutlich gemütlicher. So kann die Badewanne auch für den Nacken und Schulterbereich eine Wohltat sein. Besonders wenn auf ergonomische Modelle zurückgegriffen wird. Die Muskeln werden durch das warme Wasser optimal gelockert und deine Nackenmuskulatur, muss nicht mehr am kalten Wannenrand verkrampfen.

Und wofür ist das gut?

Ein paar Punkte wurden bereits erwähnt. Der kalte Wannenrand weicht dem gemütlichen Kissen. Dieses bringt dir wiederum das kuschelige Bettgefühl ruckzuck, in die heiße entspannende Wanne. Zusätzlich gibt es die Kissen in ergonomischer Ausführung und mit Kopf- und Rückenteil. Besonders für Menschen mit Rücken- oder Nackenproblemen sind diese Modelle optimal. Oder natürlich für die, die diesen Problemen garnicht erst nahe kommen wollen. Frauen oder Männern mit langen Haaren, ist das Kissen darüber hinaus, eine praktische Stütze. Denn die Haare werden durch entsprechende Einkerbungen für den Kopf, deutlich höher und somit weiter vom Wasser weg gehalten. Und wem das noch nicht genügt: Im Gegensatz zu kleinen Handtüchern, sind die Kissen üblicherweise atmungsaktiv, schnelltrocknend, antibakteriell und waschbar.

Badewannenkissen zum Test bitte! bei Amazon kaufen oder doch lieber im Geschäft?

Der Kauf vor Ort

Der wohl größte Vorteil am Kauf vor Ort, ist die exakte Beratung, sowie das Testen und Anfassen der Badewannekissen. In Fachmärkten sind Verkäufer vor Ort, die sich im besten Falle gut mit den Materialien auskennen. Gelernte Verkäufer können in der Regel auch Tipps zum Kauf bei körperlichen Beschwerden geben können. Das ist jedoch meist, nur in Fachmärkten der Fall. Ergatterst du dein Kissen in einem großen Discounter, kannst du oft nicht mit einer fachkundigen Beratung rechnen. Wer also Abzüge in der Auswahl und der Vergleichbarkeit machen kann, und einen geeigneten Fachmarkt in der Nähe hat, der kann sich gut erst einmal vor dem Kauf beraten lassen. Oft gibt es die Produkte vor Ort auch online. Mit dieser Information kannst du deinen persönlichen Favorit im Nachhinein noch einmal auf unterschiedlichen Seiten preislich vergleichen. Denn gerade die gesteigerten Kosten machen oft den Unterschied aus, wenn es um die Frage geht: „Online oder direkt im Fachmarkt?“

Amazon und Co.

Online wirkt die Fülle an Produkten schnell überfordernd. Die Auswahl an unterschiedlichen Größen, Marken, Materialien und Varianten ist enorm. Hilfreich ist es (wie bereits bei den Tipps zum Kauf eines Badewannenkissen beschrieben) wenn du dir vorab bewusst zu wirst, was du überhaupt willst und dich dann nach Möglichkeit, nicht weiter beirren zu lassen. Besonders Kundenrezensionen können überaus hilfreich sein und sind ein großer Vorteil gegenüber dem Kauf im Geschäft. In unserem Produktvergleich haben wir diese Arbeit übernommen und das Internet für dich nach den besten Bewertungen durchforstet.

Nutzen: Vor- und Nachteile der Badewannenkissen für Rücken & Co.

Edle Badewanne mit Badewannenkissen

Nicht zu klein um großartig zu sein – Badewannenkissen für Kopf, Nacken und Überlauf

Unterstützung für deinen Kopf

Gerade der Kauf eines Badewannenkissen, das nur den Kopf stützen soll, braucht keine lange Bedenkzeit. Mit den kleinen, praktischen Helfern, kann nämlich im Grunde nichts falsch gemacht werden. Oft sind die kleinen Kissen recht Kostensparend und manchmal sogar beim Kauf einer Badewanne enthalten. Sie lassen sich leicht verstauen und nehmen beim Trocknen nicht viel Platz ein. Für Komfort ohne Größe, ist zwar ausschließlich der Kopf gestützt – oft jedoch mit extra Aussparungen für ebendiesen, so dass du die ganze Wellnesszeit über kuschelig weich liegst.

Unterstützung für Nacken und Kopf

Wie bereits beschrieben, sind diese Modelle oft in zwei Sektionen unterteilt. Auf diese Weise wird nicht nur der Kopf, sondern auch der Nackt optimal gehalten. Gerade für Menschen, die nicht direkt unter Rückenproblemen leiden, diese aber gerne vorbeugen möchten, sind diese Modelle eine gute Wahl. Ebenfalls für richtige Badenixen, die gerne mal ein längeres, einheizendes Bad einnehmen. Klar, der Preis ist etwas höher, aber das wundert ja such nicht. Mehr Material, heißt mehr Komfort und mehr Komfort, heißt mehr Preis-Leistung!

Badewannenkissen für den Überlauf

Badewannenkissen, die explizit für den Überlauf konzipiert wurden, sind recht rar. Und auch überflüssig, da im Grunde jedes Badewannenkissen mit Saugnäpfen oder Ähnlichem, einen unansehnlichen und ungemütlichen Überlauf kaschieren kann. Hier sollte jedoch mit Vorsicht agiert werden. Zumindest bis die Wanne voll ist, lässt du besser ein Auge offen. Denn der Ablauf kontrolliert nun nicht mehr den Wasserspiegel für dich.

  • Klein und praktisch
  • Einfacher zu trocknen
  • Unauffällig
  • Kostengünstig
  • Für jede Badewanne geeignet
  • Stützt nur Nacken/Kopf
  • Kopfkissen eher für Menschen ohne Nackenbeschwerden

Ein Badewannenkissen in extra groß hält (nicht nur) das Baby

Badewannenkissen für den oberen Rücken

Diese Variante der Badewannenkissen bietet nun wirklich für jeden Rücken Entspannung! Die Kombination aus Polsterung im Kopf-, Nacken-, und oberen Rückenbereich, sorgt für eine sehr gute Entlastung der Nacken und Schultermuskulatur. Besonders für Menschen, die eventuell schon Probleme mit dem Rücken oder Nacken haben, ist dieses etwas kostenintensivere Kissenmodell, wirklich eine gute Option. Denn eine heiße Wanne verschafft schmerzenden Muskeln eine absolute Auszeit – durch Ankurbeln der Durchblutung und effektives Lösen der schmerzenden Verspannungen. Eine Sache muss hier beim Kauf jedoch beachtet werden: Die Kissen sind oft recht groß und sollten auf jeden Fall erst nach einem Abgleich, mit der heimischen Badewanne gekauft werden.

  • Stützt oberen Rücken, Nacken und Kopf optimal
  • Geeignet für Verspannungen und Beschwerden
  • Extra groß, extra bequem
  • Luxusvariante – recht teuer
  • Platzeinnehmend

Badewannenkissen für den Nachwuchs

Badewannenkissen für Babys sind meist auch recht groß. Aber selbstverständlich zu einem anderen Zweck. Die Kissen für den Nachwuchs kommen in unterschiedlichsten Ausführungen daher – je nach Alter und Größe. Einige Ausführungen, können an einer kleinen Babywanne befestigt werden und halten das Neugeborene so, mit Mesh-Stoff, zwar im-, aber über Wasser. Andere Modelle, wie das oben aufgeführte, saugen sich mit Wasser voll und legen sich fest auf den Badewannenboden. Lässt man die Wanne nun für das Kleinkind etwa 20-30cm volllaufen, kann der Nachwuchs sicher in dem bequemen Kissen planschen, ohne untergehen zu können. Und zusätzlich können sie auch Mama und Papa als Fuß- oder Beinstütze dienen. Sehr praktisch!

Starker Halt: So hält dein Kissen überall, was es verspricht

AmazeFan Badewannenkissen, Luxus Badewanne & Spa-Kissen mit 4D-Air-Mesh-Technologie und 7 Saugnäpfen

Edle Badewanne mit Badewannenkissen

Von Visionen zu Varianten: Badewannenkissen mit Saugnäpfen, magnetisch und zum aufblasen

Gibt nicht nur deinem Nacken Halt

Denn die Badewannenkissen, mit festen Saugnäpfen oder Magneten halten in der Regel wirklich gut an der Badewanne, auch bei langen Entspannungseinheiten. Im Gegensatz zu den Kissen, die lediglich auf den Rand der Wanne gelegt werden, können diese Modelle flexibel in der Position verstellt und demnach individuell angepasst werden.

Magnetisch

Diese Befestigungsoption ist leider recht rar. Da die Kissen mit magnetischer Kraft, durch ein wirklich angenehmes Liegegefühl glänzen – denn Magneten sind in der Regel recht schmal – sind die Kissenmodelle meist in den oberen Preiskategorien zu finden. Und trotzdem lohnt sich das Geld! Denn je nach Größe braucht ein Badewannenkissen entsprechend viele Saugnäpfe. Ist das Kissen nicht ausreichend gepolstert, auch darauf solltest du achten, können die harten Plastikkreise schonmal durchdrücken. Magnetische Kissen sind jedoch immer wohlig weich. Ein weiterer großer Vorteil, ist das absolut flexible Verschieben des Kissens, während die Wanne schon heiß gefüllt ist.

Saugnäpfe

Die meisten Badewannenkissen sind im Test mit Saugnäpfen ausgestattet. Das hat nachvollziehbare Gründe. Denn Saugnäpfe halten den Wassermengen gut stand und sind obendrein günstig. Das einzige Problem ist: Je größer das Kissen, desto mehr starke Saugnäpfe müssen für festen Halt angebracht sein. Aus diesem Grund solltest du beim Kauf darauf achten, dass das Kissen dick gepolstert ist. So spürst du sie nicht durch und kannst voll und ganz entspannen.

Zum aufblasen

Einige Badewannenkissen sind aufblasbar. Auch das hat unterschiedlichste Vorteile. Zum Einen – und das ist wohl offensichtlich – lassen sich die Kissen super klein falten und einfach in einer Schublade verstauen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Kissen in jede Tasche passt und so nicht nur mit in den Urlaub genommen werden kann, sondern bspw. auch bei lange Autofahrten, ein großer, kleiner Trumpf in der Handtasche ist. Außerdem können körperlich beeinträchtigte Menschen, die den Platz in der Badewanne zum Ein- und Aussteigen brauchen, das Kissen je nach Belieben aufpusten und die Luft wieder raus lassen. Auch zur individuellen Regulierung der Kissenhärte, ist diese Variante somit optimal geeignet.

Und wie reinige und pflege ich das Kissen am besten?

Unterschiedliche Kissen heißt unterschiedliche Bedürfnisse

Egal ob du ein Badewannenkissen aus Mesh oder Kunststoffmaterial gewählt hast. Das A und O, ist das komplette Durchtrocknen, nach dem wohlverdienten nassen Spaß. Das geht am besten, indem du das Kissen ganz aus der Wanne entfernst und zum Beispiel auf einen Wäscheständer legst. So kommt genug Luft von unten und von oben an das Kissen heran. Noch besser ist natürlich der Platz auf der Heizung. Auch Kissen zum aufpusten müssen gänzlich getrocknet sein, bevor sie zusammengefaltet und weg geräumt werden.

Waschmaschine

Einige Kissenbezüge können ganz einfach abgezogen und in die Maschine geworfen werden. Kissen aus Mesh-Stoff sind oft sogar im ganzen maschinenwaschbar. Meist sind die Temperaturen jedoch, im Gegensatz zu eurer Badewanne, eher mild zu halten. Am besten liest du dir einfach genau die Herstellerhinweise zur Reinigung durch. So kann nichts mehr schief gehen!

Atmosphäre: Tipps für ein perfektes Badeerlebnis

Edle Badewanne mit Badewannenkissen

Vom richtigen Kissen zum richtigen Baden – Zauber dir die perfekte Atmosphäre in dein Bad

Du kommst nach einem langen, stressigen Tag nach Hause. Draußen ist es eisig kalt und du merkst, dass der Herbst vor der Türe steht. Um dir eine richtige Auszeit mit SPA-Charakter zu gönnen, holst du dein neu ersteigertes Badewannenkissen aus dem Schrank und lässt die Wanne laut sprudelnd voll laufen. Nun steht deiner Auszeit mit muskellockernder Entspannung und Wärme nichts mehr in Weg. Ganz für dich alleine steht das dampfende Wasser nun zur Verfügung. Mit diesen Tricks machst du die erholsamste Zeit des Tages aus deinem Bad – und holst nochmal alles raus.

Die richtige Wärme

Ja richtig. Nicht jeder hat so ein praktisches kleines Thermometer für Kinder an seiner Wanne hängen. Und das Steakthermometer liegt auch in der Küche. Trotzdem lohnt es sich die Temperatur der Wanne vorab einmal zu messen. Denn das Wasser sollte nicht über 36° Celsius erhitzt werden. Ansonsten entzieht die Hitze dem Körper Flüssigkeit, das Herz fängt an schnell zu schlagen und du könntest dich schlapp und müde fühlen. Achte dir zu liebe, auf langsames und vorsichtige Aufstehen, um deinen Kreislauf nicht zu überfordern.

Die richtige Zeit

So lange bis die Hände schrumplig sind und das Gemüt wieder entspannt? Fast. Am besten badest du nicht länger als 20 Minuten – auch wenn es schwer fällt. Denn auch durch zu langes Baden wir deiner Haut eine Menge Feuchtigkeit entzogen.

Gut Eincremen

Um den Flüssigkeitsenziehenden Effekt zu dämpfen, kann in das Wasser vorab etwas Badeöl getröpfelt werden. Die verschiedenen Öle und Badezusätze erklären wir dir weiter unten. Hast du gerade kein passendes Öl zur Hand, tuts auch ordentliches Eincremen nach dem Bad. So bleibt sowohl dein Gemüt als auch deine Haut ausgeglichen und sanft

Und nun heißt es mit unseren Tipps: Lichter aus und Entspannung an!

Licht und Musik

Wer zum absoluten Entspannen in die Badewanne geht, der sollte den Laptop mit der Lieblingsserie oder das spannende Buch, vielleicht einmal beiseite lassen. Denn um richtig abschalten zu können, muss der Geist runterkommen und sich einmal am Tag auf gar nichts konzentrieren müssen. Schalte dir ruhige Musik an, schließ die Augen und lass dich für ein paar Minuten auf den entspannenden Noten treiben. Du hast keine Lieblingsplaylist mit ruhigen Klängen auf deinem Handy? Kein Problem. Sowohl auf Spotify, als auch auf YouTube finden sich einige Playlists, mit entspannender Musik. Hast du die richtige Musik für dich gefunden, heißt es Licht aus, Kerzen an und hallo Auszeit!

Badezusätze

Aromatherapien mit ätherischen Ölen, werden von Naturheilkundlern schon lange effektiv zur begleitenden Behandlung, bei verschiedensten Problemen angewandt. Diese wohl duftenden Öle, kannst du dir aber auch ganz einfach, zur Entspannung nach Hause holen. Auch bei Erkältungen oder Muskelbeschwerden sind bestimmte Öle in Drogerien zu erhalten. Die leichten und vollkommen natürlichen ätherischen Öle, kommen mit unterschiedlichsten Wirkungen daher. Zitrone belebt, erfrischt und hellt die Stimmung auf. Lavendel ist ein Alleskönner, wenn es um das Thema Entspannung und Abschalten geht. Und holzige Duftnoten bringen das Gefühl von Sauna und wohliger Geborgenheit in dein Bad. Kleiner Tipp: Wer nun kein ätherisches Öl zur Hand hat und seiner Haut trotzdem etwas Gutes tun will, der kann einfach ein paar Tropfen Olivenöl ins Badewasser geben. Das Öl kann die, von der Wärme geöffneten Poren, ganz einfach und nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgen. Für unwiderstehlich weiche Haut nach dem Baden.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen