Contact us
My Cart
 0,00

Kamin

Einige Produkte

- Eine Auswahl dieser Rubrik -

Alle 6 Relax-Produkte anzeigen

Schössmetall Sven Kamingarnitur, 04560720

Schössmetall Sven Kamingarnitur, 04560720

 62,90
(Based on 4 reviews)

Die Kamingarnitur von Schössmetall ist ein aus 3 Teilen bestehendes Set, das nicht nur hochwertig verarbeitet ist, sondern auch äußerst edel und luxuriös wirkt. Vor allem die Griffe aus Buche in Kombination mit der schwarzen Beschichtung haben es uns angetan.

Filztasche Hellgrau Kaminholztasche Filzkorb

Filztasche Hellgrau Kaminholztasche Filzkorb

 11,11
(Based on 2 reviews)

Die wesentlich günstigere Variante im Vergleich zu der Holztasche von EiFi ist dieses in 6 Farben erhältliche Modell. Es sieht ebenfalls sehr schick aus, ist gleichermaßen aus Filz, allerdings auch ein wenig kleiner als die teure Alternative.

EiFi Holzkorb mit Filzbezug, grau, 99157

EiFi Holzkorb mit Filzbezug, grau, 99157

 33,90
(Based on 2 reviews)

Dieser Holzkorb von EiFi ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch wunderbar praktisch. Durch den robusten Filz gelangt nämlich nicht wie bei Körben aus anderen Materialien Schmutz auf den Boden, sondern es bleibt alles da, wo es sein soll.

EICHE 28 kg Brennholz Anzündholz

EICHE 28 kg Brennholz Anzündholz

 17,85
(Based on 2 reviews)

Wer nicht gerade einen Wald mit unendlich viel trockenem Brennholz vor der Türe hat, der kann sich diese 28kg schwere Brennholz aus Eiche direkt nach Hause ins Wohnzimmer schicken lassen.

ORANGE DEAL 5,0 kg Kamin- und Grill-Anzünder

ORANGE DEAL 5,0 kg Kamin- und Grill-Anzünder

 16,99
(Based on 2 reviews)

Sei es für den heimischen Kamin oder für den Grill im Garten – diese aus Naturholz und Wachs hergestellten Anzünder sind ideal, um schnell, sicher und ökologisch verantwortungsvoll das gewünschte Feuer zu entfachen.

Hotrega H130907 Kaminscheiben-Reiniger

Hotrega H130907 Kaminscheiben-Reiniger

 9,90
(Based on 1 review)

Wo ein Kamin, da auch Schmutz. Das muss nicht sein, wenn man ein Mittel wie den Reiniger von Hotrega einsetzt. Kein langes Hin- und Herwischen, sondern auftragen, kurz einwirken lassen und weg mit dem Schmutz.

Der Kamin – Warm und schnuckelig

Welcher Kamin darf´s sein?

Gehörst du zu den Glücklichen, die einen eigenen Kamin besitzen oder möchtest dir in Zukunft einen Kamin anschaffen? Dann geben wir dir hier einen kleinen Einblick in die richtige Handhabung.
Spielst du mit dem Gedanken, dir einen Kamin zuzulegen, solltest du den Kamin wie jedes andere Möbelstück betrachten. Daher ist bei der Wahl des Kamins entscheidend, ob dieser zu deiner anderen Einrichtung passt. Ein Kamin, der sich harmonisch in den Raum integriert, ist für ein schönes Gesamtbild wichtig. Daher stell dir zu allererst die Frage, wo der Kamin in Zukunft stehen soll. Verschiedene Kamine haben unterschiedliche Heizwerte, daher suche dir einen Kamin aus, der für das Platzangebot des Raumes geeignet ist. Wichtig ist, dass du den Abstand zu brennbaren Materialien und Möbelstücken bei der Planung mit einberechnest. Im Groben wird zwischen Konvektionsöfen und Strahlungsöfen unterschieden. Der Strahlungsofen hat eine zentrierte Wärmeverteilung, bei der die Hitze eher punktuell abgegeben wird. Daher muss der Abstand zu brennbaren Materialien größer als bei Konvektionsöfen sein. Der Konvektionsofen bietet eine bessere und weitflächigere Wärmeverteilung. Daher kann dieser näher an brennbaren Materialien platziert werden und somit Raum für andere Möbel schaffen.

Welches Holz ist für den Kamin geeignet

Die Holzscheite sollten quer in den Kamin passen. Stapelst du das Holz wie eine Feuerstelle hoch, brennt dieses schneller ab und verliert an Effektivität. Verwende qualitativ gutes Holz für deinen Kamin. Dies zahlt sich nicht nur beim Heizen aus, sondern erzeugt auch eine schöne züngelnde Flamme. Die Effektivität und Länge der Brenndauer ist maßgeblich vom verwendeten Holz abhängig. Um starke Rauchentwicklung zu vermeiden, nutze nur Holz, welches mindestens seit zwei bis drei Jahren luftig und trocken gelagert ist. Wird das Holz jedoch zu lange gelagert, verliert es an Brennwert. Das beste Holz für deinen Kamin ist Hartholz. Dieses Holz stammt von Laubbäumen wie der Esche, Buche, Birke oder Eiche. Wenn du Esche verheizt, hast du eine kleine Flamme mit vielen Funken. Die Buche erzeugt eine schöne blaue Flamme im Kamin und entwickelt viel Glut, welche lange glüht. Aus diesem Grund gilt die Buche auch als bestes Brennholz.

Wie bleibt alles sauber?

Um den Kamin und die Scheibe möglichst lange sauber zu halten, lege das Kaminholz möglichst nah an die hintere Kaminwand. Um die Rußbildung gering zu halten, solltest du kein behandeltes Holz und kein Weichholz verbrennen. Durch zu viel Ruß entsteht gefährlicher Feinstaub und das reinigen des Kamins wird erschwert. Nutze beim Entfachen des Feuers kein Zeitungspapier, sondern verwende Ofenanzünder oder kleine Holzspäne. Durch die Druckerfarbe entstehen giftige Dämpfe, welche nicht nur gesundheitsschädlich sind, sondern auch eine größere Verschmutzung verursachen. Nicht ohne Grund ist das Anzünden mit Zeitungspapier durch das Immissionsschutzgesetz untersagt. Nach einigen Verwendungen des Kamins wird die Scheibe auf kurz oder lang dennoch verschmutzt sein. Daher unser Tipp: Hier kommt das Zeitungspapier wieder ins Spiel. Tränke es ins Wasser und dippe dieses in Asche ein. Nun kannst du die Scheibe problemlos polieren. Abschließend noch mit Wasser nachputzen und die Kaminscheibe sieht aus wie neu.

Diesen Artikel weiterempfehlen