Contact us
My Cart
 0,00

Das beste Luftbett im Test

Luftbett im Schlafzimmer
Schriftzug in Schreibschrift "Just Relax"
Unser Luftbett Test stellt dir die fünf besten, provisorischen Schlafmöglichkeiten für deine Gäste vor! Hier findest du alles Wichtige für einen guten Kauf!

Luftbett: Die wichtigsten Infos im Überblick

Luftbett im Schlafzimmer mit Decke
©iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Was dich hier erwartet

Unser großer Luftbett Test stellt dir die fünf besten Luftbetten vor, du wirst hier über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Produkte umfangreich aufgeklärt. Dadurch kannst du dich dann für deinen persönlichen Favoriten entscheiden. Ebenfalls haben wir die wichtigsten Kundenmeinungen der jeweiligen Produkte für dich effektiv zusammengefasst, somit kannst du wirklich perfekt abwägen, welches der Produkte alltagstauglich ist und welches nicht.

Ein grober Überblick

In unserem Ratgeber Artikel erfährst du viele wichtige Informationen über das Thema Luftbett. Wir erklären dir, worauf es bei einem guten Produkt ankommt und welche Unterschiede es gibt. Darüber hinaus zählen wir dir die Vor- und Nachteile der beiden Luftbett-Arten auf. Im letzten Teil dieses Artikels gibt es spannende Fakten zur praktischen Benutzung einer Luftmatratze, dieser erstrecken sich von der korrekten Reinigung bis hin zum fachgerechten Flicken eines Loches. Du bist neugierig geworden? Dann wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen.

Unser Test: Welches Luftbett ist das Beste

Luftbett im Schlafzimmer
©iStock.com/sl-f
Unser Ranking – Ein erster Überblick
#VorschauProduktBewertungPreis
1 Intex Classic Downy Set Luftbett - Queen - 152 x 203 x 22 cm -... Intex Classic Downy Set Luftbett - Queen - 152 x 203 x 22 cm -... Aktuell keine Bewertungen 19,99 EUR
2 Active Era Luxus Doppel Luftbett – selbstaufblasendes... Active Era Luxus Doppel Luftbett – selbstaufblasendes... Aktuell keine Bewertungen 99,99 EUR
3 Aufblasbare Matratze,Sable Luftbett mit eingebauter elektrischer... Aufblasbare Matratze,Sable Luftbett mit eingebauter elektrischer... Aktuell keine Bewertungen 69,99 EUR
4 Lunvon Luftbett mit Eingebaute Elektrische Pumpe und Integriertem... Lunvon Luftbett mit Eingebaute Elektrische Pumpe und Integriertem... Aktuell keine Bewertungen 68,99 EUR
5 Bestway Aeroluxe Airbed, Luftbett mit eingebauter Elektropumpe,... Bestway Aeroluxe Airbed, Luftbett mit eingebauter Elektropumpe,... Aktuell keine Bewertungen 37,19 EUR

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Unser Favorit

Intex Luftbett

  • 152 x 203 x 22 cm
  • Nicht selbstaufblasend
  • Zwei Kissen inklusive
  • Queen Size

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Intex Luftbett

Das Intex Luftbett wird mit zwei Kissen geliefert und einer praktischen Handpumpe zum Aufblasen des Betts. Das Bett ist mit einem weichen, samt ähnlichen Stoff überzogen, der sich auf der Haut angenehm anfühlt. Darüber hinaus verrutschen auch Bettlaken dank dieser Beschichtung nicht. Das Bett kann sowohl fürs Camping als auch im häuslichen Umfeld genutzt werden. Die Farbe ist ein schlichtes marineblau.

Details

Das Luftbett hat eine Größe von 152 x 203 cm und ist in aufgeblasenem Zustand 22 cm dick, dadurch kann ein guter Schlaf gewährleistet werden, ohne dass du den Boden auch nur ansatzweise spürst. Die Matte besteht aus robustem Kunststoff, der wirklich langlebig ist und auch nur sehr schwer Risse bekommt. Obwohl die Matratze keine Aufpumpautomatik besitzt, kannst du sie mit der speziellen Handpumpe in Windeseile aufblasen. Somit benötigst du nicht zwingend eine Steckdose und diese Matratze eignet sich auch hervorragend fürs Camping. Ebenfalls werden zwei Kopfkissen mitgeliefert, die auch mit Luft gefüllt werden müssen. Diese haben die gleiche Beschichtung wie das Luftbett. Das Bett ist in Queen-Size und bietet somit Platz für zwei ausgewachsene Personen. Auch der Abbau des Betts gestaltet sich ähnlich schnell wie der Aufbau. Darüber hinaus ist das Bett auch wasserdicht.

Kundenbewertung

Das Luftbett erfreut sich auf Amazon über ausgezeichnete Bewertungen, da es ein unglaubliches Preis-Leistung-Verhältnis hat. Ebenfalls schätzen die Kunden die zwei mitgelieferten Kissen und die praktische Größe dieses Betts. Bei Campern kommt das Bett auch sehr gut an, da es von Hand aufgepumpt wird und wasserdicht ist.

  • Sehr robust
  • Wasserdicht
  • Gutes Preis-Leistung-Verhältnis
  • Aufpumpen mit der Hand kann anstrengend sein
  • Luftbett ist auf Unterseite sehr dünn
Platz 2 in unserem Test

Active Era Luftbett

  • Selbstaufblasend
  • Integriertes Kissen
  • Luftträger Technologie
  • 203 x 152 x 56 cm

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Active Era Luftbett

Das Active Era Luftbett ist ein Bett mit integrierter Luftpumpe, dadurch pumpt sich das Bett von alleine auf, du musst es lediglich an die Steckdose anstecken. Auch der Abbau erfolgt automatisch, die Luft wird mit selben Pumpe wieder aus dem Bett herausgepumpt und du kannst es bequem zusammenfalten. Dank dem speziellen Luftträger System bietet dieses Luftbett einen ähnlichen Komfort wie ein normales Bett. Mit dabei ist eine Tragetasche, in welche das Bett perfekt hineinpasst und somit ganz einfach transportiert werden kann. Ebenfalls wird das Bett mit speziellem Flickzeug mitgeliefert, damit kannst du ein Loch ganz einfach flicken und musst nicht direkt ein neues Luftbett kaufen.

Details

In unserem Luftbett Test ist dieses Exemplar etwas größer und dicker als die Anderen, denn mit seinen Maßen von 203 x 152 x 56 cm finden problemlos zwei Erwachsene Platz. Die Matratze hat auch an der Oberseite ein integriertes Kopfkissen, dieses Kopfkissen ist eine Art Erhöhung und ist ergonomisch geformt. Dadurch wird die Wirbelsäule entlastet und sie bietet einen unvergleichlichen Komfort für die Nacht. Die Beschichtung der Matratze ist aus einem beflockten, wasserdichten Material, durch diese Schutz-Beflockung werden Risse und Löcher vermieden.

Kundenbewertung

Die Kunden lieben die Größe dieses Betts, da es mit seiner King-Size-Größe wirklich sehr bequem ist. Ebenfalls wird die Luftpumpe gelobt, sie pumpt das Bett innerhalb weniger Minuten auf und erspart einem viel Arbeit. Darüber hinaus findet auch das integrierte Kopfkissen großen Zuspruch, weil es mit seiner Nackenstütz-Funktion gute Ergebnisse liefert.

  • King-Size-Größe
  • Nackenkissen stützt sehr gut
  • Pumpe arbeitet sehr schnell
  • Pumpe ist sehr laut
  • Luftbett ist sehr schwer
Platz 3 in unserem Test

Sable Luftbett

  • 202 x 99 x 46 cm
  • Mit elektrischer Pumpe
  • Für eine Person
  • 30 Monate Garantie

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sable Luftbett

Das Sable Luftbett hat eine integrierte, elektrische Luftpumpe, die das Bett innerhalb weniger Minuten aufpumpt. Die Oberseite der Matratze ist weiß und die Ränder sind in einem schlichten blau gehalten. Darüber hinaus ist die Beschichtung dieses Betts atmungsaktiv, sodass du diese Matratze ohne Bettlaken nutzen kannst. Das Bett besteht komplett aus nachhaltigen und umweltfreundlichen PVC und ist trotzdem extrem robust und strapazierfähig.

Details

In unserem Luftbett Test ist dieses Modell mit seinen Maßen von 203 x 99 x 46 cm das einzige, welches für nur eine Person ausgelegt ist. Gerade diese kleineren Maße machen diese Matratze sehr transportfreundlich. Sable hat am Innenkern dieses Betts gearbeitet und ihn verbessert, dadurch bietet er eine stärkere Wirbelsäulenstützung und komfortablen Schlaf. Ebenfalls erhältst du vom Hersteller eine 30-monatige Garantie, bei jedem Mangel kannst du den Anbieter kontaktieren und er kümmert sich um dein Problem.

Kundenbewertung

Die meisten Kunden lieben diese Matratze wegen ihrer praktischen Größe, darüber hinaus sind die Käufer auch von ihrer Atmungsaktiven-Beschichtung überzeugt. Viele haben ohne Bettlaken auf der Matratze übernachtet und konnten keinen Unterschied feststellt. Ebenfalls wird der Kundenservice von den meisten Käufern sehr geschätzt

  • Praktische Größe
  • Kein Bettlaken wird benötigt
  • Guter Kundenservice
  • Beim Abpumpen bleibt etwas Luft in der Matratze
  • Kein integriertes Kopfkissen
Platz 4 in unserem Test

Lunvon Luftbett

  • 203 x 157 x 47 cm
  • Integrierte Luftpumpe
  • Für 2 Personen
  • Mit Tragetasche

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lunvon Luftbett

Die Lunvon Luftmatratze ist ein weiteres Modell mit integrierter Luftpumpe in unserem großen Luftbett Test, sie ist an den Rändern weiß und die Oberseite ist beschichtet und blau gefärbt. Mitgeliefert wird eine Tragetasche, in der sich das Luftbett leicht verstauen und transportieren lässt. Bis das Bett vollständig aufgeblasen ist, vergehen nur knapp vier Minuten. Das Abpumpen der Luft dauert etwas länger. Alles in allem bietet dieses Luftbett ein hervorragendes Schlaferlebnis.

Details

Die Matratze hat eine Größe von 203 x 157 x 47 cm und bietet somit ausreichen Platz für zwei ausgewachsene Personen. Die maximale Gewichtskapazität beträgt 227 Kilogramm. Die Beflockung auf der Oberseite verhindert, dass sich Löcher oder Risse bilden, da sie sehr robust und dick ist. Die Matratze ist zweilagig aufgebaut und ist somit vor Verformungen geschützt. Das Schlaferlebnis bleibt dadurch immer ähnlich wie beim ersten Mal und es kommt zu keinerlei Qualitätseinbußen.

Kundenbewertung

Die Kunden sind besonders von der elektrischen Pumpe dieser Matratze angetan, da diese wirklich gut arbeitet und nicht besonders laut ist. Ebenfalls bietet der zweilagige Aufbau eine extreme Stabilität. Dadurch kann das Luftbett sehr lange benutzt werden und ist qualitativ sehr hochwertig.

  • Sehr robust
  • Sehr Langlebig
  • Gute Luftpumpe
  • Kein integriertes Kopfkissen
  • Luftbett riecht etwas streng
Platz 5 in unserem Test

Bestway Aerolux Luftbett

  • 203 x 152 x 46 cm
  • Mit eingebauter Elektropumpe
  • Queen-Size
  • Inklusive Tragetasche und Flickwerkzeug

Letzte Aktualisierung am 8.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bestway Aerolux Luftbett

Dieses Modell ist das Einzige in unserem großen Luftbett Test, welches komplett in Schwarz gehalten ist. Das lässt es sehr wertig und gleichzeitig auch sehr elegant wirken. Darüber hinaus besitzt dieses Luftbett eine integrierte Luftpumpe, mit der du dein Bett innerhalb weniger Minuten aufblasen kannst. Im Lieferumfang mit dabei sind eine spezielle Tragetasche für dieses Modell und Flickwerkzeug, damit kannst du kleinere Löcher mit Materialien vom Hersteller einfach verschließen.

Details

Die Luftmatratze hat Maße von 203 x 152 x 46 cm und ist somit in die Queen-Size-Kategorie einzuordnen. Dieses Bett kann ohne Probleme zwei ausgewachsene Menschen aushalten und ihnen einen guten Schlaf bieten. Die Matratze besteht aus einem speziellen Tritech-Material und ist dadurch viel widerstandsfähiger als die Vinyl-Modelle. Die atmungsaktive, beflockte Oberfläche sorgt für ein schweißfreies Schlafen auch ohne Bettlaken.

Kundenbewertung

Käufer sind besonders von dem schlichten, schwarzen Design angetan, ebenfalls wird die Tritech-Technologie gelobt, da dieses Bett bei fast jedem Kunden außergewöhnlich lange gehalten hat. Viele Kunden sind auch von dem guten Preis dieser Matratze begeistert.

  • Guter Preis
  • Langlebig, dank Tritech-Technologie
  • Tolles Design
  • Luftbett ist etwas schwer faltbar
  • Tragetasche kann etwas zu eng sein

Ratgeber: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Mädchen springt auf Luftbett im Schlafzimmer
©iStock.com/Tijana87

Schläft es sich genauso gut wie auf einem normalen Bett?

In unserem großen Luftbett Test haben wir dir Modelle vorgestellt, die qualitativ sehr hochwertig sind und mehrere Lagen oder Innenkerne besitzen. Dadurch wird ein sehr gutes Schlaferlebnis gewährleistet. Jedoch sind fast alle Luftbetten nur für einen sporadischen Gebrauch gedacht.

Denn an ein echtes Bett mit Matratze und Federkern kommt das Luftbett auf gar keinen Fall heran. Hier fehlen einfach die Stabilität des Lattenrosts und die Federungselemente der Matratze. Für einen gesunden Schlaf und eine gesunde Wirbelsäule ist ein normales Bett deshalb unerlässlich. Ein Luftbett bleibt und ist einfach nur eine Übergangslösung.

Hast du schon ein Luftbett und brauchst aber noch ein neues Boxspringbett, dann könnte Unser Favorit in Frage kommen.

Was ist ein Luftbett?

Ein Luftbett ist eine Art Luftmatratze, die entweder mit einer Pumpe oder mit einer Elektropumpe aufgeblasen wird. Das Luftbett füllt sich dann mit Luft und bietet eine Schlafmöglichkeit für eine oder mehrere Personen.

Viele Luftbetten haben eine extra Beflockung auf der Oberseite, diese soll eine Schweißbildung verhindern, oder ein Wegrutschen von darüber gelegten Bettlaken. Luftbetten können zu Hause und beim Camping verwendet werden.

Wo lässt sich ein Luftbett nutzen?

Ein Luftbett kannst du sowohl Drinnen als auch Außen nutzen, jedoch solltest du immer darauf achten, dass keine scharfen Kanten oder Gegenstände in der Nähe deines Betts liegen.

Viele Menschen nutzen das Luftbett zum Beherbergen ihres Besuchs. Falls du eine kleine Wohnung hast und kein Gästezimmer, dann kannst du das Luftbett ganz bequem im Wohnzimmer aufpumpen und deine Gäste können dort schlafen.

Auch bei Campern ist die Luftmatratze besonders beliebt. Sie wird oftmals in Zelten verwendet, hierbei solltest du jedoch nur auf den Untergrund deines Zeltes achten. Denn sind dort spitze Kieselsteine oder sonstige scharfkantige Gegenstände, kann deine Matratze beschädigt werden. Wir empfehlen dir, immer eine Iso-Matte unter dein Luftbett beim Camping zu legen.

Wie teuer ist ein Luftbett?

Die Preise für Luftbetten auf dem Markt sind manchmal sehr verwirrend, deshalb sagen wir dir in unseren Luftbett Test, worauf es ankommt. Prinzipiell kann man die Luftbetten in vier Preiskategorien unterteilen.

Die erste Kategorie beginnt bei 20 Euro und endet bei 60 Euro, diese Matratzen sind für eine seltene Nutzung perfekt geeignet. Sie haben oftmals keine elektrische Luftpumpe, sind jedoch nicht sehr dick, dadurch lassen sie sich perfekt von Hand aufpumpen.

Die zweite Kategorie erstreckt sich von 60-90 Euro und ist eher für einen regelmäßigeren Einsatz gedacht. Denn diese Luftbetten haben mehrere Lagen und halten somit auch mehr Gewicht und Belastung aus.

Die vorletzte Kategorie geht von 90-220 Euro und bietet einen unglaublichen Komfort. Diese Luftbetten kommen von ihrer Leistung und Federung schon sehr stark an ein normales Bett heran. Hier wirst du fast ausschließlich Modelle mit integrierter Luftpumpe und integrierten Kopfkissen finden.

Die letzte Kategorie beginnt ab 220 Euro, diese Modelle sind nur für den professionellen Camping-Gebrauch gedacht. Sie sind nicht besonders dick und bieten trotzdem einen hervorragenden Schlafkomfort, des Weiteren sind sie isoliert und wasserdicht. Solche Betten werden vom Militär benutzt oder von Forschern, die auf Expeditionen gehen.

Lieber ein teures oder günstiges Luftbett kaufen?

Falls du dein Luftbett wirklich nur ab und an benutzt, dann lohnt sich ein günstiges Modell eher für dich. Denn für gelegentliche Übernachtungen oder seltene Camping-Ausflüge benötigst du kein High-End-Luftbett mit drei Luftkammern und ergonomischen Design.

Wenn du jedoch sehr oft Besuch bekommst, oder viel unterwegs bist. Dann kannst du dir definitiv ein teures Luftbett kaufen. Bist du sehr oft am Wandern oder sogar berufsbedingt in der freien Natur am Übernachten, solltest du dir unbedingt ein qualitativ hochwertiges Modell kaufen. In unserem Luftbett Test sind alle Preiskategorien abgedeckt.

Wie viel Kilogramm hält ein Luftbett aus?

Je nachdem ob du ein Luftbett für eine Person oder für mehrere Personen kaufst, variiert auch die Traglast des Produkts. Die meisten Ein-Personen-Luftbetten halten Lasten von bis zu 150 Kilogramm aus. Das müsste für jeden Otto-Normal-Verbraucher mehr als genug sein.

Die Zwei-Personen-Luftbetten halten meistens eine Traglast von 260 Kilogramm aus, das müsste für die meisten Paare auch völlig ausreichend sein. Diese Angaben können natürlich etwas schwanken, deshalb solltest du unbedingt die Produktinformationen genau lesen vor dem Kauf.

Varianten: Verschiedene Modelle und ihre Features

Mädchen springt auf Luftbett im Schlafzimmer
©iStock.com/Tijana87

Verschiedene Arten von Luftbetten

Es gibt zwei verschiedene Arten von Luftbetten, das sind zum einen aufblasbare Betten mit manueller Pumpe und zum anderen aufblasbare Betten mit Elektropumpe. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, die wir dir jetzt erläutern werden.

Manuelle aufblasbare Luftbetten

Manuell aufblasbare Luftbetten zeichnen sich dadurch aus, dass du sie mit einer kleinen Luftpumpe aufblasen musst. Oftmals ist diese Luftpumpe im Lieferumfang mit dabei und hat ein spezielles Ventil integriert. Normalerweise dauert das Aufpumpen 5 bis 10 Minuten. Wenn du mehr Muskelkraft aufwenden kannst, pumpt sich das Bett auch viel schneller auf.

Der Vorteil dieser Luftmatratze ist, dass du keine Steckdose benötigst, um sie aufzublasen. Somit bist du von ihren Einsatzmöglichkeiten her viel flexibler aufgestellt und kannst sie auch gut an abgelegene Orte zum Camping mitnehmen. Der Nachteil jedoch ist, dass das Aufblasen ziemlich anstrengend sein kann.

  • Luftbett ist leichter
  • Kein Strom wird benötigt
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Aufpumpen per Hand kann anstrengend sein
  • Aufpumpen per Hand dauert meistens länger

Elektrische aufblasbare Luftbetten

Das zweite Modell in unseren Luftbetten Test ist die elektrische Variante. Diese hat in der Innenseite der Matratze eine kleine Luftpumpe mit Ventil verbaut. Je nachdem in welche Richtung du das Ventil drehst, pumpt das Bett entweder Luft rein oder raus. Im Durchschnitt dauert es 4 Minuten, bis eine Luftmatratze vollständig durch eine Elektropumpe aufgeblasen wurde.

Der Vorteil an der elektrischen Pumpe ist ihre Schnelligkeit, das Luftbett ist wirklich in sehr kurzer Zeit betriebsbereit. Auch ist der Luftpumpenbetrieb um einiges angenehmer als das manuelle Aufblasen des Betts. Ein Nachteil jedoch ist, dass du immer eine Steckdose benötigst, um dein Bett aufzublasen.

  • Lässt sich schnell aufpumpen
  • Aufpumpen ist viel bequemer als mit der Hand
  • Abpumpen funktioniert auch elektrisch
  • Ohne Strom kann das Bett nicht aufgepumpt werden
  • Auf Grund der Pumpe sind diese Betten meist sehr schwer

Produkt Guide: Luftbett kaufen – Alle wichtigen Kaufkriterien

Mädchen springt auf Luftbett im Schlafzimmer
©iStock.com/Tijana87

Worauf muss ich beim Kauf eines Luftbetts achten

Wie du sehen konntest, gibt es einige Unterschiede, obwohl beide Luftbetten den gleichen Zweck erfüllen. Beim Kauf solltest du deshalb auf folgende Kriterien achten.

Material

Prinzipiell gibt es zwei verschiedene Arten von Kunststoffen, aus denen solche Luftbetten gefertigt werden. In unserem Luftbett Test werden wir dir die zwei Kunststoffe vorstellen und dir ihre Vor- und Nachteile erläutern.

Luftbetten aus PVC

Die allermeisten Luftbetten sind aus PVC gefertigt. PVC steht für Polyvinylchlorid, das nicht ganz ungefährlich ist. Denn manchmal enthält dieses PVC sogenannte Weichmacher, die den Stoff flexibler und dehnbarer machen sollen. Jedoch verwenden immer weniger Hersteller diese Weichmacher, da die Europäische Union diese nach und nach verbietet. Als Käufer solltest du deshalb immer darauf achten, dass dein Luftbett frei von Phthalat ist.

Ansonsten ist PVC ein sehr dehnbarer Stoff, welcher auch gleichzeitig unheimlich robust ist. Das macht ihn für die Herstellung eines Luftbettes optimal, denn die Luft kann sich somit ungehindert ausbreiten und wird trotzdem noch sehr gut im Inneren des Betts verschlossen.

Luftbetten aus Tritech Material

Die andere Kunststoffart ist das sogenannte Tritech Material, dieses beinhaltet auch PVC, jedoch ist der Kern ein Polyester-Gitter-Gewebe. Dadurch wird dem Kunststoff etwas mehr härte und Stabilität verliehen. Ebenfalls ist dieses Material besonders gut geschützt gegen Risse und Löcher, da das Polyester-Gitter zusätzlichen Schutz bietet.

In unserem Luftbett Test findest du ebenfalls ein Produkt mit diesem Tritech Material. Diese Betten zeichnen sich durch eine unglaubliche Langlebigkeit aus und sind deshalb besonders nachhaltig. Auch ist das Tritech Material frei von Weichmachern und somit für die Gesundheit nicht schädlich.

Größe

Es gibt verschiedene Größen von Luftbetten, hier unterscheidet man zwischen Einzelbetten und Doppelbetten. Die Doppelbetten werden auch wieder in King- und Queen Size eingeordnet. In unserem Luftbett Test erklären wir dir jetzt die Unterschiede zwischen den Kategorien.

Einzelluftbett

Die Größen für ein Ein-Personen-Luftbett unterscheiden sich nicht wirklich, wie der Name schon verrät, kann auf dieser Matratze maximal eine ausgewachsene Person Schlaf finden. Alternativ können auch zwei Kindern auf diesem Bett schlafen, jedoch sollten sie nicht älter als 12 Jahre sein, ansonsten könnte es auch für sie eng werden.

Die Einzelbettgrößen sind üblicherweise von 90 cm bis 120 cm breit und meistens 180 cm bis 220 cm lang. Im Normalfall liegt die Länge bei den meisten Luftbetten jedoch nur bei 180 cm. Das kann für etwas größere Menschen schon schnell ziemlich unbequem werden.

Queen Size Luftbett

Das Queen Size Luftbett ist die gängigste Größe unter den aufblasbaren Doppelbetten. Auch in unserem Luftbett Test sind alle Doppelbetten in diese Kategorie einzuordnen. Die Größe eines Queen Size Betts beträgt 152 mal 203 cm und ist somit etwas größer als ein herkömmliches Doppelbett.

King Size Luftbett

Die allergrößten Betten sind die sogenannten King Size Betten, diese gibt es auch unter den Luftbetten, jedoch sind sie etwas seltener. Das King Size Luftbett hat eine Größe von 193 x 203 cm und bietet somit mehr als genug Platz für zwei erwachsene Menschen.

Beflockung

Fast alle Luftbetten haben an der Oberseite eine Art Beflockung, diese kann einen erheblichen Unterschied beim Schlafen machen. Eine gute Beflockung ist atmungsaktiv und verhindert somit eine starke Schweißbildung. Im besten Fall merkst du gar nicht, dass du auf einem PVC-Bett liegst, weil die Beflockung so angenehm ist.

Vor Betten mit gar keiner Beflockung solltest du Abstand nehmen, da du ansonsten jedes Mal ein Bettlaken drüberziehen musst. Auch hält das Bettlaken nicht immer, da das PVC sehr glatt ist.

Pumpensystem

Wenn du ein sehr bequemer Mensch bist, oder einfach nicht sehr viel Kraft in den Armen hast, dann solltest du dir ein Luftbett mit elektrischer Pumpe holen. Diese Betten steckst du einfach an die Steckdose an und sie pumpen sich von alleine auf.

Falls du dich jedoch nicht von einer Steckdose abhängig machen möchtest und flexible bleiben willst. Dann kannst du natürlich auch ein Bett mit manueller Luftpumpe kaufen. Das bedeutet für dich jedoch, dass du immer ordentlich pumpen musst und der Aufbau deines Betts etwas länger dauern kann.

Integrierte Kopfkissen

Es gibt sehr gute Luftmatratzen mit integrierten Kopfkissen, hierbei handelt es sich meistens um eine Art Erhöhung am Kopfende des Betts. Diese integrierten Kopfkissen können dir wirklich den Schlaf erleichtern, da du somit nicht deine eigenen Kopfkissen mitbringen musst. Auch in unserem Luftbett Test findest du solche Modelle.

Sie sind sehr bequem und meistens ergonomisch geformt, natürlich kannst du auch ein Bettlaken drüberziehen, falls du nicht direkt auf der Beflockung schlafen möchtest. Es gibt jedoch auch Modell wie der Favorit in unserem Luftbett Test, die mit separaten Kopfkissen geliefert werden.

Mitgelieferte Extras

Bei viel Luftbetten werden ein paar Extras mitgeliefert, hierbei handelt es sich fast immer um Flickwerkzeug und eine passende Tragetasche für das Bett. Die Tragetasche kann von großem Vorteil sein, da sie perfekt zum Bett passt und das Luftbett beim Transport hervorragend schützt.

Das Flickzeug hat den Vorteil, dass es exakt die gleichen Materialien beinhaltet, aus denen das Bett gemacht wurde. Somit fällt ein Flicken optisch nicht auf und kann mit hochwertigen Ersatzteilen vollzogen werden. Dadurch kannst du sicher gehen, dass deine Reparatur auch wirklich wirksam war.

Garantie

Die Garantie unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller, manche gewähren eine Garantie von 30 Monaten bei anderen ist es wieder rum nur 1 Jahr. Ein Vergleich der verschiedenen Anbieter kann jedoch sinnvoll sein.

Trotz des guten Kundenservice von vielen Anbietern, wirst du bei den wenigsten Herstellern eine lebenslange Garantie finden. Denn die Luftbetten sind einfach viel zu sensible und anfällig, dass man sie mit einer lebenslangen Garantie ausstatten könnte.

Drumherum: Wissenswertes zum Luftbett

Mädchen springt auf Luftbett im Schlafzimmer
©iStock.com/Tijana87

Wie benutze ich mein Luftbett richtig?

Das Luftbett aufzupumpen, dürfte sowohl elektrisch als auch manuell kein größeres Problem darstellen. Bei der elektrischen Varianten steckst du dein Bett einfach an die Steckdose an und drehst das Ventil auf Luft-Rein und betätigst den Anschaltknopf.

Bei der manuellen Variante verbindest du die Luftpumpe mit dem Ventil. Danach pumpst du nach und nach Luft rein, bis die Matratze voll ist. Bei der Nutzung des Luftbetts solltest du auf folgende Punkte achten, und zwar dass du dich nie mit ganzer Wucht in dein Bett hineinwerfen solltest. Zugegeben diese riesige Luftmatratze sieht ziemlich weich und verlockend aus, jedoch können durch einen heftigen Aufprall die Nähte reisen und dein Bett kann dauerhaft beschädigt werden.

Ebenfalls solltest du lieber mit einer Jogginghose oder einem Schlafanzug auf deinem Luftbett schlafen. Jeans mit Nieten oder Reißverschlüssen könne ebenfalls in der Nacht durch schnelles Drehen dein Bett beschädigen. Falls du dein Bett im Freien nutzt, achte bitte darauf, dass dieses nicht zu lange in der Sonne steht. Ansonsten könnte die Luft entweichen und das PVC könnte auf Dauer brüchig werden durch die UV-Strahlung.

Für wen eignet sich ein Luftbett?

Ein Luftbett befindet sich im Gegensatz zu Boxspring – oder Futonbetten im günstigen Spektrum der Bettvarianten. Ein Luftbett eignet sich insbesondere für Personen, die öfters andere Menschen beherbergen und kein Gästezimmer oder Schlafsofa haben. Somit kannst du deinen Gästen einen tollen Schlafkomfort ermöglichen und du musst kein sperriges Aufklappbett aufbauen. Darüber hinaus kannst du dein Luftbett auch mit auf Festivals oder andere Veranstaltungen nehmen.

Auch für Camper und Wanderfreunde ist ein Luftbett eine tolle Lösung, hier empfehlen wir dir jedoch eine Variante mit manueller Handpumpe, damit du unabhängig von deinem Wohnmobil übernachten kannst. Es gibt spezielle Modelle, die sich perfekt in deinen Wanderrucksack integrieren lassen und auch sehr gut gegen Kälte isolieren.

Welche Alternativen gibt es zum Luftbett?

Zum Luftbett gibt es auch einige Alternativen, allerdings muss man hier zwischen der Indoor- und Outdoor Nutzung unterscheiden. Es gibt Alternativen für provisorische Übernachtungsmöglichkeiten für deine Gäste in deiner Wohnung und welche die speziell für das Camping gedacht sind.

Indoor-Alternativen

Du willst ab und an Gäste beherbergen, findest aber die Luftbetten unpraktisch und unbequem. Dann gibt es genau zwei Gästebett-Alternativen, die deinen Gästen auch ein gutes Schlaferlebnis bieten.

Die erste Alternative ist ein Schlafsofa, so ziemlich jede Wohnung hat ein Wohnzimmer mit einem Sofa. Falls du schon im Vorhinein weißt, dass du öfters mal Besuch bekommen könntest, dann kannst du dir einfach ein Schlafsofa kaufen. Wenn Gäste kommen, kannst du es bequem ausklappen und sie können darauf übernachten.

Die zweite Alternative ist ein Ausklappbett, dieses kannst du in deiner Abstellkammer aufbewahren und bei Besuch schnell ausklappen. Jedoch sind diese Betten meistens nur für eine Person konzipiert und ziemlich schwer und sperrig.

Outdoor-Alternativen

Eine sehr gute Outdoor-Alternative fürs Camping oder das Wandern ist eine Isomatte mit Schlafsack. Du kannst die Isomatte sehr leicht zusammenrollen und transportieren. Nachts legst du sie dann in deinem Zelt aus und deinen Schlafsack platzierst du darauf. Es gibt sehr gute Schlafsäcke, die dich problemlos bei Minustemperaturen warmhalten können. Die Isomatte isoliert dich gegen die Kälte, die vom Erdboden ausgeht.

Ist das Schlafen auf einem Luftbett gesundheitsschädlich?

Prinzipiell ist das Schlafen auf einem Luftbett nicht gesundheitsschädlich, da viele Matten ergonomisch geformt sind und mehrere Luftkerne enthalten, welche das Körpergewicht perfekt auf der Matratze verteilen. Auch die vorgestellten Betten in unserem Luftbett Test sind mit solchen Luftkernen ausgestattet.

Jedoch solltest du nicht nur auf Luftbetten schlafen, da diese wirklich nur als Übergangslösung gedacht sind. Ein richtiges Bett ist für einen gesunden Schlaf unerlässlich und du solltest nicht darauf verzichten.

Die Geschichte des Luftbetts

Luftgefüllte Behältnisse gibt es schon seit der Antike, ein Assyrischer König ließ Ziegenhäute mit Luft füllen, damit seine Soldaten einen großen Fluss überqueren konnten, ohne wirklich mit der schweren Ausrüstung unterzugehen.

Da die Betten früher alle mit Stroh gefüllt waren, zogen sie recht schnell Ungeziefer an, dieses Ungeziefer stach einen dann bei seiner Bettruhe und man wurde öfters geweckt. Dadurch wurde im 16. Jahrhundert in Frankreich das Windbett erfunden, dieses bestand aus einem gewachsten Segeltuch und Ventilen zum Aufblasen.

Kann ich das Luftbett auch als Schwimmmatratze verwenden?

Viele werden mit Sicherheit schon diesen Gedanken gehabt haben, allerdings ist davon dringend abzuraten. Denn speziell Salzwasser und Sonne können die Textur des PVCs zerstören und auch die Beflockung kann dadurch sehr schnell beschädigt werden.

Falls du dein Luftbett jedoch nicht mehr wirklich nutzen willst und dir ein neues kaufen willst, dann kannst du dein Altes schon als Schwimmmatratze benutzen. Achte jedoch darauf, dass es sich um ein manuell aufblasendes Modell handelt. Mit der elektrischen Luftpumpe solltest du unter keinen Umständen ins Wasser.

Wie reinige ich mein Luftbett?

Auf gar keinen Fall solltest du dein Luftbett mit einem Staubsauger reinigen, denn dieser könnte die Textur deines Luftbetts beschädigen und ein Loch hineinmachen. Bei kleineren Verschmutzungen reicht es, das Luftbett mit einem feuchten Lappen an der jeweiligen Stell abzuwischen.

Ist das Luftbett jedoch voller Krümel, dann solltest du die Luft herauslassen und es ordentlich ausschütteln. Danach kannst du die restlichen Verschmutzungen ebenfalls mit einem Lappen und etwas Putzmittel entfernen. Wasche dein Luftbett niemals in der Waschmaschine oder ähnliches, durch die hohen Wassertemperaturen könnte nämlich das PVC kaputtgehen.

Wie flicke ich mein Luftbett richtig?

In unserem Luftbett Test erklären wir dir nun, wie du dein kaputtes Luftbett flicken kannst. Somit brauchst du nicht direkt ein Neues zu kaufen und bist nachhaltig zur Umwelt und deinem Geldbeutel.

Schritt 1 – Schaden lokalisieren

Bevor du dein Bett reparieren kannst, musst du erst herausfinden, wo sich der Schaden befindet. Blase hierzu dein Luftbett in einem ruhigen Raum auf und versuche zu lauschen, wo die Luft herausströmt. Halte dann an dieser Stelle deinen angefeuchteten Finger dran, so spürst du die kalte Luft besser. Markiere die Stelle mit einem Folienstift.

Schritt 2 – Reparatur

Du solltest Luftbetten nur mit dem mitgelieferten Flickzeug reparieren oder mit einem speziellen Set für Luftmatratzen. Denn andere Materialien und Klebstoffe haften auf dem sehr weichen PVC nur schlecht. Darüber hinaus brauchst du noch Alkohol und etwas Sandpapier.

Sprühe zuerst etwas Alkohol auf die Schadstelle und reinige diese. Nimm danach das Sandpapier und raue die Stelle rund um das Loch etwas auf. Lege danach ein Stück passendes PVC auf dieses Loch. Wenn dieses Stück komplett auf das Loch drauf passt, dann kannst du es mit Klebstoff beschmieren und auf die Stelle mit starkem Druck platzieren.

Wichtige Information: Verwende unter keinen Umständen für die Reparatur abdichtende Sprays für Auto- oder Fahrradreifen. Diese lassen ein explosionsartiges Gemisch im Inneren des Luftbetts entstehen. Schaltest du danach noch die elektrische Pumpe ein, dann wird dieses Gemisch durch die Hitze der Pumpe mit großer Sicherheit explodieren.

Was denkst du?

Diesen Artikel weiterempfehlen